Kunstmuseum Archives - Aktuelle Veranstaltungen im Ruhrgebiet

Kunst und Kaffee

Posted by on November 6th, 2019  •  0 Comments  • 

Kunst und Kaffee im Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Sich gemütlich bei einer Tasse Kaffee über Kunst austauschen

An jedem 1. Mittwoch im Monat lädt das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr zu der beliebten Veranstaltungsreihe Kunst und Kaffee ein. Der Museumsnachmittag startet um 15 Uhr mit einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung oder einer Führung zu ausgesuchten Kunstwerken der ständigen Sammlung. Im Anschluss an die Führung, kann man dann bei einer Tasse Kaffee gemütlich mit gleichgesinnten Ausstellungsbesuchern über das Gesehene und Gehörte plauschen. Diese Veranstaltung erfreut sich insbesondere bei Senioren größter Beliebtheit. Selbstverständlich sind jedoch auch alle anderen Altersklassen herzlich zum Museumsnachmittag „Kunst und Kaffee“ willkommen.

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 3,- € pro Person.

 

Wenn Sie sich für Kunst interessieren, finden Sie vielleicht auch weitere Veranstaltungstipps auf unserer Seite Ausstellungen.


Kunstpause mit Baby im Museum Quadrat Bottrop

Posted by on Oktober 14th, 2019  •  0 Comments  • 

Kunstpause mit Baby im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop - Familienführung im Museum © RuhrKunstMuseen

Kunstpause mit Baby – Gemeinsam mit dem Familiennachwuchs ins Museum

Spezielle Führungen für frisch gebackene Eltern im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop

 

Gemeinsam mit dem neugeborenen Nachwuchs ins Museum ohne das Gefühl, jemanden zu stören – das kann man ab sofort einmal im Monat im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop.

Das Museum bietet hierzu ein ganzes neues Format zur Kunst- und Wissensvermittlung für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr. An jedem zweiten Montag im Monat wird das Museum speziell für diese Zielgruppe geöffnet. Gemeinsam mit den Säuglingen nehmen die Eltern an circa 45 Minuten dauernden Führungen statt, die sich jeden Monat einem anderen Thema widmen. Wenn die Säuglinge hier kräftig gurren, brabbeln oder auch einmal schreien, stört es Niemanden, denn man befindet sich ausschließlich unter Gleichgesinnten.

Weitere Informationen zu dieser Eltern-Kind-Veranstaltung finden Sie in unserem Artikel Kunstpause mit Baby.

Da die Veranstaltung erst ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 3 Elternteilen stattfindet und auf 15 Personen limitiert ist, ist eine vorherige Anmeldung im Museum oder unter der Telefonnummer 02041-29716 erforderlich.

Die Kosten für die Eltern-Kind-Führung betragen 2,-€ pro Elternteil.

 

Kunstpause mit Baby – Termine 2017:

26. Juni 2017: Tobias Pils. Untitled (Room) & Marfa Paintings

10. Juli 2017: Bottrop im Mittelalter

14. August 2017: Skulpturenpark

11. September 2017: Bronzezeit

9. Oktober 2017: Axel Hütte. Frühwerk

13. November 2017: Josef Albers

 

Weitere tolle Veranstaltungen für Eltern, Kinder und Familien,  finden Sie in unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Kunst und Kaffee

Posted by on Oktober 2nd, 2019  •  0 Comments  • 

Kunst und Kaffee im Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Sich gemütlich bei einer Tasse Kaffee über Kunst austauschen

An jedem 1. Mittwoch im Monat lädt das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr zu der beliebten Veranstaltungsreihe Kunst und Kaffee ein. Der Museumsnachmittag startet um 15 Uhr mit einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung oder einer Führung zu ausgesuchten Kunstwerken der ständigen Sammlung. Im Anschluss an die Führung, kann man dann bei einer Tasse Kaffee gemütlich mit gleichgesinnten Ausstellungsbesuchern über das Gesehene und Gehörte plauschen. Diese Veranstaltung erfreut sich insbesondere bei Senioren größter Beliebtheit. Selbstverständlich sind jedoch auch alle anderen Altersklassen herzlich zum Museumsnachmittag „Kunst und Kaffee“ willkommen.

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 3,- € pro Person.

