Theater Archives - Aktuelle Veranstaltungen im Ruhrgebiet

Kunst & Kohle – Theater: Die im Schatten leben

Posted by on Juli 22nd, 2018  •  0 Comments  • 

Kunst & Kohle – Theater: Die im Schatten leben

Samstag, den 09. Juni, um 15 Uhr im Museum DKM

Die Performance Die im Schatten leben des Rottstr 5 Theaters basiert auf dem gleichnamigen Drama von Emil Rosenow aus dem Jahr 1899, das mittlerweile fast in Vergessenheit geraten ist. In beinahe einzigartiger Weise beschreibt der Autor darin die Lebensumstände in einer Bergwerkkolonie des Ruhrgebiets. Ein kleines Ensemble der renommierten Bochumer Bühne, die in einem Tonnengewölbe unter den Gleisender Glück Auf-Bahn beheimatet ist, nimmt Rosenows Stück als Fundament, um einen bewegenden und zugleich traumwandlerischen Blick auf die Lebensaufgabe „Kohleförderung“ zu tun.

Das so gut wie vergessene Theaterstück Emil Rosenows Die im Schatten leben ist ein Unikat unter den Werken des Naturalismus (zu dem namhafte Vertreter wie etwa Tschechow, Ibsen oder Hauptmann zählen), da es von den Lebensumständen in einer Bergwerkskolonie im Ruhrgebiet erzählt. Regie führt Hans Dreher, Hausregisseur und Leitungsmitglied des Theaters. Ensemble: Matthias Hecht, Laura Thomas, Lukas Vogelsang.

Eine weitere Aufführung findet am Sonntag, den 22. Juli, um 12 Uhr statt.

Quelle: Museum DKM

Foto: © Rottstr. 5 Theater


Comedy im Saal Bottrop Benjamin Eisenberg

Posted by on Mai 13th, 2018  •  0 Comments  • 

Comedy im Saal

Eine Comedy-Aufführung vom Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg

Der Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg präsentiert im Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Bottrop: ,,Comedy im Saal“.

Die Show ist an das amerikanische Late-Night-Konzept angelehnt und mischt darüber hinaus politisches wie musikalisches Kabarett mit Comedy jedweder Form. Die Kleinkunst-Reihe läuft bereits seit 2011. 2011 endete die Doppelmoderation mit dem Stand-up-Kabarettisten Ludger K., welcher der Show als gern gesehener Gast verbunden blieb, und Eisenberg moderierte bis 2016 alleine in der OT Eigen weiter. Nun hat das Format, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut, im Kammerkonzertsaal im Kulturzentrum August Everding und damit mitten in der Innenstadt ein neues Zuhause.

Moderator Eisenberg arbeitet sich Multi-media an den aktuellen Polit- und Boulevard-Themen ab und holt zum satirischen Rundumschlag aus. Gespickt sind seine Beiträge mit selbst produzierten Fotos und Filmen. Was sonst noch passiert, hängt von den Gästen ab. Mindestens zwei Kollegen aus der Kleinkunstszene geben sich monatlich in der Show die Klinke in die Hand und sorgen so für einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend. Chaotisch wird es mitunter, wenn der Gastgeber gemeinsam mit seinen Gästen Blödsinn verzapft und auch mal gerne improvisiert. Gäste der 17. Staffel sind u.a Matthias Reuter, Hans Gerzlich, Moses W., Marius Jung, Nito Torres, Axel Pätz, Desimo, Vanessa Maurischat und Annie Heger.

Zudem gibt es in jeder Show auch ViB-Gäste (very important Bottropers): Interessante Persönlichkeiten der Stadt aus dem Breichen Kunst. Kultur, Politik und Wirtschaft nehmen auf dem Talksofa Platz und erzählen von ihren Projekten. Neu in der Staffel 2017/2018 ist die Late-Night-Band um Many Miketta (Bass). Roland Miosga (Piano) und Jens Otto (Drums), die die Gäste musikalisch begleiten.
Und das alles im Herzen des Ruhrgebiets: Bottrop.
Nicht zu vergessen: Jeden Monat sorgt ein Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Ev. Kirchengemeinde Bottrop unter Leitung von Katharina Wawrzinek für einen reibungslosen Ablauf der Show. DANKE!

Termine: 24. September, 22. Oktober, 19. November, 17. Dezember 2017 und 28. Januar, 18. Februar, 18. März, 22. April, 13. Mai 2018 jeweils um 19:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Eintrittspreis:

Ort
Kulturzentrum August Everding (Kammerkonzertsaal)
Böckenhoffstraße 30
46236 Bottrop
Tel.: 02041 703948

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop


Comedy im Saal Bottrop Benjamin Eisenberg

Posted by on April 22nd, 2018  •  0 Comments  • 

Comedy im Saal

Eine Comedy-Aufführung vom Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg

Der Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg präsentiert im Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Bottrop: ,,Comedy im Saal“.

Die Show ist an das amerikanische Late-Night-Konzept angelehnt und mischt darüber hinaus politisches wie musikalisches Kabarett mit Comedy jedweder Form. Die Kleinkunst-Reihe läuft bereits seit 2011. 2011 endete die Doppelmoderation mit dem Stand-up-Kabarettisten Ludger K., welcher der Show als gern gesehener Gast verbunden blieb, und Eisenberg moderierte bis 2016 alleine in der OT Eigen weiter. Nun hat das Format, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut, im Kammerkonzertsaal im Kulturzentrum August Everding und damit mitten in der Innenstadt ein neues Zuhause.

Moderator Eisenberg arbeitet sich Multi-media an den aktuellen Polit- und Boulevard-Themen ab und holt zum satirischen Rundumschlag aus. Gespickt sind seine Beiträge mit selbst produzierten Fotos und Filmen. Was sonst noch passiert, hängt von den Gästen ab. Mindestens zwei Kollegen aus der Kleinkunstszene geben sich monatlich in der Show die Klinke in die Hand und sorgen so für einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend. Chaotisch wird es mitunter, wenn der Gastgeber gemeinsam mit seinen Gästen Blödsinn verzapft und auch mal gerne improvisiert. Gäste der 17. Staffel sind u.a Matthias Reuter, Hans Gerzlich, Moses W., Marius Jung, Nito Torres, Axel Pätz, Desimo, Vanessa Maurischat und Annie Heger.

Zudem gibt es in jeder Show auch ViB-Gäste (very important Bottropers): Interessante Persönlichkeiten der Stadt aus dem Breichen Kunst. Kultur, Politik und Wirtschaft nehmen auf dem Talksofa Platz und erzählen von ihren Projekten. Neu in der Staffel 2017/2018 ist die Late-Night-Band um Many Miketta (Bass). Roland Miosga (Piano) und Jens Otto (Drums), die die Gäste musikalisch begleiten.
Und das alles im Herzen des Ruhrgebiets: Bottrop.
Nicht zu vergessen: Jeden Monat sorgt ein Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Ev. Kirchengemeinde Bottrop unter Leitung von Katharina Wawrzinek für einen reibungslosen Ablauf der Show. DANKE!

Termine: 24. September, 22. Oktober, 19. November, 17. Dezember 2017 und 28. Januar, 18. Februar, 18. März, 22. April, 13. Mai 2018 jeweils um 19:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Eintrittspreis:

Ort
Kulturzentrum August Everding (Kammerkonzertsaal)
Böckenhoffstraße 30
46236 Bottrop
Tel.: 02041 703948

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop


Kamper Freilichttheater

Posted by on April 11th, 2018  •  0 Comments  • 

Kamper Freilichttheater – Theater Open-Air in Kamp Lintfort

Nach der Kamper Nacht 2017 geht es 2018 mit der beliebten Theater Open Air-Reihe Kamper Freilichttheater vor der traumhaften Kulisse des Klosters Kamp weiter.  Beide Veranstaltungen Kamp-Lintfort gehören zu den kulturellen Highlights der Stadt und finden jährlich im Wechsel statt. Dieses Jahr steht das Kamper Freilichttheater unter dem Motto „Erlebnis, Freude und Genuss“ auf dem Programm.  An insgesamt drei Tagen im Juli begeistern drei engagierte Theater mit humorigen und skurrilen Inszenierungen.

Dazu wird auf dem historischen Abteiplatz eine unbedachte Tribüne mit circa 400 Sitzplätzen aufgebaut. Bleibt zu hoffen, dass an allen drei Veranstaltungstagen das Wetter mitspielt denn die Veranstaltung findet auch bei Regen statt – Freilichttheater halt.

 

Programm 2018 Kamper Freilichttheater – Erlebnis, Freude und Genuss

Zwei der drei Theater stammen übrigens aus dem Ruhrgebiet. Den Anfang macht das Landestheater Burghofbühne aus Dinslaken mit dem besonders unter Kabarett-Fans bekannten Stück „Die Känguru-Chroniken“ von Marc-Uwe Kling am Freitag, 13. Juli. Einen Tag später amüsiert das Theater Freudenhaus aus Essen das Publikum mit einer lustigen Eigenproduktion: „Voll verstopft“, einer „sanitären“ Komödie aus der Feder von Sigi Domke. Am Sonntag den 22.07.2018 wird das NN Theater aus Köln mit einer frechen Inszenierung von „Ich fürchte nichts… – Luther 2018“ für beste Unterhaltung unter freiem Himmel sorgen.

Doch auch für den kulinarischen Genuss wird an allen drei Veranstaltungstagen gesorgt sein. In Pagodenzelten mit Sitzgelegenheiten darf man sich an der „Kamper Wurstküche“ von Welling`s Parkhotel erfreuen. Ein seltener Genuss ist auch das von Johannes Lehmbruch  selbstgebraute „Geilings Bräu“. Aber natürlich gibt es auch Wein und diverse alkoholfreie Getränke. So lässt sich, angelehnt an Stehtische, bei hoffentlich gutem Wetter der Sommer vollends genießen. Das kulinarische Angebot steht sowohl vor und nach der jeweiligen Vorstellung als auch in den „Genusspausen“ bereit. Nach der Vorstellung lässt sich hier auch das ein oder andere Pläuschchen mit den Schauspielern halten.

 

Freitag, 13. Juli 2018 „Die Känguru-Chroniken“, Landestheater Burghofbühne Dinslaken

Samstag, 14. Juli 2018 „Voll verstopft“, Theater Freudenhaus Essen

Sonntag, 22. Juli 2018 „Ich fürchte nichts… – Luther 2018“, NN Theater Köln

 

Die Theatervorstellungen beginnen jeweils um 20:00 Uhr. Die kulinarischen Stände sind bereits ab 18 Uhr für Sie geöffnet. Alle Sitzplätze sind frei wählbar. Getränke können gegen Pfand mit zum Platz genommen werden.Die Veranstaltung endet gegen 22:15 / 22:30 Uhr. Ein entspanntes Ausklingen bis 23:00 Uhr ist vorgesehen.

 

Vorverkaufsstellen Kamper Freilichttheater:

 

Eintrittskarten für das Kamper Freilichttheater sind bereits im Vorverkauf erhältlich. Der Eintrittspreis für alle Vorstellungen kostet 17,75 Euro inklusive Vorverkaufsgebühren sowie 19,- € an der Abendkasse sofern noch Restkarten verfügbar sind.

– CTS-Ticketsystem-Vorverkaufsstellen

– direkt übers Internet: www.eventim.de

– Artz-Reisebüro, Hardenbergstr. 1, Telefon: 02842 91390

– Buchhandlung Am Rathaus, Moerser Str. 239,Telefon: 02842 921779

– Juwelier Hüls, Moerser Str. 309, Telefon: 02842 10578

 

 

Weitere Veranstaltungen Kamp-Lintfort

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten
Abteipl.

„Das gestohlene Osternest“

Posted by on April 2nd, 2018  •  0 Comments  • 

„Das gestohlene Osternest“

Große Aufregung herrscht bei Kasper und seinen Freunden. Die fröhliche Osterstimmung ist
getrübt, weil kein Osternest gefunden wurde. Sie haben den Verdacht, dass der Räuber
Schwarzbart das Osternest gestohlen hat. Die Freunde versuchen alles, das Osternest
zurückzuholen. Alleine ist das aber schwierig und darum bitten sie die Kinder aus dem Publikum um
Mithilfe, damit alle ein fröhliches Osterfest verleben können. Zur Belohnung bekommt jedes Kind
ebenfalls eine Überraschung.

WO:

Im großen Theater-Zelt
Revierpark Wischlingen
Höfkerstraße 12
44149 Dortmund

WANN:

29.3. – 2.4.2018, täglich um 15:30 Uhr: „Das gestohlene Osternest“
Sonntag (1.4.) außerdem um 11:00 Uhr: Happy Hour = 7 € pro Person
montags – freitags: Familientag = Erwachsene zahlen Kinderpreise
Ostern bekommt jedes Kind eine Überraschung.

In einer Pause von 10 Minuten können die Kinder sich kostenlos auf der Hüpfburg erholen, um dann
weiter hilfreich Kasperle und seinen Freunden zur Seite zu stehen.
Kommen Sie ins Kasperle-Theater und erleben Sie mit Ihren Kindern eine unterhaltsame Stunde,
die Spannung, Aufregung und Spaß für Groß und Klein ab 2 Jahren verspricht.
Infos/Kartenreservierung/Vorverkauf unter Tel.-Nr. 0151-63597446

Quelle: OMK MEDIA Pressebüro

Foto: © OMK MEDIA Oliver M. Klamke

 


„Das gestohlene Osternest“

Posted by on April 1st, 2018  •  0 Comments  • 

„Das gestohlene Osternest“

Große Aufregung herrscht bei Kasper und seinen Freunden. Die fröhliche Osterstimmung ist
getrübt, weil kein Osternest gefunden wurde. Sie haben den Verdacht, dass der Räuber
Schwarzbart das Osternest gestohlen hat. Die Freunde versuchen alles, das Osternest
zurückzuholen. Alleine ist das aber schwierig und darum bitten sie die Kinder aus dem Publikum um
Mithilfe, damit alle ein fröhliches Osterfest verleben können. Zur Belohnung bekommt jedes Kind
ebenfalls eine Überraschung.

WO:

Im großen Theater-Zelt
Revierpark Wischlingen
Höfkerstraße 12
44149 Dortmund

WANN:

29.3. – 2.4.2018, täglich um 15:30 Uhr: „Das gestohlene Osternest“
Sonntag (1.4.) außerdem um 11:00 Uhr: Happy Hour = 7 € pro Person
montags – freitags: Familientag = Erwachsene zahlen Kinderpreise
Ostern bekommt jedes Kind eine Überraschung.

In einer Pause von 10 Minuten können die Kinder sich kostenlos auf der Hüpfburg erholen, um dann
weiter hilfreich Kasperle und seinen Freunden zur Seite zu stehen.
Kommen Sie ins Kasperle-Theater und erleben Sie mit Ihren Kindern eine unterhaltsame Stunde,
die Spannung, Aufregung und Spaß für Groß und Klein ab 2 Jahren verspricht.
Infos/Kartenreservierung/Vorverkauf unter Tel.-Nr. 0151-63597446

Quelle: OMK MEDIA Pressebüro

Foto: © OMK MEDIA Oliver M. Klamke

 


„Das gestohlene Osternest“

Posted by on März 31st, 2018  •  0 Comments  • 

„Das gestohlene Osternest“

Große Aufregung herrscht bei Kasper und seinen Freunden. Die fröhliche Osterstimmung ist
getrübt, weil kein Osternest gefunden wurde. Sie haben den Verdacht, dass der Räuber
Schwarzbart das Osternest gestohlen hat. Die Freunde versuchen alles, das Osternest
zurückzuholen. Alleine ist das aber schwierig und darum bitten sie die Kinder aus dem Publikum um
Mithilfe, damit alle ein fröhliches Osterfest verleben können. Zur Belohnung bekommt jedes Kind
ebenfalls eine Überraschung.

