Volleyball Archives - Aktuelle Veranstaltungen im Ruhrgebiet

Castroper Beach-Volley Days

Posted by on August 27th, 2017  •  0 Comments  • 

Strandfeeling bei den „1. Castroper Beach-Volley Days“

Jede Menge Programm rund um den Reiterbrunnen in Castrop-Rauxel vom 25.-27. August

Sand, jede Menge Sand, um genau zu sein … 200 Tonnen, unzählige Palmen, Liegestühle und ein buntes gastronomisches Angebot verwandeln den Castroper Marktplatz von kommendem Freitag bis Sonntag (25. bis 27. August) in eine wahre Beach-Volleyball Arena mit karibischem Strandfeeling – hierzu lädt die Standortgemeinschaft CASCONCEPT e.V. ganz herzlich ein.

Dank des Hauptsponsors, der Volksbank Castrop-Rauxel und den weiteren Sponsoren wie der Sozietät Ebert & Brylski / Beyer & Potthoff/Frankhoff sowie dem Sportforum Castrop und dem Werbebüro Boehmer und Partner kann diese Veranstaltung erst stattfinden.

Ganz besonderer Dank gilt der BDL Dienstleistungs GmbH, hier speziell Herrn Bölling jr., der aus alter Verbundenheit zu Castrop-Rauxel den Sand zur Verfügung stellt.

Am Freitagabend werden nach der offiziellen Eröffnung durch Bürgermeister Rajko Kravanja um 18 Uhr dann ambitionierte Spieler der U 18 zu einem Showturnier antreten. Unter anderem sind das: Anna Hoja / Steffi Hüttermann aktuell Rang 15 / 449 Punkte in der Deutschen Teamrangliste, Rang 13 / 410 Punkte in der Zulassungsliste und damit sehr wahrscheinlich für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert sowie Cinja Tillmann / Katharina Schillerwein aktuell Rang 8 / 883 Punkte in der Deutschen Teamrangliste, Rang 7 / 879 Punkte in der Zulassungsliste und damit sicher für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert.

Yannick Ahr / Luis Kubo werden aktuell mit Platz 3 / 1032 Punkte in der Rangliste des Westdeutschen Volleyball-Verbands geführt und kommen mit einem 3. Platz von der Deutschen U18 Meisterschaft.

Lennart Bevers / Lars Geukes bringen mit Platz 1 / 1344 Punkte in die Rangliste des Westdeutschen Volleyball-Verbands und wollen bei den Westdeutschen Meisterschaften in Jülich ihren 1. Titel gewinnen.

Das Sportforum bietet in der Pause des Showturniers eine fetzige Zumba-Party mit Jeana Ruhoff.

Für das Hobby- und Firmenturnier am Samstag (26. August) haben sich insgesamt 10 Teams angemeldet. Umgeben von zwei professionellen Tribünen der renommierten Castrop-Rauxeler Firma Stage Kinetik stehen dann jeweils 4 Spieler auf dem Feld und spielen um den 1. bis 3. Platz. Im Anschluss darf dann bei der Players‘ Night mit karibischen Klängen beim Live-Act der heimischen Band Sonadores gefeiert werden.

Der Sonntag findet ein Beachsoccer-Turnier für die Jüngsten statt und das Sportforum wird in der Mittagszeit Pilates und Yoga vorführen und zum Abend hin das Krafttraining „Push & Pull“. Nach dem Live-Auftritt der Band WeloveReggae gehen dann die ersten Beach-Volley Days in Castrop zu Ende.

Auch die teilnehmenden Gastronomen Leuthold, Parkbad Süd und Haus Hölter leisten durch ihre Standgelder einen beachtlichen finanziellen Beitrag und werden rund um das Volleyball-Feld eine exotische Auswahl an Speisen und bunten Cocktails mit und ohne Alkohol für bestes Urlaubsfeeling sorgen.

In Liegestühlen unter unzähligen Palmen, zur Verfügung gestellt vom Castroper Palmenmann, können die Besucher dem sportlichen Treiben zusehen und verweilen.

Die kleinen Besucher können im Sandkasten buddeln und sich mit jeder Menge Spielzeug im Sand austoben; zur Verfügung gestellt von der phd-Kinderwelt, die bald in Castrop eröffnen wird..

Quelle: CASCONCEPT e.V.