 

Wenn Sie sich für Kunst interessieren, finden Sie vielleicht auch weitere Veranstaltungstipps auf unserer Seite Ausstellungen.


Kunstpause mit Baby im Museum Quadrat Bottrop

Posted by on September 9th, 2019  •  0 Comments  • 

Kunstpause mit Baby im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop - Familienführung im Museum © RuhrKunstMuseen

Kunstpause mit Baby – Gemeinsam mit dem Familiennachwuchs ins Museum

Spezielle Führungen für frisch gebackene Eltern im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop

 

Gemeinsam mit dem neugeborenen Nachwuchs ins Museum ohne das Gefühl, jemanden zu stören – das kann man ab sofort einmal im Monat im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop.

Das Museum bietet hierzu ein ganzes neues Format zur Kunst- und Wissensvermittlung für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr. An jedem zweiten Montag im Monat wird das Museum speziell für diese Zielgruppe geöffnet. Gemeinsam mit den Säuglingen nehmen die Eltern an circa 45 Minuten dauernden Führungen statt, die sich jeden Monat einem anderen Thema widmen. Wenn die Säuglinge hier kräftig gurren, brabbeln oder auch einmal schreien, stört es Niemanden, denn man befindet sich ausschließlich unter Gleichgesinnten.

Weitere Informationen zu dieser Eltern-Kind-Veranstaltung finden Sie in unserem Artikel Kunstpause mit Baby.

Da die Veranstaltung erst ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 3 Elternteilen stattfindet und auf 15 Personen limitiert ist, ist eine vorherige Anmeldung im Museum oder unter der Telefonnummer 02041-29716 erforderlich.

Die Kosten für die Eltern-Kind-Führung betragen 2,-€ pro Elternteil.

 

Kunstpause mit Baby – Termine 2017:

26. Juni 2017: Tobias Pils. Untitled (Room) & Marfa Paintings

10. Juli 2017: Bottrop im Mittelalter

14. August 2017: Skulpturenpark

11. September 2017: Bronzezeit

9. Oktober 2017: Axel Hütte. Frühwerk

13. November 2017: Josef Albers

 

Weitere tolle Veranstaltungen für Eltern, Kinder und Familien,  finden Sie in unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Kunst und Kaffee

Posted by on September 4th, 2019  •  0 Comments  • 

Kunst und Kaffee im Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Sich gemütlich bei einer Tasse Kaffee über Kunst austauschen

An jedem 1. Mittwoch im Monat lädt das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr zu der beliebten Veranstaltungsreihe Kunst und Kaffee ein. Der Museumsnachmittag startet um 15 Uhr mit einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung oder einer Führung zu ausgesuchten Kunstwerken der ständigen Sammlung. Im Anschluss an die Führung, kann man dann bei einer Tasse Kaffee gemütlich mit gleichgesinnten Ausstellungsbesuchern über das Gesehene und Gehörte plauschen. Diese Veranstaltung erfreut sich insbesondere bei Senioren größter Beliebtheit. Selbstverständlich sind jedoch auch alle anderen Altersklassen herzlich zum Museumsnachmittag „Kunst und Kaffee“ willkommen.

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 3,- € pro Person.

 

Wenn Sie sich für Kunst interessieren, finden Sie vielleicht auch weitere Veranstaltungstipps auf unserer Seite Ausstellungen.


Kunstpause mit Baby im Museum Quadrat Bottrop

Posted by on August 12th, 2019  •  0 Comments  • 

Kunstpause mit Baby im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop - Familienführung im Museum © RuhrKunstMuseen

Kunstpause mit Baby – Gemeinsam mit dem Familiennachwuchs ins Museum

Spezielle Führungen für frisch gebackene Eltern im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop

 

Gemeinsam mit dem neugeborenen Nachwuchs ins Museum ohne das Gefühl, jemanden zu stören – das kann man ab sofort einmal im Monat im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop.

Das Museum bietet hierzu ein ganzes neues Format zur Kunst- und Wissensvermittlung für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr. An jedem zweiten Montag im Monat wird das Museum speziell für diese Zielgruppe geöffnet. Gemeinsam mit den Säuglingen nehmen die Eltern an circa 45 Minuten dauernden Führungen statt, die sich jeden Monat einem anderen Thema widmen. Wenn die Säuglinge hier kräftig gurren, brabbeln oder auch einmal schreien, stört es Niemanden, denn man befindet sich ausschließlich unter Gleichgesinnten.

