Moers Archives - Aktuelle Veranstaltungen im Ruhrgebiet

Flic Flac Moers

Posted by on Juni 7th, 2018  •  0 Comments  • 

Flic Flac - The Modern Art of Circus kommt nach Moers - Tour Farblos 2018

Flic Flac – The Modern Art of Circus gastiert im Juni 2018 in Moers

Brandheiß und atemberaubend –  Farblos Tour 2018

Flic Flac kommt mit neuer Show zurück nach Moers. Vom 7. bis 17. Juni 2018 erwartet das Publikum auf dem Friedrich-Ebert-Platz im schwarz-gelben Zelt erneut ein Programm der Superlative. Atemberaubende Darbietungen unter der Circuskuppel und auf der Bühne mit Preisträgern internationaler Circusfestivals.

Hautnah und intensiv erleben die Besucher die moderne, unkonventionelle und durchaus schräge Show. Mitreißend, adrenalingeladen, risikobewusst und spannend – Flic Flac begeistert einmal mehr mit dem Unfassbaren.

Das Konzept zu „Farblos“ – so der provokante Name der gut zweistündigen Performance – stammt von den beiden Juniorchefinnen Larissa Medved-Kastein und Tatjana Kastein, den Töchtern von Flic Flac Gründer Benno Kastein. Akrobatik und Nervenkitzel pur gepaart mit Comedy vom Feinsten: mehr als 35 Künstler aus aller Welt bieten eine Show der Extraklasse. Ein aufregendes, bewegendes und faszinierendes Programm für die ganze Familie.

Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.flicflac.de ab € 24.- Normalpreis.

 

Die neue Show Farblos kommt im Juni 2018 nach Moers Foto: Alain Alegria © Flic Flac FF Tour GmbH

Die neue Show Farblos kommt im Juni 2018 nach Moers
Foto: Alain Alegria © Flic Flac FF Tour GmbH

 

Fotos und Text: Flic Flac – FF Tour GmbH


Happy Knäuel

Posted by on Dezember 5th, 2017  •  0 Comments  • 

Happy Knäuel in Moers

Kreative Handarbeit in geselliger Runde

Die Stadtbibliothek Moers bietet in regelmäßigen Abständen einen Hobbytreff an, bei denen Handarbeiten rund um das Thema Wolle auf dem Programm stehen. Alle, die Stricken, Häkeln oder ähnliche Handarbeiten erlernen wollen, sind hier herzlich willkommen. Vorhandene Materialien oder angefangene Arbeiten sollten mitgebracht werden. Bücher mit neuen Ideen und Vorschlägen stellt die Bibliothek zur Verfügung.

Der Kostenbeitrag liegt bei 2,-€. Um Anmeldung wird gebeten unter der Telefonnummer 0 28 41 / 201-751.

 


Happy Knäuel

Posted by on November 7th, 2017  •  0 Comments  • 

Happy Knäuel in Moers

Kreative Handarbeit in geselliger Runde

Die Stadtbibliothek Moers bietet in regelmäßigen Abständen einen Hobbytreff an, bei denen Handarbeiten rund um das Thema Wolle auf dem Programm stehen. Alle, die Stricken, Häkeln oder ähnliche Handarbeiten erlernen wollen, sind hier herzlich willkommen. Vorhandene Materialien oder angefangene Arbeiten sollten mitgebracht werden. Bücher mit neuen Ideen und Vorschlägen stellt die Bibliothek zur Verfügung.

Der Kostenbeitrag liegt bei 2,-€. Um Anmeldung wird gebeten unter der Telefonnummer 0 28 41 / 201-751.

 


Happy Knäuel

Posted by on Oktober 10th, 2017  •  0 Comments  • 

Happy Knäuel in Moers

Kreative Handarbeit in geselliger Runde

Die Stadtbibliothek Moers bietet in regelmäßigen Abständen einen Hobbytreff an, bei denen Handarbeiten rund um das Thema Wolle auf dem Programm stehen. Alle, die Stricken, Häkeln oder ähnliche Handarbeiten erlernen wollen, sind hier herzlich willkommen. Vorhandene Materialien oder angefangene Arbeiten sollten mitgebracht werden. Bücher mit neuen Ideen und Vorschlägen stellt die Bibliothek zur Verfügung.

