Gladbeck – die grüne Stadt im nördlichen Ruhrgebiet

Etwas mehr als 70.000 Einwohner zählt die der Metropole Ruhr angehörige Stadt Gladbeck, die im Norden des Ruhrgebietes liegt und dem Kreis Recklinghausen angegliedert wurde. Die NRW Stadt in der Emscherzone war wie viele andere Städte im Ruhrpott im letzten Jahrhundert vom Kohlebergbau geprägt, die letzte Zeche der Stadt beendete im Jahr 1971 ihren Betrieb. Geografisch liegt Gladbeck im Nordwesten des Bundeslands Nordrhein-Westfalen. Nachbarstädte sind Bottrop südwestlich, Essen südlich und Gelsenkirchen südöstlich, während Dorsten im Norden, Herten und Recklinghausen im Osten an die Stadt anschließen.

 

Das Wasserschloss Wittringen – eines der schönsten Ausflugsziele Gladbeck

 

Der Wittringer Wald im Südwesten der Stadt ist ein Naherholungsgebiet und eines der beliebten Ausflugsziele im Ruhrgebiet. Aus nah und fern kommt man hierher um dem romantischen Wasserschloss Wittringen einen Besuch abzustatten. Das Schloss beheimatet heute das städtische Museum sowie ein Café-Restaurant, dessen Sonnenterrasse die Gäste zur Rast einlädt. Im Schloss selbst gibt es dank Kamin- und Jagdzimmer sowie dem große Gildensaal viel Platz für die Ausrichtung verschiedener Veranstaltungen wie beispielsweise der lokalen Hochzeitsmesse Gladbeck. Die Säale bilden einen gebührenden Rahmen für festliche Anlässe wie Hochzeiten, Taufen und Familienfeiern. Auch private Veranstaltungen in Gladbeck wie Geburtsfeiern in großem Rahmen oder Ehejubiläen wie goldene Hochzeiten können und werden hier ausgerichtet.

In das Schloss und in den Schlosshof führen auch eine Reihe von Veranstaltungstipps in Gladbeck, die hier regelmäßig organisiert werden. Dazu gehören das Krimidinner im Schloss und der äußerst beliebte Kunsthandwerkermarkt und der romantische Weihnachtsmarkt im Schlosshof. Ausgewählte Konzerte, runden das Veranstaltungsprogramm in Gladbeck ab. Der Weg um den Schlossteich herum lädt zu Spaziergängen ein und wurde barrierefrei gestaltet, so dass dieser auch mit dem Rollstuhl und dem Kinderwagen problemlos bewältigt werden kann. Dass die etwa 100 Hektar große Grünfläche des Naherholungsgebietes im Wittringer Wald auch eine Adresse im Kinderprogramm vom Ruhrgebiet ist, liegt daran, dass es hierher auch viele Familien mit Kindern zieht, die hier mehrere Kinderspielplätze vorfinden. Darüber hinaus ist dieses Terrain auch einer der sportlichen Ausflugstipps in Gladbeck, dafür sprechen eine Tennisanlage, ein Stadion und auch ein Anlage zum Bogenschießen.

 

Das Schloss Wittringen beherbergt das Stadtmuseum

 

Das Museum Gladbeck ist im historischen Herrenhaus und im Torhaus vom Wasserschloss Wittringen seit dem Jahr 1928 untergebracht und zählt heute zu den Freizeittipps in Nordrhein-Westfalen. Die Besucher des Museums können sich hier ein Bild von der Geschichte der Stadt machen, bekommen aber auch die historische Entwicklung gerade des nördlichen Ruhrgebietes anschaulich aufgezeigt. Einige vor- und frühgeschichtliche Fundstücke werden als Exponate ausgestellt, auch das mittelalterliche Leben in dieser Region kann man sich ansehen. In der Geschichte der Stadt und der Region spielt natürlich auch der Bergbau eine Rolle, welcher im Museum ebenfalls dokumentiert wird. Dass das Museum sich auch weiterentwickelt, zeigt sich daran, dass seit dem Jahr 1986 hier alle zwei Jahre der Preis des Goldenen Plotters ausgeschrieben wird. Eine Jury wählt die Preisträger der Kategorie Computerkunst, aus den jeweiligen Exponaten wächst im Museum eine interessante Computerkunstsammlung.