Weitere Informationen zu dieser Eltern-Kind-Veranstaltung finden Sie in unserem Artikel Kunstpause mit Baby.

Da die Veranstaltung erst ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 3 Elternteilen stattfindet und auf 15 Personen limitiert ist, ist eine vorherige Anmeldung im Museum oder unter der Telefonnummer 02041-29716 erforderlich.

Die Kosten für die Eltern-Kind-Führung betragen 2,-€ pro Elternteil.

 

Kunstpause mit Baby – Termine 2017:

26. Juni 2017: Tobias Pils. Untitled (Room) & Marfa Paintings

10. Juli 2017: Bottrop im Mittelalter

14. August 2017: Skulpturenpark

11. September 2017: Bronzezeit

9. Oktober 2017: Axel Hütte. Frühwerk

13. November 2017: Josef Albers

 

Weitere tolle Veranstaltungen für Eltern, Kinder und Familien,  finden Sie in unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Kunst und Kaffee

Posted by on August 7th, 2019  •  0 Comments  • 

Kunst und Kaffee im Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Sich gemütlich bei einer Tasse Kaffee über Kunst austauschen

An jedem 1. Mittwoch im Monat lädt das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr zu der beliebten Veranstaltungsreihe Kunst und Kaffee ein. Der Museumsnachmittag startet um 15 Uhr mit einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung oder einer Führung zu ausgesuchten Kunstwerken der ständigen Sammlung. Im Anschluss an die Führung, kann man dann bei einer Tasse Kaffee gemütlich mit gleichgesinnten Ausstellungsbesuchern über das Gesehene und Gehörte plauschen. Diese Veranstaltung erfreut sich insbesondere bei Senioren größter Beliebtheit. Selbstverständlich sind jedoch auch alle anderen Altersklassen herzlich zum Museumsnachmittag „Kunst und Kaffee“ willkommen.

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 3,- € pro Person.

 

Wenn Sie sich für Kunst interessieren, finden Sie vielleicht auch weitere Veranstaltungstipps auf unserer Seite Ausstellungen.


Kunstpause mit Baby im Museum Quadrat Bottrop

Posted by on Juli 8th, 2019  •  0 Comments  • 

Kunstpause mit Baby im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop - Familienführung im Museum © RuhrKunstMuseen

Kunstpause mit Baby – Gemeinsam mit dem Familiennachwuchs ins Museum

Spezielle Führungen für frisch gebackene Eltern im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop

 

Gemeinsam mit dem neugeborenen Nachwuchs ins Museum ohne das Gefühl, jemanden zu stören – das kann man ab sofort einmal im Monat im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop.

Das Museum bietet hierzu ein ganzes neues Format zur Kunst- und Wissensvermittlung für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr. An jedem zweiten Montag im Monat wird das Museum speziell für diese Zielgruppe geöffnet. Gemeinsam mit den Säuglingen nehmen die Eltern an circa 45 Minuten dauernden Führungen statt, die sich jeden Monat einem anderen Thema widmen. Wenn die Säuglinge hier kräftig gurren, brabbeln oder auch einmal schreien, stört es Niemanden, denn man befindet sich ausschließlich unter Gleichgesinnten.

Weitere Informationen zu dieser Eltern-Kind-Veranstaltung finden Sie in unserem Artikel Kunstpause mit Baby.

Da die Veranstaltung erst ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 3 Elternteilen stattfindet und auf 15 Personen limitiert ist, ist eine vorherige Anmeldung im Museum oder unter der Telefonnummer 02041-29716 erforderlich.

Die Kosten für die Eltern-Kind-Führung betragen 2,-€ pro Elternteil.