WO:

Im großen Theater-Zelt
Revierpark Wischlingen
Höfkerstraße 12
44149 Dortmund

WANN:

29.3. – 2.4.2018, täglich um 15:30 Uhr: „Das gestohlene Osternest“
Sonntag (1.4.) außerdem um 11:00 Uhr: Happy Hour = 7 € pro Person
montags – freitags: Familientag = Erwachsene zahlen Kinderpreise
Ostern bekommt jedes Kind eine Überraschung.

In einer Pause von 10 Minuten können die Kinder sich kostenlos auf der Hüpfburg erholen, um dann
weiter hilfreich Kasperle und seinen Freunden zur Seite zu stehen.
Kommen Sie ins Kasperle-Theater und erleben Sie mit Ihren Kindern eine unterhaltsame Stunde,
die Spannung, Aufregung und Spaß für Groß und Klein ab 2 Jahren verspricht.
Infos/Kartenreservierung/Vorverkauf unter Tel.-Nr. 0151-63597446

Quelle: OMK MEDIA Pressebüro

Foto: © OMK MEDIA Oliver M. Klamke

 


„Das gestohlene Osternest“

Posted by on März 30th, 2018  •  0 Comments  • 

„Das gestohlene Osternest“

Große Aufregung herrscht bei Kasper und seinen Freunden. Die fröhliche Osterstimmung ist
getrübt, weil kein Osternest gefunden wurde. Sie haben den Verdacht, dass der Räuber
Schwarzbart das Osternest gestohlen hat. Die Freunde versuchen alles, das Osternest
zurückzuholen. Alleine ist das aber schwierig und darum bitten sie die Kinder aus dem Publikum um
Mithilfe, damit alle ein fröhliches Osterfest verleben können. Zur Belohnung bekommt jedes Kind
ebenfalls eine Überraschung.

WO:

Im großen Theater-Zelt
Revierpark Wischlingen
Höfkerstraße 12
44149 Dortmund

WANN:

29.3. – 2.4.2018, täglich um 15:30 Uhr: „Das gestohlene Osternest“
Sonntag (1.4.) außerdem um 11:00 Uhr: Happy Hour = 7 € pro Person
montags – freitags: Familientag = Erwachsene zahlen Kinderpreise
Ostern bekommt jedes Kind eine Überraschung.

In einer Pause von 10 Minuten können die Kinder sich kostenlos auf der Hüpfburg erholen, um dann
weiter hilfreich Kasperle und seinen Freunden zur Seite zu stehen.
Kommen Sie ins Kasperle-Theater und erleben Sie mit Ihren Kindern eine unterhaltsame Stunde,
die Spannung, Aufregung und Spaß für Groß und Klein ab 2 Jahren verspricht.
Infos/Kartenreservierung/Vorverkauf unter Tel.-Nr. 0151-63597446

Quelle: OMK MEDIA Pressebüro

Foto: © OMK MEDIA Oliver M. Klamke

 


Comedy im Saal Bottrop Benjamin Eisenberg

Posted by on März 18th, 2018  •  0 Comments  • 

Comedy im Saal

Eine Comedy-Aufführung vom Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg

Der Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg präsentiert im Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Bottrop: ,,Comedy im Saal“.

Die Show ist an das amerikanische Late-Night-Konzept angelehnt und mischt darüber hinaus politisches wie musikalisches Kabarett mit Comedy jedweder Form. Die Kleinkunst-Reihe läuft bereits seit 2011. 2011 endete die Doppelmoderation mit dem Stand-up-Kabarettisten Ludger K., welcher der Show als gern gesehener Gast verbunden blieb, und Eisenberg moderierte bis 2016 alleine in der OT Eigen weiter. Nun hat das Format, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut, im Kammerkonzertsaal im Kulturzentrum August Everding und damit mitten in der Innenstadt ein neues Zuhause.

Moderator Eisenberg arbeitet sich Multi-media an den aktuellen Polit- und Boulevard-Themen ab und holt zum satirischen Rundumschlag aus. Gespickt sind seine Beiträge mit selbst produzierten Fotos und Filmen. Was sonst noch passiert, hängt von den Gästen ab. Mindestens zwei Kollegen aus der Kleinkunstszene geben sich monatlich in der Show die Klinke in die Hand und sorgen so für einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend. Chaotisch wird es mitunter, wenn der Gastgeber gemeinsam mit seinen Gästen Blödsinn verzapft und auch mal gerne improvisiert. Gäste der 17. Staffel sind u.a Matthias Reuter, Hans Gerzlich, Moses W., Marius Jung, Nito Torres, Axel Pätz, Desimo, Vanessa Maurischat und Annie Heger.

Zudem gibt es in jeder Show auch ViB-Gäste (very important Bottropers): Interessante Persönlichkeiten der Stadt aus dem Breichen Kunst. Kultur, Politik und Wirtschaft nehmen auf dem Talksofa Platz und erzählen von ihren Projekten. Neu in der Staffel 2017/2018 ist die Late-Night-Band um Many Miketta (Bass). Roland Miosga (Piano) und Jens Otto (Drums), die die Gäste musikalisch begleiten.
Und das alles im Herzen des Ruhrgebiets: Bottrop.
Nicht zu vergessen: Jeden Monat sorgt ein Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Ev. Kirchengemeinde Bottrop unter Leitung von Katharina Wawrzinek für einen reibungslosen Ablauf der Show. DANKE!

Termine: 24. September, 22. Oktober, 19. November, 17. Dezember 2017 und 28. Januar, 18. Februar, 18. März, 22. April, 13. Mai 2018 jeweils um 19:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Eintrittspreis:

Ort
Kulturzentrum August Everding (Kammerkonzertsaal)
Böckenhoffstraße 30
46236 Bottrop
Tel.: 02041 703948

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop


Comedy im Saal Bottrop Benjamin Eisenberg

Posted by on Februar 18th, 2018  •  0 Comments  • 

Comedy im Saal

Eine Comedy-Aufführung vom Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg

Der Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg präsentiert im Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Bottrop: ,,Comedy im Saal“.

Die Show ist an das amerikanische Late-Night-Konzept angelehnt und mischt darüber hinaus politisches wie musikalisches Kabarett mit Comedy jedweder Form. Die Kleinkunst-Reihe läuft bereits seit 2011. 2011 endete die Doppelmoderation mit dem Stand-up-Kabarettisten Ludger K., welcher der Show als gern gesehener Gast verbunden blieb, und Eisenberg moderierte bis 2016 alleine in der OT Eigen weiter. Nun hat das Format, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut, im Kammerkonzertsaal im Kulturzentrum August Everding und damit mitten in der Innenstadt ein neues Zuhause.

Moderator Eisenberg arbeitet sich Multi-media an den aktuellen Polit- und Boulevard-Themen ab und holt zum satirischen Rundumschlag aus. Gespickt sind seine Beiträge mit selbst produzierten Fotos und Filmen. Was sonst noch passiert, hängt von den Gästen ab. Mindestens zwei Kollegen aus der Kleinkunstszene geben sich monatlich in der Show die Klinke in die Hand und sorgen so für einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend. Chaotisch wird es mitunter, wenn der Gastgeber gemeinsam mit seinen Gästen Blödsinn verzapft und auch mal gerne improvisiert. Gäste der 17. Staffel sind u.a Matthias Reuter, Hans Gerzlich, Moses W., Marius Jung, Nito Torres, Axel Pätz, Desimo, Vanessa Maurischat und Annie Heger.

Zudem gibt es in jeder Show auch ViB-Gäste (very important Bottropers): Interessante Persönlichkeiten der Stadt aus dem Breichen Kunst. Kultur, Politik und Wirtschaft nehmen auf dem Talksofa Platz und erzählen von ihren Projekten. Neu in der Staffel 2017/2018 ist die Late-Night-Band um Many Miketta (Bass). Roland Miosga (Piano) und Jens Otto (Drums), die die Gäste musikalisch begleiten.
Und das alles im Herzen des Ruhrgebiets: Bottrop.
Nicht zu vergessen: Jeden Monat sorgt ein Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Ev. Kirchengemeinde Bottrop unter Leitung von Katharina Wawrzinek für einen reibungslosen Ablauf der Show. DANKE!

Termine: 24. September, 22. Oktober, 19. November, 17. Dezember 2017 und 28. Januar, 18. Februar, 18. März, 22. April, 13. Mai 2018 jeweils um 19:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Eintrittspreis:

Ort
Kulturzentrum August Everding (Kammerkonzertsaal)
Böckenhoffstraße 30
46236 Bottrop
Tel.: 02041 703948

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop


1, 2, 3, Märchengaukelei ! Die Märchenbühne

Posted by on Februar 11th, 2018  •  0 Comments  • 

1, 2, 3 Märchengaukelei Die Märchenbühne | Daria Nitschke präsentiert Geschichten mit Musik | Kindertheater Ruhrgebiet Foto: Die Märchenbühne | Daria Nitschke

1, 2, 3, Märchengaukelei !

Die Märchenbühne – Puppentheater, Geschichten und Musik für Kinder ab 4 Jahren

Prinzessin Veilchenblau und ihr Papi König laden alle Bewohner des Märchenlandes zu einem Karnevalsfest ein. Nachdem die richtige Verkleidung gefunden und ein Schokokuchen gebacken ist, macht sich Papi König auf den Weg, um die Königin aus dem Schloss hinter dem Wald einzuladen. Doch dann gerät das Märchenland plötzlich in Aufregung… Viel Spaß mit Puppentheater, Musik und einer erzählten Geschichte zum Mitmachen.

45 Minuten für Kinder ab vier Jahren.

Kommt gern verkleidet, wenn ihr Lust habt!

 

Die Kasse öffnet eine halbe Stunde vor der Vorstellung. Karten-Reservierungen sind empfehlenswert. Diese Karten sind bis 10 Minuten vor Beginn der Vorstellung abzuholen.

Tel. 0231-4271126

 

Eintritt: 6,- € pro Person

Parkplätze befinden sich gegenüber am Rodenberg-Center.

 

Quelle und Fotos: Die Märchenbühne / Daria Nitschke


1, 2, 3, Märchengaukelei ! Die Märchenbühne

Posted by on Februar 10th, 2018  •  0 Comments  • 

1, 2, 3 Märchengaukelei Die Märchenbühne | Daria Nitschke präsentiert Geschichten mit Musik | Kindertheater Ruhrgebiet Foto: Die Märchenbühne | Daria Nitschke

1, 2, 3, Märchengaukelei !

Die Märchenbühne – Puppentheater, Geschichten und Musik für Kinder ab 4 Jahren

Prinzessin Veilchenblau und ihr Papi König laden alle Bewohner des Märchenlandes zu einem Karnevalsfest ein. Nachdem die richtige Verkleidung gefunden und ein Schokokuchen gebacken ist, macht sich Papi König auf den Weg, um die Königin aus dem Schloss hinter dem Wald einzuladen. Doch dann gerät das Märchenland plötzlich in Aufregung… Viel Spaß mit Puppentheater, Musik und einer erzählten Geschichte zum Mitmachen.

45 Minuten für Kinder ab vier Jahren.

Kommt gern verkleidet, wenn ihr Lust habt!

 

Die Kasse öffnet eine halbe Stunde vor der Vorstellung. Karten-Reservierungen sind empfehlenswert. Diese Karten sind bis 10 Minuten vor Beginn der Vorstellung abzuholen.

Tel. 0231-4271126

 

Eintritt: 6,- € pro Person

Parkplätze befinden sich gegenüber am Rodenberg-Center.

 

Quelle und Fotos: Die Märchenbühne / Daria Nitschke


1, 2, 3, Märchengaukelei ! Die Märchenbühne

Posted by on Februar 9th, 2018  •  0 Comments  • 

1, 2, 3 Märchengaukelei Die Märchenbühne | Daria Nitschke präsentiert Geschichten mit Musik | Kindertheater Ruhrgebiet Foto: Die Märchenbühne | Daria Nitschke

1, 2, 3, Märchengaukelei !

Die Märchenbühne – Puppentheater, Geschichten und Musik für Kinder ab 4 Jahren

Prinzessin Veilchenblau und ihr Papi König laden alle Bewohner des Märchenlandes zu einem Karnevalsfest ein. Nachdem die richtige Verkleidung gefunden und ein Schokokuchen gebacken ist, macht sich Papi König auf den Weg, um die Königin aus dem Schloss hinter dem Wald einzuladen. Doch dann gerät das Märchenland plötzlich in Aufregung… Viel Spaß mit Puppentheater, Musik und einer erzählten Geschichte zum Mitmachen.

45 Minuten für Kinder ab vier Jahren.

Kommt gern verkleidet, wenn ihr Lust habt!

 

Die Kasse öffnet eine halbe Stunde vor der Vorstellung. Karten-Reservierungen sind empfehlenswert. Diese Karten sind bis 10 Minuten vor Beginn der Vorstellung abzuholen.

Tel. 0231-4271126

 

Eintritt: 6,- € pro Person

Parkplätze befinden sich gegenüber am Rodenberg-Center.

 

Quelle und Fotos: Die Märchenbühne / Daria Nitschke


1, 2, 3, Märchengaukelei ! Die Märchenbühne

Posted by on Februar 4th, 2018  •  0 Comments  • 

1, 2, 3 Märchengaukelei Die Märchenbühne | Daria Nitschke präsentiert Geschichten mit Musik | Kindertheater Ruhrgebiet Foto: Die Märchenbühne | Daria Nitschke

1, 2, 3, Märchengaukelei !

Die Märchenbühne – Puppentheater, Geschichten und Musik für Kinder ab 4 Jahren

Prinzessin Veilchenblau und ihr Papi König laden alle Bewohner des Märchenlandes zu einem Karnevalsfest ein. Nachdem die richtige Verkleidung gefunden und ein Schokokuchen gebacken ist, macht sich Papi König auf den Weg, um die Königin aus dem Schloss hinter dem Wald einzuladen. Doch dann gerät das Märchenland plötzlich in Aufregung… Viel Spaß mit Puppentheater, Musik und einer erzählten Geschichte zum Mitmachen.

45 Minuten für Kinder ab vier Jahren.

Kommt gern verkleidet, wenn ihr Lust habt!

 

Die Kasse öffnet eine halbe Stunde vor der Vorstellung. Karten-Reservierungen sind empfehlenswert. Diese Karten sind bis 10 Minuten vor Beginn der Vorstellung abzuholen.

Tel. 0231-4271126

 

Eintritt: 6,- € pro Person

Parkplätze befinden sich gegenüber am Rodenberg-Center.

 

Quelle und Fotos: Die Märchenbühne / Daria Nitschke


Comedy im Saal Bottrop Benjamin Eisenberg

Posted by on Januar 28th, 2018  •  0 Comments  • 

Comedy im Saal

Eine Comedy-Aufführung vom Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg

Der Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg präsentiert im Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Bottrop: ,,Comedy im Saal“.

Die Show ist an das amerikanische Late-Night-Konzept angelehnt und mischt darüber hinaus politisches wie musikalisches Kabarett mit Comedy jedweder Form. Die Kleinkunst-Reihe läuft bereits seit 2011. 2011 endete die Doppelmoderation mit dem Stand-up-Kabarettisten Ludger K., welcher der Show als gern gesehener Gast verbunden blieb, und Eisenberg moderierte bis 2016 alleine in der OT Eigen weiter. Nun hat das Format, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut, im Kammerkonzertsaal im Kulturzentrum August Everding und damit mitten in der Innenstadt ein neues Zuhause.

