Sport Archives - Aktuelle Veranstaltungen im Ruhrgebiet

Essen Motorshow

Posted by on Dezember 2nd, 2017  •  0 Comments  • 

Essen Motorshow

Europas führende Messe für sportliche Fahrzeuge

Im Dezember wird wieder geheizt! Erleben Sie automobile Leidenschaft pur auf Europas größter und bedeutendster Leistungsshow für Tuning, Motorsport, sportliche Serienfahrzeuge, Classic Cars und Motorräder.

Die Essen Motor Show und der Motorsport gehören zusammen wie der Reifen und die Felge: Die Messe bildet den Schlusspunkt einer spannenden Saison und wird zum Treffpunkt zahlreicher Fahrer und Rennserien – von der Formel 1 zur DTM.

Mit der perfekten Mischung aus Show und Info lassen wir jedes Jahr die Herzen von knapp 360.000 Besuchern höher schlagen.

Tickets unter: https://www.essen-motorshow.de/automobilmesse.

Quelle: Messe Essen


Drachenboot-Festival Mülheim

Posted by on September 10th, 2017  •  0 Comments  • 

21. Drachenboot-Festival in Mülheim an der Ruhr:

Sportlicher Ehrgeiz und Partystimmung

Sport, Feiern und Feuerwerk: Nicht nur ein Wochenende mit sportlichen Höchstleistungen allein erwartet die Drachenboot-Teams sowie die Zuschauerinnen und Zuschauer am Samstag und Sonntag, 9. und 10. September, in Mülheim an der Ruhr. Denn es darf am Samstagabend auf der Party auch kräftig gefeiert werden. Rund 100 Teams aus Vereinen, Schulen oder Unternehmen wollen ihren Sieg bei dem zweitägigen Drachenboot-Festival erpaddeln. Mit ihren Booten und bunten Kostümen sorgen die Mannschaften jeweils ab ca. 9.00 Uhr in der Ruhrarena – zwischen Eisenbahn- und Schloßbrücke – für eine farbenfrohe Fluss-Szenerie.

Die heutige Funsport-Regatta geht auf eine 2.000 Jahre alte chinesische Geschichte zurück, bei der es um den vergeblichen Rettungsversuch eines Ministers aus den Fluten geht. Es entwickelte sich die Tradition im Land der Mitte, dass bei den symbolischen Drachenbootrennen in Erinnerung daran auch oberste Regierungsbeamte zugegen sind. So ist ein großer Höhepunkt an beiden Tagen des Drachenboot-Festivals nicht nur das spannende 2.000-Meter-Verfolgungsrennen, bei dem die Boote ihre Runden zwischen Schloß- und Eisenbahnbrücke ziehen, sondern auch das Parteienrennen am Sonntag.

An Land rundet ein unterhaltsames Rahmenprogramm mit einem gastronomischen Angebot das Festival ab.
Spielangebote für Kinder, u.a. der Spieleparcours der Mülheim-Partner, sorgen für Spaß und Action bei den jüngeren Besucherinnen und Besuchern und laden sie zum Entdecken und Erleben ein. Der große Hüpfburgenspaß nahe der Stadthalle lässt sicher kein Kind stillstehen.

Auch die Erwachsenen dürfen sich am Samstagabend weiter bewegen, wenn Partystimmung pur angesagt ist: Die Band „Lagerfeuer Trio“ heizt dem Publikum kräftig ein und zaubert nach der Siegerehrung (18.00 Uhr) ab ca. 20.00 Uhr Tanzlaune an die Ruhr. Das traditionelle stimmungsvolle und bunte Feuerwerk erleuchtet schließlich nach Einbruch der Dunkelheit den Fluss und das Ufer in den schillernsten Farben.

Die Sieger und Siegerinnen der Wettkämpfe des Sonntags werden um ca. 16.00 Uhr geehrt. Auf kreative Kostüme darf man ebenfalls gespannt sein: Die Mannschaften legen sich nicht nur in sportlicher Hinsicht ins Zeug. An beiden Tagen wartet ein Outfitpokal zur Belohnung auf sie!

„Ich wünsche allen Teilnehmern an beiden Tagen viel Erfolg und vor allen Dingen viel Freude. Wenn das Wetter wie im letzten Jahre mitspielt, werden wir ein spannendes und farbenfrohes Wochenende erleben. Freuen wir uns auf das 21. Drachenboot-Festival der Stadt Mülheim an der Ruhr: Are you ready-attention-go!”, so Klaus Scheifhacken, der 1. Vorsitzende der DJK-Ruhrwacht.

