Aktuelles Programm Varieté et cetera Bochum

Posted by on August 22nd, 2017

Updated: August 22nd, 2017

  

AMP!

Das Varieté et cetera Bochum  zählt mit seinen atemberaubenden Shows und köstlichen kulinarischen Meisterleistungen zu den Highlights den Ruhrgebiets!

Das Kunst- und Kulturprogramm Bochum kann das Varieté et cetera nun schon seit 25 Jahren zu seinen Veranstaltungshighlights zählen. Dieses von der Liebe zur Artistik geprägte Vierteljahrhundert wird nun innerhalb eines Jubiläums groß zelebriert!

Wer im Ruhrgebiet zuhause ist, hat bestimmt bereits oft von dem Varieté et cetera gehört. Häufig sieht man Werbung für sie in der Öffentlichkeit, farbenfroh prächtig und bunt plakatiert. Gelegentlich huscht auch ein Werbespot über die Bildfläche des Fernsehers, vergänglich wie jeder andere, und doch einzigartig einprägsam. Denn die Bilder scheinen anders zu sein als der Anblick, der sich einem tagtäglich in Film und Fernsehen bietet; es verspricht mehr. Mehr von dem, was man sonst vom Tag erwartet – oder eben nicht erwartet -, mehr von dem Zauber der Kunst, der Kunst der Liebe; der Liebe zur Kunst. Und auch, wenn die Bilder bereits nach wenigen Sekunden wieder verfliegen und man auf die Wand oder den schwarzen Bildschirm vor sich starrt, schleicht sich dennoch der Funke eines Lächelns auf das Gesicht.

Ebenjener subtile Zauber, der allein schon eine grobe Vorschau auf die Massen ausüben kann, ist innerhalb der heiligen Hallen um vieles gegenwärtiger. Nach jeder Vorstellung blicken die Artisten letztendlich in vor Begeisterung und Erstaunen leuchtende Gesichter, weit aufgerissene Augen und Münder, die bei ihrer Heimkehr ihren Liebsten rege von dem zuvor erlebten erzählen werden.

Doch darf die Mühe, welche die Artisten und Darsteller sich von Saison zu Saison – wenn nicht von Show zu Show – machen, nicht unterschätzt werden. Denn so außerordentlich gut zu sein bedeutet hartes Training, stundenlange Proben und unermüdliches Weitermachen. Selbst dann, wenn Gelenke schmerzen und man, von blauen Flecken und Kratzern übersät heimkehrt, stehen sie am nächsten Morgen in aller Frühe wieder auf, das Ziel – ein wunderbares Spektakel für Groß und Klein zu kreieren – stets im Blick.

Dabei ist es nicht nur der Wunsch, großartig zu sein, der die Künstler auf Trab hält – nein, es ist auch die Leidenschaft, die in ihren Knochen steckt und sie beflügelt. Denn sie wissen, wenn sie sich anstrengen und ihr Bestes geben, wird dieser Funke auf das Publikum überspringen, und das zufriedene Lächeln eines jeden ist weit mehr wert als Geld.

 

 

DIE JUBILÄUMSSHOW – 25 Jahre Varieté et cetera

Seit nun fünfundzwanzig Jahren führt das Varieté et cetera ein mehrmals jährlich wechselndes Showprogramm auf und verzaubert Groß und Klein mit beeindruckenden Vorstellungen. Nun soll nicht nur die harte Arbeit der Darsteller, sondern auch das Varieté an sich festlich geehrt werden – es ist eine Hommage an die Liebe zur Kunst.

Aus diesem besonderen Grund können nun auch wieder die Gründer des Varieté et cetera auf der Bühne gesehen werden! Doch nicht nur dies lädt zum Besuch der Jubiläumsshow ein: Denn das aktuelle Showprogramm ist noch größer, noch  gigantischer und noch bombastischer als jemals zuvor!

 

Bereits seit 25 Jahren leben Silvia und Ronny Cabello für das Varieté und freuen sich bei der Jubiläumsshow Ihre Gastgeber sein zu dürfen Foto: Varieté et cetera

Bereits seit 25 Jahren leben Silvia und Ronny Cabello für das Varieté und freuen sich bei der Jubiläumsshow Ihre Gastgeber sein zu dürfen Foto: Varieté et cetera

 

Die Artisten

Varieté ohne Menschen? Unvorstellbar. Vor allem dann, wenn es sich um die begnadetsten Künstler handelt, die das Ruhrgebiet jemals hat begrüßen dürfen! Gemeinsam mit den Leitern basteln und tüfteln sie bereits seit Wochen an dem perfekten Showprogramm, um das Publikum – um Sie – zu überwältigen.