Bild: Veranstalter, CASCONCEPT e.V.


Castroper Beach-Volley Days

Posted by on August 26th, 2017  •  0 Comments  • 

Strandfeeling bei den „1. Castroper Beach-Volley Days“

Jede Menge Programm rund um den Reiterbrunnen in Castrop-Rauxel vom 25.-27. August

Sand, jede Menge Sand, um genau zu sein … 200 Tonnen, unzählige Palmen, Liegestühle und ein buntes gastronomisches Angebot verwandeln den Castroper Marktplatz von kommendem Freitag bis Sonntag (25. bis 27. August) in eine wahre Beach-Volleyball Arena mit karibischem Strandfeeling – hierzu lädt die Standortgemeinschaft CASCONCEPT e.V. ganz herzlich ein.

Dank des Hauptsponsors, der Volksbank Castrop-Rauxel und den weiteren Sponsoren wie der Sozietät Ebert & Brylski / Beyer & Potthoff/Frankhoff sowie dem Sportforum Castrop und dem Werbebüro Boehmer und Partner kann diese Veranstaltung erst stattfinden.

Ganz besonderer Dank gilt der BDL Dienstleistungs GmbH, hier speziell Herrn Bölling jr., der aus alter Verbundenheit zu Castrop-Rauxel den Sand zur Verfügung stellt.

Am Freitagabend werden nach der offiziellen Eröffnung durch Bürgermeister Rajko Kravanja um 18 Uhr dann ambitionierte Spieler der U 18 zu einem Showturnier antreten. Unter anderem sind das: Anna Hoja / Steffi Hüttermann aktuell Rang 15 / 449 Punkte in der Deutschen Teamrangliste, Rang 13 / 410 Punkte in der Zulassungsliste und damit sehr wahrscheinlich für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert sowie Cinja Tillmann / Katharina Schillerwein aktuell Rang 8 / 883 Punkte in der Deutschen Teamrangliste, Rang 7 / 879 Punkte in der Zulassungsliste und damit sicher für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert.

Yannick Ahr / Luis Kubo werden aktuell mit Platz 3 / 1032 Punkte in der Rangliste des Westdeutschen Volleyball-Verbands geführt und kommen mit einem 3. Platz von der Deutschen U18 Meisterschaft.

Lennart Bevers / Lars Geukes bringen mit Platz 1 / 1344 Punkte in die Rangliste des Westdeutschen Volleyball-Verbands und wollen bei den Westdeutschen Meisterschaften in Jülich ihren 1. Titel gewinnen.

Das Sportforum bietet in der Pause des Showturniers eine fetzige Zumba-Party mit Jeana Ruhoff.

Für das Hobby- und Firmenturnier am Samstag (26. August) haben sich insgesamt 10 Teams angemeldet. Umgeben von zwei professionellen Tribünen der renommierten Castrop-Rauxeler Firma Stage Kinetik stehen dann jeweils 4 Spieler auf dem Feld und spielen um den 1. bis 3. Platz. Im Anschluss darf dann bei der Players‘ Night mit karibischen Klängen beim Live-Act der heimischen Band Sonadores gefeiert werden.

Der Sonntag findet ein Beachsoccer-Turnier für die Jüngsten statt und das Sportforum wird in der Mittagszeit Pilates und Yoga vorführen und zum Abend hin das Krafttraining „Push & Pull“. Nach dem Live-Auftritt der Band WeloveReggae gehen dann die ersten Beach-Volley Days in Castrop zu Ende.

Auch die teilnehmenden Gastronomen Leuthold, Parkbad Süd und Haus Hölter leisten durch ihre Standgelder einen beachtlichen finanziellen Beitrag und werden rund um das Volleyball-Feld eine exotische Auswahl an Speisen und bunten Cocktails mit und ohne Alkohol für bestes Urlaubsfeeling sorgen.

In Liegestühlen unter unzähligen Palmen, zur Verfügung gestellt vom Castroper Palmenmann, können die Besucher dem sportlichen Treiben zusehen und verweilen.

Die kleinen Besucher können im Sandkasten buddeln und sich mit jeder Menge Spielzeug im Sand austoben; zur Verfügung gestellt von der phd-Kinderwelt, die bald in Castrop eröffnen wird..

Quelle: CASCONCEPT e.V.

