Vorstellung Archives - Aktuelle Veranstaltungen im Ruhrgebiet

Vorstellung Kinder-Uni-Vorlesung

Posted by on März 16th, 2018  •  0 Comments  • 

Vorstellung Kinder-Uni-Vorlesung

„Was Musik so alles kann – Der Karneval der Tiere“ lautet das Thema der nächsten Kinder-Uni-Vorlesung am Freitag, 16. März in Werne.

Dabei geht es um Fragen wie: Wie kann es sein, dass wir Tiere in der Musik wiedererkennen? Und schafft der Klang einer Geige es, dass sich Eselgeschrei erträglicher anhört?

Was die jungen „Studierenden“ konkret inhaltlich erwartet, möchten wir Ihnen in einem Pressegespräch erläutern. Es findet statt am

Montag, 12. März 2018 | 12.30 Uhr | Anne-Frank-Gymnasium | Büro des Schulleiters | Goetheweg 12 in Werne.

Als Gesprächspartner stehen Ihnen Prof. Dr. Alexander Gurdon (TU Dortmund / Institut für Musik und Musikwissenschaft / Fakultät Kunst- und Sportwissenschaften), Schulleiter Heinz-Joachim Auferoth und Martina Bier von der Stabsstelle Planung und Mobilität des Kreises Unna zur Verfügung.

Quelle: Presse und Kommunikation Kreisstadt Unna


Theater Oberhausen

Posted by on August 1st, 2016  •  0 Comments  • 

Theater Oberhausen

Das Theater Oberhausen öffnete im Jahr 1920 zunächst als Schauspielhaus mit dem Drama „Sappho“ von Franz Grillparzer. Bald kam ein Opern- und Operettenensemble dazu. Im Jahr 1949 wurde das Stadttheater unter dem Namen „Neues Haus“ wieder neu mit den drei Sparten Oper, Operette und Schauspiel geöffnet. Zur Eröffnung kamen die Oper „Carmen“, die Operette „Gasparone“ und das Drama „Fiesco“ zur Aufführung. Ein kleines Ballett in klassischer Ausrichtung kam hinzu. Intendant vom Theater Oberhausen ist seit dem Jahr 2008 Peter Carp. Seit dieser Zeit wird die Arbeit hinsichtlich der Öffnung des Theaters zu einem internationalen Kulturhaus genauso als Schwerpunkt angesehen wie die Konzipierung neuer Facetten des musikalischen Sprechtheaters. Das Große Haus mit 422 Plätzen, der Malersaal mit 99 Plätzen und die B.a.r mit 60 Plätzen sind die drei Spielstätten des Theaters. Theaterführungen lassen einen Blick hinter die Kulissen zu, der Eintritt dafür ist in Kombination mit dem Besuch einer Vorstellung frei, sonst entstehen Kosten von 2,50 Euro pro Person. Für Schulklassen gibt es gesonderte Führungen. Für das Große Haus und für das Besucherbüro mit der Abendkasse gibt es von der Ebertstraße aus zwei barrierefreie Zugänge. Behindertengerechte Parkplätze stehen direkt am Haus auf dem Will-Quadflieg-Platz zur Verfügung.

Öffnungszeiten der Theaterkasse:

Montag 12:00 Uhr bis 18:30 Uhr, Dienstag bis Freitag 10:00 Uhr bis 18:30 Uhr, Samstag 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr und jeweils 1 Stunde vor der Vorstellung

 

Weitere Theater in NRW

 

 


Prinz Regent Theater Bochum

Posted by on Juli 27th, 2016  •  0 Comments  • 

©Prinz Regent Theater Das Foyer im Prinz Regent Theater in Bochum

Prinz Regent Theater Bochum

©Prinz Regent Theater Das Prinz Regent Theater in Bochum

©Prinz Regent Theater
Das Prinz Regent Theater in Bochum

 

Das Prinz Regent Theater befindet sich auf dem Gelände einer alten Zeche, dessen Namen das Haus auch trägt. Die Eröffnung fand im Jahr 1991 statt. Das privat geführte Theater gilt als bedeutender Spielort und Produktionsort für professionelles Off-Theater, es wird mit regionalen, nationalen sowie auch internationalen Partnern gearbeitet. Gefördert wird das Haus von der Stadt Bochum und auch vom Land Nordrhein-Westfalen. Die Inszenierung zeitgenössischer Dramatik gehört zu den Schwerpunkten des Hauses, aber auch solche Klassiker wie Kabale und Liebe von Friedrich Schiller kommen hier zur Aufführung. Musiktheater, Gastspiele bereichern wie Lesungen das Angebot vom Prinz Regent Theater. Die Atmosphäre im Theater ist sehr angenehm, auf jedem der etwa 100 Sitzplätze kann man das Geschehen auf der Bühne sehr nah verfolgen. Es gibt speziell für Rollstuhlfahrer Plätze für Rollstuhlfahrer können vorab reserviert werden. Bei möglichen Barrieren wird Hilfestellung gewährleistet. Im Foyer befindet sich eine Behindertentoilette.