Der Kostenbeitrag liegt bei 2,-€. Um Anmeldung wird gebeten unter der Telefonnummer 0 28 41 / 201-751.

 


Happy Knäuel

Posted by on September 19th, 2017  •  0 Comments  • 

Happy Knäuel in Moers

Kreative Handarbeit in geselliger Runde

Die Stadtbibliothek Moers bietet in regelmäßigen Abständen einen Hobbytreff an, bei denen Handarbeiten rund um das Thema Wolle auf dem Programm stehen. Alle, die Stricken, Häkeln oder ähnliche Handarbeiten erlernen wollen, sind hier herzlich willkommen. Vorhandene Materialien oder angefangene Arbeiten sollten mitgebracht werden. Bücher mit neuen Ideen und Vorschlägen stellt die Bibliothek zur Verfügung.

Der Kostenbeitrag liegt bei 2,-€. Um Anmeldung wird gebeten unter der Telefonnummer 0 28 41 / 201-751.

 


Politik geht uns alle an! Projekttag Moers

Posted by on September 10th, 2017  •  0 Comments  • 

Politik geht uns alle an!

Projekttage für politisches und gesellschaftliches Engagement

mehr als eine halbe Million junger Bürgerinnen und Bürger in Nordrhein-Westfalen haben am 24. September zum ersten Mal die Chance, bei einer Bundestagswahl ihre Stimme abzugeben. Knapp zwei Wochen vorher, am Wochenende 9./10. September, lädt das Bollwerk 107 potentielle Erstwählerinnen und Erstwähler, aber auch Schülerinnen und Schüler aus Moers und Umgebung zu Politiktagen auf sein Gelände ein:

Am Samstag, 9. September stellen sich ab 12 Uhr im Rahmen einer Infobörse unterschiedliche politische Organisationen, darunter Parteien und außerparlamentarische Initiativen vor. Mit dabei sind u.a.: Sea Shepherd, Feminismus im Pott, Junge Union, die JungLiberalen, die Jusos und die Grüne Jugend, Greenpeace und Demokratie in Bewegung. Durch den direkten Kontakt zu politisch engagierten Menschen sollen die Jugendlichen motiviert werden, selbst aktiv zu werden und ihr Lebensumfeld mitzugestalten. Politik geht uns (schließlich) alle an.

Livemusik gibt‘s von den Bands Juri und Lucie Licht, Essen vom Grill.
Mit Workshops und Vorträgen geht es am Sonntag, 10. September ab 11 Uhr in den Räumen Bollwerk 107 weiter:
11:00 Uhr:           Argumentationstraining gegen rechte Parolen (Workshop, angeboten von Verdi)
12:00 Uhr             Flucht – aus den Augen aus dem Sinn ( Workshop von: Gemeinnützige Gesellschaft zur Unterstützung Asylsuchender
12:00 Uhr            BETZAVTA (Workshop, angeboten von : Jugendhilfe Essen)

14:30 Uhr             Journalismus/Lügenpresse – objektive und subjektive Wahrheiten (Vortrag von Matthias Alfringhaus, NRZ)

Quelle: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Bollwerk


ComedyArts Festival Straßen-Theatertag Moers

Posted by on August 26th, 2017  •  0 Comments  • 

Straßen-Theatertag in der Moerser Innenstadt am 26. August 2017

Am 26. August fällt das ComedyArts wieder in die Moerser Innenstadt ein. Straßenkunst war von Anfang an Teil des Festivals.

Die Acts sind künstlerische Allrounder, die Können mit kreativem Chaos verbinden. Diesmal mit:
This Maag – Als Moderator war er letztes Jahr einer der Publikumslieblinge in der Halle. Erst ist klassisch ausgebildeter Schauspieler, seine Wurzeln aber liegen im echten Straßentheater
und da ist er einer der Besten. Zwischen großen Spektakel und hemmungsloser Parodie des Showbusiness entfacht die Schweizer Rampensau ein Tischfeuerwerk der Sensationen.
Cito Pilini – Als Ein-Mann-Zirkus bringt er klassische Künste wie Jonglage und Zauberei auf die Straße und nimmt dabei nichts ernst – am wenigstens sich selbst. Low-Fi-Varieté ohne falschen Glamour sondern mit Witz und Spontanität.