Moderator Eisenberg arbeitet sich Multi-media an den aktuellen Polit- und Boulevard-Themen ab und holt zum satirischen Rundumschlag aus. Gespickt sind seine Beiträge mit selbst produzierten Fotos und Filmen. Was sonst noch passiert, hängt von den Gästen ab. Mindestens zwei Kollegen aus der Kleinkunstszene geben sich monatlich in der Show die Klinke in die Hand und sorgen so für einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend. Chaotisch wird es mitunter, wenn der Gastgeber gemeinsam mit seinen Gästen Blödsinn verzapft und auch mal gerne improvisiert. Gäste der 17. Staffel sind u.a Matthias Reuter, Hans Gerzlich, Moses W., Marius Jung, Nito Torres, Axel Pätz, Desimo, Vanessa Maurischat und Annie Heger.

Zudem gibt es in jeder Show auch ViB-Gäste (very important Bottropers): Interessante Persönlichkeiten der Stadt aus dem Breichen Kunst. Kultur, Politik und Wirtschaft nehmen auf dem Talksofa Platz und erzählen von ihren Projekten. Neu in der Staffel 2017/2018 ist die Late-Night-Band um Many Miketta (Bass). Roland Miosga (Piano) und Jens Otto (Drums), die die Gäste musikalisch begleiten.
Und das alles im Herzen des Ruhrgebiets: Bottrop.
Nicht zu vergessen: Jeden Monat sorgt ein Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Ev. Kirchengemeinde Bottrop unter Leitung von Katharina Wawrzinek für einen reibungslosen Ablauf der Show. DANKE!

Termine: 24. September, 22. Oktober, 19. November, 17. Dezember 2017 und 28. Januar, 18. Februar, 18. März, 22. April, 13. Mai 2018 jeweils um 19:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Eintrittspreis:

Ort
Kulturzentrum August Everding (Kammerkonzertsaal)
Böckenhoffstraße 30
46236 Bottrop
Tel.: 02041 703948

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop


Comedy im Saal Bottrop Benjamin Eisenberg

Posted by on Dezember 17th, 2017  •  0 Comments  • 

Comedy im Saal

Eine Comedy-Aufführung vom Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg

Der Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg präsentiert im Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Bottrop: ,,Comedy im Saal“.

Die Show ist an das amerikanische Late-Night-Konzept angelehnt und mischt darüber hinaus politisches wie musikalisches Kabarett mit Comedy jedweder Form. Die Kleinkunst-Reihe läuft bereits seit 2011. 2011 endete die Doppelmoderation mit dem Stand-up-Kabarettisten Ludger K., welcher der Show als gern gesehener Gast verbunden blieb, und Eisenberg moderierte bis 2016 alleine in der OT Eigen weiter. Nun hat das Format, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut, im Kammerkonzertsaal im Kulturzentrum August Everding und damit mitten in der Innenstadt ein neues Zuhause.

Moderator Eisenberg arbeitet sich Multi-media an den aktuellen Polit- und Boulevard-Themen ab und holt zum satirischen Rundumschlag aus. Gespickt sind seine Beiträge mit selbst produzierten Fotos und Filmen. Was sonst noch passiert, hängt von den Gästen ab. Mindestens zwei Kollegen aus der Kleinkunstszene geben sich monatlich in der Show die Klinke in die Hand und sorgen so für einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend. Chaotisch wird es mitunter, wenn der Gastgeber gemeinsam mit seinen Gästen Blödsinn verzapft und auch mal gerne improvisiert. Gäste der 17. Staffel sind u.a Matthias Reuter, Hans Gerzlich, Moses W., Marius Jung, Nito Torres, Axel Pätz, Desimo, Vanessa Maurischat und Annie Heger.

Zudem gibt es in jeder Show auch ViB-Gäste (very important Bottropers): Interessante Persönlichkeiten der Stadt aus dem Breichen Kunst. Kultur, Politik und Wirtschaft nehmen auf dem Talksofa Platz und erzählen von ihren Projekten. Neu in der Staffel 2017/2018 ist die Late-Night-Band um Many Miketta (Bass). Roland Miosga (Piano) und Jens Otto (Drums), die die Gäste musikalisch begleiten.
Und das alles im Herzen des Ruhrgebiets: Bottrop.
Nicht zu vergessen: Jeden Monat sorgt ein Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Ev. Kirchengemeinde Bottrop unter Leitung von Katharina Wawrzinek für einen reibungslosen Ablauf der Show. DANKE!

Termine: 24. September, 22. Oktober, 19. November, 17. Dezember 2017 und 28. Januar, 18. Februar, 18. März, 22. April, 13. Mai 2018 jeweils um 19:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Eintrittspreis:

Ort
Kulturzentrum August Everding (Kammerkonzertsaal)
Böckenhoffstraße 30
46236 Bottrop
Tel.: 02041 703948

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop


Kindertheater Unna Mama Muh feiert Weihnachten

Posted by on Dezember 14th, 2017  •  0 Comments  • 

Mama Muh feiert Weihnachten ©Wittener Kindertheater

Kindertheater Unna – Das Wittener Kindertheater ist am 14. Dezember 2017 in der Stadthalle Unna zu Gast und präsentiert die vorweihnachtliche Geschichte „Mama Muh feiert Weihnachten“

Vor-weihnachtlich geht es am 14. Dezember 2017 (ausnahmsweise an einem Donnerstag) mit „Mama Muh feiert Weihnachten“ vom Wittener Kindertheater zu.
Nach dem Kinderbuch von Jujja Wieslander und Sven Nordqvist inszeniert, können kleine und große „Mama-Muh-Fans“ miterleben, was am Tag vor Heiligabend alles passiert.

Zum Inhalt:
Am Tag vor Heiligabend hat Mama Muh mal wieder eine verrückte Idee. Sie will aus ihrer Milch Schlagsahne machen und den Bauern überraschen. Aber ihre beste Freundin die Krähe verbreitet mal wieder schlechte Laune, denn ihr ist kalt und sie sorgt sich um ihre Weihnachtsgeschenke. Vorsichtshalber beschenkt sie sich selbst. In ihrer Gier kann sie aber nicht mit dem Auspacken warten und steht schließlich Heiligabend ohne Geschenke da. Zum Glück hat sie ihre Freundin Mama Muh, die sie mit einem tollen Geschenk überrascht…

Einzelkarten kosten 5,00 € für Kinder und 5,50 € für Erwachsene.
Anmeldung und Information bei den Kulturbetrieben Unna unter der Telefonnummer 02303/ 103-722. Karten hierfür gibt es im i-Punkt im zib oder an der Tageskasse.

 

Quelle: Kreisstadt Unna

Foto: Mama Muh feiert Weihnachten ©Wittener Kindertheater


Comedy im Saal Bottrop Benjamin Eisenberg

Posted by on November 19th, 2017  •  0 Comments  • 

Comedy im Saal

Eine Comedy-Aufführung vom Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg

Der Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg präsentiert im Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Bottrop: ,,Comedy im Saal“.

Die Show ist an das amerikanische Late-Night-Konzept angelehnt und mischt darüber hinaus politisches wie musikalisches Kabarett mit Comedy jedweder Form. Die Kleinkunst-Reihe läuft bereits seit 2011. 2011 endete die Doppelmoderation mit dem Stand-up-Kabarettisten Ludger K., welcher der Show als gern gesehener Gast verbunden blieb, und Eisenberg moderierte bis 2016 alleine in der OT Eigen weiter. Nun hat das Format, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut, im Kammerkonzertsaal im Kulturzentrum August Everding und damit mitten in der Innenstadt ein neues Zuhause.

Moderator Eisenberg arbeitet sich Multi-media an den aktuellen Polit- und Boulevard-Themen ab und holt zum satirischen Rundumschlag aus. Gespickt sind seine Beiträge mit selbst produzierten Fotos und Filmen. Was sonst noch passiert, hängt von den Gästen ab. Mindestens zwei Kollegen aus der Kleinkunstszene geben sich monatlich in der Show die Klinke in die Hand und sorgen so für einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend. Chaotisch wird es mitunter, wenn der Gastgeber gemeinsam mit seinen Gästen Blödsinn verzapft und auch mal gerne improvisiert. Gäste der 17. Staffel sind u.a Matthias Reuter, Hans Gerzlich, Moses W., Marius Jung, Nito Torres, Axel Pätz, Desimo, Vanessa Maurischat und Annie Heger.

Zudem gibt es in jeder Show auch ViB-Gäste (very important Bottropers): Interessante Persönlichkeiten der Stadt aus dem Breichen Kunst. Kultur, Politik und Wirtschaft nehmen auf dem Talksofa Platz und erzählen von ihren Projekten. Neu in der Staffel 2017/2018 ist die Late-Night-Band um Many Miketta (Bass). Roland Miosga (Piano) und Jens Otto (Drums), die die Gäste musikalisch begleiten.
Und das alles im Herzen des Ruhrgebiets: Bottrop.
Nicht zu vergessen: Jeden Monat sorgt ein Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Ev. Kirchengemeinde Bottrop unter Leitung von Katharina Wawrzinek für einen reibungslosen Ablauf der Show. DANKE!

Termine: 24. September, 22. Oktober, 19. November, 17. Dezember 2017 und 28. Januar, 18. Februar, 18. März, 22. April, 13. Mai 2018 jeweils um 19:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Eintrittspreis:

Ort
Kulturzentrum August Everding (Kammerkonzertsaal)
Böckenhoffstraße 30
46236 Bottrop
Tel.: 02041 703948

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop


Comedy im Saal Bottrop Benjamin Eisenberg

Posted by on Oktober 22nd, 2017  •  0 Comments  • 

Comedy im Saal

Eine Comedy-Aufführung vom Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg

Der Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg präsentiert im Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Bottrop: ,,Comedy im Saal“.

Die Show ist an das amerikanische Late-Night-Konzept angelehnt und mischt darüber hinaus politisches wie musikalisches Kabarett mit Comedy jedweder Form. Die Kleinkunst-Reihe läuft bereits seit 2011. 2011 endete die Doppelmoderation mit dem Stand-up-Kabarettisten Ludger K., welcher der Show als gern gesehener Gast verbunden blieb, und Eisenberg moderierte bis 2016 alleine in der OT Eigen weiter. Nun hat das Format, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut, im Kammerkonzertsaal im Kulturzentrum August Everding und damit mitten in der Innenstadt ein neues Zuhause.

Moderator Eisenberg arbeitet sich Multi-media an den aktuellen Polit- und Boulevard-Themen ab und holt zum satirischen Rundumschlag aus. Gespickt sind seine Beiträge mit selbst produzierten Fotos und Filmen. Was sonst noch passiert, hängt von den Gästen ab. Mindestens zwei Kollegen aus der Kleinkunstszene geben sich monatlich in der Show die Klinke in die Hand und sorgen so für einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend. Chaotisch wird es mitunter, wenn der Gastgeber gemeinsam mit seinen Gästen Blödsinn verzapft und auch mal gerne improvisiert. Gäste der 17. Staffel sind u.a Matthias Reuter, Hans Gerzlich, Moses W., Marius Jung, Nito Torres, Axel Pätz, Desimo, Vanessa Maurischat und Annie Heger.

Zudem gibt es in jeder Show auch ViB-Gäste (very important Bottropers): Interessante Persönlichkeiten der Stadt aus dem Breichen Kunst. Kultur, Politik und Wirtschaft nehmen auf dem Talksofa Platz und erzählen von ihren Projekten. Neu in der Staffel 2017/2018 ist die Late-Night-Band um Many Miketta (Bass). Roland Miosga (Piano) und Jens Otto (Drums), die die Gäste musikalisch begleiten.
Und das alles im Herzen des Ruhrgebiets: Bottrop.
Nicht zu vergessen: Jeden Monat sorgt ein Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Ev. Kirchengemeinde Bottrop unter Leitung von Katharina Wawrzinek für einen reibungslosen Ablauf der Show. DANKE!

Termine: 24. September, 22. Oktober, 19. November, 17. Dezember 2017 und 28. Januar, 18. Februar, 18. März, 22. April, 13. Mai 2018 jeweils um 19:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Eintrittspreis:

Ort
Kulturzentrum August Everding (Kammerkonzertsaal)
Böckenhoffstraße 30
46236 Bottrop
Tel.: 02041 703948

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop


Vater Theater Bottrop

Posted by on Oktober 9th, 2017  •  0 Comments  • 

Vater – Eine Tragikomödie von Florian Zeller – Theater Bottrop

Ein alter Mann, für den sich der Alltag mehr und mehr in ein verwirrendes Labyrinth verwandelt, auf der Spurensuche nach sich selbst: Der 80jährige André merkt, dass sich etwas verändert. Noch lebt er allein in seiner Pariser Wohnung und versucht, vor Anne, seiner älteren Tochter, den Eindruck aufrecht zu erhalten, alles sei in Ordnung. Wobei ganz offensichtlich ist, dass er allein nicht mehr zurechtkommen kann. Also organisiert sie für ihn Pflegehilfen, mit denen er sich aber ständig zerstreitet. Da seine Wahrnehmung sich immer mehr verschiebt, gerät er in eine Welt, in der seine Biografie nicht mehr gilt, weil die Welt, in der sie entstanden ist, verlöscht …

Das Besondere an „Vater“ ist die ungewöhnliche Erzählstruktur. Erlebt wird die Handlung nämlich nicht chronologisch oder logisch, sondern aus der Erlebniswelt des zunehmend verwirrten 80-Jährigen: Wenn er bestimmte Personen z.B. nicht mehr erkennt, erkennen sie die Zuschauer ebenfalls nicht, weil sie durch andere Schauspieler dargestellt werden. Bald können weder André noch das Publikum unterscheiden, was Realität, was Wahn- oder Wunschvorstellung, was Halluzination oder fixe Idee ist. Das klingt nach einem traurigen Theaterabend? Das Gegenteil ist der Fall. Zellers Text provoziert das Lachen.
Die komödiantische Dynamik ergibt sich aus den abrupten Stimmungsschwankungen der Hauptperson.

 

Termin: 09. Oktober 2017 um 19:30 Uhr

Einlass: 19:00 Uhr
Eintrittspreis: 19 – 20 – 21 € (Ermäßigt 12,00€)

Aula des Josef-Albers Gymnasiums
Zeppelinstraße 20
46236 Bottrop

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop


Schachnovelle Bottrop Figurentheatertage

Posted by on September 26th, 2017  •  0 Comments  • 

Schachnovelle Bottrop Figurentheatertage

Ein Plädoyer für Selbstbestimmung und Kreativität (ab 16 Jahren) nach dem Roman von Stefan Zweig mit Live-Musik – Bühne Cipolla & Metropole-Ensemble Bremen

Die Handlung spielt an Bord eines Schiffes auf dem Weg von New York nach Buenos Aires. Seltsames Passagiervolk flaniert auf dem Achterdeck. Ein millionenschwerer Ölmagnat und ein geldsüchtiger Schachweltmeister liefern sich manische Brettspielgefechte, während der mysteriöse Dr. B. mit den Geistern seiner Vergangenheit kämpft. Als Vermögensverwalter einer renommierten Kanzlei geriet er in die Hände diktatorischer Mächte, die ihm mittels monatelanger Einzelhaft und zermürbender Verhöre diverse Bankgeheimnisse zu entlocken versuchten.

