Mülheim an der Ruhr Archives - Ruhrgebiet aktuell

Fotografie-Wechselausstellung in der Camera Obscura

Posted by on September 3rd, 2017  •  0 Comments  • 

Fotografie-Wechselausstellung in der Camera Obscura Mülheim an der Ruhr:

Manga – Anime und Cosplay der DoKomi-Conventions Düsseldorf

Eine neue und wunderbar farbenfrohe Wechselausstellung in der Camera Obscura mit dem Museum zur Vorgeschichte des Films widmet sich der Welt der Anime und Cosplay. Gezeigt werden vom 3. September bis zum 29. Oktober ca. 90 Fotos der Fotografen Martin und Ulrich Paashaus von den DoKomi-Conventions 2016/2017 in Düsseldorf. Die DoKomi ist eine Anime- und Japan-Expo, auf der sich jährlich mehr als 40.000 Anime-Fans aus ganz Deutschland treffen. Sie ist damit die größte Convention ihrer Art, bei der es um die Themen Manga, Anime, Videospiele, Japan und Cosplay geht.

Das Fotografenduo, Vater und Sohn Paashaus, arbeitet unter dem Namen „fotolinse paashaus“. Beide befassen sich speziell mit den Themen Konzert- und Eventfotografie. Mit sicherem Gespür haben sie in den letzten Jahren in Düsseldorf auf der „Do-Komi“ die skurrile Welt der Cosplayer, Jugendliche, die bei „Conventions“ in die Rollen prominenter Manga-, Anime-, und Videospiel-Charaktere schlüpfen, dokumentiert.
Die Fotos sind teils schrill und bunt, strahlen aber eine zumeist friedfertige, idyllische und phantastische Stimmung der jugendlichen Protagonisten aus.

Die Fotoausstellung dokumentiert eine für Außenstehende vielleicht bizarr erscheinende, aber höchst kreative Jugendkultur. Die Jugendlichen leben zumindest zeitweilig in einem von Mangas und Videospielen geprägten eigenen Kosmos, treffen auf den Conventions nicht nur Freunde und Bekannte, sondern leben dort in der Rolle ihrer Helden auch ihren eigenen Traum.
Mangas als Nebenlinie des Comics, also einer dem Film verwandten Bilderzählung, Anime- und Cosplayer als anthropomorphisierte Videohelden, schlagen die Brücke von der Vorgeschichte des Films zur medialen Welt des 21. Jahrhunderts.

Eröffnet wird die sehenswerte Ausstellung am Sonntag, 3. September, um 11 Uhr mit einführenden Worten von Museumleiter Dr. Jörg Schmitz.

 

Eintrittspreise Manga-Ausstellung in der Camera Obscura: 

Am Eröffnungstag ist der Eintritt zur Wechselausstellung frei, danach gilt in Verbindung mit der Dauerausstellung der Camera Obscura der Eintritt von 4,50 € für Erwachsene und 3,50 € für Kinder bis 14 Jahre. Übrigens: Cosplayer haben bis zum 29. Oktober in adäquater Kostümierung freien Eintritt zur Fotoausstellung!

Im Rahmen der Manga-Ausstellung bietet das Museum für Mülheimer Schulen im September auch Führungen durch die Sonderausstellung sowie einen Manga-Zeichen-Workshop an. Der Medienwissenschaftler Stefan Jäke, der selbst Mangas zeichnet, wird Schülern und Schülerinnen vermitteln, mit welchen Kunstgriffen Manga-Zeichner ihren Figuren Leben einhauchen, und in welcher Weise Mangas gestaltet werden können.

 

Öffnungszeiten: 

Das Museum, das von der Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST) betrieben wird, hat mittwochs bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Ab dem 18. Oktober gelten die Winteröffnungszeiten von 10 bis 16 Uhr.

 

Quelle: Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST)

Bild: Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST)


Rathausführung Zwischen Historie und Moderne

Posted by on September 2nd, 2017  •  0 Comments  • 

Rathausführung Zwischen Historie und Moderne – Mülheim an der Ruhr

Über 100 Jahre alt ist Mülheims Regierungssitz inzwischen – nach einer gründlichen Umbauphase 2012 erstrahlt es in neuem Glanz. Bei der Führung am Samstag, 2. September, kann man dem historischen Bauwerk – gemeinsam mit der Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST) – einen spannenden Besuch abstatten.