 

Das vielseitige Kulturangebot beinhaltet einige NRW Freizeittipps

 

Aber nicht nur das Wasserschloss ist Veranstaltungsort für zahlreiche Veranstaltungen Gladbeck. Ziemlich zentral in der Stadt in der Nähe des Rathauses befindet sich neben der Stadtbücherei, in der auch Lesungen und Vorträge organisiert werden, die Mathias-Jakobs-Stadthalle. Ob Musik, Theater oder Comedy, jeder kommt hier auf seine Kosten. Das Programm in dieser Location gehört längst zu den Veranstaltungstipps im Ruhrgebiet. In unmittelbarer Nähe lockt die Neue Galerie Gladbeck Kunstinteressierte aus nah und fern. Schwerpunkt nach der Neueröffnung im Jahr 2009 ist die auf hoher Qualität angesiedelte zeitgenössische Kunst. Des Weiteren liegt der Fokus auch auf der Förderung von Talenten der Kunstakademien. Im Veranstaltungskalender Ruhrgebiet finden Sie auch das in Gladbeck ansässige Literaturbüro Ruhr. Jedes Jahr im Herbst wird hier der Literaturpreis des Ruhrgebietes vergeben, der vom Regionalverband Ruhr gestiftet wird. Wichtig für die Vergabe ist die Bezugnahme auf die Region. Zu den Veranstaltungstipps in Gladbeck zählen auch das Jazzival und einige andere kulturelle Events, die während der RuhrTriennale in der städtischen Maschinenhalle Zeche Zweckel organisiert werden.

 

Auch sportliche Ausflugstipps im Ruhrgebiet führen nach Gladbeck

 

Sportliche Aktivitäten stehen in Gladbeck hoch im Kurs, viel sportliche NRW Veranstaltungstipps führen in die Stadt. Es gibt eine Vielzahl von Vereinen, die für jeden Möglichkeiten für unterschiedliche Sportarten schaffen. Sportplätze und Bäder sind über das gesamte Stadtgebiet verteilt. Immerhin sind knapp 20.000 Einheimische inzwischen in Sportvereinen integriert. Darunter sind natürlich auch jede Menge Kinder und Jugendliche, Sport ist zu einem festen Bestandteil im Kinderprogramm Gladbeck geworden.

 

Zahlreiche Freizeittipps Gladbeck im Nordpark

 

Das Ruhrgebiet zeigt heute vielerorts ein grünes Gesicht, das ist auch in Gladbeck so. Einer veröffentlichten Statistik zufolge sind etwa 42 Prozent des Stadtgebietes Parkanlagen oder sind in forst- und landwirtschaftlicher Nutzung. Eine der zweifelsfrei schönsten Parkanlagen und deshalb auch eines der beliebten NRW Ausflugsziele ist der etwa dreizehn Hektar große Nordpark. Man findet hier einen großen Teich sowie einen großen und gepflegten Spielplatz. Zudem sorgen ein kleiner Bolzplatz und eine Rollschuhbahn welche verstärkt von den Skatern genutzt wird dafür, dass der Park besonders für Kinder und Jugendliche zu den Ausflugstipps in Nordrhein-Westfalen zählt. Auf dem Steg des Teiches lassen Bastler ihre Modell-Boote starten, im modernisierten Nordpark sind heute auch eine Beachvolleyball- und eine Beachsocceranlage installiert. Zudem gibt es einen Fitnessbereich, auch neue Sonnenliegenplätze und Bänke zum Relaxen sind hinzu gekommen.

