Weihnachtsmärkte NRW 2016

Es ist eine Tradition, die immer wieder fasziniert. Wenn die Tage wieder kürzer und die Nächte länger werden, öffnen  auch im Bundesland Nordrhein-Westfalen die Weihnachtsmärkte. Bis kurz vor dem Weihnachtsfest sind die Menschen auf den Beinen und bevölkern die festlich geschmückten Plätze mit den vielen hübschen, kleinen Ständen. Das magische Phänomen Weihnachtsmarkt wird auch Sie wieder gefangen halten. Weihnachtsmärkte sind wie verzauberte Magnete, welche die Menschen wie von allein anziehen.

Weihnachtsmärkte lassen den Alltagsstress verstummen

In unserer Modernen Welt mangelt es uns an nichts materiellem. Durch das Internet ist es uns auch möglich, Produkte aus fernen, exotischen Ländern zu uns nach Hause liefern zu lassen. Und dennoch wird in uns in der vorweihnachtlichen Zeit der Glaube an die Magie wieder wach und wir beginnen, kleine Dörfer aus geschnitzten Figuren zu errichten und die Straßen detailreich zu schmücken.

Dann liegt seit ein leises Kribbeln in der Luft. Es ist das Gefühl von Vorfreude und Ausgelassenheit, das sich mit dem intensiven Duft nach Glühwein und Pfefferkuchen vermischt und den Alltag wie ein paranormales, fernes Land scheinen lässt. Denn bei Weihnachtsmärkten besteht vor allem auch immer ein Gefühl der besinnlichen Vorfreude auf das bevorstehende Weihnachtsfest.

Weihnachtsmärkte sind Orte der Besinnung

Die Weihnachtsmärkte NRW  sind elementarer Bestandteil einer langen Tradition, die Geschichte reicht Jahrhunderte zurück bis zum späten Mittelalter. Damals kaufte man hier Produkte für den Winter, aber es waren schon zu früheren Zeiten auch Orte, wo Gespräche geführt wurden und man dabei Speisen und Getränke zu sich nahm. Das Gefühl dieser alten, besinnlichen Zeit wird beim Schlendern durch die Gänge zwischen den einzelnen Ständen heute erlebbar gemacht, dabei steht trotz der zahlreichen Menschen vor allem die Gemütlichkeit im Vordergrund.

Weihnachtsmärkte stillen die Sehnsucht nach der Oase der Besinnlichkeit, der Gemütlichkeit und des Miteinanders. Man taucht in eine Welt der Lebkuchen, Stollen und Heißgetränke ein, lässt sich darin einlullen und genießt diese besondere Atmosphäre unabhängig, ob es ringsherum klirrend kalt ist. Lassen auch Sie sich in Nordrhein-Westfalen vom Phänomen Weihnachtsmarkt in den Bann ziehen!

Die perfekte Einstimmung auf die Festtage

Weihnachtsmärkte besucht man am liebsten mit Freunden. Die meisten Menschen kommen mit der Familie hierher, aber auch mit Bekannten oder Firmenkollegen wird der Weihnachtsmarkt besucht. Bei einem Glas Punsch finden viele Menschen den günstigsten Moment, wo man die Geschehnisse des Jahres einmal für sich oder auch mit anderen zusammen Revue passieren lassen kann. Weihnachtsmärkte NRW blicken aber auch stets nach vorn, denn eine bessere Einstimmung auf die kommenden Weihnachtsfesttage gibt es sicherlich nirgendwo anders. Hier in NRW finden Sie auch in diesem Jahr Weihnachtsmärkte, die in Ihrer Nähe Ihnen besinnliche Stunden garantieren. Freuen Sie sich darauf!