11:00 Uhr – KÖ-Viertel –> Stadtinformation/DERPART-Reisebüro: This Maag
12:00 Uhr – Neustraße/Fieselstraße –> Am Pumpeneck: Cito Pillini
13:00 Uhr – KÖ-Viertel –> Stadtinformation/DERPART-Reisebüro: This Maag
14:00 Uhr – Neustraße/Fieselstraße –> Am Pumpeneck:  Cito Pillini
15:00 Uhr – Altstadtviertel –> Am Gänsebrunnen: This Maag

Eintritt frei!

Quelle: Bollwerk 107, Moers

Foto: ComedyArts Festival – Bollwerk 107, Moers


Happy Knäuel

Posted by on August 1st, 2017  •  0 Comments  • 

Happy Knäuel in Moers

Kreative Handarbeit in geselliger Runde

Die Stadtbibliothek Moers bietet in regelmäßigen Abständen einen Hobbytreff an, bei denen Handarbeiten rund um das Thema Wolle auf dem Programm stehen. Alle, die Stricken, Häkeln oder ähnliche Handarbeiten erlernen wollen, sind hier herzlich willkommen. Vorhandene Materialien oder angefangene Arbeiten sollten mitgebracht werden. Bücher mit neuen Ideen und Vorschlägen stellt die Bibliothek zur Verfügung.

Der Kostenbeitrag liegt bei 2,-€. Um Anmeldung wird gebeten unter der Telefonnummer 0 28 41 / 201-751.

 


Happy Knäuel

Posted by on Juli 4th, 2017  •  0 Comments  • 

Happy Knäuel in Moers

Kreative Handarbeit in geselliger Runde

Die Stadtbibliothek Moers bietet in regelmäßigen Abständen einen Hobbytreff an, bei denen Handarbeiten rund um das Thema Wolle auf dem Programm stehen. Alle, die Stricken, Häkeln oder ähnliche Handarbeiten erlernen wollen, sind hier herzlich willkommen. Vorhandene Materialien oder angefangene Arbeiten sollten mitgebracht werden. Bücher mit neuen Ideen und Vorschlägen stellt die Bibliothek zur Verfügung.

Der Kostenbeitrag liegt bei 2,-€. Um Anmeldung wird gebeten unter der Telefonnummer 0 28 41 / 201-751.

 


Niederrheinischer Radwandertag

Posted by on Juli 2nd, 2017  •  0 Comments  • 

Niederrheinischer Radwandertag – NRWT 2017

mit viel Musik, Showtanz und den „Schwenzer Engeln“

Jedes Jahr kommen am ersten Sonntag im Juli (2. Juli) bis zu 20.000 Radfahrerinnen und Radfahrer  an den Niederrhein, um die Region an Rhein und Maas auf dem Fahrrad zu „er-fahren“. In diesem Jahr startet der NRWT bereits zum 26. Mal. Unterstützt wird der Event seit Jahren durch die Sparkassen der Region – in Moers durch die Sparkasse am Niederrhein. „Durch  unsere Fahrradhändler erfahren wir ebenfalls seit Jahren eine starke Unterstützung“, freut sich Michael Birr vom Stadtmarketing, der mit seinem Team und den Aktiven des adfc für die Veranstaltung in Moers verantwortlich ist.

In diesem Jahr hat sich ein Moerser Fahrradhändler besonders ins Zeug gelegt. Für Elke Schwenzer ist 2017 nämlich ein besonderes Jahr. „Mein verstorbener Mann war immer sehr engagiert und hat den Niederrheinischen Radwandertag viele Jahre aufgebaut und mit Leben erfüllt. In diesem Jahr wäre er 60 Jahre alt geworden. Für mich war es also selbstverständlich, dass Profile Schwenzer heuer den Hauptpreis stiftet. 1.111 Euro, in Anlehnung an die karnevalistischen Aktivitäten meines Mannes, gehen deshalb an Sachpreisen in die diesjährige Tombola des Niederrheinischen Radwandertages in Moers“, erklärt Elke Schwenzer. Als Hauptpreis winkt ein Gutschein für ein Fahrrad in Wert von 500 Euro! Zudem werden die „Schwenzer Engel“ als Pannenhelfer auf der Strecke aktiv sein. Und als gesunde Erfrischung warten auf die Starter des diesjährigen NRWT knackfrische Äpfel vom Apfelparadies in Moers-Kapellen.