Ein paar gedruckte Zeilen – die banalen Aufgaben eines Schachrepetitoriums – helfen Dr. B. zu überleben. Doch die ersehnte Rettung durch geistige Beschäftigung schlägt ins fatale Gegenteil um, als er beginnt, im Kopf Schach gegen sich selbst zu spielen. Dr. B. verzweifelt, denn immer wieder auf sich selbst zurückgeworfen, heißt es unweigerlich irgendwann ,,Matt!“.
Was ist grausamer: körperliche oder seelische Folter? Wie viel Einsamkeit erträgt ein Mensch? Stefan Zweigs Meisternovelle ist ein Plädoyer für Selbstbestimmung und für Kreativität.

 

Termin: 26. September 2017 um 19:30 Uhr
Spieldauer: 70 Min
Eintritt: 11,00€ pro Person (mit der ELE-Card 9,00€)

Ort
Kulturzentrum August Everding / Kammerkonzertsaal
Böckenhoffstraße 30
46236 Bottrop

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop, Bühne Cipolla & Metropole-Ensemble Bremen


Comedy im Saal Bottrop Benjamin Eisenberg

Posted by on September 24th, 2017  •  0 Comments  • 

Comedy im Saal

Eine Comedy-Aufführung vom Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg

Der Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg präsentiert im Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Bottrop: ,,Comedy im Saal“.

Die Show ist an das amerikanische Late-Night-Konzept angelehnt und mischt darüber hinaus politisches wie musikalisches Kabarett mit Comedy jedweder Form. Die Kleinkunst-Reihe läuft bereits seit 2011. 2011 endete die Doppelmoderation mit dem Stand-up-Kabarettisten Ludger K., welcher der Show als gern gesehener Gast verbunden blieb, und Eisenberg moderierte bis 2016 alleine in der OT Eigen weiter. Nun hat das Format, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut, im Kammerkonzertsaal im Kulturzentrum August Everding und damit mitten in der Innenstadt ein neues Zuhause.

Moderator Eisenberg arbeitet sich Multi-media an den aktuellen Polit- und Boulevard-Themen ab und holt zum satirischen Rundumschlag aus. Gespickt sind seine Beiträge mit selbst produzierten Fotos und Filmen. Was sonst noch passiert, hängt von den Gästen ab. Mindestens zwei Kollegen aus der Kleinkunstszene geben sich monatlich in der Show die Klinke in die Hand und sorgen so für einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend. Chaotisch wird es mitunter, wenn der Gastgeber gemeinsam mit seinen Gästen Blödsinn verzapft und auch mal gerne improvisiert. Gäste der 17. Staffel sind u.a Matthias Reuter, Hans Gerzlich, Moses W., Marius Jung, Nito Torres, Axel Pätz, Desimo, Vanessa Maurischat und Annie Heger.

Zudem gibt es in jeder Show auch ViB-Gäste (very important Bottropers): Interessante Persönlichkeiten der Stadt aus dem Breichen Kunst. Kultur, Politik und Wirtschaft nehmen auf dem Talksofa Platz und erzählen von ihren Projekten. Neu in der Staffel 2017/2018 ist die Late-Night-Band um Many Miketta (Bass). Roland Miosga (Piano) und Jens Otto (Drums), die die Gäste musikalisch begleiten.
Und das alles im Herzen des Ruhrgebiets: Bottrop.
Nicht zu vergessen: Jeden Monat sorgt ein Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Ev. Kirchengemeinde Bottrop unter Leitung von Katharina Wawrzinek für einen reibungslosen Ablauf der Show. DANKE!

Termine: 24. September, 22. Oktober, 19. November, 17. Dezember 2017 und 28. Januar, 18. Februar, 18. März, 22. April, 13. Mai 2018 jeweils um 19:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Eintrittspreis:

Ort
Kulturzentrum August Everding (Kammerkonzertsaal)
Böckenhoffstraße 30
46236 Bottrop
Tel.: 02041 703948

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop


Kinderkulturcafé im Dortmunder Westfalenpark

Posted by on September 24th, 2017  •  0 Comments  • 

Kinderkulturcafé Dortmund - Kinderprogramm VIP Ruhrgebiet - Veranstaltungen im Ruhrgebiet und NRW - Eventguide mit Veranstaltungskalender NRW - Veranstaltungstipps für Kinder und Erwachsene

Kinderkulturcafé im Dortmunder Westfalenpark – Puppentheater, Kindergeschichten und  Artistik

Ein tolles Programm an Kulturveranstaltungen begeistert Kinder und Familien wöchentlich aufs Neue

Jeden Sonntag um 15 Uhr (in den Monaten April bis September) treten ausgewählte Künstler auf der Bühne im Regenbogenhaus im Westfalenpark Dortmund auf und begeistern sowohl kleine als auch große Zuschauer mit einem abwechslungsreichen Programm aus Kindertheater, Märchenerzählungen, Zauberei und vielem mehr.

Der Eintritt ist kostenfrei. Der Verein Spielbogen e.V., der das Kulturcafé betreibt, freut sich jedoch über freiwillige Spenden, aus denen das Programm finanziert wird.

Mehr Infos zum Kinderkulturcafé sowie weiteren Angeboten im Regenbogenhaus Dortmund gibt es auf der Homepage des Vereins spielbogenverein.de und in unserem gesonderten Artikel Kinderkulturcafé Dortmund.

 

Programm Kinderkulturcafé Dortmund Juli bis September 2017

02.07.2017 Froschkapelle in letzter Minute • Töfte, Ralf Kiekhöfer
09.07.2017 Komm doch mit nach Istanbul • Sevig und merhaba
16.07.2017 Anika Mitmachzirkus • Anika
23.07.2017 Die Gespensterburg • Wuppertaler Puppenspiel
30.07.2017 Kinderlieder mit Kindern für Kinder • Kids on Stage
06.08.2017 Tanz mal wieder • Spielbogen e. V. Tanzworkshop
13.08.2017 Märchen aus dem vorderen Orient • Helga Meyer
20.08.2017 Bunte Schachtelgeschichten • FEX Theater
27.08.2017 Und wir, wir machen Musik • Martin Hörster
03.09.2017 Magie ohne Hektik • Liar Zauberei
10.09.2017 Popcornzirkus • Martin Pittasch
17.09.2017 Wie die Geige in die Welt kam – eine Geschichte der Sinti und Roma • Katja Lämmerhirt
24.09.2017 Schnullertag • Familienbüro, Zahnärztliche Vereinigung

(Quelle Programm Kinderkulturcafé Dortmund spielbogenverein.de)

 

Weitere Kinderveranstaltungen in Dortmund und Umgebung finden Sie hier in unserem Veranstaltungskalender und unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Hühnerei und Entengrütze Figurentheater Bottrop

Posted by on September 21st, 2017  •  0 Comments  • 

Bottroper Figurentheatertage – Hühnerei und Entengrütze

Theater mit Tisch- und Handfiguren in einem stimmungsvollen Garten für Menschen ab 3 Jahren – Papperlapapp Puppenspiel Leipzig

Der Frühling ist da! Im Garten grünt und blüht es. Auch ein Hühnchen und ein Entchen wachsen heran. Freudig entdecken sie die Welt, spielen und singen jeden Tag miteinander – bis die Mütter das gemeinsame Spielen verbieten, denn „Hühner und Enten sind zu verschieden. Da kann man nicht befreundet sein.“
Kommt mit in den Garten und lasst euch erzählen vom Wachsen und Werden und einer Freundschaft, die so groß ist, dass sie Grenzen überwindet.

 

Termin: Donnerstag 21. September 2017 um 15:00 Uhr

Spieldauer: ca. 40 Minuten
Eintritt: 7,00€ pro Person (mit der ELE-Card 6,00€)

Ort
Kulturzentrum Hof Jünger
Wellbrauksweg 4
46244 Bottrop

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop, Papperlapapp Puppenspiel Leipzig


Stunk Unplugged Ratingen

Posted by on September 20th, 2017  •  0 Comments  • 

Stunk Unplugged „Wieder was vergessen“

Mittwoch, 20.09.2017 – 20.00 Uhr, Stadttheater, Europaring 9

Am Mittwoch, den 20. September findet die Kabarettshow „Stunk Unplugged“ um 20.00 Uhr im Stadttheater statt.

Zwölf  Mitglieder der legendären Stunksitzung sind das größte Kabarett-Ensemble der Republik. Sie haben nichts gelernt und können alles, außer mal die Klappe halten. Jahr für Jahr zieht es viele Fans der Stunksitzung in die Hochburg des anderen Karnevals, ins E-Werk nach Köln. Jetzt kommen die Stunker zu ihren Fans und bedanken sich mit einem aufregenden Programm. Dabei ersparen sie dem Publikum nichts: schmutziges Kabarett, rheinischer Frohsinn der dreckigen Art, begnadigte Körper, sentimentaler Mist, sinnlose Wortkaskaden. Die Livemusik kommt von der Juffes-Pig-Band und reicht von heimatbesoffenem Punk bis zu grenzdebilen Politsongs. Sie sind drei Stunden lang das dreckelije Dutzend bis der Saal nicht mehr kann.

Eintrittskarten sind zum Preis von 26,60 Euro im Kulturamt und an allen bekannten Vorverkaufsstellen zu bekommen. Reservierungswünsche werden unter Tel. 02102/5504104 und -4105 entgegen genommen.

Quelle: Amt für Kultur und Tourismus Stadt Ratingen

Foto: Amt für Kultur und Tourismus Stadt Ratingen


Kinderkulturcafé im Dortmunder Westfalenpark

Posted by on September 17th, 2017  •  0 Comments  • 

Kinderkulturcafé Dortmund - Kinderprogramm VIP Ruhrgebiet - Veranstaltungen im Ruhrgebiet und NRW - Eventguide mit Veranstaltungskalender NRW - Veranstaltungstipps für Kinder und Erwachsene

Kinderkulturcafé im Dortmunder Westfalenpark – Puppentheater, Kindergeschichten und  Artistik

Ein tolles Programm an Kulturveranstaltungen begeistert Kinder und Familien wöchentlich aufs Neue

Jeden Sonntag um 15 Uhr (in den Monaten April bis September) treten ausgewählte Künstler auf der Bühne im Regenbogenhaus im Westfalenpark Dortmund auf und begeistern sowohl kleine als auch große Zuschauer mit einem abwechslungsreichen Programm aus Kindertheater, Märchenerzählungen, Zauberei und vielem mehr.

Der Eintritt ist kostenfrei. Der Verein Spielbogen e.V., der das Kulturcafé betreibt, freut sich jedoch über freiwillige Spenden, aus denen das Programm finanziert wird.

Mehr Infos zum Kinderkulturcafé sowie weiteren Angeboten im Regenbogenhaus Dortmund gibt es auf der Homepage des Vereins spielbogenverein.de und in unserem gesonderten Artikel Kinderkulturcafé Dortmund.

 

Programm Kinderkulturcafé Dortmund Juli bis September 2017

02.07.2017 Froschkapelle in letzter Minute • Töfte, Ralf Kiekhöfer
09.07.2017 Komm doch mit nach Istanbul • Sevig und merhaba
16.07.2017 Anika Mitmachzirkus • Anika
23.07.2017 Die Gespensterburg • Wuppertaler Puppenspiel
30.07.2017 Kinderlieder mit Kindern für Kinder • Kids on Stage
06.08.2017 Tanz mal wieder • Spielbogen e. V. Tanzworkshop
13.08.2017 Märchen aus dem vorderen Orient • Helga Meyer
20.08.2017 Bunte Schachtelgeschichten • FEX Theater
27.08.2017 Und wir, wir machen Musik • Martin Hörster
03.09.2017 Magie ohne Hektik • Liar Zauberei
10.09.2017 Popcornzirkus • Martin Pittasch
17.09.2017 Wie die Geige in die Welt kam – eine Geschichte der Sinti und Roma • Katja Lämmerhirt
24.09.2017 Schnullertag • Familienbüro, Zahnärztliche Vereinigung

(Quelle Programm Kinderkulturcafé Dortmund spielbogenverein.de)

 

Weitere Kinderveranstaltungen in Dortmund und Umgebung finden Sie hier in unserem Veranstaltungskalender und unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Kinderkulturcafé im Dortmunder Westfalenpark

Posted by on September 10th, 2017  •  0 Comments  • 

Kinderkulturcafé Dortmund - Kinderprogramm VIP Ruhrgebiet - Veranstaltungen im Ruhrgebiet und NRW - Eventguide mit Veranstaltungskalender NRW - Veranstaltungstipps für Kinder und Erwachsene

Kinderkulturcafé im Dortmunder Westfalenpark – Puppentheater, Kindergeschichten und  Artistik

Ein tolles Programm an Kulturveranstaltungen begeistert Kinder und Familien wöchentlich aufs Neue

Jeden Sonntag um 15 Uhr (in den Monaten April bis September) treten ausgewählte Künstler auf der Bühne im Regenbogenhaus im Westfalenpark Dortmund auf und begeistern sowohl kleine als auch große Zuschauer mit einem abwechslungsreichen Programm aus Kindertheater, Märchenerzählungen, Zauberei und vielem mehr.

Der Eintritt ist kostenfrei. Der Verein Spielbogen e.V., der das Kulturcafé betreibt, freut sich jedoch über freiwillige Spenden, aus denen das Programm finanziert wird.

Mehr Infos zum Kinderkulturcafé sowie weiteren Angeboten im Regenbogenhaus Dortmund gibt es auf der Homepage des Vereins spielbogenverein.de und in unserem gesonderten Artikel Kinderkulturcafé Dortmund.

 

Programm Kinderkulturcafé Dortmund Juli bis September 2017

02.07.2017 Froschkapelle in letzter Minute • Töfte, Ralf Kiekhöfer
09.07.2017 Komm doch mit nach Istanbul • Sevig und merhaba
16.07.2017 Anika Mitmachzirkus • Anika
23.07.2017 Die Gespensterburg • Wuppertaler Puppenspiel
30.07.2017 Kinderlieder mit Kindern für Kinder • Kids on Stage
06.08.2017 Tanz mal wieder • Spielbogen e. V. Tanzworkshop
13.08.2017 Märchen aus dem vorderen Orient • Helga Meyer
20.08.2017 Bunte Schachtelgeschichten • FEX Theater
27.08.2017 Und wir, wir machen Musik • Martin Hörster
03.09.2017 Magie ohne Hektik • Liar Zauberei
10.09.2017 Popcornzirkus • Martin Pittasch
17.09.2017 Wie die Geige in die Welt kam – eine Geschichte der Sinti und Roma • Katja Lämmerhirt
24.09.2017 Schnullertag • Familienbüro, Zahnärztliche Vereinigung

(Quelle Programm Kinderkulturcafé Dortmund spielbogenverein.de)

 

Weitere Kinderveranstaltungen in Dortmund und Umgebung finden Sie hier in unserem Veranstaltungskalender und unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Kinderkulturcafé im Dortmunder Westfalenpark

Posted by on September 3rd, 2017  •  0 Comments  • 

Kinderkulturcafé Dortmund - Kinderprogramm VIP Ruhrgebiet - Veranstaltungen im Ruhrgebiet und NRW - Eventguide mit Veranstaltungskalender NRW - Veranstaltungstipps für Kinder und Erwachsene

Kinderkulturcafé im Dortmunder Westfalenpark – Puppentheater, Kindergeschichten und  Artistik

Ein tolles Programm an Kulturveranstaltungen begeistert Kinder und Familien wöchentlich aufs Neue

Jeden Sonntag um 15 Uhr (in den Monaten April bis September) treten ausgewählte Künstler auf der Bühne im Regenbogenhaus im Westfalenpark Dortmund auf und begeistern sowohl kleine als auch große Zuschauer mit einem abwechslungsreichen Programm aus Kindertheater, Märchenerzählungen, Zauberei und vielem mehr.