Auf der Tour durch die Räumlichkeiten des Rathauses lernt man sowohl etwas über die moderne Funktionalität im Inneren – beispielsweise den „neuen“ Ratssaal – als auch Wissenswertes über den geschichtlichen Werdegang des städtischen Aushängeschilds.
Seit seiner Erbauung durch die Architekten Großmann und Pfeifer im Jahre 1915 hat das bedeutende Gebäude eine durchaus bewegte Geschichte vorzuweisen. Details erfahren Interessierte auf der eineinhalbstündigen Tour, die um 14 Uhr am Eingang zum Standesamt startet.

Karten sind in der Touristinfo im MedienHaus, Synagogenplatz 3, für 7,00 € pro Person erhältlich, oder ganz bequem online von zu Hause über www.muelheim-tourismus.de. Bei verfügbaren Restplätzen ist ein Kauf beim Gästeführer am Treffpunkt möglich. Hinweis: Eine Begehung des Rathausturms ist nicht enthalten.

Quelle: Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST)

Foto: © Daniel Brüning


Saarner Kirmes

Posted by on Juli 7th, 2017  •  0 Comments  • 

Saarner Kirmes:

Sommerliches Vergnügen auf dem Stadthallen-Parkplatz und in der MüGa

Es geht wieder rund: Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr lädt auch diesmal die Saarner Kirmes auf dem Stadthallen-Parkplatz und im angrenzenden MüGa-Park an der Stadthalle zum Bummel über den Rummel ein. Von Freitag (7.7.) bis Montag (10.7.) ist dort täglich ab 13 Uhr Nervenkitzel angesagt. Ein verlockender Duft von gebrannten Mandeln, Würstchen und weiteren Leckereien verspricht Jung und Alt außerdem lukullische Momente.

Autoscooter, Break Dance und Music Express garantieren atemberaubende Fahrten ebenso, wie Polyp, Big Bamboo sowie Jekyll & Hyde. Traditionelle Kirmes-Leckereien wie Zuckerwatte, Paradiesäpfel, Bratwurst und Lebkuchenherzen runden das Vergnügen ab. Los geht der Spaß am Freitag bereits um 13 Uhr, bevor die traditionelle Kirmes um 17 Uhr von Oberbür-germeister Ulrich Scholten offiziell eröffnet wird.

Ein buntes Feuerwerk taucht am Freitagabend bei Einbruch der Dunkelheit die Kirmes am Ruhrufer in viele leuchtende Farben.
Am Samstag und Sonntag (8. und 9.7.) vermittelt das Orgel-treffen Kirmesnostalgie. Eine große Auswahl an Kirmesorgeln, erbaut von den Gebrüdern Wellershaus aus Mülheim-Saarn, lädt zum Zuhören und Träumen ein. Viele bunte historische Modelle versetzen in frühere Kirmeszeiten – natürlich ganz klangvoll.
Auf Preisreduzierungen dürfen sich schließlich am Tag der Vereine und Organisationen am Montag (10.7.) alle Vereinsmitglieder, die in ihrem Vereinstrikot oder Vergleichbarem erscheinen, freuen.

 

Saarner Kirmes – Anfahrt und Parkmöglichkeiten

Die Kirmes ist ganz bequem per öffentlichem Nahverkehr zu erreichen. Ob mit Bus oder Bahn: einfach an den Haltestellen „Schloß Broich“ aussteigen.
Parkmöglichkeiten für diejenigen, die mit dem Auto fahren, gibt es in fußläufiger Nähe: Das Parkhaus der Sparkasse am Berliner Platz bietet Freitag und Montag bis 20.30 Uhr und am Samstag bis 20 Uhr die Möglichkeit zu parken.
Ebenfalls stehen Parkplätze an der Konrad-Adenauer-Brücke montags bis sonntags durchgehend zur Verfügung. Am Rathausmarkt kann auf dem Parkplatz und in der darunterliegenden Tiefgarage geparkt werden, und zwar ebenfalls montags bis sonntags durchgehend, gleichfalls in der Tiefgarage Schloßstraße.
Das Parkhaus des FORUM City Mülheim und die Parkplätze an der Delle sowie am Wasserbahnhof bieten außerdem Parkraum.
Veranstaltet wird die Saarner Kirmes von der Mülheimer Stadt-marketing und Tourismus GmbH (MST).