Theaterkarten und Tickets:

Kartentelefon: 0234 – 77 11 17, Zeiten: Dienstag, Mittwoch und Freitag 10:00 Uhr bis 13:00 und 14:00 bis 17:00 Uhr, Donnerstag 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Weitere TOP Veranstaltungen und Highlights im Ruhrgebiet 

 

Weitere Theater in NRW

 

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten

Schlosstheater Moers

Posted by on Juli 27th, 2016  •  0 Comments  • 

Schlosstheater Moers

Das Schlosstheater Moers ist das kleinste Stadttheater in Deutschland. Es wurde im Jahr 1975 gegründet. Seit Beginn bildete sich ein gesellschaftskritischer und experimenteller Charakter heraus. Mit dem Wechsel des Intendanten im Jahr 2003 wurde das Motto „Das Theater geht in die Stadt und holt die Stadt ins Theater“ ausgegeben, das in der baldigen Umsetzung das bereits bestehende Programm in seiner Entwicklung vorantrieb und auch die Ausrichtung des Theaters auf eine neue Stufe stellen konnte. In der Folge entstanden auch aufgrund dieses Mottos rundum das Theater einige neue Freizeitstätten im Ruhrgebiet. Dazu gehören ein Fitness-Center, die Tennishalle am Solimare und auch der Ratssaal im Neuen Rathaus.

An der Grenze von Utopie und Wirklichkeit zu spielen, dieser Herausforderung stellt sich heute und auch in Zukunft das Schlosstheater Moers. „Erinnern-Vergessen: Kunststücke Demenz“ – dieses beachtliche und mit Preisen ausgezeichnete Konzept kam im Jahr 2005 hinzu. Für gehbehinderte Besucher gibt es einen barrierefreien Eingang an der Parkplatzseite.

Schlosstheater Moers – das Repertoire des Stadttheaters:

Das Repertoire des Schlosstheaters beinhaltet Chansons, klassische Theaterstücke, moderne Bühnenkunst und Inszenierungen.  Neben diesen werden auch musikalische Veranstaltungen  und Lesungen durchgeführt.

Schlosstheater Moers – Vorverkauf und Abendkasse:

 

Im Studio, Kastell 6, werden Theaterkarten für das Schlosstheater Moers im Vorverkauf angeboten. Dieses hat dienstags bis freitags von 11 Uhr bis 13 Uhr sowie von 14 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Am Samstag erhalten Sie die Vorverkaufskarten von 11 Uhr bis 14 Uhr. Außerdem erhalten Sie Theaterkarten im Vorverkauf in der Thalia-Buchhandlung in der Steinstr. 30, 47441 Moers zu den normalen Ladenöffnungszeiten.

Falls noch Restkarten vorhanden sind, erhalten Sie diese an der Abendkasse. Diese öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. Ob noch Restkarten vorhanden sind, erfahren Sie unter Tel. 0 28 41 / 88 34-110.

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet und NRW finden Sie in unserem  Veranstaltungskalender

[179]

Weitere Theater in NRW

 

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten
Schlosstheater Moers, Kastell 6

Aalto Theater Essen

Posted by on Januar 14th, 2016  •  0 Comments  • 

Das Aalto Theater Essen ist auch architektonisch gesehen eine besondere Sehenswürdigkeit im Ruhrgebiet © TUP Essen / Bernadette Grimmenstein

Aalto Theater Essen

Der finnische Architekt Alvar Aalto hat das nach ihm benannte Aalto Theater Essen entworfen, dass seit dem Jahr 1988 im Südviertel der Ruhrgebietsstadt Essen als Spielstätte von Oper und Operette dient – aber auch Musicals, Konzerte und Ballett stehen auf dem Programm des Hauses. Die Sitzreihen vor der Bühne sind geschwungen und erinnern wie die eher asymmetrische Form des Auditoriums an die Antike und zwar an das Theater in Delphi. Das Bühnenhaus wurde dabei in den Bau integriert. Das Aalto Theater Essen hat eine Kapazität von 1.125 Plätzen. Ein zweistündiger Rundgang durch das Theater wird angeboten. Hier gewährt man den Interessenten auch einen spannenden Blick hinter die Kulissen des Theaters und erfährt auf diese Weise sehr viel über das Theaterleben (Karten für die Führungen zu € 6,00, ermäßigt € 3,00). Infos zur Barrierefreiheit: Im Aalto-Theater gibt es einige Rollstuhlplätze. Rollstuhlfahrer können mit dem Fahrstuhl von der Tiefgarage aus direkt in das Theater gelangen.

Das Aalto-Theater Essen zählt zu den schönsten und renommiertesten Opernhäusern Deutschlands Foto © TUP Essen / Bernadette Grimmenstein

Das Aalto-Theater Essen zählt zu den schönsten und renommiertesten Opernhäusern Deutschlands
Foto © TUP Essen / Bernadette Grimmenstein

Kassenöffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag 13:00 Uhr bis 18:30 Uhr, Samstag 15:00 Uhr bis18:00 Uhr. An Tagen ohne eine Vorstellung ist die Theaterkasse des Aalto Theaters Essen jeweils eine Stunde länger geöffnet. Die Abendkasse öffnet an Veranstaltungstagen 90 Minuten vor Beginn der Veranstaltung. Die Tageskasse hat bei Foyer-Konzerten und bei Veranstaltungen der Reihe „Abenteuer Aalto“ eine Stunde vorher geöffnet. Bei Vormittagsveranstaltungen der Reihe „Abenteuer Aalto“ bleibt die Tageskasse innerhalb der Woche geschlossen.

Die nächsten Premieren im Aalto Theater Essen:

Am 30. Januar 2016:

Faust – Oper in fünf Akten von Charles Gounod

Am 4. Juni 2016:

Il barbiere di Siviglia – Komische Oper in zwei Akten von Gioacchino Rossini

 

Weitere Theater in NRW