 

Kunstpause mit Baby – Termine 2017:

26. Juni 2017: Tobias Pils. Untitled (Room) & Marfa Paintings

10. Juli 2017: Bottrop im Mittelalter

14. August 2017: Skulpturenpark

11. September 2017: Bronzezeit

9. Oktober 2017: Axel Hütte. Frühwerk

13. November 2017: Josef Albers

 

Weitere tolle Veranstaltungen für Eltern, Kinder und Familien,  finden Sie in unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Kunst und Kaffee

Posted by on Juli 3rd, 2019  •  0 Comments  • 

Kunst und Kaffee im Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Sich gemütlich bei einer Tasse Kaffee über Kunst austauschen

An jedem 1. Mittwoch im Monat lädt das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr zu der beliebten Veranstaltungsreihe Kunst und Kaffee ein. Der Museumsnachmittag startet um 15 Uhr mit einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung oder einer Führung zu ausgesuchten Kunstwerken der ständigen Sammlung. Im Anschluss an die Führung, kann man dann bei einer Tasse Kaffee gemütlich mit gleichgesinnten Ausstellungsbesuchern über das Gesehene und Gehörte plauschen. Diese Veranstaltung erfreut sich insbesondere bei Senioren größter Beliebtheit. Selbstverständlich sind jedoch auch alle anderen Altersklassen herzlich zum Museumsnachmittag „Kunst und Kaffee“ willkommen.

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 3,- € pro Person.

 

Wenn Sie sich für Kunst interessieren, finden Sie vielleicht auch weitere Veranstaltungstipps auf unserer Seite Ausstellungen.


Kunstpause mit Baby im Museum Quadrat Bottrop

Posted by on Juni 10th, 2019  •  0 Comments  • 

Kunstpause mit Baby im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop - Familienführung im Museum © RuhrKunstMuseen

Kunstpause mit Baby – Gemeinsam mit dem Familiennachwuchs ins Museum

Spezielle Führungen für frisch gebackene Eltern im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop

 

Gemeinsam mit dem neugeborenen Nachwuchs ins Museum ohne das Gefühl, jemanden zu stören – das kann man ab sofort einmal im Monat im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop.

Das Museum bietet hierzu ein ganzes neues Format zur Kunst- und Wissensvermittlung für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr. An jedem zweiten Montag im Monat wird das Museum speziell für diese Zielgruppe geöffnet. Gemeinsam mit den Säuglingen nehmen die Eltern an circa 45 Minuten dauernden Führungen statt, die sich jeden Monat einem anderen Thema widmen. Wenn die Säuglinge hier kräftig gurren, brabbeln oder auch einmal schreien, stört es Niemanden, denn man befindet sich ausschließlich unter Gleichgesinnten.

Weitere Informationen zu dieser Eltern-Kind-Veranstaltung finden Sie in unserem Artikel Kunstpause mit Baby.

Da die Veranstaltung erst ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 3 Elternteilen stattfindet und auf 15 Personen limitiert ist, ist eine vorherige Anmeldung im Museum oder unter der Telefonnummer 02041-29716 erforderlich.

Die Kosten für die Eltern-Kind-Führung betragen 2,-€ pro Elternteil.

 

Kunstpause mit Baby – Termine 2017:

26. Juni 2017: Tobias Pils. Untitled (Room) & Marfa Paintings

10. Juli 2017: Bottrop im Mittelalter

14. August 2017: Skulpturenpark

11. September 2017: Bronzezeit

9. Oktober 2017: Axel Hütte. Frühwerk

13. November 2017: Josef Albers

 

Weitere tolle Veranstaltungen für Eltern, Kinder und Familien,  finden Sie in unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Kunst und Kaffee

Posted by on Juni 5th, 2019  •  0 Comments  • 

Kunst und Kaffee im Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Sich gemütlich bei einer Tasse Kaffee über Kunst austauschen

An jedem 1. Mittwoch im Monat lädt das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr zu der beliebten Veranstaltungsreihe Kunst und Kaffee ein. Der Museumsnachmittag startet um 15 Uhr mit einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung oder einer Führung zu ausgesuchten Kunstwerken der ständigen Sammlung. Im Anschluss an die Führung, kann man dann bei einer Tasse Kaffee gemütlich mit gleichgesinnten Ausstellungsbesuchern über das Gesehene und Gehörte plauschen. Diese Veranstaltung erfreut sich insbesondere bei Senioren größter Beliebtheit. Selbstverständlich sind jedoch auch alle anderen Altersklassen herzlich zum Museumsnachmittag „Kunst und Kaffee“ willkommen.