Niederrheinischer Radwandertag in Moers

Der Niederrheinische Radwandertag wird in Moers durch Bürgermeister Christoph Fleischhauer pünktlich um 10 Uhr am Neumarkt gestartet. Die Radlerinnen und Radler haben dann die Wahl zwischen 72 unterschiedlich langen Radrouten, die speziell für diesen Tag markiert und ausgeschildert sind. In den meisten Orten wird ein buntes Rahmenprogramm mit Musik und Informationen angeboten und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Um 17 erfolgt die Ziehung der Hauptgewinner der Tombola. Um an der Verlosung teilzunehmen, benötigt man lediglich zwei Stempel aus zwei verschiedenen Veranstaltungsorten auf seiner Startkarte. Die Startkarten sind an den 63 Veranstaltungsorten erhältlich.

In Moers befindet sich der Start- und Zielpunkt (und die Stempelstelle) rund um das Denkmal am Neumarkt in der Innenstadt. Hier ist eine Bühne aufgebaut, auf der es über den Tag hinweg Livemusik und Show zu sehen gibt. So ist um 16 Uhr die Garde der KG Lusticana Barbara, mit einem Showtanz-Medley aus Songs von Olli Murs, Pitt Bull und Michael Jackson zu sehen. Zuvor sorgt Mister Musik ab ca. 12 Uhr für musikalische Unterhaltung.

Quelle: MoersMarketing GmbH

Foto: Niederrhein Tourismus/Agentur Berns


Weihnachtsmarkt Moers

Posted by on November 25th, 2016  •  0 Comments  • 

Eingangsbereich Weihnachtsmarkt Moers © MoersMarketingGmbH

Weihnachtsmarkt Moers

 

Vom 23. November bis einschließlich zum 22. Dezember 2017 lockt der Moerser Weihnachtsmarkt auf den Kastellplatz

Der Weihnachtsmarkt Moers befindet sich auf dem feierlich geschmückten Kastellplatz direkt am Schloss Moers. Doch auch weitere Teile der Innenstadt, insbesondere der Altmarkt, die Meerstraße und Haagstraße laden mit festlich dekorierten Weihnachtsmarktständen zum Bummeln und Genießen ein. Bereits seit 40 Jahren hat der Moerser Weihnachtsmarkt einen festen Platz im Veranstaltungskalender der Stadt Moers.

 

Gemütlich bummeln auf dem Weihnachtsmarkt Moers ©MoersMarketingGmbH

Gemütlich bummeln auf dem Weihnachtsmarkt Moers ©MoersMarketingGmbH

Was gibt es schöneres als bei winterlichen Temperaturen gemütlich über den Weihnachtsmarkt zu bummeln?

Ein Weihnachtsmarktbesuch ist eine Erlebnisreise für die Sinne. Alles erstrahlt in goldenem Licht, weihnachtliche Klänge betören unser Ohr, Gewürznelken und Sternanis kitzeln uns in der Nase und rufen Kindheitserinnerungen wach; Glühweinbonbons und Bratäpfel zergehen uns auf der Zunge.

Doch nicht nur weihnachtliche Leckereien sind an den Weihnachtsmarktbuden zu finden – man findet auch allerlei Deftiges wie zum Beispiel die im Ruhrgebiet so heiß geliebte Currywurst.

Und damit nicht genug: Neben allerlei kulinarischen Köstlichkeiten für sich selbst findet man mit Sicherheit auch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk für seine Lieben.

 

Die Klosterstraße ist während des Moerser Weihnachtsmarkts stimmungsvoll beleuchtet ©MoersMarketingGmbH

Die Klosterstraße ist während des Moerser Weihnachtsmarkts stimmungsvoll beleuchtet ©MoersMarketingGmbH

 

Programm und Veranstaltungen auf dem Moerser Weihnachtsmarkt

Auf der Weihnachtsmarktbühne erfreut ein vorweihnachtliches Programm Jung und Alt. Künstler unterschiedlicher Stilrichtungen erfreuen das Publikum mit moderner bis traditioneller Live-Musik. 2017 mit dabei sind beispielsweise die Casanova Jazzband (Dixieland Jazz), die Achim Frank Band, The Real Rogers (Soul, Pop, Blues), Elster Filly und viele, viele mehr. Aber auch Karl Zimmermann wird 2017 mit seinen Bee Gees Coversongs mit von der Partie sein. Der Drehorgelspieler Walter Stiller wird auf dem Weihnachtsmarktgelände ebenfalls für ausgelassene Stimmung sorgen.