Veranstalter des Drachenboot-Festivals sind die Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST) und die DJK Ruhrwacht e.V. in Kooperation mit MSB Mülheimer Sportbund und MSS Mülheimer SportService.

Quelle: Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST)

Foto: Drachenboot mit Zuschauern © Joshua Belack, MST


Drachenboot-Festival Mülheim

Posted by on September 9th, 2017  •  0 Comments  • 

21. Drachenboot-Festival in Mülheim an der Ruhr:

Sportlicher Ehrgeiz und Partystimmung

Sport, Feiern und Feuerwerk: Nicht nur ein Wochenende mit sportlichen Höchstleistungen allein erwartet die Drachenboot-Teams sowie die Zuschauerinnen und Zuschauer am Samstag und Sonntag, 9. und 10. September, in Mülheim an der Ruhr. Denn es darf am Samstagabend auf der Party auch kräftig gefeiert werden. Rund 100 Teams aus Vereinen, Schulen oder Unternehmen wollen ihren Sieg bei dem zweitägigen Drachenboot-Festival erpaddeln. Mit ihren Booten und bunten Kostümen sorgen die Mannschaften jeweils ab ca. 9.00 Uhr in der Ruhrarena – zwischen Eisenbahn- und Schloßbrücke – für eine farbenfrohe Fluss-Szenerie.

Die heutige Funsport-Regatta geht auf eine 2.000 Jahre alte chinesische Geschichte zurück, bei der es um den vergeblichen Rettungsversuch eines Ministers aus den Fluten geht. Es entwickelte sich die Tradition im Land der Mitte, dass bei den symbolischen Drachenbootrennen in Erinnerung daran auch oberste Regierungsbeamte zugegen sind. So ist ein großer Höhepunkt an beiden Tagen des Drachenboot-Festivals nicht nur das spannende 2.000-Meter-Verfolgungsrennen, bei dem die Boote ihre Runden zwischen Schloß- und Eisenbahnbrücke ziehen, sondern auch das Parteienrennen am Sonntag.

An Land rundet ein unterhaltsames Rahmenprogramm mit einem gastronomischen Angebot das Festival ab.
Spielangebote für Kinder, u.a. der Spieleparcours der Mülheim-Partner, sorgen für Spaß und Action bei den jüngeren Besucherinnen und Besuchern und laden sie zum Entdecken und Erleben ein. Der große Hüpfburgenspaß nahe der Stadthalle lässt sicher kein Kind stillstehen.

Auch die Erwachsenen dürfen sich am Samstagabend weiter bewegen, wenn Partystimmung pur angesagt ist: Die Band „Lagerfeuer Trio“ heizt dem Publikum kräftig ein und zaubert nach der Siegerehrung (18.00 Uhr) ab ca. 20.00 Uhr Tanzlaune an die Ruhr. Das traditionelle stimmungsvolle und bunte Feuerwerk erleuchtet schließlich nach Einbruch der Dunkelheit den Fluss und das Ufer in den schillernsten Farben.

Die Sieger und Siegerinnen der Wettkämpfe des Sonntags werden um ca. 16.00 Uhr geehrt. Auf kreative Kostüme darf man ebenfalls gespannt sein: Die Mannschaften legen sich nicht nur in sportlicher Hinsicht ins Zeug. An beiden Tagen wartet ein Outfitpokal zur Belohnung auf sie!

„Ich wünsche allen Teilnehmern an beiden Tagen viel Erfolg und vor allen Dingen viel Freude. Wenn das Wetter wie im letzten Jahre mitspielt, werden wir ein spannendes und farbenfrohes Wochenende erleben. Freuen wir uns auf das 21. Drachenboot-Festival der Stadt Mülheim an der Ruhr: Are you ready-attention-go!”, so Klaus Scheifhacken, der 1. Vorsitzende der DJK-Ruhrwacht.

Veranstalter des Drachenboot-Festivals sind die Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST) und die DJK Ruhrwacht e.V. in Kooperation mit MSB Mülheimer Sportbund und MSS Mülheimer SportService.