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 3,- € pro Person.

 

Wenn Sie sich für Kunst interessieren, finden Sie vielleicht auch weitere Veranstaltungstipps auf unserer Seite Ausstellungen.


Kunstpause mit Baby im Museum Quadrat Bottrop

Posted by on Mai 13th, 2019  •  0 Comments  • 

Kunstpause mit Baby im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop - Familienführung im Museum © RuhrKunstMuseen

Kunstpause mit Baby – Gemeinsam mit dem Familiennachwuchs ins Museum

Spezielle Führungen für frisch gebackene Eltern im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop

 

Gemeinsam mit dem neugeborenen Nachwuchs ins Museum ohne das Gefühl, jemanden zu stören – das kann man ab sofort einmal im Monat im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop.

Das Museum bietet hierzu ein ganzes neues Format zur Kunst- und Wissensvermittlung für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr. An jedem zweiten Montag im Monat wird das Museum speziell für diese Zielgruppe geöffnet. Gemeinsam mit den Säuglingen nehmen die Eltern an circa 45 Minuten dauernden Führungen statt, die sich jeden Monat einem anderen Thema widmen. Wenn die Säuglinge hier kräftig gurren, brabbeln oder auch einmal schreien, stört es Niemanden, denn man befindet sich ausschließlich unter Gleichgesinnten.

Weitere Informationen zu dieser Eltern-Kind-Veranstaltung finden Sie in unserem Artikel Kunstpause mit Baby.

Da die Veranstaltung erst ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 3 Elternteilen stattfindet und auf 15 Personen limitiert ist, ist eine vorherige Anmeldung im Museum oder unter der Telefonnummer 02041-29716 erforderlich.

Die Kosten für die Eltern-Kind-Führung betragen 2,-€ pro Elternteil.

 

Kunstpause mit Baby – Termine 2017:

26. Juni 2017: Tobias Pils. Untitled (Room) & Marfa Paintings

10. Juli 2017: Bottrop im Mittelalter

14. August 2017: Skulpturenpark

11. September 2017: Bronzezeit

9. Oktober 2017: Axel Hütte. Frühwerk

13. November 2017: Josef Albers

 

Weitere tolle Veranstaltungen für Eltern, Kinder und Familien,  finden Sie in unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Kunst und Kaffee

Posted by on Mai 1st, 2019  •  0 Comments  • 

Kunst und Kaffee im Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Sich gemütlich bei einer Tasse Kaffee über Kunst austauschen

An jedem 1. Mittwoch im Monat lädt das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr zu der beliebten Veranstaltungsreihe Kunst und Kaffee ein. Der Museumsnachmittag startet um 15 Uhr mit einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung oder einer Führung zu ausgesuchten Kunstwerken der ständigen Sammlung. Im Anschluss an die Führung, kann man dann bei einer Tasse Kaffee gemütlich mit gleichgesinnten Ausstellungsbesuchern über das Gesehene und Gehörte plauschen. Diese Veranstaltung erfreut sich insbesondere bei Senioren größter Beliebtheit. Selbstverständlich sind jedoch auch alle anderen Altersklassen herzlich zum Museumsnachmittag „Kunst und Kaffee“ willkommen.

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 3,- € pro Person.

 

Wenn Sie sich für Kunst interessieren, finden Sie vielleicht auch weitere Veranstaltungstipps auf unserer Seite Ausstellungen.


Kunstpause mit Baby im Museum Quadrat Bottrop

Posted by on April 8th, 2019  •  0 Comments  • 

Kunstpause mit Baby im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop - Familienführung im Museum © RuhrKunstMuseen

Kunstpause mit Baby – Gemeinsam mit dem Familiennachwuchs ins Museum

Spezielle Führungen für frisch gebackene Eltern im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop

 

Gemeinsam mit dem neugeborenen Nachwuchs ins Museum ohne das Gefühl, jemanden zu stören – das kann man ab sofort einmal im Monat im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop.

Das Museum bietet hierzu ein ganzes neues Format zur Kunst- und Wissensvermittlung für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr. An jedem zweiten Montag im Monat wird das Museum speziell für diese Zielgruppe geöffnet. Gemeinsam mit den Säuglingen nehmen die Eltern an circa 45 Minuten dauernden Führungen statt, die sich jeden Monat einem anderen Thema widmen. Wenn die Säuglinge hier kräftig gurren, brabbeln oder auch einmal schreien, stört es Niemanden, denn man befindet sich ausschließlich unter Gleichgesinnten.