 

Silvia und Ronny Cabello

Kommen Ihnen diese Namen bekannt vor? Denn Sie kennen die beiden bereits – auch, wenn sie in den letzten Jahren meist vor und hinter der Bühne aktiv waren. Als zwei von drei Gründern des Bochumer Varietés ist das Ehepaar bestens vertraut mit der Entstehung und Entwicklung des Varieté et cetera. Wer erinnert sich noch an die Zeit, als es quer durch Deutschland tourte, bevor es in Bochum im Ruhrgebiet eine Heimat fand? Anlässlich des Jubiläums zeigen sich die Gastgeber diesmal auf der Bühne, um Groß und Klein mit Anekdoten aus den vergangenen 25 Jahren ein Lachen aufs Gesicht zu zaubern. Vom Varietézelt bis hin zum modernen Theatersaal inklusive Foyer, Terrasse und exklusiver Gastronomie geht es auf eine Zeitreise durch das letzte Vierteljahrhundert.

 

Luke Dimon

Bei diesem temperamentvollen jungen Mann handelt es sich nicht nur um den jüngsten Darsteller dieser Show, sondern vermutlich auch um den charmantesten. Mit Humor und Eleganz führt er das Publikum von Anfang bis Ende durch die Show. Er schafft zwischen einzelnen Programmpunkten gekonnte Überleitungen und bringt jedermann immer wieder zum Schmunzeln. Doch auch auf nonverbaler Ebene ist Luke Dimon ein wahrhaftiger Künstler: Seit seinem zwölften Lebensjahr hat er sein Herz der Magie verschrieben und dieses kunstvolle Handwerk durch jahrelanges Üben perfektioniert.  So gelingt es ihm, die Zuschauer immer wieder gekonnt hinters Licht zu führen und zum Staunen zu bringen!

 

Das Duo Vladimir begeistert mit atemberaubender Muskelkraft und Körperbeherrschung Foto © Felix Groteloh fg-photowork.com

Das Duo Vladimir begeistert mit atemberaubender Muskelkraft und Körperbeherrschung Foto © Felix Groteloh fg-photowork.com

 

Duo Vladimir

Die beiden Brüder, welche zugleich auch Teil eines weiteren Programmpunktes der Körperakrobatik sind, bauen ihre Show nicht nur aufeinander, sondern auch auf Vertrauen auf. Denn bei der Körperakrobatik, die sie uns zu zweit präsentieren, ist nicht nur nahezu unmenschliche Muskelkraft und Spannung, sondern ebenso auch das Wissen, sich auf den anderen verlassen zu können, gefragt. Ursprünglich aus der Ukraine stammend, trainieren die beiden Brüder bereits seit Kindheitstagen Seite an Seite und können sich eine Vorstellung ohne den anderen gar nicht ausmalen.

 

Antonio Olmedo

Antonio Olmedo zeigt, dass die eigene Herkunft sehr wohl eine Rolle spielen kann – naja, zumindest bei der Wahl seines Traumberufs. Er bezweifelt nämlich, dass sein Herz so tief mit dem spanischen Tanz verwachsen wäre, wenn er nicht im temperamentvollen, ausgelassenen Spanien aufgewachsen wäre. Dort erlernte er bereits als kleiner Junge das Tanzen des Flamencos und begeisterte sich schnell für diesen.  Spiegelt dieser den Geist Spaniens doch perfekt wider. Nach seiner Ankunft in Deutschland begann er, Tanzunterricht zu geben und so das Feuer der spanischen Sonne auch in die Herzen anderer zu pflanzen. Nun führt er auch auf der Bühne des et cetera seinen rasanten Tanz auf und wird hierbei meisterlich von Silvia Cabello unterstützt

 

Trio Trilogy

Staunende “Ah!”s und “Oh!”s bekommt das Trio Trilogy nicht selten zu hören. Seit sie den Abschluss der Artistenschule in Kiew errungen haben, treten sie in zahlreichen Shows Europas auf und geben ihr Können zum Besten. Die drei Profi-Artisten – darunter auch das Duo Vladimir –  erzählen innerhalb der Jubiläums-Show die Geschichte zweier Männer und einer Frau, welche sowohl die Licht- als auch die Schattenseiten der Liebe auf stumme und dennoch sehr ausdrucksvolle Art akrobatisch thematisiert. Bei den Balance- und Wurfakrobatiken ist gegenseitiges Vertrauen und Ruhe gefragt.