Quelle: Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST)

Foto: Drachenboot mit Zuschauern © Joshua Belack, MST


Castroper Beach-Volley Days

Posted by on August 27th, 2017  •  0 Comments  • 

Strandfeeling bei den „1. Castroper Beach-Volley Days“

Jede Menge Programm rund um den Reiterbrunnen in Castrop-Rauxel vom 25.-27. August

Sand, jede Menge Sand, um genau zu sein … 200 Tonnen, unzählige Palmen, Liegestühle und ein buntes gastronomisches Angebot verwandeln den Castroper Marktplatz von kommendem Freitag bis Sonntag (25. bis 27. August) in eine wahre Beach-Volleyball Arena mit karibischem Strandfeeling – hierzu lädt die Standortgemeinschaft CASCONCEPT e.V. ganz herzlich ein.

Dank des Hauptsponsors, der Volksbank Castrop-Rauxel und den weiteren Sponsoren wie der Sozietät Ebert & Brylski / Beyer & Potthoff/Frankhoff sowie dem Sportforum Castrop und dem Werbebüro Boehmer und Partner kann diese Veranstaltung erst stattfinden.

Ganz besonderer Dank gilt der BDL Dienstleistungs GmbH, hier speziell Herrn Bölling jr., der aus alter Verbundenheit zu Castrop-Rauxel den Sand zur Verfügung stellt.

Am Freitagabend werden nach der offiziellen Eröffnung durch Bürgermeister Rajko Kravanja um 18 Uhr dann ambitionierte Spieler der U 18 zu einem Showturnier antreten. Unter anderem sind das: Anna Hoja / Steffi Hüttermann aktuell Rang 15 / 449 Punkte in der Deutschen Teamrangliste, Rang 13 / 410 Punkte in der Zulassungsliste und damit sehr wahrscheinlich für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert sowie Cinja Tillmann / Katharina Schillerwein aktuell Rang 8 / 883 Punkte in der Deutschen Teamrangliste, Rang 7 / 879 Punkte in der Zulassungsliste und damit sicher für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert.

Yannick Ahr / Luis Kubo werden aktuell mit Platz 3 / 1032 Punkte in der Rangliste des Westdeutschen Volleyball-Verbands geführt und kommen mit einem 3. Platz von der Deutschen U18 Meisterschaft.

Lennart Bevers / Lars Geukes bringen mit Platz 1 / 1344 Punkte in die Rangliste des Westdeutschen Volleyball-Verbands und wollen bei den Westdeutschen Meisterschaften in Jülich ihren 1. Titel gewinnen.

Das Sportforum bietet in der Pause des Showturniers eine fetzige Zumba-Party mit Jeana Ruhoff.

Für das Hobby- und Firmenturnier am Samstag (26. August) haben sich insgesamt 10 Teams angemeldet. Umgeben von zwei professionellen Tribünen der renommierten Castrop-Rauxeler Firma Stage Kinetik stehen dann jeweils 4 Spieler auf dem Feld und spielen um den 1. bis 3. Platz. Im Anschluss darf dann bei der Players‘ Night mit karibischen Klängen beim Live-Act der heimischen Band Sonadores gefeiert werden.

Der Sonntag findet ein Beachsoccer-Turnier für die Jüngsten statt und das Sportforum wird in der Mittagszeit Pilates und Yoga vorführen und zum Abend hin das Krafttraining „Push & Pull“. Nach dem Live-Auftritt der Band WeloveReggae gehen dann die ersten Beach-Volley Days in Castrop zu Ende.

Auch die teilnehmenden Gastronomen Leuthold, Parkbad Süd und Haus Hölter leisten durch ihre Standgelder einen beachtlichen finanziellen Beitrag und werden rund um das Volleyball-Feld eine exotische Auswahl an Speisen und bunten Cocktails mit und ohne Alkohol für bestes Urlaubsfeeling sorgen.

In Liegestühlen unter unzähligen Palmen, zur Verfügung gestellt vom Castroper Palmenmann, können die Besucher dem sportlichen Treiben zusehen und verweilen.

Die kleinen Besucher können im Sandkasten buddeln und sich mit jeder Menge Spielzeug im Sand austoben; zur Verfügung gestellt von der phd-Kinderwelt, die bald in Castrop eröffnen wird..

Quelle: CASCONCEPT e.V.

Bild: Veranstalter, CASCONCEPT e.V.


