Märkte & Messen - Aktuelle Veranstaltungen im Ruhrgebiet

 Märkte & Messen im Ruhrgebiet

 

So 17

Der Trödelmarkt Dorsten

17. Dezember *11:00 - 18:00
So 17

Trödelmarkt Bottrop Möbel Ostermann

17. Dezember *11:00 - 18:00
So 17

Trödelmarkt Metro Duisburg

17. Dezember *11:00 - 18:00
So 17

Trödelmarkt Möbel Ostermann Bottrop

17. Dezember *11:00 - 18:00
So 17

Trödelmarkt Metro Duisburg

17. Dezember *11:00 - 18:00
Di 19

Baby- und Kinderflohmarkt am Kemnader See

19. Dezember *07:00 - 14:00
Di 26

Baby- und Kinderflohmarkt am Kemnader See

26. Dezember *07:00 - 14:00
Di 26

Essen METRO Trödelmarkt

26. Dezember *11:00 - 17:00
Jan 02

Baby- und Kinderflohmarkt am Kemnader See

2. Januar 2018 *07:00 - 14:00
Jan 09

Baby- und Kinderflohmarkt am Kemnader See

9. Januar 2018 *07:00 - 14:00
Jan 13

TrauDich! Düsseldorf 2018 – Die Hochzeitsmesse

13. Januar 2018 *10:00 - 14. Januar 2018 *18:00
Jan 16

Baby- und Kinderflohmarkt am Kemnader See

16. Januar 2018 *07:00 - 14:00
Jan 20

Dortmunder Hochzeitstage

20. Januar 2018
Jan 21

Dortmunder Hochzeitstage

21. Januar 2018
Jan 23

Baby- und Kinderflohmarkt am Kemnader See

23. Januar 2018 *07:00 - 14:00

Grundsätzliches über die Märkte & Messen:

Für Verkaufsveranstaltungen mit sehr vielen gewerblichen Teilnehmern aller Art ist eine besondere gewerberechtliche Genehmigung der jeweilige Gemeinde erforderlich. Die Art der Genehmigung hängt von eigentlicher Ausrichtung (Jahrmarkt, Spezialmarkt, Büchermarkt, Mittelalterlicher Markt, Messe, Weinfeste, Straßenfeste oder Ausstellungen) und richtet sich insbesondere nach dem Angebot. Besonders „trendy“ sind die Second-Hand Märkte oder Vintage genannt, die sich immer mehr Besucher erfreuen.

Die Veranstaltungen mit einem Unterhaltungscharakter wie zum Beispiel Volksfeste, Straßenfeste und Kirmesveranstaltungen können im Einzelfall ebenfalls besonders genehmigt werden.

Märkte & Messen | die Gewerbekarte

Schausteller und Fahrgeschäftbetreiber müssen im Besitz einer Reisegewerbekarte sein und über die erforderliche Haftpflichtversicherung für die Art ihres Betriebes verfügen.

Im Falle von Geschäften mit besonderem Gefährdungspotential (beispielsweise Bungee-Springen) sind Unterlagen technischer Sachverständiger über das benutzte Material und Gerät am Veranstaltungsort bereitzuhalten.

Für die Aufstellung von Fahrgeschäften und einzelnen Geräten ist unter bestimmten Voraussetzungen eine Ausführungsgenehmigung der Bauaufsichtsbehörde erforderlich.

Für die Nutzung öffentlicher Flächen ist eine Sondernutzungserlaubnis erforderlich.

Quelle:

UnternehmensService Ruhr-West, Ordnungsamt, Norbert Geldermann (v.i.S.d.P.) – Essen

Umsatz der Messe-, Ausstellungs- und Kongressveranstalter in Deutschland von 2008 bis 2012 und Prognose bis zum Jahr 2020 (in Millionen Euro)

Statistik: Umsatz der Messe-, Ausstellungs- und Kongressveranstalter in Deutschland von 2008 bis 2012 und Prognose bis zum Jahr 2020 (in Millionen Euro) | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Lesehilfe

Diese Statistik zeigt den Umsatz der Messe-, Ausstellungs- und Kongressveranstalter (NACE Rev. 2 N8230) in Deutschland in den Jahren von 2008 bis 2012 und eine Prognose von Statista bis zum Jahr 2020 (in Millionen Euro). Laut der Prognose wird der Umsatz im Jahr 2020 rund 6,79 Milliarden Euro betragen.

Hinweise und Anmerkungen

* Die Angaben für die Jahre ab 2013 sind Prognosen.

Die Branchenklassifizierung beruht auf der Statistischen Systematik der Wirtschaftszweige in der Europäischen Gemeinschaft (NACE Rev. 2).

Weitere Informationen zu den Marktprognosen von Statista finden Sie hier.


Zu der Rubrik Märkte

Zu der Rubrik Messen