Der Eintritt ist kostenfrei. Der Verein Spielbogen e.V., der das Kulturcafé betreibt, freut sich jedoch über freiwillige Spenden, aus denen das Programm finanziert wird.

Mehr Infos zum Kinderkulturcafé sowie weiteren Angeboten im Regenbogenhaus Dortmund gibt es auf der Homepage des Vereins spielbogenverein.de und in unserem gesonderten Artikel Kinderkulturcafé Dortmund.

 

Programm Kinderkulturcafé Dortmund Juli bis September 2017

02.07.2017 Froschkapelle in letzter Minute • Töfte, Ralf Kiekhöfer
09.07.2017 Komm doch mit nach Istanbul • Sevig und merhaba
16.07.2017 Anika Mitmachzirkus • Anika
23.07.2017 Die Gespensterburg • Wuppertaler Puppenspiel
30.07.2017 Kinderlieder mit Kindern für Kinder • Kids on Stage
06.08.2017 Tanz mal wieder • Spielbogen e. V. Tanzworkshop
13.08.2017 Märchen aus dem vorderen Orient • Helga Meyer
20.08.2017 Bunte Schachtelgeschichten • FEX Theater
27.08.2017 Und wir, wir machen Musik • Martin Hörster
03.09.2017 Magie ohne Hektik • Liar Zauberei
10.09.2017 Popcornzirkus • Martin Pittasch
17.09.2017 Wie die Geige in die Welt kam – eine Geschichte der Sinti und Roma • Katja Lämmerhirt
24.09.2017 Schnullertag • Familienbüro, Zahnärztliche Vereinigung

(Quelle Programm Kinderkulturcafé Dortmund spielbogenverein.de)

 

Weitere Kinderveranstaltungen in Dortmund und Umgebung finden Sie hier in unserem Veranstaltungskalender und unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Kinderkulturcafé im Dortmunder Westfalenpark

Posted by on August 27th, 2017  •  0 Comments  • 

Kinderkulturcafé Dortmund - Kinderprogramm VIP Ruhrgebiet - Veranstaltungen im Ruhrgebiet und NRW - Eventguide mit Veranstaltungskalender NRW - Veranstaltungstipps für Kinder und Erwachsene

Kinderkulturcafé im Dortmunder Westfalenpark – Puppentheater, Kindergeschichten und  Artistik

Ein tolles Programm an Kulturveranstaltungen begeistert Kinder und Familien wöchentlich aufs Neue

Jeden Sonntag um 15 Uhr (in den Monaten April bis September) treten ausgewählte Künstler auf der Bühne im Regenbogenhaus im Westfalenpark Dortmund auf und begeistern sowohl kleine als auch große Zuschauer mit einem abwechslungsreichen Programm aus Kindertheater, Märchenerzählungen, Zauberei und vielem mehr.

Der Eintritt ist kostenfrei. Der Verein Spielbogen e.V., der das Kulturcafé betreibt, freut sich jedoch über freiwillige Spenden, aus denen das Programm finanziert wird.

Mehr Infos zum Kinderkulturcafé sowie weiteren Angeboten im Regenbogenhaus Dortmund gibt es auf der Homepage des Vereins spielbogenverein.de und in unserem gesonderten Artikel Kinderkulturcafé Dortmund.

 

Programm Kinderkulturcafé Dortmund Juli bis September 2017

02.07.2017 Froschkapelle in letzter Minute • Töfte, Ralf Kiekhöfer
09.07.2017 Komm doch mit nach Istanbul • Sevig und merhaba
16.07.2017 Anika Mitmachzirkus • Anika
23.07.2017 Die Gespensterburg • Wuppertaler Puppenspiel
30.07.2017 Kinderlieder mit Kindern für Kinder • Kids on Stage
06.08.2017 Tanz mal wieder • Spielbogen e. V. Tanzworkshop
13.08.2017 Märchen aus dem vorderen Orient • Helga Meyer
20.08.2017 Bunte Schachtelgeschichten • FEX Theater
27.08.2017 Und wir, wir machen Musik • Martin Hörster
03.09.2017 Magie ohne Hektik • Liar Zauberei
10.09.2017 Popcornzirkus • Martin Pittasch
17.09.2017 Wie die Geige in die Welt kam – eine Geschichte der Sinti und Roma • Katja Lämmerhirt
24.09.2017 Schnullertag • Familienbüro, Zahnärztliche Vereinigung

(Quelle Programm Kinderkulturcafé Dortmund spielbogenverein.de)

 

Weitere Kinderveranstaltungen in Dortmund und Umgebung finden Sie hier in unserem Veranstaltungskalender und unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


ComedyArts Festival Straßen-Theatertag Moers

Posted by on August 26th, 2017  •  0 Comments  • 

Straßen-Theatertag in der Moerser Innenstadt am 26. August 2017

Am 26. August fällt das ComedyArts wieder in die Moerser Innenstadt ein. Straßenkunst war von Anfang an Teil des Festivals.

Die Acts sind künstlerische Allrounder, die Können mit kreativem Chaos verbinden. Diesmal mit:
This Maag – Als Moderator war er letztes Jahr einer der Publikumslieblinge in der Halle. Erst ist klassisch ausgebildeter Schauspieler, seine Wurzeln aber liegen im echten Straßentheater
und da ist er einer der Besten. Zwischen großen Spektakel und hemmungsloser Parodie des Showbusiness entfacht die Schweizer Rampensau ein Tischfeuerwerk der Sensationen.
Cito Pilini – Als Ein-Mann-Zirkus bringt er klassische Künste wie Jonglage und Zauberei auf die Straße und nimmt dabei nichts ernst – am wenigstens sich selbst. Low-Fi-Varieté ohne falschen Glamour sondern mit Witz und Spontanität.

11:00 Uhr – KÖ-Viertel –> Stadtinformation/DERPART-Reisebüro: This Maag
12:00 Uhr – Neustraße/Fieselstraße –> Am Pumpeneck: Cito Pillini
13:00 Uhr – KÖ-Viertel –> Stadtinformation/DERPART-Reisebüro: This Maag
14:00 Uhr – Neustraße/Fieselstraße –> Am Pumpeneck:  Cito Pillini
15:00 Uhr – Altstadtviertel –> Am Gänsebrunnen: This Maag

Eintritt frei!

Quelle: Bollwerk 107, Moers

Foto: ComedyArts Festival – Bollwerk 107, Moers


Bottrop Der Jazz und das Meer

Posted by on August 25th, 2017  •  0 Comments  • 

Der Jazz und das Meer

Der Bürgerverein Hof Jünger Kirchhellen e.V. lädt ein zu einem weiteren Schauspiel ins Kulturzentrum Hof Jünger, Haus 2 / Theatersaal, Wellbraucksweg 2 – 4 in 46244 Bottrop-Kirchhellen am Freitag, dem 25. August 2017 um 19:30 Uhr. Die Regie übernimmt Andre Wülfing, in der Rolle des Spielers befindet sich Ulrich Penquitt und als Musiker wird Marc Brenken eingesetzt.
Ausschank im Foyer  ab 18.30 Uhr

Eintritt  15 €  (13 €  Schüler, Studenten)                         freie Platzwahl         keine Kartenrücknahme

VVK-Stellen:     Bürgerverein Hof Jünger (sonntags: 11-13 Uhr)  ·
Humboldt Buchhandlungen in Bottrop-Kirchhellen, Bottrop-Mitte, Gladbeck

Quelle: Bürgerverein Hof Jünger Kirchhellen e.V.

Foto: Künstler


Kinderkulturcafé im Dortmunder Westfalenpark

Posted by on August 20th, 2017  •  0 Comments  • 

Kinderkulturcafé Dortmund - Kinderprogramm VIP Ruhrgebiet - Veranstaltungen im Ruhrgebiet und NRW - Eventguide mit Veranstaltungskalender NRW - Veranstaltungstipps für Kinder und Erwachsene

Kinderkulturcafé im Dortmunder Westfalenpark – Puppentheater, Kindergeschichten und  Artistik

Ein tolles Programm an Kulturveranstaltungen begeistert Kinder und Familien wöchentlich aufs Neue

Jeden Sonntag um 15 Uhr (in den Monaten April bis September) treten ausgewählte Künstler auf der Bühne im Regenbogenhaus im Westfalenpark Dortmund auf und begeistern sowohl kleine als auch große Zuschauer mit einem abwechslungsreichen Programm aus Kindertheater, Märchenerzählungen, Zauberei und vielem mehr.

Der Eintritt ist kostenfrei. Der Verein Spielbogen e.V., der das Kulturcafé betreibt, freut sich jedoch über freiwillige Spenden, aus denen das Programm finanziert wird.

Mehr Infos zum Kinderkulturcafé sowie weiteren Angeboten im Regenbogenhaus Dortmund gibt es auf der Homepage des Vereins spielbogenverein.de und in unserem gesonderten Artikel Kinderkulturcafé Dortmund.

 

Programm Kinderkulturcafé Dortmund Juli bis September 2017

02.07.2017 Froschkapelle in letzter Minute • Töfte, Ralf Kiekhöfer
09.07.2017 Komm doch mit nach Istanbul • Sevig und merhaba
16.07.2017 Anika Mitmachzirkus • Anika
23.07.2017 Die Gespensterburg • Wuppertaler Puppenspiel
30.07.2017 Kinderlieder mit Kindern für Kinder • Kids on Stage
06.08.2017 Tanz mal wieder • Spielbogen e. V. Tanzworkshop
13.08.2017 Märchen aus dem vorderen Orient • Helga Meyer
20.08.2017 Bunte Schachtelgeschichten • FEX Theater
27.08.2017 Und wir, wir machen Musik • Martin Hörster
03.09.2017 Magie ohne Hektik • Liar Zauberei
10.09.2017 Popcornzirkus • Martin Pittasch
17.09.2017 Wie die Geige in die Welt kam – eine Geschichte der Sinti und Roma • Katja Lämmerhirt
24.09.2017 Schnullertag • Familienbüro, Zahnärztliche Vereinigung

(Quelle Programm Kinderkulturcafé Dortmund spielbogenverein.de)

 

Weitere Kinderveranstaltungen in Dortmund und Umgebung finden Sie hier in unserem Veranstaltungskalender und unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Aktuelles Programm GOP Essen

Posted by on August 18th, 2017  •  0 Comments  • 

Das GOP Varieté-Theater Essen unterhält seine Zuschauer seit Jahren mit gutem Essen und einer stets facettenreichen Show. Auch diese Saison wird es das Publikum wieder mit der Creme de la Creme des Varieté überzeugen!

In diesem Winter hält das GOP Essen einige Sensationen für Sie bereit! Spaß, Spannung und Faszination ist bei der aktuellen Show „Humorzone“ garantiert!

 

Stellt man sich die Kultur des Ruhrgebiets als Museum vor, so ist das GOP Varieté-Theater Essen gewiss eines der wertvollsten Ausstellungsstücke. Dies ist jedoch kein Wunder – denn stets sind die Artisten, Akrobaten und Comedians bemüht, das Beste für das Publikum zu geben.

 

Akrobatische Höchstleistungen im GOP Varieté-Theater Essen

Besonders in dem Bereich Moderation und Comedy muss sich die Konkurrenz dieses Mal warm anziehen. Auch bei der Akrobatik haben Sie einiges zu erwarten. Nicht nur Stärke und Mut, sondern auch Vertrauen sind hier von den Künstlern gefragt. Hier überzeugen die Künstler durch atemberaubende Partnerakrobatik, halsbrecherische Cyr und lustigen Showeinlagen. Nicht selten bedarf es allein des Anblicks der durchtrainierten Körper der Akrobaten, um Groß und Klein zu faszinieren.

 

Eine Auszeit vom Alltag – Die Showprogramme des GOP Varieté-Theaters Essen entführen in eine andere Welt

Das Leben stellt einem ganz gerne Mal ein Bein. Oder auch zwei. Der Alltag, welcher sich im Ruhrgebiet vor allem zwischen Hochhäusern und Großstadtgetümmel abspielt, ist nicht immer und leider auch nicht für uns alle leicht zu meistern. All der Stress, die Wut über einen misslungenen Arbeitstag und andere alltägliche Hürden werden schnell auf das Allgemeine projiziert und oft verliert man bereits nach kurzer Zeit die Lust an dem neuen Job, den man sich eigentlich viel schöner vorgestellt hätte oder am Großstadtleben, auf das man sich einst noch so sehr gefreut hatte.

Umso wichtiger ist es dann für uns, auch die schöne und interessante Seite unserer Heimat kennenzulernen: Die kulturelle Seite. Haben auch Sie sich schon einmal umgeschaut, den Blick nicht nur auf Ihr Smartphone oder Tablet gesenkt sondern auch einmal auf das ein der andere Programmheft? Würden auch Sie sich gern einmal einen Abend der Ausgelassenheit und Entspannung gönnen? Tun Sie es – Sie verdienen es sich!

Das GOP Varieté-Theater Essen wäre für eine kleine Auszeit der perfekte Ort. Denn hier werden nicht nur abwechslungsreiche Moderation und publikumsnahe Comedy, sondern auch Körperkunst und Akrobatik groß geschrieben. Bei den circa alle 2 Monate wechselnden Showprogrammen übertreffen die Künstler sich stets aufs Neue!

 

Das aktuelle Showprogramm „Humorzone“ des GOP Varieté-Theater Essen lässt den Winterblues im Nu verfliegen

Das aktuelle Showprogramm „Humorzone“ des GOP Varieté-Theater Essen lässt den Winterblues im Nu verfliegen

 

Ein Heilmittel gegen den Winterblues – die aktuelle Show des GOP Varieté-Theaters Essen Humorzone lässt jede Winterdepression verfliegen

Draußen ist es nass, kalt und dunkel und die Stimmung auf dem Jahrestief? Dann nichts wie ab ins GOP Essen. Wie der Name des aktuellen Showprogramms Humorzone schon verrät, dreht sich in dieser Show alles um das Thema Zwerchfellakrobatik.

Man nehme ein Löffelchen poetische Heiterkeit sowie ein Päckchen trockene Slapstick, rühre dies kräftig durch, hebe dann einen Messlöffel Satire und eine Prise Überzeichnung darunter und begieße alles zum Schluss mit einem Kännchen feinsinnigster Komik. Heraus kommt eine wunderbare Show, die die Lachmuskeln aufs Schönste strapazieren wird.

 

Betreten Sie die Humorzone im Ruhrgebiet

Oli Materlik versteht es, die Lachmuskeln des Publikums winterfest zu machen. Der charmante Rheinländer ist bereits durch die TV-Sendungen „Nightwash“ und dem „Quatsch Comedy Club“ bekannt und versteht es im Dschungel der Humorzone-Akrobaten den Überblick zu behalten.

Die Wise Tools, drei Akrobatinnen aus Finnland schwingen sich mit ihrer mädchenhaften Leichtigkeit vom Trapez direkt in die Herzen der Zuschauer.  Die Medaillengewinnerinnen des renommierten Festival Mondial du Cinque de Domain überzeugen weiterhin am Double Dutch, dem doppelten Springseil als tänzelten sie barfuß über eine Frühlingswiese.

 

Die Wise Fools sorgen mit ihrer spektakulären Luftakrobatik für fesselnde Momente im GOP Essen Foto: Kailai Chen

Die Wise Fools sorgen mit ihrer spektakulären Luftakrobatik für fesselnde Momente im GOP Essen Foto: Kailai Chen

 

Als ein wahres Kraftpaket beweist sich die finnische Handstand-Akrobatin Jutta Borg. Doch auch ihre immensen Verbiege-Fähigkeiten und eine zauberhafte Stimme hinterlassen beim Publikum bleibenden Eindruck.