Castroper Beach-Volley Days

Posted by on August 26th, 2017  •  0 Comments  • 

Strandfeeling bei den „1. Castroper Beach-Volley Days“

Jede Menge Programm rund um den Reiterbrunnen in Castrop-Rauxel vom 25.-27. August

Sand, jede Menge Sand, um genau zu sein … 200 Tonnen, unzählige Palmen, Liegestühle und ein buntes gastronomisches Angebot verwandeln den Castroper Marktplatz von kommendem Freitag bis Sonntag (25. bis 27. August) in eine wahre Beach-Volleyball Arena mit karibischem Strandfeeling – hierzu lädt die Standortgemeinschaft CASCONCEPT e.V. ganz herzlich ein.

Dank des Hauptsponsors, der Volksbank Castrop-Rauxel und den weiteren Sponsoren wie der Sozietät Ebert & Brylski / Beyer & Potthoff/Frankhoff sowie dem Sportforum Castrop und dem Werbebüro Boehmer und Partner kann diese Veranstaltung erst stattfinden.

Ganz besonderer Dank gilt der BDL Dienstleistungs GmbH, hier speziell Herrn Bölling jr., der aus alter Verbundenheit zu Castrop-Rauxel den Sand zur Verfügung stellt.

Am Freitagabend werden nach der offiziellen Eröffnung durch Bürgermeister Rajko Kravanja um 18 Uhr dann ambitionierte Spieler der U 18 zu einem Showturnier antreten. Unter anderem sind das: Anna Hoja / Steffi Hüttermann aktuell Rang 15 / 449 Punkte in der Deutschen Teamrangliste, Rang 13 / 410 Punkte in der Zulassungsliste und damit sehr wahrscheinlich für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert sowie Cinja Tillmann / Katharina Schillerwein aktuell Rang 8 / 883 Punkte in der Deutschen Teamrangliste, Rang 7 / 879 Punkte in der Zulassungsliste und damit sicher für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert.

Yannick Ahr / Luis Kubo werden aktuell mit Platz 3 / 1032 Punkte in der Rangliste des Westdeutschen Volleyball-Verbands geführt und kommen mit einem 3. Platz von der Deutschen U18 Meisterschaft.

Lennart Bevers / Lars Geukes bringen mit Platz 1 / 1344 Punkte in die Rangliste des Westdeutschen Volleyball-Verbands und wollen bei den Westdeutschen Meisterschaften in Jülich ihren 1. Titel gewinnen.

Das Sportforum bietet in der Pause des Showturniers eine fetzige Zumba-Party mit Jeana Ruhoff.

Für das Hobby- und Firmenturnier am Samstag (26. August) haben sich insgesamt 10 Teams angemeldet. Umgeben von zwei professionellen Tribünen der renommierten Castrop-Rauxeler Firma Stage Kinetik stehen dann jeweils 4 Spieler auf dem Feld und spielen um den 1. bis 3. Platz. Im Anschluss darf dann bei der Players‘ Night mit karibischen Klängen beim Live-Act der heimischen Band Sonadores gefeiert werden.

Der Sonntag findet ein Beachsoccer-Turnier für die Jüngsten statt und das Sportforum wird in der Mittagszeit Pilates und Yoga vorführen und zum Abend hin das Krafttraining „Push & Pull“. Nach dem Live-Auftritt der Band WeloveReggae gehen dann die ersten Beach-Volley Days in Castrop zu Ende.

Auch die teilnehmenden Gastronomen Leuthold, Parkbad Süd und Haus Hölter leisten durch ihre Standgelder einen beachtlichen finanziellen Beitrag und werden rund um das Volleyball-Feld eine exotische Auswahl an Speisen und bunten Cocktails mit und ohne Alkohol für bestes Urlaubsfeeling sorgen.

In Liegestühlen unter unzähligen Palmen, zur Verfügung gestellt vom Castroper Palmenmann, können die Besucher dem sportlichen Treiben zusehen und verweilen.

Die kleinen Besucher können im Sandkasten buddeln und sich mit jeder Menge Spielzeug im Sand austoben; zur Verfügung gestellt von der phd-Kinderwelt, die bald in Castrop eröffnen wird..

Quelle: CASCONCEPT e.V.

Bild: Veranstalter, CASCONCEPT e.V.