Weitere Informationen zu dieser Eltern-Kind-Veranstaltung finden Sie in unserem Artikel Kunstpause mit Baby.

Da die Veranstaltung erst ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 3 Elternteilen stattfindet und auf 15 Personen limitiert ist, ist eine vorherige Anmeldung im Museum oder unter der Telefonnummer 02041-29716 erforderlich.

Die Kosten für die Eltern-Kind-Führung betragen 2,-€ pro Elternteil.

 

Kunstpause mit Baby – Termine 2017:

26. Juni 2017: Tobias Pils. Untitled (Room) & Marfa Paintings

10. Juli 2017: Bottrop im Mittelalter

14. August 2017: Skulpturenpark

11. September 2017: Bronzezeit

9. Oktober 2017: Axel Hütte. Frühwerk

13. November 2017: Josef Albers

 

Weitere tolle Veranstaltungen für Eltern, Kinder und Familien,  finden Sie in unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Kunst und Kaffee

Posted by on April 3rd, 2019  •  0 Comments  • 

Kunst und Kaffee im Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Sich gemütlich bei einer Tasse Kaffee über Kunst austauschen

An jedem 1. Mittwoch im Monat lädt das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr zu der beliebten Veranstaltungsreihe Kunst und Kaffee ein. Der Museumsnachmittag startet um 15 Uhr mit einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung oder einer Führung zu ausgesuchten Kunstwerken der ständigen Sammlung. Im Anschluss an die Führung, kann man dann bei einer Tasse Kaffee gemütlich mit gleichgesinnten Ausstellungsbesuchern über das Gesehene und Gehörte plauschen. Diese Veranstaltung erfreut sich insbesondere bei Senioren größter Beliebtheit. Selbstverständlich sind jedoch auch alle anderen Altersklassen herzlich zum Museumsnachmittag „Kunst und Kaffee“ willkommen.

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 3,- € pro Person.

 

Wenn Sie sich für Kunst interessieren, finden Sie vielleicht auch weitere Veranstaltungstipps auf unserer Seite Ausstellungen.


Kunstpause mit Baby im Museum Quadrat Bottrop

Posted by on März 11th, 2019  •  0 Comments  • 

Kunstpause mit Baby im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop - Familienführung im Museum © RuhrKunstMuseen

Kunstpause mit Baby – Gemeinsam mit dem Familiennachwuchs ins Museum

Spezielle Führungen für frisch gebackene Eltern im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop

 

Gemeinsam mit dem neugeborenen Nachwuchs ins Museum ohne das Gefühl, jemanden zu stören – das kann man ab sofort einmal im Monat im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop.

Das Museum bietet hierzu ein ganzes neues Format zur Kunst- und Wissensvermittlung für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr. An jedem zweiten Montag im Monat wird das Museum speziell für diese Zielgruppe geöffnet. Gemeinsam mit den Säuglingen nehmen die Eltern an circa 45 Minuten dauernden Führungen statt, die sich jeden Monat einem anderen Thema widmen. Wenn die Säuglinge hier kräftig gurren, brabbeln oder auch einmal schreien, stört es Niemanden, denn man befindet sich ausschließlich unter Gleichgesinnten.

Weitere Informationen zu dieser Eltern-Kind-Veranstaltung finden Sie in unserem Artikel Kunstpause mit Baby.

Da die Veranstaltung erst ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 3 Elternteilen stattfindet und auf 15 Personen limitiert ist, ist eine vorherige Anmeldung im Museum oder unter der Telefonnummer 02041-29716 erforderlich.

Die Kosten für die Eltern-Kind-Führung betragen 2,-€ pro Elternteil.