Der weltweit gefragte Einradartist Émile Mathieu überzeugt durch atemberaubende Balance und Bühnenpräsenz. Als Student der Nationalen Zirkusschule von Montreal gehört er bereits jetzt zu der Crème de la crème der Artisten.

Kaum etwas vertreibt düstere winterliche Gedanken so wie Musik und Tanz. P.Fly alias Paul Bulenzi performt eine fetzige und zugleich elegante Choreographie mit Elementen aus Kontorsion, Robot- und Hip-Hop-Dance. Auch das Ballet on Shoulder, bekannt aus der asiatische Ausgabe des Supertalents, weiß den Winter mit Ästhetik und Perfektion zu trotzen. Insbesondere der Spitzentanz auf der Schulter des Tänzers Lin Gao wird das Publikum in den Bann ziehen.

 

Traumhaft wie im Märchen, tanzt das Ballett on Shoulder dem Winterblues einfach davon Foto: Frank Wilde

Traumhaft wie im Märchen, tanzt das Ballett on Shoulder dem Winterblues einfach davon Foto: Frank Wilde

 

Was wäre das GOP Essen ohne eine Jonglage-Einlage der Extra-Klasse? Thomas Hoelzel scheint seine schlichten Bälle wie von Zauberhand durch die Luft fliegen zu lassen. Perfekte Harmonie und ungewöhnliche Tricks überzeugen in dieser Showeinlage.

Was wäre die Welt ohne Liebe? Sie vermag es wie keine andere Kraft der Welt, das Herz zum Hüpfen, die Lippen zum Lächeln und die Augen zum Strahlen zu bringen. Deshalb darf diese natürlich auch in der aktuellen Show im GOP Essen natürlich nicht fehlen. Francisco Oregon und seine Sophia wurden bereits auf verschiedenen internationalen Kleinkunst-Festivals ausgezeichnet.

 

Nicht nur Francisco Obregon und seine Sophia werden die Lachmuskeln des Publikums aufs Feinste strapazieren Foto: Frank Wilde

Nicht nur Francisco Obregon und seine Sophia werden die Lachmuskeln des Publikums aufs Feinste strapazieren Foto: Frank Wilde

 

ENSEMBLE HUMORZONE GOP Varieté-Theater Essen

Oli Materlik – COMEDY & MODERATION
Wise Fools – TRAPEZ & SPRINGSEIL
Jatta Borg – HANDSTAND & KONTORSION
Laura Picard – HANDSTAND & KONTORSION
P.Fly – TANZ – KLISCHNIGG
Émile Mathieu – EINRAD
Ballet on Shoulder – PARTNERAKROBATIK
Thomas Hoeltzel – JONGLAGE
Francisco Obregon – PUPPENSPIEL

Regie: Knut Gminder Eine Produktion von GOP showconcept.

Änderungen vorbehalten. Showdauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause

 

 

Vorstellungstermine GOP Varieté-Theater Essen: 

Spielzeit Showprogramm “ Humorzone “
2. November bis 31. Dezember 2017

Mi. + Do. 20 Uhr
ab Dezember: Di. –Do. 20 Uhr;
Fr. + Sa. 18 Uhr und 21:15 Uhr;
So. 14 Uhr und 17 Uhr

 

Jetzt Tickets sichern:



 

Gastronomie im GOP Essen – Dinner und Show

Bei einer guten Show dürfen kulinarische Genüsse natürlich nicht fehlen. Diese sind im GOP Essen nicht nur Beiwerk. Das Varieté ist seit jeher für seine ausgezeichnete Küche bekannt. Auf Wunsch wird vor Veranstaltungsbeginn ein dreigängiges Menü angeboten, welches den Abend zu einem noch besondereren Event macht.

Doch auch können noch während der Show kleine Snacks erworben werden. Sonntags wird bei der Mittagsvorstellung Kaffe, Tee und Kuchen angeboten. Für die kleinen Gäste kann es natürlich auch ein Kakao sein.

Beitragsbild: GOP Varieté-Theater Essen



Weitere Varietévorstellungen und Shows im Ruhrgebiet

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten
Rottstraße 30

Kinderkulturcafé im Dortmunder Westfalenpark

Posted by on August 13th, 2017  •  0 Comments  • 

Kinderkulturcafé Dortmund - Kinderprogramm VIP Ruhrgebiet - Veranstaltungen im Ruhrgebiet und NRW - Eventguide mit Veranstaltungskalender NRW - Veranstaltungstipps für Kinder und Erwachsene

Kinderkulturcafé im Dortmunder Westfalenpark – Puppentheater, Kindergeschichten und  Artistik

Ein tolles Programm an Kulturveranstaltungen begeistert Kinder und Familien wöchentlich aufs Neue

Jeden Sonntag um 15 Uhr (in den Monaten April bis September) treten ausgewählte Künstler auf der Bühne im Regenbogenhaus im Westfalenpark Dortmund auf und begeistern sowohl kleine als auch große Zuschauer mit einem abwechslungsreichen Programm aus Kindertheater, Märchenerzählungen, Zauberei und vielem mehr.

Der Eintritt ist kostenfrei. Der Verein Spielbogen e.V., der das Kulturcafé betreibt, freut sich jedoch über freiwillige Spenden, aus denen das Programm finanziert wird.

Mehr Infos zum Kinderkulturcafé sowie weiteren Angeboten im Regenbogenhaus Dortmund gibt es auf der Homepage des Vereins spielbogenverein.de und in unserem gesonderten Artikel Kinderkulturcafé Dortmund.

 

Programm Kinderkulturcafé Dortmund Juli bis September 2017

02.07.2017 Froschkapelle in letzter Minute • Töfte, Ralf Kiekhöfer
09.07.2017 Komm doch mit nach Istanbul • Sevig und merhaba
16.07.2017 Anika Mitmachzirkus • Anika
23.07.2017 Die Gespensterburg • Wuppertaler Puppenspiel
30.07.2017 Kinderlieder mit Kindern für Kinder • Kids on Stage
06.08.2017 Tanz mal wieder • Spielbogen e. V. Tanzworkshop
13.08.2017 Märchen aus dem vorderen Orient • Helga Meyer
20.08.2017 Bunte Schachtelgeschichten • FEX Theater
27.08.2017 Und wir, wir machen Musik • Martin Hörster
03.09.2017 Magie ohne Hektik • Liar Zauberei
10.09.2017 Popcornzirkus • Martin Pittasch
17.09.2017 Wie die Geige in die Welt kam – eine Geschichte der Sinti und Roma • Katja Lämmerhirt
24.09.2017 Schnullertag • Familienbüro, Zahnärztliche Vereinigung

(Quelle Programm Kinderkulturcafé Dortmund spielbogenverein.de)

 

Weitere Kinderveranstaltungen in Dortmund und Umgebung finden Sie hier in unserem Veranstaltungskalender und unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Kinderkulturcafé im Dortmunder Westfalenpark

Posted by on August 6th, 2017  •  0 Comments  • 

Kinderkulturcafé Dortmund - Kinderprogramm VIP Ruhrgebiet - Veranstaltungen im Ruhrgebiet und NRW - Eventguide mit Veranstaltungskalender NRW - Veranstaltungstipps für Kinder und Erwachsene

Kinderkulturcafé im Dortmunder Westfalenpark – Puppentheater, Kindergeschichten und  Artistik

Ein tolles Programm an Kulturveranstaltungen begeistert Kinder und Familien wöchentlich aufs Neue

Jeden Sonntag um 15 Uhr (in den Monaten April bis September) treten ausgewählte Künstler auf der Bühne im Regenbogenhaus im Westfalenpark Dortmund auf und begeistern sowohl kleine als auch große Zuschauer mit einem abwechslungsreichen Programm aus Kindertheater, Märchenerzählungen, Zauberei und vielem mehr.

Der Eintritt ist kostenfrei. Der Verein Spielbogen e.V., der das Kulturcafé betreibt, freut sich jedoch über freiwillige Spenden, aus denen das Programm finanziert wird.

Mehr Infos zum Kinderkulturcafé sowie weiteren Angeboten im Regenbogenhaus Dortmund gibt es auf der Homepage des Vereins spielbogenverein.de und in unserem gesonderten Artikel Kinderkulturcafé Dortmund.

 

Programm Kinderkulturcafé Dortmund Juli bis September 2017

02.07.2017 Froschkapelle in letzter Minute • Töfte, Ralf Kiekhöfer
09.07.2017 Komm doch mit nach Istanbul • Sevig und merhaba
16.07.2017 Anika Mitmachzirkus • Anika
23.07.2017 Die Gespensterburg • Wuppertaler Puppenspiel
30.07.2017 Kinderlieder mit Kindern für Kinder • Kids on Stage
06.08.2017 Tanz mal wieder • Spielbogen e. V. Tanzworkshop
13.08.2017 Märchen aus dem vorderen Orient • Helga Meyer
20.08.2017 Bunte Schachtelgeschichten • FEX Theater
27.08.2017 Und wir, wir machen Musik • Martin Hörster
03.09.2017 Magie ohne Hektik • Liar Zauberei
10.09.2017 Popcornzirkus • Martin Pittasch
17.09.2017 Wie die Geige in die Welt kam – eine Geschichte der Sinti und Roma • Katja Lämmerhirt
24.09.2017 Schnullertag • Familienbüro, Zahnärztliche Vereinigung

(Quelle Programm Kinderkulturcafé Dortmund spielbogenverein.de)

 

Weitere Kinderveranstaltungen in Dortmund und Umgebung finden Sie hier in unserem Veranstaltungskalender und unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Kindertheater Der Zauberer Pfiffikus und die Abenteuer-Reise

Posted by on August 5th, 2017  •  0 Comments  • 

Der Zauberer Pfiffikus und die Abenteuer-Reise

Die Märchenbühne – Sommerprogramm auf dem Schultenhof

Viel Spaß erwartet kleine und große Theaterfans mit Puppentheater, Musik und einer kurzen erzählten Mitmach-Geschichte bei den Gastspielen der Märchenbühne im Theaterzelt auf dem Schultenhof, dem Bio-Bauernhof in Dortmund-Hombruch.

Der Zauberer Pfiffikus soll ein Rätsel lösen: „Wo ist der schönste Ort der Welt?“ Gemeinsam mit seinem Freund Franz, dem fliegenden Koffer, macht er sich auf den Weg zum Palast unter dem Sternenzelt und zum Südpol. Prinzessin Samira und der Löwe Simsalabim freuen sich über seinen Besuch. Als der neugierige Simsalabim in den Koffer einsteigt, beginnt ein Abenteuer…

Dauer: 45 vergnügliche Minuten.

(Für Theaterfans zwischen 4 und 99 Jahren. Altersempfehlung für die Kinder: 4 bis 8 Jahre.)

 

Termine:  Der Zauberer Pfiffikus und die Abenteuer-Reise

  • Dienstag, 01. August um 15.00 Uhr, 2. Vorstellung um 16.30 Uhr
  • Mittwoch, 02. August um 15.00 Uhr und um 16.30 Uhr
  • Donnerstag, 03. August um 10.00 Uhr und um 15.00 Uhr
  • Freitag, 04. August um 15.00 Uhr
  • Samstag, 05. August um 15.00 Uhr

 

Eintritt: 6,00 Euro pro Person / 5,00 Euro ab 10 Personen / 4,50 Euro ab 20 Personen

Kartenreservierung und Information: 0231 / 42 711 26

 

Bitte beachten Sie, dass die Sommertermine der Märchenbühne nicht im Haus Rosenberg, sondern

im Theaterzelt auf dem AWO-Schultenhof, Stockumer Straße 109, 44225 Dortmund stattfinden

 

Quelle: Die Märchenbühne


Kindertheater Der Zauberer Pfiffikus und die Abenteuer-Reise

Posted by on August 4th, 2017  •  0 Comments  • 

Der Zauberer Pfiffikus und die Abenteuer-Reise

Die Märchenbühne – Sommerprogramm auf dem Schultenhof

Viel Spaß erwartet kleine und große Theaterfans mit Puppentheater, Musik und einer kurzen erzählten Mitmach-Geschichte bei den Gastspielen der Märchenbühne im Theaterzelt auf dem Schultenhof, dem Bio-Bauernhof in Dortmund-Hombruch.

Der Zauberer Pfiffikus soll ein Rätsel lösen: „Wo ist der schönste Ort der Welt?“ Gemeinsam mit seinem Freund Franz, dem fliegenden Koffer, macht er sich auf den Weg zum Palast unter dem Sternenzelt und zum Südpol. Prinzessin Samira und der Löwe Simsalabim freuen sich über seinen Besuch. Als der neugierige Simsalabim in den Koffer einsteigt, beginnt ein Abenteuer…

Dauer: 45 vergnügliche Minuten.

(Für Theaterfans zwischen 4 und 99 Jahren. Altersempfehlung für die Kinder: 4 bis 8 Jahre.)

 

Termine:  Der Zauberer Pfiffikus und die Abenteuer-Reise

  • Dienstag, 01. August um 15.00 Uhr, 2. Vorstellung um 16.30 Uhr
  • Mittwoch, 02. August um 15.00 Uhr und um 16.30 Uhr
  • Donnerstag, 03. August um 10.00 Uhr und um 15.00 Uhr
  • Freitag, 04. August um 15.00 Uhr
  • Samstag, 05. August um 15.00 Uhr

 

Eintritt: 6,00 Euro pro Person / 5,00 Euro ab 10 Personen / 4,50 Euro ab 20 Personen

Kartenreservierung und Information: 0231 / 42 711 26

 

Bitte beachten Sie, dass die Sommertermine der Märchenbühne nicht im Haus Rosenberg, sondern

im Theaterzelt auf dem AWO-Schultenhof, Stockumer Straße 109, 44225 Dortmund stattfinden

 

Quelle: Die Märchenbühne


Kindertheater Der Zauberer Pfiffikus und die Abenteuer-Reise

Posted by on August 3rd, 2017  •  0 Comments  • 

Der Zauberer Pfiffikus und die Abenteuer-Reise

Die Märchenbühne – Sommerprogramm auf dem Schultenhof

Viel Spaß erwartet kleine und große Theaterfans mit Puppentheater, Musik und einer kurzen erzählten Mitmach-Geschichte bei den Gastspielen der Märchenbühne im Theaterzelt auf dem Schultenhof, dem Bio-Bauernhof in Dortmund-Hombruch.

Der Zauberer Pfiffikus soll ein Rätsel lösen: „Wo ist der schönste Ort der Welt?“ Gemeinsam mit seinem Freund Franz, dem fliegenden Koffer, macht er sich auf den Weg zum Palast unter dem Sternenzelt und zum Südpol. Prinzessin Samira und der Löwe Simsalabim freuen sich über seinen Besuch. Als der neugierige Simsalabim in den Koffer einsteigt, beginnt ein Abenteuer…

Dauer: 45 vergnügliche Minuten.

(Für Theaterfans zwischen 4 und 99 Jahren. Altersempfehlung für die Kinder: 4 bis 8 Jahre.)