Castroper Beach-Volley Days

Posted by on August 25th, 2017  •  0 Comments  • 

Strandfeeling bei den „1. Castroper Beach-Volley Days“

Jede Menge Programm rund um den Reiterbrunnen in Castrop-Rauxel vom 25.-27. August

Sand, jede Menge Sand, um genau zu sein … 200 Tonnen, unzählige Palmen, Liegestühle und ein buntes gastronomisches Angebot verwandeln den Castroper Marktplatz von kommendem Freitag bis Sonntag (25. bis 27. August) in eine wahre Beach-Volleyball Arena mit karibischem Strandfeeling – hierzu lädt die Standortgemeinschaft CASCONCEPT e.V. ganz herzlich ein.

Dank des Hauptsponsors, der Volksbank Castrop-Rauxel und den weiteren Sponsoren wie der Sozietät Ebert & Brylski / Beyer & Potthoff/Frankhoff sowie dem Sportforum Castrop und dem Werbebüro Boehmer und Partner kann diese Veranstaltung erst stattfinden.

Ganz besonderer Dank gilt der BDL Dienstleistungs GmbH, hier speziell Herrn Bölling jr., der aus alter Verbundenheit zu Castrop-Rauxel den Sand zur Verfügung stellt.

Am Freitagabend werden nach der offiziellen Eröffnung durch Bürgermeister Rajko Kravanja um 18 Uhr dann ambitionierte Spieler der U 18 zu einem Showturnier antreten. Unter anderem sind das: Anna Hoja / Steffi Hüttermann aktuell Rang 15 / 449 Punkte in der Deutschen Teamrangliste, Rang 13 / 410 Punkte in der Zulassungsliste und damit sehr wahrscheinlich für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert sowie Cinja Tillmann / Katharina Schillerwein aktuell Rang 8 / 883 Punkte in der Deutschen Teamrangliste, Rang 7 / 879 Punkte in der Zulassungsliste und damit sicher für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert.

Yannick Ahr / Luis Kubo werden aktuell mit Platz 3 / 1032 Punkte in der Rangliste des Westdeutschen Volleyball-Verbands geführt und kommen mit einem 3. Platz von der Deutschen U18 Meisterschaft.

Lennart Bevers / Lars Geukes bringen mit Platz 1 / 1344 Punkte in die Rangliste des Westdeutschen Volleyball-Verbands und wollen bei den Westdeutschen Meisterschaften in Jülich ihren 1. Titel gewinnen.

Das Sportforum bietet in der Pause des Showturniers eine fetzige Zumba-Party mit Jeana Ruhoff.

Für das Hobby- und Firmenturnier am Samstag (26. August) haben sich insgesamt 10 Teams angemeldet. Umgeben von zwei professionellen Tribünen der renommierten Castrop-Rauxeler Firma Stage Kinetik stehen dann jeweils 4 Spieler auf dem Feld und spielen um den 1. bis 3. Platz. Im Anschluss darf dann bei der Players‘ Night mit karibischen Klängen beim Live-Act der heimischen Band Sonadores gefeiert werden.

Der Sonntag findet ein Beachsoccer-Turnier für die Jüngsten statt und das Sportforum wird in der Mittagszeit Pilates und Yoga vorführen und zum Abend hin das Krafttraining „Push & Pull“. Nach dem Live-Auftritt der Band WeloveReggae gehen dann die ersten Beach-Volley Days in Castrop zu Ende.

Auch die teilnehmenden Gastronomen Leuthold, Parkbad Süd und Haus Hölter leisten durch ihre Standgelder einen beachtlichen finanziellen Beitrag und werden rund um das Volleyball-Feld eine exotische Auswahl an Speisen und bunten Cocktails mit und ohne Alkohol für bestes Urlaubsfeeling sorgen.

In Liegestühlen unter unzähligen Palmen, zur Verfügung gestellt vom Castroper Palmenmann, können die Besucher dem sportlichen Treiben zusehen und verweilen.

Die kleinen Besucher können im Sandkasten buddeln und sich mit jeder Menge Spielzeug im Sand austoben; zur Verfügung gestellt von der phd-Kinderwelt, die bald in Castrop eröffnen wird..

Quelle: CASCONCEPT e.V.

Bild: Veranstalter, CASCONCEPT e.V.


