Wildpark Dülmen - Aktuelle Veranstaltungen im Ruhrgebiet

Wildpark Dülmen

Posted by on Juni 16th, 2016

Updated: Juli 29th, 2016

  

AMP!

Willkommen im Wildpark Dülmen

 

Unweit vom Ruhrgebiet im südlichen Münsterland befindet sich mit dem Wildpark Dülmen ein sehr beliebtes NRW Ausflugsziel für die ganze Familie. Tiere aus der Heimat kann man hier sehr gut beobachten, aber man hat hier auch die ideale Gelegenheit, sich einfach einmal eine Auszeit zu nehmen um in der puren Natur zu entspannen und den eigenen Akku wieder aufzuladen. Passend dazu ist, dass dieser Ausflugstipp gänzlich ohne Tourismus auskommt. Sie betreten den Wildpark Dülmen lediglich durch ein offenes Tor, das war aber auch schon alles. Es gibt kein Kassenhäuschen, wo Eintrittsgeld entrichtet wird, es gibt auch keinen Kiosk mit Souvenirs, selbst das Parken auf dem Parkplatz ist gratis.

 

Ideal zum Wandern und Radfahren

 

Im Wildpark Dülmen befinden Sie sich in einer sehr weitläufigen Parklandschaft, die etwa eine Fläche von 250 Hektar einnimmt und die man von drei Seiten betreten kann. Es gibt hier viele Wege zum Wandern, aber man kann hier auch prima mit dem Rad fahren. Buchenwälder sieht man hier genauso sich wie Eichenwälder oder auch Mischwälder, großflächige Wiesen und Weiden, sogar alten Gehöfte bilden die Abwechslung zu den Waldgebieten. Im Wildpark Dülmen leben neben vielen kleinen Tieren Rehe, Hirsche, Schafe und die typischen Heidschnucken. Es kann also durchaus passieren, dass plötzlich bei Ihrer Wanderung ein Hirsch vor Ihnen aus dem Gebüsch auftaucht. Aber das macht ja gerade bei den Kindern den Reiz dieses Parks aus. Weil die meisten Tiere sich mittlerweile an die Menschen gewöhnt haben, werden sie auch oftmals aus nächster Nähe zu sehen sein.

 

Ein ideales Terrain zum Entspannen

 

Der Ursprung vom Wildpark Dülmen geht auf das Jahr 1860 zurück. Damals kaufte der Herzog von Croy das Gut Hinderkinck. Das Land dazu bildet heute den Wildpark. Vier Jahre später wurde ein bekannter Landschaftsarchitekt damit beauftragt, eine Parkanlage zu planen, so wie man sie heute vorfindet. Etwa zwei bis drei Stunden braucht man schon, um die Wege im Park abzulaufen. Aber es lohnt sich auch, einen ganzen Tag für dieses Ausflugsziel einzuplanen, denn südlich vom Wildpark befindet sich ein sehenswertes Naturschutzgebiet, während man im Westen auf die Wildpferde vom Naturschutzgebiet Merfelder Bruch trifft. In der Nähe liegt übrigens auch der Silbersee. Der Park ist ganzjährig geöffnet.

 

Anfahrt und Kontakt:

Wildpark Dülmen

An der Ziegenweide
48249 Dülmen

Tel.: 02594 12345
Fax: 02594 12346

 

Zoos und Tierparks NRW

 

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten
An der Ziegenweide
© VIP Ruhrgebiet — Dargestellte Logos und Fotos und/oder Teile davon, sowie ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern. VIP Ruhrgebiet übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.