 

Einige Feste in der Stadt stehen auf dem NRW Veranstaltungskalender

 

Das erste Wochenende im September gehört dem Apfeltaschenfest. Im Veranstaltungskalender von Gladbeck finden Sie dafür das Wort Appeltatenfest, hier wird dann auch die Appeltatenkönigin gewählt. Im Mai wird das Stadtfest „Gladbeck Total“ gefeiert, auch das Musik-Festival „Umsonst & Draussen“ lockt Menschen aus der Stadt Gladbeck, den Nachbarstädten, der Region und darüber hinaus an, in der man im Übrigen auch prima einkaufen kann, schicke Cafés laden zudem externe Besucher sowie Einheimische ein.


Mit dem Roten Brummer das Ruhrgebiet entdecken Foto: Denis Möller Revier-Sprinter-Team

Roter Brummer

Ausflugsfahrten Ruhrgebiet mit dem Uerdinger Schienenbus Mit dem Roten Brummer das Ruhrgebiet entdecken Der Rote Brummer ist ein Uerdinger Schienenbus aus den 1950er Jahren, der heutzutage noch ausschließlich für Sonderfahrten eingesetzt wird. Den Namen trägt der Schienenbus wegen seiner roten Lackierung und des relativ lauten Fahrgeräusches. Die Bahnbetriebsgesellschaft Herten veranstaltet jedes Jahr von zu allen Mehr


Die schönsten Trödelmärkte in Gladbeck

Trödelmärkte in Gladbeck

Das Hobby für Frühaufsteher Die besten Trödelmärkte in Gladbeck Wer beim Trödel dabei sein will, der muss früh aufstehen – auch für die Trödelmärkte in Gladbeck. Denn egal ob als Verkäufer oder Einkäufer, der Trödel beginnt früh morgens. Dennoch haben die Besucher der Flohmärkte morgens noch ein bisschen mehr Zeit. Denn die Verkäufer müssen meist Mehr


Appeltatenfest

Appeltatenfest Gladbeck   Ein Stadtfest mit langer Tradition   Das Appeltatenfest in Gladbeck geht bereits auf eine sehr lange Tradition zurück. Bereits im Mittelalter, genauer gesagt ab dem Jahr 1403 wurde Anfang September anlässlich des Festtags des Gladbecker Schutzpatrons, dem Heiligen Bischof Lambert, ein Jahrmarkt abgehalten. Aufgrund mehrerer Verbote dieses Festes, kam es jedoch im Mehr


Weihnachtsmarkt Gladbeck

Weihnachtsmarkt Gladbeck Der Weihnachtsmarkt in Gladbeck wartet im Jahr 2016 wieder mit urigen Ständen und einem weihnachtlichen Ambiente auf. Der diesjährige Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz in Gladbeck definiert sich als ein Nikolausmarkt mit vielen Facetten. Neben den vielseitigem Angebot an Geschenkartikeln aus handwerklicher Kunst bekommen 2016 auch wieder einige Hilfsorganisationen, Sportvereine u.ä. eine Plattform, um hier ihre Mehr


Die schönsten Weihnachtsmärkte im Ruhrgebiet und in NRW

Weihnachtsmarkt Wasserschloss Wittringen – Gladbeck

Weihnachtsmarkt am Wasserschloss Wittringen Das Wasserschloss Wittringen ist auch in diesem Jahr ein beliebter Anlaufpunkt für Liebhaber der Schlossweihnacht. Jedes Jahr findet zum 1. Advent ein zauberhafter Weihnachtsmarkt in Gladbeck statt. In diesem Jahr können Sie diesen vom 30. November bis zum 03. Dezember 2017 besuchen. Das Wasserschloss Wittringen in der Stadt Gladbeck richtet mit Mehr

© VIP Ruhrgebiet — Dargestellte Logos und Fotos und/oder Teile davon, sowie ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern. VIP Ruhrgebiet übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.