Halterner TC Open 2017

Posted by on Juli 30th, 2017  •  0 Comments  • 

Halterner TC Open 2017

vom 24.07.2017 bis 30.07.2017 lädt der Halterner Tennis Club, kurz HTC, Tennis begeisterte Spieler ein um in einem offenen Tunier gegen andere Spieler anzutreten.

Alle Wettbewerbe werden im KO-Modus mit Nebenrunde ausgetragen,
max. 16 bzw. 32 Teilnehmer/-innen je Feld nach Meldeeingang.
Je Teilnehmerzahl wird vorbehaltlich im Kästchen-System gespielt.
Konkurrenzen können zusammengelegt werden.

Plätze: 9 Ascheplätze
Preise: Sach- und Geldpreise für Sieger/-in und Finalist/-in,
Nenngeld: 25,- € Bei Absage nach Auslosung besteht Zahlungspflicht,
unabhängig vom Grund der Absage

Anmeldungen: ausschließlich online über: mybigpoint
https://mybigpoint.tennis.de/

Meldeschluss: 20. Juli 2017; 23:59 Uhr
Auslosung: 21. Juli 2017, 19:00 Uhr, auf der Anlage des Halterner TC

Bälle: Herren 30 / Damen 30: Wilson Tour Germany (3 Bälle/ Spiel)
alle anderen: Dunlop Tournament Fort (3 Bälle/Spiel)

Wettbewerbe:

Einzel: Herren LK 1 – 23 (16er Feld)
Herren 30 LK 1 – 23 (16er Feld)
Herren 40 LK 1 – 23 (16er Feld)
Herren 50 LK 1 – 23 (32er Feld)
Herren 55 LK 1 – 23 (32er Feld)
Herren 60 LK 1 – 23 (16er Feld)
Herren 65 LK 1 – 23 (16er Feld)
Damen LK 1 – 23 (16er Feld)
Damen 30 LK 1 – 23 (16er Feld)
Damen 40 LK 1 – 23 (16er Feld)
Damen 50 LK 1 – 23 (16er Feld)

Mo.-Fr. ab 16 Uhr, Sa. und So. ab 10 Uhr

Quelle: Halterner Tennis-Club e. V.


Halterner TC Open 2017

Posted by on Juli 29th, 2017  •  0 Comments  • 

Halterner TC Open 2017

vom 24.07.2017 bis 30.07.2017 lädt der Halterner Tennis Club, kurz HTC, Tennis begeisterte Spieler ein um in einem offenen Tunier gegen andere Spieler anzutreten.

Alle Wettbewerbe werden im KO-Modus mit Nebenrunde ausgetragen,
max. 16 bzw. 32 Teilnehmer/-innen je Feld nach Meldeeingang.
Je Teilnehmerzahl wird vorbehaltlich im Kästchen-System gespielt.
Konkurrenzen können zusammengelegt werden.

Plätze: 9 Ascheplätze
Preise: Sach- und Geldpreise für Sieger/-in und Finalist/-in,
Nenngeld: 25,- € Bei Absage nach Auslosung besteht Zahlungspflicht,
unabhängig vom Grund der Absage

Anmeldungen: ausschließlich online über: mybigpoint
https://mybigpoint.tennis.de/

Meldeschluss: 20. Juli 2017; 23:59 Uhr
Auslosung: 21. Juli 2017, 19:00 Uhr, auf der Anlage des Halterner TC

Bälle: Herren 30 / Damen 30: Wilson Tour Germany (3 Bälle/ Spiel)
alle anderen: Dunlop Tournament Fort (3 Bälle/Spiel)

Wettbewerbe:

Einzel: Herren LK 1 – 23 (16er Feld)
Herren 30 LK 1 – 23 (16er Feld)
Herren 40 LK 1 – 23 (16er Feld)
Herren 50 LK 1 – 23 (32er Feld)
Herren 55 LK 1 – 23 (32er Feld)
Herren 60 LK 1 – 23 (16er Feld)
Herren 65 LK 1 – 23 (16er Feld)
Damen LK 1 – 23 (16er Feld)
Damen 30 LK 1 – 23 (16er Feld)
Damen 40 LK 1 – 23 (16er Feld)
Damen 50 LK 1 – 23 (16er Feld)

Mo.-Fr. ab 16 Uhr, Sa. und So. ab 10 Uhr

Quelle: Halterner Tennis-Club e. V.