Quelle: Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST)

Foto: Saskia Ketz Fotografie © MST GmbH


Mülheimer Schiffsweihnacht

Posted by on November 5th, 2015  •  0 Comments  • 

Festlich dekorierte Schiffe auf der Mülheimer Schiffsweihnacht: Joshua Belack © MST GmbH

Die Mülheimer Schiffsweihnacht am Wasserbahnhof – ein leuchtender Weihnachtsmarkt auf dem Wasser

Die Mülheimer Schiffsweihnacht gilt seit jeher als eine der schönsten Festlichkeiten rund um die Weihnachtszeit. Auch im Jahr 2017 freuen sich Groß und Klein auf dieses weihnachtliche Spektakel.

Am Mülheimer Wasserbahnhof präsentieren sich dieses Jahr zum ersten Adventswochenende die Schiffe der Weißen Flotte in prächtiger Weihnachtsstimmung. Zwischen detailreicher, liebevoll platzierter Dekoration und den warmen Lichtkegeln der Laternen können die Besucher der Mülheimer Schiffsweihnacht auf den Schiffen und am Ufer allerlei Geschenkartikel und verlockende kulinarische Angebote finden.

Drei Schiffe der Weißen Flotte ankern direkt am Haus Ruhrnatur und laden zum weihnachtlichen Einkaufsbummel ein.

Ob Waren aus Glas, Keramik oder Holz, ob Textilien, Schmuck und Accessoires oder auch floristische Artikel, an der Schleuseninsel am Wasserbahnhof Mülheim an der Ruhr wird an den drei Tagen jeder etwas für sich oder andere beim Stöbern finden. Ganz besonders eignen sich die kleinen Schätze natürlich als Mitbringsel oder Weihnachtsgeschenk für einen Freund oder Verwandten.

Zwischendurch werden die Besucher mit Live-Gesang von Chören oder musikalischen Einlagen von Orchestern unterhalten und können sich mit grandios zubereiteten Weihnachtsleckereien wie Lebkuchen oder Glühwein stärken.

Mülheimer Schiffsweihnacht auf der Schleuseninsel: PR-Fotografie Köhring © MST GmbH

Mülheimer Schiffsweihnacht auf der Schleuseninsel: PR-Fotografie Köhring © MST GmbH

 

Live-Musik Programm und Mitmachaktionen für Kinder:

Das Haus Ruhrnatur bietet Mitmach-Aktionen für Kinder wie zum Beispiel Stockbrot rösten, Kerzen gießen und ein buntes Bastelprogramm an. Allerlei Informationen über die Geschichte der Mülheimer Schiffsweihnacht sowie über die regionale Tier- und Pflanzenwelt im Haus Ruhrnatur ergänzen das Programm dieses ganz besonders extravaganten Veranstaltung Mülheim an der Ruhr.

 

Weihnachten in Mülheim an der Ruhr 

Die Mülheimer Schiffsweihnacht hat sich einen festen Platz im Veranstaltungskalender Mülheim an der Ruhr ergattert. Bereits zum fünften Mal findet diese weihnachtliche Veranstaltung an der Ruhr statt.

Wer sich für noch mehr liebevoll gestaltetes Kunsthandwerk interessiert, dem sei der Mülheimer Kreativmarkt empfohlen.  Dieser findet am ersten Adventssonntag (03.12.2017) von 11 bis 17 Uhr in der fußläufig schnell erreichbaren Stadthalle Mülheim an der Ruhr statt.

Doch wem auch dies noch nicht genug ist, der kann noch einmal im Museumsshop der Camera Obscura vorbeischauen. In diesem Jahr bietet dort ein origineller Adventstisch allerlei optische Kleinigkeiten.

Natürlich ist aber auch der deutlich größere Mülheimer Weihnachtsmarkt in der Altstadt einen Besuch wert. Dieser findet vom 27. November bis zum 23. Dezember 2017 statt. Auch die an den ersten drei Dezemberwochenenden stattfindende Broicher Schlossweihnacht mit ihren mittelalterlichen Ständen ist im gesamten Ruhrgebiet sehr beliebt.

Weitere Infos hierzu finden Sie ebenfalls hier bei VIP Ruhrgebiet.

 

Öffnungszeiten Mülheimer Schiffsweihnacht:

01.12. – 03.12.2017 (erstes Adventswochenende)

Freitag von 15-21 Uhr

Samstag von 13-21 Uhr

Sonntag 11-19 Uhr

Der Eintritt zur Mülheimer Schiffsweihnacht ist frei.

 

Vorschau: Termine 2018 – 7. Mülheimer Schiffsweihnacht

30. November – 02. Dezember 2018

 

Weihnachtsmärkte NRW

 

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten
Alte Schleuse 3