Rummelplatz Archives - Aktuelle Veranstaltungen im Ruhrgebiet

Kirmes Castrop-Rauxel

Posted by on April 10th, 2018  •  0 Comments  • 

Dreimal im Jahr findet in Castrop-Rauxel das bunte Kirmesvergnügen statt - die Castroper Frühjahrskirmes und die Castroper Herbstkirmes verwandeln die Altstadt für jeweils drei Tage in einen bunten Rummelplatz. Kurz nach Pfingsten lockt die Henrichenburger Kirmes in den gleichnamigen Stadtteil Castrop-Rauxel

Kirmes in Castrop-Rauxel – dreimal jährlich

Castroper Frühjahrskirmes, Henrichenburger Kirmes und Castroper Herbstkirmes ziehen jährlich eine Vielzahl an Besuchern nach Castrop-Rauxel

Castroper Frühjahrskirmes

Dreimal im Jahr findet in Castrop-Rauxel Kirmes statt. Das Castroper Kirmesvergnügen startet im Frühling mit der Castroper Frühjahrskirmes. Immer am zweiten Wochenende nach Ostern verwandelt sich die Altstadt rund um den Marktplatz in einen bunten Rummelplatz. Diese Veranstaltung in Castrop-Rauxel blickt bereits auf eine lange Tradition zurück, existiert sie doch bereits seit 500 Jahren. Los geht es immer am Freitagnachmittag. Höhepunkt des ersten Kirmestags der Saison ist das imposante Höhenfeuerwerk. Bis zum Montag sorgen dann 70 – 80 Schausteller mit Fahrgeschäften unterschiedlichster Art für den gewissen Adrenalin-Kick. Natürlich stehen auch Kinderkarussells für die kleinsten Kirmesbesucher zur Verfügung. Zu einem gelungenen Rummelplatzbesuch gehört natürlich auch der Verzehr von süßen Leckereien, die zahlreich an den bunt erleuchteten Verkaufsständen angeboten werden.

2018 findet die Castroper Frühjahrskirmes vom 13. bis zum 16. April statt.

Öffnungszeiten: Freitag  15:00 – 23:00 Uhr, Samstag bis Montag  14:00 – 23:00 Uhr

Veranstaltungsort: Altstadt, Marktplatz

Weitere Infos zur diesjährigen Kirmes finden Sie in unserem Veranstaltungskalender Ruhrgebiet.

 

Raupe, Break Dancer, Auto Scooter und Kettenkarussell sind nicht nur bei Jugendlichen äußerst beliebt Foto: Stadt Castrop-Rauxel

Raupe, Break Dancer, Auto Scooter und Kettenkarussell sind nicht nur bei Jugendlichen äußerst beliebt
Foto: Stadt Castrop-Rauxel

 

Henrichenburger Kirmes

Im Sommer lockt eine etwas kleinere Kirmes nach Castrop-Rauxel. Die auch als Familienkirmes bezeichnete Kirmes im  Castroper Stadtteil Henrichenburg findet immer am Wochenende nach Pfingsten statt. Am Freitagabend endet der erste Kirmestag mit einem Höhenfeuerwerk. Bis Sonntag versorgen einige Schlemmerbuden Groß und Klein mit allerlei Leckereien. Kinderkarussells, Trampoline und viele weitere Fahrgeschäfte sorgen für Spaß und Abwechslung. Auch die Henrichenburger Kirmes erfreut sich einer langen Tradition. Die Veranstaltung findet 2018 bereits zum 452. Mal statt.

Termine 2018 Henrichenburger Kirmes 25. – 27. Mai 2018

Öffnungszeiten: Freitag und Samstag 14:00 – 23:00 Uhr, Sonntag 11:00 – 23:00 Uhr

Veranstaltungsort: Stadtteil Henrichenburg

 

Zum perfekten Rummelplatzvergnügen gehören auch die vielen Leckereien wie Lebkuchenherzen und schokolierte Äpfel wie hier auf der Castroper Herbstkirmes Foto © Stadt Castrop-Rauxel

Zum perfekten Rummelplatzvergnügen gehören auch die vielen Leckereien wie Lebkuchenherzen und schokolierte Äpfel wie hier auf der Castroper Herbstkirmes
Foto © Stadt Castrop-Rauxel

 

Castroper Herbstkirmes

Im Herbst endet die Kirmessaison Castrop-Rauxel mit der Castroper Herbstkirmes. Diese findet immer am dritten Wochenende im September statt. Von Freitag bis Montag duftet die Altstadt dann nach gebrannten Mandeln und Zuckerwatte.Zahlreiche Fahrgeschäfte wie Autoscooter  und Breakdancer bieten rasanten Fahrspaß. Ebenso wie die Frühjahrskirmes und die Henrichenburger Kirmes begeistert auch diese Kirmes Castrop-Rauxel ihre Besucher mit einem Höhenfeuerwerk am Freitagabend.

