Tour de Ruhr Archives - Aktuelle Veranstaltungen im Ruhrgebiet

Tour de Ruhr – Malerei von Wilhelm Müller

Posted by on Mai 21st, 2017  •  0 Comments  • 

Kunstausstellung Tour de Ruhr Wilhelm Mueller | Ausstellung Kulturzentrum Hof Jünger in Bottrop-Kirchhellen © Wilhelm Mueller

Tour de Ruhr – Malerei von Wilhelm Müller

Kunstausstellung im Kulturzentrum Hof Jünger in Bottrop-Kirchhellen

 

Wilhelm Müller:

Geboren in Königswinter, studiert und promoviert in Bonn, begleitete mich die Kunst schon als Schüler. Besonders die Ölmalerei, das Federzeichnen und der Linolschnitt faszinierten mich.

Beruflich zog es mich Anfang der 70er Jahre vom Rheinland ins Ruhrgebiet.

So nah und doch solche Gegensätze, sowohl die Landschaft, als auch die Bewohner, konnten unterschiedlicher nicht sein. Die romantischen Rheinstraßen  im Gegensatz zum industriegeprägten Flachland zwischen Lippe und Ruhr. Hier der rheinische Frohsinn, dort der „Malocher“.

Dorsten wurde mein neues Zuhause. Auch hier lebte man um und mit einer der wichtigsten Zechen im nördlichen Ruhrgebiet – Fürst Leopold.

Mich hat die Entwicklung, der Umgang der Menschen mit dem Auf- und Abschwung der Stahl- und Kohlenindustrie inspiriert. Meine Bilder geben meine Faszination zu dieser Kultur und zu dieser Region wieder, die sich immer neu erfindet und nie aufgibt – wie die Kunst.

 

Die Ausstellung findet im Haus 1 des Kulturzentrums statt und kann zu folgenden Zeiten besichtigt werden:

So   7. Mai,  11 – 18 Uhr
Sa 13. Mai, 15 – 18 Uhr
So 14. Mai,  11 – 18 Uhr
Sa 20. Mai, 15 – 18 Uhr
So 21. Mai,  11 – 18 Uhr

 

Quelle: Kulturzentrum Hof Jünger


Tour de Ruhr – Malerei von Wilhelm Müller

Posted by on Mai 20th, 2017  •  0 Comments  • 

Kunstausstellung Tour de Ruhr Wilhelm Mueller | Ausstellung Kulturzentrum Hof Jünger in Bottrop-Kirchhellen © Wilhelm Mueller

Tour de Ruhr – Malerei von Wilhelm Müller

Kunstausstellung im Kulturzentrum Hof Jünger in Bottrop-Kirchhellen

 

Wilhelm Müller:

Geboren in Königswinter, studiert und promoviert in Bonn, begleitete mich die Kunst schon als Schüler. Besonders die Ölmalerei, das Federzeichnen und der Linolschnitt faszinierten mich.

Beruflich zog es mich Anfang der 70er Jahre vom Rheinland ins Ruhrgebiet.

So nah und doch solche Gegensätze, sowohl die Landschaft, als auch die Bewohner, konnten unterschiedlicher nicht sein. Die romantischen Rheinstraßen  im Gegensatz zum industriegeprägten Flachland zwischen Lippe und Ruhr. Hier der rheinische Frohsinn, dort der „Malocher“.

Dorsten wurde mein neues Zuhause. Auch hier lebte man um und mit einer der wichtigsten Zechen im nördlichen Ruhrgebiet – Fürst Leopold.

Mich hat die Entwicklung, der Umgang der Menschen mit dem Auf- und Abschwung der Stahl- und Kohlenindustrie inspiriert. Meine Bilder geben meine Faszination zu dieser Kultur und zu dieser Region wieder, die sich immer neu erfindet und nie aufgibt – wie die Kunst.

 

Die Ausstellung findet im Haus 1 des Kulturzentrums statt und kann zu folgenden Zeiten besichtigt werden:

So   7. Mai,  11 – 18 Uhr
Sa 13. Mai, 15 – 18 Uhr
So 14. Mai,  11 – 18 Uhr
Sa 20. Mai, 15 – 18 Uhr
So 21. Mai,  11 – 18 Uhr

 

Quelle: Kulturzentrum Hof Jünger


Tour de Ruhr – Malerei von Wilhelm Müller

Posted by on Mai 14th, 2017  •  0 Comments  • 

Kunstausstellung Tour de Ruhr Wilhelm Mueller | Ausstellung Kulturzentrum Hof Jünger in Bottrop-Kirchhellen © Wilhelm Mueller

Tour de Ruhr – Malerei von Wilhelm Müller

Kunstausstellung im Kulturzentrum Hof Jünger in Bottrop-Kirchhellen

 

Wilhelm Müller:

Geboren in Königswinter, studiert und promoviert in Bonn, begleitete mich die Kunst schon als Schüler. Besonders die Ölmalerei, das Federzeichnen und der Linolschnitt faszinierten mich.

Beruflich zog es mich Anfang der 70er Jahre vom Rheinland ins Ruhrgebiet.

So nah und doch solche Gegensätze, sowohl die Landschaft, als auch die Bewohner, konnten unterschiedlicher nicht sein. Die romantischen Rheinstraßen  im Gegensatz zum industriegeprägten Flachland zwischen Lippe und Ruhr. Hier der rheinische Frohsinn, dort der „Malocher“.