Weihnachtsmärkte 2016 – zwischen Tradition und romantischem Schloss-Zauber

Traditionelle Weihnachtsmärkte

Bereits zum 118. Mal jährt sich der Dortmunder Weihnachtsmarkt. Etwa 300 Stände werden aufgebaut sein und mit Angeboten vom Kunsthandwerk, Spielzeug, mollig warmen Winterschals und vielem mehr werden die Besucher angelockt. Natürlich werden auch dieses Jahr die begehrten Glühweinstände nicht fehlen, zudem werden auf dem Weihnachtsmarkt Dortmund die Bratwurst, der Dortmunder Reibekuchen oder auch der westfälische Grillschinken für allerhand Gaumenfreuden sorgen. Ab dem 17. November öffnet der Internationaler Weihnachtsmarkt Essen in seiner 44. Auflage. Nicht nur Erwachsene kommen hier auf ihre Kosten, bei den tollen Angeboten werden auch viele Kinderaugen leuchten. Es werden dabei nicht nur viele internationale, teils exotische Waren angeboten, auch kulinarisch wird man mit köstlichen Spezialitäten aus vielen Ländern und natürlich auch aus zahlreichen Regionen Deutschlands verwöhnt.

Weihnachtsmärkte im Schlosshof

Nostalgie ist Trumpf bei Weihnachtsmärkten, welche Burgen, Schlösser und Klöster als Kulissen ihr Eigen nennen können. Reges Treiben herrscht in der Vorweihnachtszeit auf Schloss Lüntenbeck im Westen der Stadt Wuppertal. Zwischen weihnachtlichen Speisen und heißen Getränken werden Ihnen zahlreiche Stände begegnen, wo man ganze besondere Geschenke vor allem aus dem Kunsthandwerk findet. Dezente Musik, welche jeden in Träume verfallen lässt, wird Ihren Bummel über diesen tollen Weihnachtsmarkt begleiten. Schloss Rheydt am Niederrhein lädt Sie zum Weihnachtsmarkt in die Innenhöfe und die Burganlage ein. Besinnliche Stunden der Gemütlichkeit, gepaart mit einem erlesenen Warenangebot und weihnachtlichen Speisen und Getränken erwarten Sie hier in romantischer Atmosphäre.

Romantik pur im Freilichtmuseum

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe öffnet dieses Jahr die Türen seines Freilichtmuseums in Hagen. Dieser romantische Weihnachtsmarkt stimmt Sie prächtig auf das Weihnachtsfest ein, denn die Stände zwischen den beleuchteten Fachwerkhäusern tauchen diesen Weihnachtsmarkt in ein zauberhaftes Ambiente. Kunsthandwerkliche Arbeiten aus verschiedenen Materialien, Schmuck, Dekorationsartikel, Spielzeug, Textilien und vieles mehr werden hier angeboten. Handwerkliche Techniken stehen hier im Mittelpunkt, einige Handwerker zeigen sogar, wie die Produkte hergestellt werden.

Weihnachtsmärkte in Münster

Die Altstadt von Münster ist in der vorweihnachtlichen Zeit nicht wiederzuerkennen. Sagenhafte fünf Weihnachtsmärkte können Sie hier besuchen. Der größte Weihnachtsmarkt Münster befindet sich auf dem Platz des Westfälischen Friedens. Hier im Innenhof des Rathauses erwartet Sie eine romantische Atmosphäre. Der in Licht getauchte Ort bietet Textilien, Schmuck, Kunstgewerbegegenstände und vieles mehr an, natürlich werden auch viele kulinarische Waren angeboten. Eine tiefgrüne Tanne voller Lichter begrüßt Sie an der Lambertikirche. Der Lichter-Weihnachtsmarkt St. Lamberti zeigt sich mit Ständen, die mit blauen Spitzdächern ausgestattet sind und vom Weihnachtsbaumschmuck über Spielzeug bis zu kulinarischen Leckereien allerlei Produkte anzubieten haben.


© VIP Ruhrgebiet — Dargestellte Logos und Fotos und/oder Teile davon, sowie ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern. VIP Ruhrgebiet übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.