Termine 2018 Castroper Herbstkirmes 14. – 17. September 2018

Öffnungszeiten: Freitag  15:00 – 23:00 Uhr / Samstag – Montag  14:00 – 23:00 Uhr

Veranstaltungsort: Altstadt Castrop-Rauxel

 

Zahlreiche Fahrgeschäfte auf der beliebten Kirmes in Castrop-Rauxel sorgen für Spaß und Schmetterlinge im Bauch Foto © Stadt Castrop-Rauxel

Zahlreiche Fahrgeschäfte auf der beliebten Kirmes in Castrop-Rauxel sorgen für Spaß und Schmetterlinge im Bauch
Foto © Stadt Castrop-Rauxel

 

 

Fotos: Stadt Castrop-Rauxel

 

Weitere Veranstaltungen Castrop-Rauxel


Saarner Kirmes

Posted by on Juli 10th, 2017  •  0 Comments  • 

Saarner Kirmes:

Sommerliches Vergnügen auf dem Stadthallen-Parkplatz und in der MüGa

Es geht wieder rund: Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr lädt auch diesmal die Saarner Kirmes auf dem Stadthallen-Parkplatz und im angrenzenden MüGa-Park an der Stadthalle zum Bummel über den Rummel ein. Von Freitag (7.7.) bis Montag (10.7.) ist dort täglich ab 13 Uhr Nervenkitzel angesagt. Ein verlockender Duft von gebrannten Mandeln, Würstchen und weiteren Leckereien verspricht Jung und Alt außerdem lukullische Momente.

Autoscooter, Break Dance und Music Express garantieren atemberaubende Fahrten ebenso, wie Polyp, Big Bamboo sowie Jekyll & Hyde. Traditionelle Kirmes-Leckereien wie Zuckerwatte, Paradiesäpfel, Bratwurst und Lebkuchenherzen runden das Vergnügen ab. Los geht der Spaß am Freitag bereits um 13 Uhr, bevor die traditionelle Kirmes um 17 Uhr von Oberbür-germeister Ulrich Scholten offiziell eröffnet wird.

Ein buntes Feuerwerk taucht am Freitagabend bei Einbruch der Dunkelheit die Kirmes am Ruhrufer in viele leuchtende Farben.
Am Samstag und Sonntag (8. und 9.7.) vermittelt das Orgel-treffen Kirmesnostalgie. Eine große Auswahl an Kirmesorgeln, erbaut von den Gebrüdern Wellershaus aus Mülheim-Saarn, lädt zum Zuhören und Träumen ein. Viele bunte historische Modelle versetzen in frühere Kirmeszeiten – natürlich ganz klangvoll.
Auf Preisreduzierungen dürfen sich schließlich am Tag der Vereine und Organisationen am Montag (10.7.) alle Vereinsmitglieder, die in ihrem Vereinstrikot oder Vergleichbarem erscheinen, freuen.

 

Saarner Kirmes – Anfahrt und Parkmöglichkeiten

Die Kirmes ist ganz bequem per öffentlichem Nahverkehr zu erreichen. Ob mit Bus oder Bahn: einfach an den Haltestellen „Schloß Broich“ aussteigen.
Parkmöglichkeiten für diejenigen, die mit dem Auto fahren, gibt es in fußläufiger Nähe: Das Parkhaus der Sparkasse am Berliner Platz bietet Freitag und Montag bis 20.30 Uhr und am Samstag bis 20 Uhr die Möglichkeit zu parken.
Ebenfalls stehen Parkplätze an der Konrad-Adenauer-Brücke montags bis sonntags durchgehend zur Verfügung. Am Rathausmarkt kann auf dem Parkplatz und in der darunterliegenden Tiefgarage geparkt werden, und zwar ebenfalls montags bis sonntags durchgehend, gleichfalls in der Tiefgarage Schloßstraße.
Das Parkhaus des FORUM City Mülheim und die Parkplätze an der Delle sowie am Wasserbahnhof bieten außerdem Parkraum.
Veranstaltet wird die Saarner Kirmes von der Mülheimer Stadt-marketing und Tourismus GmbH (MST).

Quelle: Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST)

Foto: Saskia Ketz Fotografie © MST GmbH


Saarner Kirmes

Posted by on Juli 9th, 2017  •  0 Comments  • 

Saarner Kirmes:

Sommerliches Vergnügen auf dem Stadthallen-Parkplatz und in der MüGa

Es geht wieder rund: Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr lädt auch diesmal die Saarner Kirmes auf dem Stadthallen-Parkplatz und im angrenzenden MüGa-Park an der Stadthalle zum Bummel über den Rummel ein. Von Freitag (7.7.) bis Montag (10.7.) ist dort täglich ab 13 Uhr Nervenkitzel angesagt. Ein verlockender Duft von gebrannten Mandeln, Würstchen und weiteren Leckereien verspricht Jung und Alt außerdem lukullische Momente.

