Günter-Drebusch-Preis 2017 - Aktuelle Veranstaltungen im Ruhrgebiet

Veranstaltungen Ruhrgebiet und NRW – Die schönsten Events und Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Metropole Ruhr und Umgebung finden Sie in unserem Veranstaltungskalender Ruhrgebiet VIP Ruhrgebiet – Der smarte Event-Guide an der Ruhr

Nutzen Sie die Filteroption in unserem Veranstaltungskalender um das für Sie passende Event zu finden. Suchen Sie nach Kategorien, Schlagwörtern oder bestimmten Veranstaltungsorten.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Günter-Drebusch-Preis 2017

28. Juni 2017

|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 12:00am Uhr beginnt und bis zum 27. August 2017 wiederholt wird.

Märkisches Museum Witten

Günter-Drebusch-Preis 2017

Märkisches Museum Witten – 11. Juni bis 27. August 2017

Der Günter-Drebusch-Preis ist ein Kunstpreis, der zu Ehren von Günter Drebusch durch den Rat der Stadt Witten alle 3 Jahre verliehen wird. Die Bereitstellung des Förderpreises in Höhe von 2.000€ wird von dem Wittener Kunstverein übernommen. Der Günter-Drebusch-Preis wird für junge Künstler bis 28 Jahre im Bereich der Zeichnungen, grafischen Techniken und Arbeiten auf dem Papier ausgeschrieben. 2017 wird der Preis bereits zum 6. Mal vergeben. Die Preisträgerin des Jahres 2017 trägt den Namen Denise Winter. Sie wurde 1983 in Berlin geboren und erhielt den Förderpreis in Höhe von 2.000€ sowie die Möglichkeit, eine Ausstellung im Märkischen Museum Witten zu präsentieren. Neben der nominierten Denise Winter standen Javkhlan Ariunnbold, Lukas Glinkoswki und Damaris Kerkhoff im Wettbewerb, um den Günter-Drebusch-Preis 2017. Der Preisträger wird durch eine öffentliche Ausschreibung ermittelt. Eine facettenreiche Fachjury, aus Prof. Dr. Manfred H. Wolff (1. Vorsitzender des Wittener Kunstvereins), Christoph Kohl (Leiter des Märkischen Museums) und Vera Drebusch (Enkelin von Günter Drebusch), wählt den Preisträger aus.

Grundlage des Talents von Denise Winter, boten die Kunstakademie Düsseldorf und die HfBK Dresden. Dort studierte sie Freie Kunst und setzte sich mit Arbeiten aus Raum und Fläche auseinander. Denise Winter legt Figuren und verborgene Schichten frei. Hierbei wählt sie ausgewählte Medien, um ein Gleichgewicht zwischen Zeichnungen, performativen und Installationen zu finden. In der Regel nutzt sie die Fotografie als konzeptionellen Ausgangspunkt. Trotz alle dem gelingt es Denise Winter die Augen ihrer Betrachter kaum von ihren Werken fernzuhalten.

Öffnungszeiten:

Mittwoch, Freitag bis Sonntag, 12:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag, 12:00 -20:00 Uhr

Ausstellungsbegleitend, Termine können der Website entnommen werden.

Eintrittspreise: 

€ 4,00, ermäßigt € 2,00
Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre) Eintritt frei
Gruppen erhalten einen Rabatt
Jahreskarte € 20,00

Zu Ausstellungseröffnungen, vom Museum festgelegten Anlässen und an jedem ersten Sonntag eines Monats ist der Eintritt für alle Besucher frei.

Veranstaltungsort:

Märkisches Museum Witten

Husemannstraße 12
58452 Witten

Dieses Museum ist eingeschränkt barrierefrei

© Foto: Frank Vinken | dwb

 

Weitere Ausstellungen in NRW

 

 

Veranstaltungsort

Märkisches Museum Witten
Husemannstraße 12
Witten,Nordrhein-Westfalen58452Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 (0)2302.58 12 550

Aktuelle Termine, Freizeit- und Ausflugstipps aus den Bereichen Kinderprogramm, Ausgehen sowie Kunst und Kultur auf einem Blick

Sie sind auf der Suche nach Ausgehtipps fürs Wochenende? Oder möchten mal wieder gemeinsam mit ihren Kindern etwas unternehmen? Ganz gleich ob Sie spannende Action oder ruhige Unterhaltung suchen – in unserem Veranstaltungskalender VIP Ruhrgebiet finden Sie Top-Veranstaltungen, aktuelle Termine und Events im Ruhrpott für alle Altersgruppen und jedes Wetter.

Unvergessliche Ausflüge, aufregende und spannende Veranstaltungen in Bochum, Dortmund, Oberhausen, Essen, Bottrop, Duisburg, Mülheim an der Ruhr, Gelsenkirchen und vielen weiteren Städten in der Region warten darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Ganz gleich ob Musikveranstaltungen wie Konzerte, Musicals NRW, Opern, Festivals und Open-Air-Konzerte , Shows und Varieté oder Kulturveranstaltungen wie Theater, Ballett, Kunstausstellungen und Industriekultur – planen Sie Ihre Freizeitaktivitäten im Ruhrpott aus ausgewählten Veranstaltungstipps in der Metropole Ruhr. Auch für Kinder gibt es hier eine Menge zu entdecken. Ein ausgewähltes Kinderprogramm mit Bastelangeboten, speziellen Führungen, Bilderbuchkino, Kindertheater, Ausstellungen und Erlebnistouren versüßt den tristen Alltag.

Die Metropole Ruhr – vom Bergbau zum Kulturgebiet

Das Ruhrgebiet ist es, das sich zur Kulturmetropole Europas mauserte und ein Publikumsmagnet geworden ist. Aus Industrielandschaften sind Kulturzentren und Konzerthallen geworden. Einem gut gelungenen Strukturwandel der letzten 20 Jahre sei Dank. Glück auf!

Sie suchen weitere Infos oder Ausflugsziele im Ruhrgebiet? Dann schauen Sie doch auch einmal auf unseren anderen Unterseiten vorbei. Hier finden Sie zum Beispiel Burgen und Schlösser mit hinreißenden Schlossgärten und Burgmuseen oder Parks und Gärten zum Spazieren und Relaxen. Entdecken Sie auch beliebte Ausflugsziele für Kinder wie z.B. einen der zahlreichen Freizeitparks in NRW oder die Zoos und Tierparks in der Region – angefangen beim kleinen Streichelzoo bis hin zu riesigen Erlebniswelten. Oder nehmen Sie an einer informativen Stadtrundfahrt teil – der Ruhrpott lässt sich sowohl vom Wasser aus, als auch von Land aus entdecken. Angeboten werden verschiedene Stadt- und Ausflugsfahrten im Ruhrgebiet angefangen bei nostalgischen Zugfahrten und gemütlichen Schifffahrten über informative Touren mit dem Cabriobus und sogar Wanderungen mit dem Nachtwächter.