Ein ganz besonderes Kinderprogramm gibt es auf der Homberger Kasperbühne werktags um 15:00, 16:00, 17:00, 18:00 und 19:00 Uhr sowie samstags und sonntags stündlich von 12-19 Uhr (immer zu jeder vollen Stunde zu sehen). Das Programm wechselt übrigens jede Woche, so dass sich auch ein mehrmaliger Besuch für Kinder und Familien lohnt.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Moerser Weihnachtsmarkts ist der traditionelle Kerzenabend, der dieses Jahr am Mittwoch, den 13.12. stattfindet und sich größter Beliebtheit erfreut. Von ca. 17:30 – 19.30 Uhr werden alle elektronischen Lichter ausgeschaltet. Dafür tauchen dann aber tausende von Kerzen den Weihnachtsmarkt Moers in ein romantisches Licht.

 

Auch die Eisbahn bietet winterlichen Fahrspaß für Groß und Klein © MoersMarketingGmbH

Auch die Eisbahn bietet winterlichen Fahrspaß für Groß und Klein © MoersMarketingGmbH

Am Sonntag, den 03.12.2017 findet von 11-18 Uhr eine Biathlon-Challenge mit Schießstand und Cardiobereich statt, an der Weihnachtsmarktbesucher jeden Alters kostenfrei teilnehmen können.

Ein Highlight des Moerser Weihnachtsmarkts ist auf 2017 ohne Zweifel wieder die große Schlittschuhbahn. Schlittschuhe können dort gegen Gebühr ausgeliehen werden.

Der Eintritt zum Weihnachtsmarkt Moers ist frei.

 

Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt Moers:

23. November bis einschließlich  22. Dezember 2017

  • Sonntag bis Donnerstag: 11 bis 20 Uhr
  • Freitag und Samstag: 11 bis 22 Uhr
  • Totensonntag (26.11.2017): geschlossen

 

Fotos © MoersMarketingGmbH

Weihnachtsmärkte NRW

 

 


Nachtwächterführung Moers

Posted by on November 16th, 2016  •  0 Comments  • 

Erleben Sie die spannendsten Führungen in NRW und dem Ruhrgebiet

Nachtwächterführung Moers

Der Moerser Nachtwächter führt auch im Jahr 2017 wieder durch die ehemals befestigte Stadt Moers.

Los geht es am Denkmal am Neumarkt kurz nach Einbruch der Dunkelheit. Auf dem Zug durch die Grafenstadt Moers erzählt der Nachtwächter allerlei Interessantes über die Vergangenheit der Stadt. Und manches scheint im Dunkel der Nacht doch ganz anders als bei Tag. So eignet sich diese Führung sowohl für alteingesessene Moerser Bürger als auch für Neulinge, Besucher und Touristen. Erleben Sie eine Stadtführung der besonderen Art und tauchen Sie ein in die Geschichte der Stadt Moers.

Die Kosten für die Nachtwächterführung Moers belaufen sich auf 4,-€ pro Erwachsenem. Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren zahlen jeweils 2,-€.

Während der Sommermonate Mai bis August findet keine Nachtwächterführung Moers statt. Bitte beachten Sie auch die unterschiedlichen Startzeiten der Führungen. Diese variieren zwischen 17, 18 und 20 Uhr.

Eine Anmeldung kann persönlich über die Stadtinformation Moers in der Kirchstr. 27 a/b, per Telefon unter der Telefonnummer 0 28 41 / 88 22 60 oder per E-Mail unter stadtinformation(at)moers-marketing.de erfolgen. Die Stadtinformation steht außerdem für weitere Fragen zur Verfügung.

Nachtwächterführungen im Ruhrgebiet erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Auch in anderen Städten werden diese nächtlichen Rundgänge immer häufiger angeboten. Finden Sie hier die Termine für Dorsten und Dinslaken.