 

Termine:  Der Zauberer Pfiffikus und die Abenteuer-Reise

  • Dienstag, 01. August um 15.00 Uhr, 2. Vorstellung um 16.30 Uhr
  • Mittwoch, 02. August um 15.00 Uhr und um 16.30 Uhr
  • Donnerstag, 03. August um 10.00 Uhr und um 15.00 Uhr
  • Freitag, 04. August um 15.00 Uhr
  • Samstag, 05. August um 15.00 Uhr

 

Eintritt: 6,00 Euro pro Person / 5,00 Euro ab 10 Personen / 4,50 Euro ab 20 Personen

Kartenreservierung und Information: 0231 / 42 711 26

 

Bitte beachten Sie, dass die Sommertermine der Märchenbühne nicht im Haus Rosenberg, sondern

im Theaterzelt auf dem AWO-Schultenhof, Stockumer Straße 109, 44225 Dortmund stattfinden

 

Quelle: Die Märchenbühne


Kindertheater Der Zauberer Pfiffikus und die Abenteuer-Reise

Posted by on August 3rd, 2017  •  0 Comments  • 

Der Zauberer Pfiffikus und die Abenteuer-Reise

Die Märchenbühne – Sommerprogramm auf dem Schultenhof

Viel Spaß erwartet kleine und große Theaterfans mit Puppentheater, Musik und einer kurzen erzählten Mitmach-Geschichte bei den Gastspielen der Märchenbühne im Theaterzelt auf dem Schultenhof, dem Bio-Bauernhof in Dortmund-Hombruch.

Der Zauberer Pfiffikus soll ein Rätsel lösen: „Wo ist der schönste Ort der Welt?“ Gemeinsam mit seinem Freund Franz, dem fliegenden Koffer, macht er sich auf den Weg zum Palast unter dem Sternenzelt und zum Südpol. Prinzessin Samira und der Löwe Simsalabim freuen sich über seinen Besuch. Als der neugierige Simsalabim in den Koffer einsteigt, beginnt ein Abenteuer…

Dauer: 45 vergnügliche Minuten.

(Für Theaterfans zwischen 4 und 99 Jahren. Altersempfehlung für die Kinder: 4 bis 8 Jahre.)

 

Termine:  Der Zauberer Pfiffikus und die Abenteuer-Reise

  • Dienstag, 01. August um 15.00 Uhr, 2. Vorstellung um 16.30 Uhr
  • Mittwoch, 02. August um 15.00 Uhr und um 16.30 Uhr
  • Donnerstag, 03. August um 10.00 Uhr und um 15.00 Uhr
  • Freitag, 04. August um 15.00 Uhr
  • Samstag, 05. August um 15.00 Uhr

 

Eintritt: 6,00 Euro pro Person / 5,00 Euro ab 10 Personen / 4,50 Euro ab 20 Personen

Kartenreservierung und Information: 0231 / 42 711 26

 

Bitte beachten Sie, dass die Sommertermine der Märchenbühne nicht im Haus Rosenberg, sondern

im Theaterzelt auf dem AWO-Schultenhof, Stockumer Straße 109, 44225 Dortmund stattfinden

 

Quelle: Die Märchenbühne


Kindertheater Der Zauberer Pfiffikus und die Abenteuer-Reise

Posted by on August 2nd, 2017  •  0 Comments  • 

Der Zauberer Pfiffikus und die Abenteuer-Reise

Die Märchenbühne – Sommerprogramm auf dem Schultenhof

Viel Spaß erwartet kleine und große Theaterfans mit Puppentheater, Musik und einer kurzen erzählten Mitmach-Geschichte bei den Gastspielen der Märchenbühne im Theaterzelt auf dem Schultenhof, dem Bio-Bauernhof in Dortmund-Hombruch.

Der Zauberer Pfiffikus soll ein Rätsel lösen: „Wo ist der schönste Ort der Welt?“ Gemeinsam mit seinem Freund Franz, dem fliegenden Koffer, macht er sich auf den Weg zum Palast unter dem Sternenzelt und zum Südpol. Prinzessin Samira und der Löwe Simsalabim freuen sich über seinen Besuch. Als der neugierige Simsalabim in den Koffer einsteigt, beginnt ein Abenteuer…

Dauer: 45 vergnügliche Minuten.

(Für Theaterfans zwischen 4 und 99 Jahren. Altersempfehlung für die Kinder: 4 bis 8 Jahre.)

 

Termine:  Der Zauberer Pfiffikus und die Abenteuer-Reise

  • Dienstag, 01. August um 15.00 Uhr, 2. Vorstellung um 16.30 Uhr
  • Mittwoch, 02. August um 15.00 Uhr und um 16.30 Uhr
  • Donnerstag, 03. August um 10.00 Uhr und um 15.00 Uhr
  • Freitag, 04. August um 15.00 Uhr
  • Samstag, 05. August um 15.00 Uhr

 

Eintritt: 6,00 Euro pro Person / 5,00 Euro ab 10 Personen / 4,50 Euro ab 20 Personen

Kartenreservierung und Information: 0231 / 42 711 26

 

Bitte beachten Sie, dass die Sommertermine der Märchenbühne nicht im Haus Rosenberg, sondern

im Theaterzelt auf dem AWO-Schultenhof, Stockumer Straße 109, 44225 Dortmund stattfinden

 

Quelle: Die Märchenbühne


Kindertheater Der Zauberer Pfiffikus und die Abenteuer-Reise

Posted by on August 2nd, 2017  •  0 Comments  • 

Der Zauberer Pfiffikus und die Abenteuer-Reise

Die Märchenbühne – Sommerprogramm auf dem Schultenhof

Viel Spaß erwartet kleine und große Theaterfans mit Puppentheater, Musik und einer kurzen erzählten Mitmach-Geschichte bei den Gastspielen der Märchenbühne im Theaterzelt auf dem Schultenhof, dem Bio-Bauernhof in Dortmund-Hombruch.

Der Zauberer Pfiffikus soll ein Rätsel lösen: „Wo ist der schönste Ort der Welt?“ Gemeinsam mit seinem Freund Franz, dem fliegenden Koffer, macht er sich auf den Weg zum Palast unter dem Sternenzelt und zum Südpol. Prinzessin Samira und der Löwe Simsalabim freuen sich über seinen Besuch. Als der neugierige Simsalabim in den Koffer einsteigt, beginnt ein Abenteuer…

Dauer: 45 vergnügliche Minuten.

(Für Theaterfans zwischen 4 und 99 Jahren. Altersempfehlung für die Kinder: 4 bis 8 Jahre.)

 

Termine:  Der Zauberer Pfiffikus und die Abenteuer-Reise

  • Dienstag, 01. August um 15.00 Uhr, 2. Vorstellung um 16.30 Uhr
  • Mittwoch, 02. August um 15.00 Uhr und um 16.30 Uhr
  • Donnerstag, 03. August um 10.00 Uhr und um 15.00 Uhr
  • Freitag, 04. August um 15.00 Uhr
  • Samstag, 05. August um 15.00 Uhr

 

Eintritt: 6,00 Euro pro Person / 5,00 Euro ab 10 Personen / 4,50 Euro ab 20 Personen

Kartenreservierung und Information: 0231 / 42 711 26

 

Bitte beachten Sie, dass die Sommertermine der Märchenbühne nicht im Haus Rosenberg, sondern

im Theaterzelt auf dem AWO-Schultenhof, Stockumer Straße 109, 44225 Dortmund stattfinden

 

Quelle: Die Märchenbühne


Kindertheater Der Zauberer Pfiffikus und die Abenteuer-Reise

Posted by on August 1st, 2017  •  0 Comments  • 

Der Zauberer Pfiffikus und die Abenteuer-Reise

Die Märchenbühne – Sommerprogramm auf dem Schultenhof

Viel Spaß erwartet kleine und große Theaterfans mit Puppentheater, Musik und einer kurzen erzählten Mitmach-Geschichte bei den Gastspielen der Märchenbühne im Theaterzelt auf dem Schultenhof, dem Bio-Bauernhof in Dortmund-Hombruch.

Der Zauberer Pfiffikus soll ein Rätsel lösen: „Wo ist der schönste Ort der Welt?“ Gemeinsam mit seinem Freund Franz, dem fliegenden Koffer, macht er sich auf den Weg zum Palast unter dem Sternenzelt und zum Südpol. Prinzessin Samira und der Löwe Simsalabim freuen sich über seinen Besuch. Als der neugierige Simsalabim in den Koffer einsteigt, beginnt ein Abenteuer…

Dauer: 45 vergnügliche Minuten.

(Für Theaterfans zwischen 4 und 99 Jahren. Altersempfehlung für die Kinder: 4 bis 8 Jahre.)

 

Termine:  Der Zauberer Pfiffikus und die Abenteuer-Reise

  • Dienstag, 01. August um 15.00 Uhr, 2. Vorstellung um 16.30 Uhr
  • Mittwoch, 02. August um 15.00 Uhr und um 16.30 Uhr
  • Donnerstag, 03. August um 10.00 Uhr und um 15.00 Uhr
  • Freitag, 04. August um 15.00 Uhr
  • Samstag, 05. August um 15.00 Uhr

 

Eintritt: 6,00 Euro pro Person / 5,00 Euro ab 10 Personen / 4,50 Euro ab 20 Personen

Kartenreservierung und Information: 0231 / 42 711 26

 

Bitte beachten Sie, dass die Sommertermine der Märchenbühne nicht im Haus Rosenberg, sondern

im Theaterzelt auf dem AWO-Schultenhof, Stockumer Straße 109, 44225 Dortmund stattfinden

 

Quelle: Die Märchenbühne


Kindertheater Der Zauberer Pfiffikus und die Abenteuer-Reise

Posted by on August 1st, 2017  •  0 Comments  • 

Der Zauberer Pfiffikus und die Abenteuer-Reise

Die Märchenbühne – Sommerprogramm auf dem Schultenhof

Viel Spaß erwartet kleine und große Theaterfans mit Puppentheater, Musik und einer kurzen erzählten Mitmach-Geschichte bei den Gastspielen der Märchenbühne im Theaterzelt auf dem Schultenhof, dem Bio-Bauernhof in Dortmund-Hombruch.

Der Zauberer Pfiffikus soll ein Rätsel lösen: „Wo ist der schönste Ort der Welt?“ Gemeinsam mit seinem Freund Franz, dem fliegenden Koffer, macht er sich auf den Weg zum Palast unter dem Sternenzelt und zum Südpol. Prinzessin Samira und der Löwe Simsalabim freuen sich über seinen Besuch. Als der neugierige Simsalabim in den Koffer einsteigt, beginnt ein Abenteuer…

Dauer: 45 vergnügliche Minuten.

(Für Theaterfans zwischen 4 und 99 Jahren. Altersempfehlung für die Kinder: 4 bis 8 Jahre.)

 

Termine:  Der Zauberer Pfiffikus und die Abenteuer-Reise

  • Dienstag, 01. August um 15.00 Uhr, 2. Vorstellung um 16.30 Uhr
  • Mittwoch, 02. August um 15.00 Uhr und um 16.30 Uhr
  • Donnerstag, 03. August um 10.00 Uhr und um 15.00 Uhr
  • Freitag, 04. August um 15.00 Uhr
  • Samstag, 05. August um 15.00 Uhr

 

Eintritt: 6,00 Euro pro Person / 5,00 Euro ab 10 Personen / 4,50 Euro ab 20 Personen

Kartenreservierung und Information: 0231 / 42 711 26

 

Bitte beachten Sie, dass die Sommertermine der Märchenbühne nicht im Haus Rosenberg, sondern

im Theaterzelt auf dem AWO-Schultenhof, Stockumer Straße 109, 44225 Dortmund stattfinden

 

Quelle: Die Märchenbühne


Kinderkulturcafé im Dortmunder Westfalenpark

Posted by on Juli 30th, 2017  •  0 Comments  • 

Kinderkulturcafé Dortmund - Kinderprogramm VIP Ruhrgebiet - Veranstaltungen im Ruhrgebiet und NRW - Eventguide mit Veranstaltungskalender NRW - Veranstaltungstipps für Kinder und Erwachsene

Kinderkulturcafé im Dortmunder Westfalenpark – Puppentheater, Kindergeschichten und  Artistik

Ein tolles Programm an Kulturveranstaltungen begeistert Kinder und Familien wöchentlich aufs Neue

Jeden Sonntag um 15 Uhr (in den Monaten April bis September) treten ausgewählte Künstler auf der Bühne im Regenbogenhaus im Westfalenpark Dortmund auf und begeistern sowohl kleine als auch große Zuschauer mit einem abwechslungsreichen Programm aus Kindertheater, Märchenerzählungen, Zauberei und vielem mehr.

Der Eintritt ist kostenfrei. Der Verein Spielbogen e.V., der das Kulturcafé betreibt, freut sich jedoch über freiwillige Spenden, aus denen das Programm finanziert wird.

Mehr Infos zum Kinderkulturcafé sowie weiteren Angeboten im Regenbogenhaus Dortmund gibt es auf der Homepage des Vereins spielbogenverein.de und in unserem gesonderten Artikel Kinderkulturcafé Dortmund.

 

Programm Kinderkulturcafé Dortmund Juli bis September 2017

02.07.2017 Froschkapelle in letzter Minute • Töfte, Ralf Kiekhöfer
09.07.2017 Komm doch mit nach Istanbul • Sevig und merhaba
16.07.2017 Anika Mitmachzirkus • Anika
23.07.2017 Die Gespensterburg • Wuppertaler Puppenspiel
30.07.2017 Kinderlieder mit Kindern für Kinder • Kids on Stage
06.08.2017 Tanz mal wieder • Spielbogen e. V. Tanzworkshop
13.08.2017 Märchen aus dem vorderen Orient • Helga Meyer
20.08.2017 Bunte Schachtelgeschichten • FEX Theater
27.08.2017 Und wir, wir machen Musik • Martin Hörster
03.09.2017 Magie ohne Hektik • Liar Zauberei
10.09.2017 Popcornzirkus • Martin Pittasch
17.09.2017 Wie die Geige in die Welt kam – eine Geschichte der Sinti und Roma • Katja Lämmerhirt
24.09.2017 Schnullertag • Familienbüro, Zahnärztliche Vereinigung

(Quelle Programm Kinderkulturcafé Dortmund spielbogenverein.de)

 

Weitere Kinderveranstaltungen in Dortmund und Umgebung finden Sie hier in unserem Veranstaltungskalender und unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Kinderkulturcafé im Dortmunder Westfalenpark

Posted by on Juli 23rd, 2017  •  0 Comments  • 

Kinderkulturcafé Dortmund - Kinderprogramm VIP Ruhrgebiet - Veranstaltungen im Ruhrgebiet und NRW - Eventguide mit Veranstaltungskalender NRW - Veranstaltungstipps für Kinder und Erwachsene

Kinderkulturcafé im Dortmunder Westfalenpark – Puppentheater, Kindergeschichten und  Artistik

Ein tolles Programm an Kulturveranstaltungen begeistert Kinder und Familien wöchentlich aufs Neue

Jeden Sonntag um 15 Uhr (in den Monaten April bis September) treten ausgewählte Künstler auf der Bühne im Regenbogenhaus im Westfalenpark Dortmund auf und begeistern sowohl kleine als auch große Zuschauer mit einem abwechslungsreichen Programm aus Kindertheater, Märchenerzählungen, Zauberei und vielem mehr.

Der Eintritt ist kostenfrei. Der Verein Spielbogen e.V., der das Kulturcafé betreibt, freut sich jedoch über freiwillige Spenden, aus denen das Programm finanziert wird.

Mehr Infos zum Kinderkulturcafé sowie weiteren Angeboten im Regenbogenhaus Dortmund gibt es auf der Homepage des Vereins spielbogenverein.de und in unserem gesonderten Artikel Kinderkulturcafé Dortmund.