Autoscooter, Break Dance und Music Express garantieren atemberaubende Fahrten ebenso, wie Polyp, Big Bamboo sowie Jekyll & Hyde. Traditionelle Kirmes-Leckereien wie Zuckerwatte, Paradiesäpfel, Bratwurst und Lebkuchenherzen runden das Vergnügen ab. Los geht der Spaß am Freitag bereits um 13 Uhr, bevor die traditionelle Kirmes um 17 Uhr von Oberbür-germeister Ulrich Scholten offiziell eröffnet wird.

Ein buntes Feuerwerk taucht am Freitagabend bei Einbruch der Dunkelheit die Kirmes am Ruhrufer in viele leuchtende Farben.
Am Samstag und Sonntag (8. und 9.7.) vermittelt das Orgel-treffen Kirmesnostalgie. Eine große Auswahl an Kirmesorgeln, erbaut von den Gebrüdern Wellershaus aus Mülheim-Saarn, lädt zum Zuhören und Träumen ein. Viele bunte historische Modelle versetzen in frühere Kirmeszeiten – natürlich ganz klangvoll.
Auf Preisreduzierungen dürfen sich schließlich am Tag der Vereine und Organisationen am Montag (10.7.) alle Vereinsmitglieder, die in ihrem Vereinstrikot oder Vergleichbarem erscheinen, freuen.

 

Saarner Kirmes – Anfahrt und Parkmöglichkeiten

Die Kirmes ist ganz bequem per öffentlichem Nahverkehr zu erreichen. Ob mit Bus oder Bahn: einfach an den Haltestellen „Schloß Broich“ aussteigen.
Parkmöglichkeiten für diejenigen, die mit dem Auto fahren, gibt es in fußläufiger Nähe: Das Parkhaus der Sparkasse am Berliner Platz bietet Freitag und Montag bis 20.30 Uhr und am Samstag bis 20 Uhr die Möglichkeit zu parken.
Ebenfalls stehen Parkplätze an der Konrad-Adenauer-Brücke montags bis sonntags durchgehend zur Verfügung. Am Rathausmarkt kann auf dem Parkplatz und in der darunterliegenden Tiefgarage geparkt werden, und zwar ebenfalls montags bis sonntags durchgehend, gleichfalls in der Tiefgarage Schloßstraße.
Das Parkhaus des FORUM City Mülheim und die Parkplätze an der Delle sowie am Wasserbahnhof bieten außerdem Parkraum.
Veranstaltet wird die Saarner Kirmes von der Mülheimer Stadt-marketing und Tourismus GmbH (MST).

Quelle: Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST)

Foto: Saskia Ketz Fotografie © MST GmbH


Saarner Kirmes

Posted by on Juli 8th, 2017  •  0 Comments  • 

Saarner Kirmes:

Sommerliches Vergnügen auf dem Stadthallen-Parkplatz und in der MüGa

Es geht wieder rund: Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr lädt auch diesmal die Saarner Kirmes auf dem Stadthallen-Parkplatz und im angrenzenden MüGa-Park an der Stadthalle zum Bummel über den Rummel ein. Von Freitag (7.7.) bis Montag (10.7.) ist dort täglich ab 13 Uhr Nervenkitzel angesagt. Ein verlockender Duft von gebrannten Mandeln, Würstchen und weiteren Leckereien verspricht Jung und Alt außerdem lukullische Momente.

Autoscooter, Break Dance und Music Express garantieren atemberaubende Fahrten ebenso, wie Polyp, Big Bamboo sowie Jekyll & Hyde. Traditionelle Kirmes-Leckereien wie Zuckerwatte, Paradiesäpfel, Bratwurst und Lebkuchenherzen runden das Vergnügen ab. Los geht der Spaß am Freitag bereits um 13 Uhr, bevor die traditionelle Kirmes um 17 Uhr von Oberbür-germeister Ulrich Scholten offiziell eröffnet wird.

Ein buntes Feuerwerk taucht am Freitagabend bei Einbruch der Dunkelheit die Kirmes am Ruhrufer in viele leuchtende Farben.
Am Samstag und Sonntag (8. und 9.7.) vermittelt das Orgel-treffen Kirmesnostalgie. Eine große Auswahl an Kirmesorgeln, erbaut von den Gebrüdern Wellershaus aus Mülheim-Saarn, lädt zum Zuhören und Träumen ein. Viele bunte historische Modelle versetzen in frühere Kirmeszeiten – natürlich ganz klangvoll.
Auf Preisreduzierungen dürfen sich schließlich am Tag der Vereine und Organisationen am Montag (10.7.) alle Vereinsmitglieder, die in ihrem Vereinstrikot oder Vergleichbarem erscheinen, freuen.