Dorsten wurde mein neues Zuhause. Auch hier lebte man um und mit einer der wichtigsten Zechen im nördlichen Ruhrgebiet – Fürst Leopold.

Mich hat die Entwicklung, der Umgang der Menschen mit dem Auf- und Abschwung der Stahl- und Kohlenindustrie inspiriert. Meine Bilder geben meine Faszination zu dieser Kultur und zu dieser Region wieder, die sich immer neu erfindet und nie aufgibt – wie die Kunst.

 

Die Ausstellung findet im Haus 1 des Kulturzentrums statt und kann zu folgenden Zeiten besichtigt werden:

So   7. Mai,  11 – 18 Uhr
Sa 13. Mai, 15 – 18 Uhr
So 14. Mai,  11 – 18 Uhr
Sa 20. Mai, 15 – 18 Uhr
So 21. Mai,  11 – 18 Uhr

 

Quelle: Kulturzentrum Hof Jünger


Tour de Ruhr – Malerei von Wilhelm Müller

Posted by on Mai 13th, 2017  •  0 Comments  • 

Kunstausstellung Tour de Ruhr Wilhelm Mueller | Ausstellung Kulturzentrum Hof Jünger in Bottrop-Kirchhellen © Wilhelm Mueller

Tour de Ruhr – Malerei von Wilhelm Müller

Kunstausstellung im Kulturzentrum Hof Jünger in Bottrop-Kirchhellen

 

Wilhelm Müller:

Geboren in Königswinter, studiert und promoviert in Bonn, begleitete mich die Kunst schon als Schüler. Besonders die Ölmalerei, das Federzeichnen und der Linolschnitt faszinierten mich.

Beruflich zog es mich Anfang der 70er Jahre vom Rheinland ins Ruhrgebiet.

So nah und doch solche Gegensätze, sowohl die Landschaft, als auch die Bewohner, konnten unterschiedlicher nicht sein. Die romantischen Rheinstraßen  im Gegensatz zum industriegeprägten Flachland zwischen Lippe und Ruhr. Hier der rheinische Frohsinn, dort der „Malocher“.

Dorsten wurde mein neues Zuhause. Auch hier lebte man um und mit einer der wichtigsten Zechen im nördlichen Ruhrgebiet – Fürst Leopold.

Mich hat die Entwicklung, der Umgang der Menschen mit dem Auf- und Abschwung der Stahl- und Kohlenindustrie inspiriert. Meine Bilder geben meine Faszination zu dieser Kultur und zu dieser Region wieder, die sich immer neu erfindet und nie aufgibt – wie die Kunst.

 

Die Ausstellung findet im Haus 1 des Kulturzentrums statt und kann zu folgenden Zeiten besichtigt werden:

So   7. Mai,  11 – 18 Uhr
Sa 13. Mai, 15 – 18 Uhr
So 14. Mai,  11 – 18 Uhr
Sa 20. Mai, 15 – 18 Uhr
So 21. Mai,  11 – 18 Uhr

 

Quelle: Kulturzentrum Hof Jünger


Tour de Ruhr – Malerei von Wilhelm Müller

Posted by on Mai 7th, 2017  •  0 Comments  • 

Kunstausstellung Tour de Ruhr Wilhelm Mueller | Ausstellung Kulturzentrum Hof Jünger in Bottrop-Kirchhellen © Wilhelm Mueller

Tour de Ruhr – Malerei von Wilhelm Müller

Kunstausstellung im Kulturzentrum Hof Jünger in Bottrop-Kirchhellen

 

Wilhelm Müller:

Geboren in Königswinter, studiert und promoviert in Bonn, begleitete mich die Kunst schon als Schüler. Besonders die Ölmalerei, das Federzeichnen und der Linolschnitt faszinierten mich.

Beruflich zog es mich Anfang der 70er Jahre vom Rheinland ins Ruhrgebiet.

So nah und doch solche Gegensätze, sowohl die Landschaft, als auch die Bewohner, konnten unterschiedlicher nicht sein. Die romantischen Rheinstraßen  im Gegensatz zum industriegeprägten Flachland zwischen Lippe und Ruhr. Hier der rheinische Frohsinn, dort der „Malocher“.

Dorsten wurde mein neues Zuhause. Auch hier lebte man um und mit einer der wichtigsten Zechen im nördlichen Ruhrgebiet – Fürst Leopold.

Mich hat die Entwicklung, der Umgang der Menschen mit dem Auf- und Abschwung der Stahl- und Kohlenindustrie inspiriert. Meine Bilder geben meine Faszination zu dieser Kultur und zu dieser Region wieder, die sich immer neu erfindet und nie aufgibt – wie die Kunst.

 

Die Ausstellung findet im Haus 1 des Kulturzentrums statt und kann zu folgenden Zeiten besichtigt werden:

So   7. Mai,  11 – 18 Uhr
Sa 13. Mai, 15 – 18 Uhr
So 14. Mai,  11 – 18 Uhr
Sa 20. Mai, 15 – 18 Uhr
So 21. Mai,  11 – 18 Uhr

 

Quelle: Kulturzentrum Hof Jünger