 

Programm Kinderkulturcafé Dortmund Juli bis September 2017

02.07.2017 Froschkapelle in letzter Minute • Töfte, Ralf Kiekhöfer
09.07.2017 Komm doch mit nach Istanbul • Sevig und merhaba
16.07.2017 Anika Mitmachzirkus • Anika
23.07.2017 Die Gespensterburg • Wuppertaler Puppenspiel
30.07.2017 Kinderlieder mit Kindern für Kinder • Kids on Stage
06.08.2017 Tanz mal wieder • Spielbogen e. V. Tanzworkshop
13.08.2017 Märchen aus dem vorderen Orient • Helga Meyer
20.08.2017 Bunte Schachtelgeschichten • FEX Theater
27.08.2017 Und wir, wir machen Musik • Martin Hörster
03.09.2017 Magie ohne Hektik • Liar Zauberei
10.09.2017 Popcornzirkus • Martin Pittasch
17.09.2017 Wie die Geige in die Welt kam – eine Geschichte der Sinti und Roma • Katja Lämmerhirt
24.09.2017 Schnullertag • Familienbüro, Zahnärztliche Vereinigung

(Quelle Programm Kinderkulturcafé Dortmund spielbogenverein.de)

 

Weitere Kinderveranstaltungen in Dortmund und Umgebung finden Sie hier in unserem Veranstaltungskalender und unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Kinderkulturcafé im Dortmunder Westfalenpark

Posted by on Juli 16th, 2017  •  0 Comments  • 

Kinderkulturcafé Dortmund - Kinderprogramm VIP Ruhrgebiet - Veranstaltungen im Ruhrgebiet und NRW - Eventguide mit Veranstaltungskalender NRW - Veranstaltungstipps für Kinder und Erwachsene

Kinderkulturcafé im Dortmunder Westfalenpark – Puppentheater, Kindergeschichten und  Artistik

Ein tolles Programm an Kulturveranstaltungen begeistert Kinder und Familien wöchentlich aufs Neue

Jeden Sonntag um 15 Uhr (in den Monaten April bis September) treten ausgewählte Künstler auf der Bühne im Regenbogenhaus im Westfalenpark Dortmund auf und begeistern sowohl kleine als auch große Zuschauer mit einem abwechslungsreichen Programm aus Kindertheater, Märchenerzählungen, Zauberei und vielem mehr.

Der Eintritt ist kostenfrei. Der Verein Spielbogen e.V., der das Kulturcafé betreibt, freut sich jedoch über freiwillige Spenden, aus denen das Programm finanziert wird.

Mehr Infos zum Kinderkulturcafé sowie weiteren Angeboten im Regenbogenhaus Dortmund gibt es auf der Homepage des Vereins spielbogenverein.de und in unserem gesonderten Artikel Kinderkulturcafé Dortmund.

 

Programm Kinderkulturcafé Dortmund Juli bis September 2017

02.07.2017 Froschkapelle in letzter Minute • Töfte, Ralf Kiekhöfer
09.07.2017 Komm doch mit nach Istanbul • Sevig und merhaba
16.07.2017 Anika Mitmachzirkus • Anika
23.07.2017 Die Gespensterburg • Wuppertaler Puppenspiel
30.07.2017 Kinderlieder mit Kindern für Kinder • Kids on Stage
06.08.2017 Tanz mal wieder • Spielbogen e. V. Tanzworkshop
13.08.2017 Märchen aus dem vorderen Orient • Helga Meyer
20.08.2017 Bunte Schachtelgeschichten • FEX Theater
27.08.2017 Und wir, wir machen Musik • Martin Hörster
03.09.2017 Magie ohne Hektik • Liar Zauberei
10.09.2017 Popcornzirkus • Martin Pittasch
17.09.2017 Wie die Geige in die Welt kam – eine Geschichte der Sinti und Roma • Katja Lämmerhirt
24.09.2017 Schnullertag • Familienbüro, Zahnärztliche Vereinigung

(Quelle Programm Kinderkulturcafé Dortmund spielbogenverein.de)

 

Weitere Kinderveranstaltungen in Dortmund und Umgebung finden Sie hier in unserem Veranstaltungskalender und unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Rico, Oskar und die Tieferschatten – Kindertheater

Posted by on Juli 13th, 2017  •  0 Comments  • 

RICO, OSKAR UND DIE TIEFERSCHATTEN

Kinder- und Jugendtheater im KJT Dortmund in der Sckellstraße

 

 

von Andreas Steinhöfel
Bühnenfassung von Felicitas Loewe
ab 10 Jahren

Rico – dessen kompletter Name Frederico Doretti lautet – ist 11 und „tiefbegabt“. Er denkt gerne nach, das dauert nur manchmal etwas länger. Rico hat dann das Gefühl, ihm würden Sachen aus dem Gehirn fallen.

Rico wohnt mit seiner Mutter Tania in Berlin-Kreuzberg.
Weitere Bewohner des Hauses sind unter anderem der meist übellaunige Rentner Fitzke und die Verkäuferin Frau Dahling. Mit Frau Dahling macht Rico gern Fernsehabende inklusive Leberwurstschnittchen.
Eines Tages begegnet Rico dem übervorsichtigen Oskar, der ist das Gegenteil von Rico: hochbegabt. Dennoch werden sie Freunde und erkunden gemeinsam ihren Kiez.
Doch plötzlich verschwindet Oskar und es besteht kein Zweifel daran, dass er von Mister 2000 gekidnappt wurde. Der mysteriöse Kindesentführer treibt seit einiger Zeit sein Unwesen in Berlin und verlangt immer genau 2000 Euro Lösegeld.
Nun muss Rico sich mit dem Nachdenken sehr anstrengen, um das Rätsel um den Entführer zu lösen und seinen Freund zu befreien…

Die Romanvorlage wurde 2009 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Aus der Jurybegründung: „Um aus der Perspektive Ricos erzählen zu können, schafft Steinhöfel ein umfassendes und sprachschöpferisch ausgeklügeltes Vokabular für dessen Weltwahrnehmung. Ohne Beschönigung taucht er ein in Ricos innere und äußere Welt, eröffnet uns einen, neue kinderliterarische Maßstäbe setzenden, Kosmos und legt so einen Roman für Kinder vor, der in Figurenzeichnung, Plotgestaltung, sprachlicher Gestaltung und Aussage nichts zu wünschen übrig lässt.“

 

BESETZUNG Rico, Oskar und die Tieferschatten

Rico: Thorsten Schmidt
Oskar: Talisa Lara
Tanja Doretti, Ricos Mutter: Bianka Lammert
Frau Dahling, Nachbarin: Bettina Zobel
Herr Fitzke, Nachbar: Andreas Ksienzyk
Simon Westbühl, Nachbar: Philip Pelzer
Marrak, Nachbar: Rainer Kleinespel

Regie: Antje Siebers
Ausstattung: Oliver Kostecka
Dramaturgie: Ilona Seippel-Schipper
Musik: Michael Kessler
Theaterpädagogik: Lisa Maria Heigl
Regieassistenz / Inspizienz: Veronika Metz

 

Tickets ab 10,05 – jetzt buchen

 

http://www.tdo.li/begabt


Rico, Oskar und die Tieferschatten – Kindertheater

Posted by on Juli 12th, 2017  •  0 Comments  • 

RICO, OSKAR UND DIE TIEFERSCHATTEN

Kinder- und Jugendtheater im KJT Dortmund in der Sckellstraße

 

 

von Andreas Steinhöfel
Bühnenfassung von Felicitas Loewe
ab 10 Jahren

Rico – dessen kompletter Name Frederico Doretti lautet – ist 11 und „tiefbegabt“. Er denkt gerne nach, das dauert nur manchmal etwas länger. Rico hat dann das Gefühl, ihm würden Sachen aus dem Gehirn fallen.

Rico wohnt mit seiner Mutter Tania in Berlin-Kreuzberg.
Weitere Bewohner des Hauses sind unter anderem der meist übellaunige Rentner Fitzke und die Verkäuferin Frau Dahling. Mit Frau Dahling macht Rico gern Fernsehabende inklusive Leberwurstschnittchen.
Eines Tages begegnet Rico dem übervorsichtigen Oskar, der ist das Gegenteil von Rico: hochbegabt. Dennoch werden sie Freunde und erkunden gemeinsam ihren Kiez.
Doch plötzlich verschwindet Oskar und es besteht kein Zweifel daran, dass er von Mister 2000 gekidnappt wurde. Der mysteriöse Kindesentführer treibt seit einiger Zeit sein Unwesen in Berlin und verlangt immer genau 2000 Euro Lösegeld.
Nun muss Rico sich mit dem Nachdenken sehr anstrengen, um das Rätsel um den Entführer zu lösen und seinen Freund zu befreien…

Die Romanvorlage wurde 2009 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Aus der Jurybegründung: „Um aus der Perspektive Ricos erzählen zu können, schafft Steinhöfel ein umfassendes und sprachschöpferisch ausgeklügeltes Vokabular für dessen Weltwahrnehmung. Ohne Beschönigung taucht er ein in Ricos innere und äußere Welt, eröffnet uns einen, neue kinderliterarische Maßstäbe setzenden, Kosmos und legt so einen Roman für Kinder vor, der in Figurenzeichnung, Plotgestaltung, sprachlicher Gestaltung und Aussage nichts zu wünschen übrig lässt.“

 

BESETZUNG Rico, Oskar und die Tieferschatten

Rico: Thorsten Schmidt
Oskar: Talisa Lara
Tanja Doretti, Ricos Mutter: Bianka Lammert
Frau Dahling, Nachbarin: Bettina Zobel
Herr Fitzke, Nachbar: Andreas Ksienzyk
Simon Westbühl, Nachbar: Philip Pelzer
Marrak, Nachbar: Rainer Kleinespel

Regie: Antje Siebers
Ausstattung: Oliver Kostecka
Dramaturgie: Ilona Seippel-Schipper
Musik: Michael Kessler
Theaterpädagogik: Lisa Maria Heigl
Regieassistenz / Inspizienz: Veronika Metz

 

Tickets ab 10,05 – jetzt buchen

 

http://www.tdo.li/begabt


Rico, Oskar und die Tieferschatten – Kindertheater

Posted by on Juli 11th, 2017  •  0 Comments  • 

RICO, OSKAR UND DIE TIEFERSCHATTEN

Kinder- und Jugendtheater im KJT Dortmund in der Sckellstraße

 

 

von Andreas Steinhöfel
Bühnenfassung von Felicitas Loewe
ab 10 Jahren

Rico – dessen kompletter Name Frederico Doretti lautet – ist 11 und „tiefbegabt“. Er denkt gerne nach, das dauert nur manchmal etwas länger. Rico hat dann das Gefühl, ihm würden Sachen aus dem Gehirn fallen.

Rico wohnt mit seiner Mutter Tania in Berlin-Kreuzberg.
Weitere Bewohner des Hauses sind unter anderem der meist übellaunige Rentner Fitzke und die Verkäuferin Frau Dahling. Mit Frau Dahling macht Rico gern Fernsehabende inklusive Leberwurstschnittchen.
Eines Tages begegnet Rico dem übervorsichtigen Oskar, der ist das Gegenteil von Rico: hochbegabt. Dennoch werden sie Freunde und erkunden gemeinsam ihren Kiez.
Doch plötzlich verschwindet Oskar und es besteht kein Zweifel daran, dass er von Mister 2000 gekidnappt wurde. Der mysteriöse Kindesentführer treibt seit einiger Zeit sein Unwesen in Berlin und verlangt immer genau 2000 Euro Lösegeld.
Nun muss Rico sich mit dem Nachdenken sehr anstrengen, um das Rätsel um den Entführer zu lösen und seinen Freund zu befreien…

Die Romanvorlage wurde 2009 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Aus der Jurybegründung: „Um aus der Perspektive Ricos erzählen zu können, schafft Steinhöfel ein umfassendes und sprachschöpferisch ausgeklügeltes Vokabular für dessen Weltwahrnehmung. Ohne Beschönigung taucht er ein in Ricos innere und äußere Welt, eröffnet uns einen, neue kinderliterarische Maßstäbe setzenden, Kosmos und legt so einen Roman für Kinder vor, der in Figurenzeichnung, Plotgestaltung, sprachlicher Gestaltung und Aussage nichts zu wünschen übrig lässt.“

 

BESETZUNG Rico, Oskar und die Tieferschatten

Rico: Thorsten Schmidt
Oskar: Talisa Lara
Tanja Doretti, Ricos Mutter: Bianka Lammert
Frau Dahling, Nachbarin: Bettina Zobel
Herr Fitzke, Nachbar: Andreas Ksienzyk
Simon Westbühl, Nachbar: Philip Pelzer
Marrak, Nachbar: Rainer Kleinespel

Regie: Antje Siebers
Ausstattung: Oliver Kostecka
Dramaturgie: Ilona Seippel-Schipper
Musik: Michael Kessler
Theaterpädagogik: Lisa Maria Heigl
Regieassistenz / Inspizienz: Veronika Metz

 

Tickets ab 10,05 – jetzt buchen

 

http://www.tdo.li/begabt


Rico, Oskar und die Tieferschatten – Kindertheater

Posted by on Juli 10th, 2017  •  0 Comments  • 

RICO, OSKAR UND DIE TIEFERSCHATTEN

Kinder- und Jugendtheater im KJT Dortmund in der Sckellstraße

 

 

von Andreas Steinhöfel
Bühnenfassung von Felicitas Loewe
ab 10 Jahren

Rico – dessen kompletter Name Frederico Doretti lautet – ist 11 und „tiefbegabt“. Er denkt gerne nach, das dauert nur manchmal etwas länger. Rico hat dann das Gefühl, ihm würden Sachen aus dem Gehirn fallen.

Rico wohnt mit seiner Mutter Tania in Berlin-Kreuzberg.
Weitere Bewohner des Hauses sind unter anderem der meist übellaunige Rentner Fitzke und die Verkäuferin Frau Dahling. Mit Frau Dahling macht Rico gern Fernsehabende inklusive Leberwurstschnittchen.
Eines Tages begegnet Rico dem übervorsichtigen Oskar, der ist das Gegenteil von Rico: hochbegabt. Dennoch werden sie Freunde und erkunden gemeinsam ihren Kiez.
Doch plötzlich verschwindet Oskar und es besteht kein Zweifel daran, dass er von Mister 2000 gekidnappt wurde. Der mysteriöse Kindesentführer treibt seit einiger Zeit sein Unwesen in Berlin und verlangt immer genau 2000 Euro Lösegeld.
Nun muss Rico sich mit dem Nachdenken sehr anstrengen, um das Rätsel um den Entführer zu lösen und seinen Freund zu befreien…

Die Romanvorlage wurde 2009 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Aus der Jurybegründung: „Um aus der Perspektive Ricos erzählen zu können, schafft Steinhöfel ein umfassendes und sprachschöpferisch ausgeklügeltes Vokabular für dessen Weltwahrnehmung. Ohne Beschönigung taucht er ein in Ricos innere und äußere Welt, eröffnet uns einen, neue kinderliterarische Maßstäbe setzenden, Kosmos und legt so einen Roman für Kinder vor, der in Figurenzeichnung, Plotgestaltung, sprachlicher Gestaltung und Aussage nichts zu wünschen übrig lässt.“

 

BESETZUNG Rico, Oskar und die Tieferschatten

Rico: Thorsten Schmidt
Oskar: Talisa Lara
Tanja Doretti, Ricos Mutter: Bianka Lammert
Frau Dahling, Nachbarin: Bettina Zobel
Herr Fitzke, Nachbar: Andreas Ksienzyk
Simon Westbühl, Nachbar: Philip Pelzer
Marrak, Nachbar: Rainer Kleinespel

Regie: Antje Siebers
Ausstattung: Oliver Kostecka
Dramaturgie: Ilona Seippel-Schipper
Musik: Michael Kessler
Theaterpädagogik: Lisa Maria Heigl
Regieassistenz / Inspizienz: Veronika Metz

 

Tickets ab 10,05 – jetzt buchen

 

http://www.tdo.li/begabt