Alpincenter Bottrop

Posted by on Juli 27th, 2016  •  0 Comments  • 

Das allseits bekannte Alpincenter Bottrop bietet sportliche Aktivitätsmöglichkeiten für die ganze Familie!

 

Im Alpincenter Bottrop, welches die längste Skihalle Deutschlands beherbergt, können Groß und Klein sich austoben. Hier fühlt man sich auf seinen Skiern nahezu wie im bergischen Hochland.

 

Skifahren ist ein beliebter Sport für alle Altersklassen. Oftmals sieht man schon ganz junge Kinder wackelig auf den Skiern stehen, während neben ihnen viele Jugendliche und Erwachsene elegant die Pisten hinab gleiten. Leider befindet sich das Ruhrgebiet nicht in unmittelbarer Nähe eines Gebirges, welches ausreichend Möglichkeit dazu geben würde. Das Alpincenter Bottrop bietet da genau die richtige Lösung für all diejenigen, die gern mal wieder die Skistöcke schwingen würden.

 

Der Indoorbereich des Alpincenters

 

Die geräumige Skihalle, welche mit einer Länge von 640 Metern und einem Gefälle von 24% glänzt, gibt fortgeschrittenen Fahrern die Chance auf ein waschechtes Schneeerlebnis. Doch auch die Anfänger können auf einem extra für sie konzipierten Hügel die ersten Schwünge und Bewegungen in aller Ruhe erlernen. Des Weiteren bietet die Skischule des Alpincenters  ein- und mehrtägige Ski- und Snowboardkurse, in denen die Basics gelernt werden können.

Die Paintball-Halle, welche über 800 Quadratmeter umfasst, bietet mit modernen Licht- und Soundeffekten ein vollkommen neues Spielerlebnis. Leider müssen die Besucher hierfür jedoch mindestens 18 Jahre alt sein.

Das Indoor-Skidiving hält Nervenkitzel im freien Fall bereit. Denn hier wird ein Fallschirmsprung realitätsnah simuliert und dem Besucher ein vollkommen neues Lebensgefühl verliehen.

 

Der Outdoorbereich des Alpincenters

Auch die über 1 Kilometer lange Sommerrodelbahn mit steilen und kurvenreichen Abfahrten sowie der Klettergarten lassen das Herz der Jüngeren und Junggebliebenen höher schlagen. Durch das naturliebende Ambiente wird einem das Gefühl von unendlicher Freiheit gegeben.

Alles in Allem also ein Freizeitpark für jedes Wetter

 

Öffnungszeiten und Preise:

Sommerrodelbahn: Mo. – Fr. von 10:00 Uhr bis 21:30 Uhr / Sa. & So. von 11:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Erw.: 3,50€/ 15,00€/ 27,50€ ; Kinder: 2,50€/ 11,00€/ 17,50€
Skihalle: Mi. – So. von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Mi. – So. Erw. 33,00€/ Kinder 22,00€
Paintball: Mi. – Fr. von 14:00 Uhr bis 22:00 Uhr/ Sa. & So. von 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Mi. & Do. 19,99€/ Fr. & So. 29,99€/ Sa. 34,99€

 

 

Skier und Snowboards sowie Helme können gegen eine Gebühr ausgeborgt werden. Weiter Informationen finden Sie unter www.alpincenter.com.

 

Weitere Freizeitparks NRW

 

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten
Prosperstraße 299-301

Sport-Highlights im Ruhrgebiet

Posted by on Mai 14th, 2015  •  0 Comments  • 

Sporthighlights im Ruhrgebiet

Das Ruhrgebiet ist seit jeher Schauplatz für zahlreiche Sport-Highlights der Extraklasse. Ob Fußball-Bundesliga-Heimspiele des Erstligisten Borussia Dortmund im SIGNAL IDUNA PARK oder des FC Schalke 04 in Gelsenkirchen in der VELTINS-ARENA – Fußballfans kommen im Ruhrpott voll auf ihre Kosten. Und nach dem Spiel? In unserem Veranstaltungskalender finden Sie aktuelle Eventlocations, in denen Sie auch nach dem Spiel noch munter weiterfeiern können. Aber auch außerhalb der Spielsaison lässt der Pott die Herzen von Fußballfans höher schlagen: Besuchen Sie doch beispielsweise einmal das BORUSSEUM, das Vereinsmuseum von Borussia Dortmund.