 

Kunstpause mit Baby – Termine 2017:

26. Juni 2017: Tobias Pils. Untitled (Room) & Marfa Paintings

10. Juli 2017: Bottrop im Mittelalter

14. August 2017: Skulpturenpark

11. September 2017: Bronzezeit

9. Oktober 2017: Axel Hütte. Frühwerk

13. November 2017: Josef Albers

 

Weitere tolle Veranstaltungen für Eltern, Kinder und Familien,  finden Sie in unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Kunst und Kaffee

Posted by on März 6th, 2019  •  0 Comments  • 

Kunst und Kaffee im Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Sich gemütlich bei einer Tasse Kaffee über Kunst austauschen

An jedem 1. Mittwoch im Monat lädt das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr zu der beliebten Veranstaltungsreihe Kunst und Kaffee ein. Der Museumsnachmittag startet um 15 Uhr mit einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung oder einer Führung zu ausgesuchten Kunstwerken der ständigen Sammlung. Im Anschluss an die Führung, kann man dann bei einer Tasse Kaffee gemütlich mit gleichgesinnten Ausstellungsbesuchern über das Gesehene und Gehörte plauschen. Diese Veranstaltung erfreut sich insbesondere bei Senioren größter Beliebtheit. Selbstverständlich sind jedoch auch alle anderen Altersklassen herzlich zum Museumsnachmittag „Kunst und Kaffee“ willkommen.

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 3,- € pro Person.

 

Wenn Sie sich für Kunst interessieren, finden Sie vielleicht auch weitere Veranstaltungstipps auf unserer Seite Ausstellungen.


Kunstpause mit Baby im Museum Quadrat Bottrop

Posted by on Februar 11th, 2019  •  0 Comments  • 

Kunstpause mit Baby im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop - Familienführung im Museum © RuhrKunstMuseen

Kunstpause mit Baby – Gemeinsam mit dem Familiennachwuchs ins Museum

Spezielle Führungen für frisch gebackene Eltern im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop

 

Gemeinsam mit dem neugeborenen Nachwuchs ins Museum ohne das Gefühl, jemanden zu stören – das kann man ab sofort einmal im Monat im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop.

Das Museum bietet hierzu ein ganzes neues Format zur Kunst- und Wissensvermittlung für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr. An jedem zweiten Montag im Monat wird das Museum speziell für diese Zielgruppe geöffnet. Gemeinsam mit den Säuglingen nehmen die Eltern an circa 45 Minuten dauernden Führungen statt, die sich jeden Monat einem anderen Thema widmen. Wenn die Säuglinge hier kräftig gurren, brabbeln oder auch einmal schreien, stört es Niemanden, denn man befindet sich ausschließlich unter Gleichgesinnten.

Weitere Informationen zu dieser Eltern-Kind-Veranstaltung finden Sie in unserem Artikel Kunstpause mit Baby.

Da die Veranstaltung erst ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 3 Elternteilen stattfindet und auf 15 Personen limitiert ist, ist eine vorherige Anmeldung im Museum oder unter der Telefonnummer 02041-29716 erforderlich.

Die Kosten für die Eltern-Kind-Führung betragen 2,-€ pro Elternteil.

 

Kunstpause mit Baby – Termine 2017:

26. Juni 2017: Tobias Pils. Untitled (Room) & Marfa Paintings

10. Juli 2017: Bottrop im Mittelalter

14. August 2017: Skulpturenpark

11. September 2017: Bronzezeit

9. Oktober 2017: Axel Hütte. Frühwerk

13. November 2017: Josef Albers

 

Weitere tolle Veranstaltungen für Eltern, Kinder und Familien,  finden Sie in unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Kunst und Kaffee

Posted by on Februar 6th, 2019  •  0 Comments  • 

Kunst und Kaffee im Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Sich gemütlich bei einer Tasse Kaffee über Kunst austauschen

An jedem 1. Mittwoch im Monat lädt das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr zu der beliebten Veranstaltungsreihe Kunst und Kaffee ein. Der Museumsnachmittag startet um 15 Uhr mit einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung oder einer Führung zu ausgesuchten Kunstwerken der ständigen Sammlung. Im Anschluss an die Führung, kann man dann bei einer Tasse Kaffee gemütlich mit gleichgesinnten Ausstellungsbesuchern über das Gesehene und Gehörte plauschen. Diese Veranstaltung erfreut sich insbesondere bei Senioren größter Beliebtheit. Selbstverständlich sind jedoch auch alle anderen Altersklassen herzlich zum Museumsnachmittag „Kunst und Kaffee“ willkommen.

