Kunst vor Ort: die Offenen Ateliers 2018 - Aktuelle Veranstaltungen im Ruhrgebiet

Veranstaltungen Ruhrgebiet und NRW – Die schönsten Events und Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Metropole Ruhr und Umgebung finden Sie in unserem Veranstaltungskalender Ruhrgebiet VIP Ruhrgebiet – Der smarte Event-Guide an der Ruhr

Nutzen Sie die Filteroption in unserem Veranstaltungskalender um das für Sie passende Event zu finden. Suchen Sie nach Kategorien, Schlagwörtern oder bestimmten Veranstaltungsorten.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kunst vor Ort: die Offenen Ateliers 2018

16. September 2018 *11:00 - 18:00

|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 11:00am Uhr am 16. September 2018

Kunst vor Ort: die Offenen Ateliers 2018

Ein russisches Sprichwort sagt: „Satte Augen gibt es nicht auf der Welt“. Tatsächlich gibt es für jeden, der seine Sinne öffnet, immer wieder Neues und Unbekanntes zu entdecken – das gilt insbesondere auch für die Tage der Offenen Ateliers, die Kunstinteressierten die einmalige Gelegenheit bieten, Künstler und ihre Werke „hautnah“ zu erleben. Am 9. und 16. September ist es wieder so weit: einmal mehr öffnen sich Galerien, Ateliers und private Kunsträume.

Die Kunstszene ist rege und stets in Bewegung, was sich in neuen Werken, Stilrichtungen und auch Räumlichkeiten widerspiegelt. Bekannte Gesichter findet man unter den Teilnehmern ebenso wie „Neulinge“, außerdem präsentiert der ein oder andere seine Werkschau in komplett neuer Umgebung. Insgesamt sind über 40 lokale Künstlerinnen und Künstler der Einladung des städtischen Kulturbüros gefolgt und öffnen jeweils von 11 bis 18 Uhr ihre Räumlichkeiten. Verschiedenste Maltechniken, Fotografien, Skulpturen, Keramiken, Drucke und mehr laden zu genauerer Betrachtung ein. Dabei geht es nicht museal zu, neben der reinen Betrachtung gibt es Gelegenheit für persönliche wie fachkundige Gespräche, laden Aktionen zum Mitmachen ein und man kann auch erleben, wie ein Bild entsteht.

Wer sich lieber in einer Gruppe auf Entdeckungsreise zu einigen ausgewählten Ateliers begeben möchte, hat dazu in Hamm zwei Möglichkeiten: am 09.09. gibt es eine geführte Fahrradtour des ADFC (Kosten: 3,00 Euro; Mitglieder frei), die um 13 Uhr am Büro des ADFC (Südenwall 19) startet.

Am 16.09. gibt es die „Atelier-Stippvisiten“, eine geführte Bustour (Kosten: 5,00 Euro), die um 11 Uhr am Parkplatz vor dem Kurhaus Bad Hamm startet. Das erste Ziel ist der Skulpturengarten von Monika Fobbe-Reuter, von dort aus geht es zu Mechthild und Wolfgang Pötter, anschließend weiter zur „Farb(s)tube“ von Johanna Bialas und zum Abschluss ins Atelier von Sven Henric Olde (Mindestteilnehmerzahl 10 Personen, Tickets sind im Kartenvorverkauf des Kulturbüros und im WEB-Shop erhältlich). Der Besuch der Offenen Ateliers selbst ist wie immer eintrittsfrei.

Alle nötigen Informationen, um sich selbst eine Tour zusammenzustellen, finden sich im praktischen Kunstkompass: die einzelnen Standorte sowie ein Kurzporträt der Teilnehmer mit Kontaktdaten, Öffnungszeiten und Aktionen. Dazu kommen Übersichtskarten, in der alle künstlerischen Stätten eingetragen sind. Der Kunstkompass liegt an vielen öffentlichen Stellen zur Mitnahme aus und steht unter www.hamm.de/kultur auch zum Download bereit.

Quelle: für das Kulturbüro der Stadt Hamm

Foto: Offene Ateliers 2018

Details

Datum:
16. September 2018
Zeit:
11:00 - 18:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , , , , , , , , , ,

Veranstalter

Kulturbüro der Stadt Hamm

Aktuelle Termine, Freizeit- und Ausflugstipps aus den Bereichen Kinderprogramm, Ausgehen sowie Kunst und Kultur auf einem Blick

Sie sind auf der Suche nach Ausgehtipps fürs Wochenende? Oder möchten mal wieder gemeinsam mit ihren Kindern etwas unternehmen? Ganz gleich ob Sie spannende Action oder ruhige Unterhaltung suchen – in unserem Veranstaltungskalender VIP Ruhrgebiet finden Sie Top-Veranstaltungen, aktuelle Termine und Events im Ruhrpott für alle Altersgruppen und jedes Wetter.

Unvergessliche Ausflüge, aufregende und spannende Veranstaltungen in Bochum, Dortmund, Oberhausen, Essen, Bottrop, Duisburg, Mülheim an der Ruhr, Gelsenkirchen und vielen weiteren Städten in der Region warten darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Ganz gleich ob Musikveranstaltungen wie Konzerte, Musicals NRW, Opern, Festivals und Open-Air-Konzerte , Shows und Varieté oder Kulturveranstaltungen wie Theater, Ballett, Kunstausstellungen und Industriekultur – planen Sie Ihre Freizeitaktivitäten im Ruhrpott aus ausgewählten Veranstaltungstipps in der Metropole Ruhr. Auch für Kinder gibt es hier eine Menge zu entdecken. Ein ausgewähltes Kinderprogramm mit Bastelangeboten, speziellen Führungen, Bilderbuchkino, Kindertheater, Ausstellungen und Erlebnistouren versüßt den tristen Alltag.

Die Metropole Ruhr – vom Bergbau zum Kulturgebiet

Das Ruhrgebiet ist es, das sich zur Kulturmetropole Europas mauserte und ein Publikumsmagnet geworden ist. Aus Industrielandschaften sind Kulturzentren und Konzerthallen geworden. Einem gut gelungenen Strukturwandel der letzten 20 Jahre sei Dank. Glück auf!

Sie suchen weitere Infos oder Ausflugsziele im Ruhrgebiet? Dann schauen Sie doch auch einmal auf unseren anderen Unterseiten vorbei. Hier finden Sie zum Beispiel Burgen und Schlösser mit hinreißenden Schlossgärten und Burgmuseen oder Parks und Gärten zum Spazieren und Relaxen. Entdecken Sie auch beliebte Ausflugsziele für Kinder wie z.B. einen der zahlreichen Freizeitparks in NRW oder die Zoos und Tierparks in der Region – angefangen beim kleinen Streichelzoo bis hin zu riesigen Erlebniswelten. Oder nehmen Sie an einer informativen Stadtrundfahrt teil – der Ruhrpott lässt sich sowohl vom Wasser aus, als auch von Land aus entdecken. Angeboten werden verschiedene Stadt- und Ausflugsfahrten im Ruhrgebiet angefangen bei nostalgischen Zugfahrten und gemütlichen Schifffahrten über informative Touren mit dem Cabriobus und sogar Wanderungen mit dem Nachtwächter.