 

Termine Nachtwächterführung Moers 2017:

  • 20.01.2017 um 18 Uhr
  • 03.02.2017 um 18 Uhr
  • 19.02.2017 um 18 Uhr
  • 03.03.2017 um 18 Uhr
  • 10.03.2017 um 18 Uhr
  • 24.03.2017 um 20 Uhr
  • 07.04.2017 um 20 Uhr
  • – Sommerpause –
  • 22.09.2017 um 20 Uhr
  • 06.10.2017 um 20 Uhr
  • 15.10.2017 um 18 Uhr
  • 20.10.2017 um 18 Uhr
  • 27.10.2017 um 18 Uhr
  • 03.11.2017 um 18 Uhr
  • 12.11.2017 um 18 Uhr
  • 17.11.2017 um 18 Uhr
  • 24.11.2017 um 18 Uhr
  • 01.12.2017 um 18 Uhr
  • 10.12.2017 um 17 Uhr
  • 15.12.2017 um 18 Uhr

 

Weitere Veranstaltungen in Moers

 

 


Das Grafschafter Museum Moers im Moerser Schloss

Posted by on November 15th, 2016  •  0 Comments  • 

Der Eingang am Grafschafter Museum in Moers © VIP Ruhrgebiet

Das Grafschafter Museum im Schlosspark Moers

Neben der attraktiven Dauerausstellung zu 800 Jahren Schloss- und Stadtgeschichte, begeistert das Grafschafter Museum mit wechselnden Sonderausstellungen, interaktiven Führungen und einem abwechslungsreichem Veranstaltungsprogramm für Kinder und Erwachsene. Ein Highlight im Veranstaltungskalender Moers ist der traditionelle Adventsbasar am 2. Advent.

Für das Grafschafter Museum im Moerser Schloss, hätte man sich keinen besseren Sitz aussuchen können, denn das Museum ist eng mit der Geschichte des Ortes verbunden. Die ehemalige Wasserburg der Grafen von Moers, ist nicht nur Ort des Geschehens sondern zugleich Mittelpunkt der Dauerausstellung, welche Überblick über 800 Jahre Schloss- und Stadtgeschichte Moers gibt.

Dazu führt die ehemalige Burgherrin Gräfin Walburgis von Neuenahr-Moers höchstpersönlich in Form einer Projektion durch verschiedene Räumlichkeiten im Schloss. Wie ein freundlich gesinnter Geist geleitet die Gräfin die Museumsbesucher durch die verschiedenen Räume der Dauerausstellung und gibt allerlei spannende Informationen zu Räumlichkeiten, Ausstellungsstücken, Historie sowie auch zu ihrer eigenen Lebensgeschichte.

Insbesondere diese eigene Lebensgeschichte wird so manchen Besucher in den Bann ziehen, hatte die Gräfin, die vor rund 400 Jahren im Moerser Schloss lebte, doch einige harte Schicksalsschläge zu verbuchen. Ihr erster Mann, der Graf von Horn, wurde 1568 von den Spaniern enthauptet, ihr zweiter Ehemann kam 1589 bei einer Pulverexplosion ums Leben.

Zahlreiche Exponate, darunter Kanonenkugeln, Schwerter, Rüstungen, sowie zahlreiche Gegenstände aus Glas und Keramik zeugen von den Lebensumständen der Menschen in der damaligen Zeit. Auch die Bedeutung der Stadt Moers im Mittelalter wird in dieser Ausstellung deutlich. Besonders sehenswert ist auch das Rokoko-Zimmer mit seiner Stuckdecke und kunstvollen Wandvitrinen. Trachten- und Aussteuerteile aus dem 18. und 19. Jahrhundert ergänzen die Ausstellung.

Die Dauerausstellung umfasst auch einen Ausgrabungsbereich, in dem man mittelalterliche Verteidigungsmauern und andere Überreste der mittelalterlichen Ringburganlage entdecken kann. Ein besonderes Ausstellungsstück ist der bei Ausgrabungsarbeiten entdeckte Lehmkuppelofen, welcher aus der Zeit um 1200 n. Chr. stammt.

 

Schloss Moers - Die Wasserburg beherbergt das Grafschafter Museum

Schloss Moers – Die Wasserburg beherbergt das Grafschafter Museum © VIP Ruhrgebiet

 

Das Grafschafter Museum für Kinder und Familien – ein Ausflugsziel NRW für alle Generationen

Doch nicht nur für Erwachsene ist dieses Museum in Moers äußerst interessant. Obwohl das Grafschafter Museum nicht offiziell als Kindermuseum bezeichnet wird, eignet es sich hervorragend als Ausflugsziel für die gesamte Familie. Das Grafschafter Museum ist kein reines Kindermuseum,  kann aber ohne Zweifel als kinderfreundliches Familienmuseum bezeichnet werden, bietet es doch zahlreiche interaktive Mitmachstationen zum anfassen, hören und ausprobieren. Überall in der Ausstellung gibt es Hörstationen an denen die Kinder spannenden Geschichten lauschen können, Klappen öffnen können, ein Möhren-Quiz lösen können und vieles mehr. Begleitet werden die Kinder dabei von dem kleinen Hasen Moritz.