Bild: Veranstalter, CASCONCEPT e.V.


Castroper Beach-Volley Days

Posted by on August 25th, 2017  •  0 Comments  • 

Strandfeeling bei den „1. Castroper Beach-Volley Days“

Jede Menge Programm rund um den Reiterbrunnen in Castrop-Rauxel vom 25.-27. August

Sand, jede Menge Sand, um genau zu sein … 200 Tonnen, unzählige Palmen, Liegestühle und ein buntes gastronomisches Angebot verwandeln den Castroper Marktplatz von kommendem Freitag bis Sonntag (25. bis 27. August) in eine wahre Beach-Volleyball Arena mit karibischem Strandfeeling – hierzu lädt die Standortgemeinschaft CASCONCEPT e.V. ganz herzlich ein.

Dank des Hauptsponsors, der Volksbank Castrop-Rauxel und den weiteren Sponsoren wie der Sozietät Ebert & Brylski / Beyer & Potthoff/Frankhoff sowie dem Sportforum Castrop und dem Werbebüro Boehmer und Partner kann diese Veranstaltung erst stattfinden.

Ganz besonderer Dank gilt der BDL Dienstleistungs GmbH, hier speziell Herrn Bölling jr., der aus alter Verbundenheit zu Castrop-Rauxel den Sand zur Verfügung stellt.

Am Freitagabend werden nach der offiziellen Eröffnung durch Bürgermeister Rajko Kravanja um 18 Uhr dann ambitionierte Spieler der U 18 zu einem Showturnier antreten. Unter anderem sind das: Anna Hoja / Steffi Hüttermann aktuell Rang 15 / 449 Punkte in der Deutschen Teamrangliste, Rang 13 / 410 Punkte in der Zulassungsliste und damit sehr wahrscheinlich für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert sowie Cinja Tillmann / Katharina Schillerwein aktuell Rang 8 / 883 Punkte in der Deutschen Teamrangliste, Rang 7 / 879 Punkte in der Zulassungsliste und damit sicher für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert.

Yannick Ahr / Luis Kubo werden aktuell mit Platz 3 / 1032 Punkte in der Rangliste des Westdeutschen Volleyball-Verbands geführt und kommen mit einem 3. Platz von der Deutschen U18 Meisterschaft.

Lennart Bevers / Lars Geukes bringen mit Platz 1 / 1344 Punkte in die Rangliste des Westdeutschen Volleyball-Verbands und wollen bei den Westdeutschen Meisterschaften in Jülich ihren 1. Titel gewinnen.

Das Sportforum bietet in der Pause des Showturniers eine fetzige Zumba-Party mit Jeana Ruhoff.

Für das Hobby- und Firmenturnier am Samstag (26. August) haben sich insgesamt 10 Teams angemeldet. Umgeben von zwei professionellen Tribünen der renommierten Castrop-Rauxeler Firma Stage Kinetik stehen dann jeweils 4 Spieler auf dem Feld und spielen um den 1. bis 3. Platz. Im Anschluss darf dann bei der Players‘ Night mit karibischen Klängen beim Live-Act der heimischen Band Sonadores gefeiert werden.

Der Sonntag findet ein Beachsoccer-Turnier für die Jüngsten statt und das Sportforum wird in der Mittagszeit Pilates und Yoga vorführen und zum Abend hin das Krafttraining „Push & Pull“. Nach dem Live-Auftritt der Band WeloveReggae gehen dann die ersten Beach-Volley Days in Castrop zu Ende.

Auch die teilnehmenden Gastronomen Leuthold, Parkbad Süd und Haus Hölter leisten durch ihre Standgelder einen beachtlichen finanziellen Beitrag und werden rund um das Volleyball-Feld eine exotische Auswahl an Speisen und bunten Cocktails mit und ohne Alkohol für bestes Urlaubsfeeling sorgen.

In Liegestühlen unter unzähligen Palmen, zur Verfügung gestellt vom Castroper Palmenmann, können die Besucher dem sportlichen Treiben zusehen und verweilen.

Die kleinen Besucher können im Sandkasten buddeln und sich mit jeder Menge Spielzeug im Sand austoben; zur Verfügung gestellt von der phd-Kinderwelt, die bald in Castrop eröffnen wird..

Quelle: CASCONCEPT e.V.

Bild: Veranstalter, CASCONCEPT e.V.