 

Saarner Kirmes – Anfahrt und Parkmöglichkeiten

Die Kirmes ist ganz bequem per öffentlichem Nahverkehr zu erreichen. Ob mit Bus oder Bahn: einfach an den Haltestellen „Schloß Broich“ aussteigen.
Parkmöglichkeiten für diejenigen, die mit dem Auto fahren, gibt es in fußläufiger Nähe: Das Parkhaus der Sparkasse am Berliner Platz bietet Freitag und Montag bis 20.30 Uhr und am Samstag bis 20 Uhr die Möglichkeit zu parken.
Ebenfalls stehen Parkplätze an der Konrad-Adenauer-Brücke montags bis sonntags durchgehend zur Verfügung. Am Rathausmarkt kann auf dem Parkplatz und in der darunterliegenden Tiefgarage geparkt werden, und zwar ebenfalls montags bis sonntags durchgehend, gleichfalls in der Tiefgarage Schloßstraße.
Das Parkhaus des FORUM City Mülheim und die Parkplätze an der Delle sowie am Wasserbahnhof bieten außerdem Parkraum.
Veranstaltet wird die Saarner Kirmes von der Mülheimer Stadt-marketing und Tourismus GmbH (MST).

Quelle: Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST)

Foto: Saskia Ketz Fotografie © MST GmbH


Saarner Kirmes

Posted by on Juli 7th, 2017  •  0 Comments  • 

Saarner Kirmes:

Sommerliches Vergnügen auf dem Stadthallen-Parkplatz und in der MüGa

Es geht wieder rund: Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr lädt auch diesmal die Saarner Kirmes auf dem Stadthallen-Parkplatz und im angrenzenden MüGa-Park an der Stadthalle zum Bummel über den Rummel ein. Von Freitag (7.7.) bis Montag (10.7.) ist dort täglich ab 13 Uhr Nervenkitzel angesagt. Ein verlockender Duft von gebrannten Mandeln, Würstchen und weiteren Leckereien verspricht Jung und Alt außerdem lukullische Momente.

Autoscooter, Break Dance und Music Express garantieren atemberaubende Fahrten ebenso, wie Polyp, Big Bamboo sowie Jekyll & Hyde. Traditionelle Kirmes-Leckereien wie Zuckerwatte, Paradiesäpfel, Bratwurst und Lebkuchenherzen runden das Vergnügen ab. Los geht der Spaß am Freitag bereits um 13 Uhr, bevor die traditionelle Kirmes um 17 Uhr von Oberbür-germeister Ulrich Scholten offiziell eröffnet wird.

Ein buntes Feuerwerk taucht am Freitagabend bei Einbruch der Dunkelheit die Kirmes am Ruhrufer in viele leuchtende Farben.
Am Samstag und Sonntag (8. und 9.7.) vermittelt das Orgel-treffen Kirmesnostalgie. Eine große Auswahl an Kirmesorgeln, erbaut von den Gebrüdern Wellershaus aus Mülheim-Saarn, lädt zum Zuhören und Träumen ein. Viele bunte historische Modelle versetzen in frühere Kirmeszeiten – natürlich ganz klangvoll.
Auf Preisreduzierungen dürfen sich schließlich am Tag der Vereine und Organisationen am Montag (10.7.) alle Vereinsmitglieder, die in ihrem Vereinstrikot oder Vergleichbarem erscheinen, freuen.

 

Saarner Kirmes – Anfahrt und Parkmöglichkeiten

Die Kirmes ist ganz bequem per öffentlichem Nahverkehr zu erreichen. Ob mit Bus oder Bahn: einfach an den Haltestellen „Schloß Broich“ aussteigen.
Parkmöglichkeiten für diejenigen, die mit dem Auto fahren, gibt es in fußläufiger Nähe: Das Parkhaus der Sparkasse am Berliner Platz bietet Freitag und Montag bis 20.30 Uhr und am Samstag bis 20 Uhr die Möglichkeit zu parken.
Ebenfalls stehen Parkplätze an der Konrad-Adenauer-Brücke montags bis sonntags durchgehend zur Verfügung. Am Rathausmarkt kann auf dem Parkplatz und in der darunterliegenden Tiefgarage geparkt werden, und zwar ebenfalls montags bis sonntags durchgehend, gleichfalls in der Tiefgarage Schloßstraße.
Das Parkhaus des FORUM City Mülheim und die Parkplätze an der Delle sowie am Wasserbahnhof bieten außerdem Parkraum.
Veranstaltet wird die Saarner Kirmes von der Mülheimer Stadt-marketing und Tourismus GmbH (MST).

Quelle: Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST)

Foto: Saskia Ketz Fotografie © MST GmbH