Für leuchtende Kinderaugen sorgt die, in der obersten Etage beheimatete, historische Puppenstubensammlung. Außerdem findet man dort einen großen Einkaufsladen, mit dem die Kinder spielen dürfen.

Ein weiteres Highlight der Ausstellung im Schlossmuseum ist der aus dem 19. Jahrhundert stammende Kaufladen im Erdgeschoss. In diesem darf zwar nicht gespielt werden, aber dort können heutzutage heiße Getränke zum Aufwärmen erstanden werden.

Im Schlosspark Moers, direkt hinter dem Grafschafter Museum gelegen, befindet sich ein wunderschöner Spielplatz. Auch dieser ist im Stil einer Ritterburg gestaltet und lädt zum Toben, Schaukeln und Rutschen ein.

 

Spielplatz am Schloss Moers am Grafschafter Musenhof

Spielplatz am Schloss Moers am Grafschafter Musenhof © VIP Ruhrgebiet

 

Ein weiterer Ausflugstipp Moers – Das Moerser Schlosstheater

Direkt am Grafschafter Museum, in den Gewölben des Moerser Schlosses, befindet sich übrigens dass Moerser Schlosstheater, welches seit 1975 sein Publikum mit modernen Theaterfassungen begeistert.

 

Der Grafschafter Musenhof bietet ein einzigartiges Spiel- und Betreuungsangebot

Durch das Museum betreut wird auch der in unmittelbarer Nähe befindliche Grafschafter Musenhof im Schlosspark. Als mittelalterliche Spiel- und Lernstadt einzigartig im Ruhrgebiet, können Kinder ein kostenfreies Betreuungsangebot nutzen und in Rollenspielen erfahren, wie die Menschen im Mittelalter gelebt, gewohnt und gearbeitet haben. Weitere Ausflugsziele für Kinder und Familien finden Sie in unserem Kinderprogramm.

 


 Veranstaltungen im Grafschafter Museum Moers


 

Wer das Grafschafter Museum nicht auf eigene Faust erkunden möchte, kann auch an einer der regelmäßigen Führungen im Schloss teilnehmen.

Um die ausgestellten Ausstellungsstücke besser deuten zu lernen und die Geschichten und Mythen zu erfahren, welche sich um die Fundstücke ranken, finden im Grafschafter Museum regelmäßig Führungen für Kinder und Erwachsene statt. Auch zahlreiche Workshops stehen auf dem Veranstaltungsprogramm des Museums.

 

Führungen für Kinder

Öffentliche Führungen für Kinder und Familien finden regelmäßig am Wochenende statt. Unter dem Namen „Eine Kugel erzählt Geschichte“ erfahren die Teilnehmer auf kindgerechte Art und Weise einiges über die Vergangenheit des Schlosses und der Stadt Moers. Sie richtet sich vor allem an junge Museumsbesucher ab einem Alter von 6 Jahren.

Bei den Familienführungen häufig mit dabei, ist der Hase Moritz in Form einer Handpuppe. Während der Familienführung dürfen die Kinder auch aktiv werden und bestimmte Exponate in die Hand nehmen. Zum Beispiel kann man hier (versuchen) eine Kanonenkugel zu heben. Auch wie schwer ein Schwert damals war oder wie es ist, durch das Visier eines Ritterhelms zu schauen, dürfen die Kinder hier ausprobieren.

Im Anschluss an die Familienführung kann das Grafschafter Museum noch auf eigene Faust erkundet werden. Nicht entgehen lassen sollte man sich die Puppenstubensammlung mit Kaufladen im Obergeschoss. Die Teilnahme an der Führung ist kostenfrei – es muss lediglich der normale Museumseintritt entrichtet werden.

Führungen für Kindergruppen und Schulklassen können separat gebucht werden.