 

Duo Guillaume und Marie

Gegensätzlicher könnten der aus Kanada stammende Guillaume und die in Frankreich beheimatete Marie nicht sein. Dennoch teilen sie eine Leidenschaft: Die Akrobatik in luftigen Höhen. Auch wenn die beiden Hochleistungskünstler nicht bereits von Kindesbeinen an trainieren, konnte sie dies nicht davon abhalten, innerhalb kürzester Zeit bereits mehrere Preise verliehen zu bekommen und das Ansehen der gesamten internationalen Kultur-Szene zu erlangen. Innerhalb ihrer Showeinlage bewegen sie sich gekonnt und mit musikalischer Begleitung durch die Luft.

 

Duo Twinspin

Die beiden jungen Männer sind ebenso flott unterwegs wie die anderen Artisten – auch, wenn man es zunächst kaum glauben mag. Die beiden Diabolo-Künstler scheinen zwar nur mit den Händen zu arbeiten; nichtsdestotrotz ist es harte Ganzkörperarbeit, die Diabolos so gekonnt und mit einer solchen Leichtigkeit durch die Luft zu wirbeln wie die beiden es tun. Erst kürzlich wurden beide in Taiwan für ihre herausragende Leistung zu Weltmeistern gekürt. Nun sind sie als frisch gebackenes Duo auf der Bühne des Varieté et cetera in Bochum zu bestaunen.

 

Oleg Basanov verzaubert das Publikum mit phänomenaler Sand- und Lichtmalerei in der Jubiläumsshow 25 Jahre Varieté et cetera Bochum Foto: Künstler

Oleg Basanov verzaubert das Publikum mit phänomenaler Sand- und Lichtmalerei in der Jubiläumsshow 25 Jahre Varieté et cetera Bochum Foto: Künstler

 

Oleg Basanov

Innerhalb unseres Lebens begegnen uns nach und nach viele Arten der Kunst. Von Buntstift über Acryl bis hin zu Ölmalerei – im Laufe der Jahrhunderte wurden viele Mittel und Wege gefunden, um Kunst zu erschaffen. Doch werden vor allem diejenigen, die denken, sie hätten bereits alles gesehen, nun große Augen machen. Denn Oleg Basanov ist nicht nur ein Künstler; er hat auch eine vollkommen neue Art des Malens erfunden- Das Lichtmalen. Hierbei verzichtet er auf jegliche Utensilien – alles, was er braucht, ist eine Taschenlampe. Und natürlich ganz viel Phantasie.

 

Miss Feliche

Während der männliche Teil des Trio Trilogie mit dem Duo Vladimir einen weiteren Platz in der Show findet, hat auch der weibliche Part es sich nicht nehmen lassen, noch mehr zu der Jubiläums-Show beizutragen. Hierbei macht Miss Feliche von dem Vertikalseil gebrauch und tanzt und musiziert in schwindelerregenden Höhen. Mit Leichtigkeit gleitet sie das Seil hinauf und hinab, wagt halsbrecherische Verrenkungen und vertraut dabei voll und ganz ihrem Gefühl und ihrem meisterlichen Können.

 

ENSEMBLE – Die Jubiläumsshow

Silvia & Ronny Cabello (Gastgeber)
Luke Dimon (Moderation | Magie)
Trio Trilogy (Handvoltigen)
Duo Vladimir (Partnerakrobatik)
Miss Feliche (Vertikalseil)
Oleg Basanov (Licht- & Sandmalerei)
Antonio Olmedo (Flamenco
Duo TwinSpin (Diabolo)
Duo Guillaume & Marie (Duo Trapez)

Regie: Sammy Tavalis

 

Beitragsbild: Luke Dimon führt mit viel Charme und Magie durch die Jubiläumsshow im Varieté et cetera Foto: Luke Dimon

 

Showzeiten DIE JUBILÄUMSSHOW – 25 Jahre Varieté et cetera
08. 09. 2017 – 05.11.2017

Do. – Sa. 20:00 Uhr, So. 19:00 Uhr

 

Jetzt Tickets online bestellen

 

Adresse Varieté et cetera Bochum

Herner Str. 299, 44809 Bochum

Direkt vor dem Varieté befinden sich kostenfreie Parkplätze.

 

© VIP Ruhrgebiet — Dargestellte Logos und Fotos und/oder Teile davon, sowie ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern. VIP Ruhrgebiet übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.