 

Führungen für Erwachsene

Die Herren von Moers und ihre Burg“ steht als öffentliche Führung regelmäßig auf dem Veranstaltungskalender des Grafschafter Museums. In der etwa einstündigen Führung durch die Dauerausstellung des Museums wird die etwa 800 jährige Geschichte des Schlosses vom ersten Wohnturm bis hin zur heutigen Museumsnutzung erläutert. Termine finden Sie in unserer Terminübersicht. Bei der öffentlichen Führung wird lediglich der normale Eintrittspreis für das Grafschafter Museum entrichtet. Private Führungen sind separat buchbar (kostenpflichtig). Speziell im Lutherjahr 2017 findet die Führung Eine Gefährliche Liebschaft – Reformation in Moers und die spanische Besatzung an ausgewählten Terminen statt. Diese öffentliche Führung dauert ebenfalls circa 90 Minuten und ist kostenfrei. Sie zahlen lediglich den normalen Museumseintritt.

 

Sonderausstellungen:

Neben der Dauerausstellung finden im Moerser Schloss auch wechselnde Sonderausstellungen statt. Noch bis zum 22. Oktober 2017 ist im Grafschafter Museum die Sonderausstellung: Völker. Wanderung. Menschen unterwegs zu bestaunen.

 

Museumssonntag

Aktuelle Angaben für den Adventsbasar 2017 liegen uns noch nicht vor. Im Folgenden finden Sie Infos zum Adventsbasar 2016.
Am 2. Advent, dem 04.12.2016 wird es im Moerser Schloss weihnachtlich. Von 11 bis 18 Uhr findet im Schloss der traditionelle Adventsbasar statt. Angeboten wird allerlei liebevoll gefertigtes Kunsthandwerk aus Holz, Stoff, Filz, Keramik und anderen Materialien ebenso wie Schmuck und Lichtertüten. Doch auch einige „historische“ Leckereien warten auf diesem Schlossmarkt im Advent u.a. Liköre, Marmeladen, Bonbons und Gebäck.

Weiterhin wird auch auf dem Adventsbasar ein interessantes Programm für Jung und Alt geboten. Auf die Kinder wartet ein kreatives Bastelprogramm und stündlich werden Kurzführungen zu den aktuellen Ausgrabungen im Schlosshof geboten.

Eröffnet wird der Adventsbasar um 10:45 Uhr durch den Bläserchor des CVJM Moers welche vom Schlossturm aus für musikalische Untermalung sorgen.

Der Eintritt zum Adventsbasar beträgt 2,- €.

 

Kastell 9
Moers,Nordrhein-Westfalen47441Deutschland
Keine anstehenden Veranstaltungen. Zeige alle Veranstaltungen an diesem Veranstaltungsort
Schlossgarten Moerser Schloss mit Grafschafter Museum im Hintergrund

Schlossgarten Moerser Schloss mit Grafschafter Museum im Hintergrund © VIP Ruhrgebiet

 

Eintrittspreise Grafschafter Museum im Schloss Moers:

Erwachsene 3,- €, Kinder ab 6 Jahren 1,- €, Familien 4,50 €
Kinder unter 6 erhalten freien Eintritt

An den Museumssonntagen gelten ermäßigte Eintrittspreise für Erwachsene ( Eintrittspreis 2,-€). Kindereintrittspreise weichen nicht ab.

Für Gruppen gilt eine Ermäßigung ab 10 Personen (Eintritt 2,- € pro Person)

Schulklassen erhalten freien Eintritt.

 

Der VIP-Ruhrgebiet Spartipp:

An jedem ersten Mittwoch im Monat ist der Eintritt frei.

 

Öffnungszeiten Grafschafter Museum:

dienstags bis freitags von 10 – 18 Uhr
am Wochenende und an Feiertagen  von 11 – 18 Uhr
Das Museum bleibt geschlossen am Nelkensamstag, am Samstag vor dem 2. Advent sowie am 24., 25. und 31. Dezember

 

Adresse Grafschafter Museum:

Grafschafter Museum im Moerser Schloss

Kastell 9
47441 Moers
Telefon: 0 28 41 / 88 15-10
E-Mail: grafschafter-museum(at)moers.de

 

Weitere interessante Museen und Ausstellungen finden Sie unter Museen im Ruhrgebiet und NRW

 

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten
Kastell 9