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 3,- € pro Person.

 

Wenn Sie sich für Kunst interessieren, finden Sie vielleicht auch weitere Veranstaltungstipps auf unserer Seite Ausstellungen.


Kunstpause mit Baby im Museum Quadrat Bottrop

Posted by on Januar 14th, 2019  •  0 Comments  • 

Kunstpause mit Baby im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop - Familienführung im Museum © RuhrKunstMuseen

Kunstpause mit Baby – Gemeinsam mit dem Familiennachwuchs ins Museum

Spezielle Führungen für frisch gebackene Eltern im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop

 

Gemeinsam mit dem neugeborenen Nachwuchs ins Museum ohne das Gefühl, jemanden zu stören – das kann man ab sofort einmal im Monat im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop.

Das Museum bietet hierzu ein ganzes neues Format zur Kunst- und Wissensvermittlung für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr. An jedem zweiten Montag im Monat wird das Museum speziell für diese Zielgruppe geöffnet. Gemeinsam mit den Säuglingen nehmen die Eltern an circa 45 Minuten dauernden Führungen statt, die sich jeden Monat einem anderen Thema widmen. Wenn die Säuglinge hier kräftig gurren, brabbeln oder auch einmal schreien, stört es Niemanden, denn man befindet sich ausschließlich unter Gleichgesinnten.

Weitere Informationen zu dieser Eltern-Kind-Veranstaltung finden Sie in unserem Artikel Kunstpause mit Baby.

Da die Veranstaltung erst ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 3 Elternteilen stattfindet und auf 15 Personen limitiert ist, ist eine vorherige Anmeldung im Museum oder unter der Telefonnummer 02041-29716 erforderlich.

Die Kosten für die Eltern-Kind-Führung betragen 2,-€ pro Elternteil.

 

Kunstpause mit Baby – Termine 2017:

26. Juni 2017: Tobias Pils. Untitled (Room) & Marfa Paintings

10. Juli 2017: Bottrop im Mittelalter

14. August 2017: Skulpturenpark

11. September 2017: Bronzezeit

9. Oktober 2017: Axel Hütte. Frühwerk

13. November 2017: Josef Albers

 

Weitere tolle Veranstaltungen für Eltern, Kinder und Familien,  finden Sie in unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Kunst und Kaffee

Posted by on Januar 2nd, 2019  •  0 Comments  • 

Kunst und Kaffee im Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Sich gemütlich bei einer Tasse Kaffee über Kunst austauschen

An jedem 1. Mittwoch im Monat lädt das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr zu der beliebten Veranstaltungsreihe Kunst und Kaffee ein. Der Museumsnachmittag startet um 15 Uhr mit einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung oder einer Führung zu ausgesuchten Kunstwerken der ständigen Sammlung. Im Anschluss an die Führung, kann man dann bei einer Tasse Kaffee gemütlich mit gleichgesinnten Ausstellungsbesuchern über das Gesehene und Gehörte plauschen. Diese Veranstaltung erfreut sich insbesondere bei Senioren größter Beliebtheit. Selbstverständlich sind jedoch auch alle anderen Altersklassen herzlich zum Museumsnachmittag „Kunst und Kaffee“ willkommen.

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 3,- € pro Person.

 

Wenn Sie sich für Kunst interessieren, finden Sie vielleicht auch weitere Veranstaltungstipps auf unserer Seite Ausstellungen.


Kunstpause mit Baby im Museum Quadrat Bottrop

Posted by on Dezember 10th, 2018  •  0 Comments  • 

Kunstpause mit Baby im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop - Familienführung im Museum © RuhrKunstMuseen

Kunstpause mit Baby – Gemeinsam mit dem Familiennachwuchs ins Museum

Spezielle Führungen für frisch gebackene Eltern im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop

 

Gemeinsam mit dem neugeborenen Nachwuchs ins Museum ohne das Gefühl, jemanden zu stören – das kann man ab sofort einmal im Monat im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop.

Das Museum bietet hierzu ein ganzes neues Format zur Kunst- und Wissensvermittlung für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr. An jedem zweiten Montag im Monat wird das Museum speziell für diese Zielgruppe geöffnet. Gemeinsam mit den Säuglingen nehmen die Eltern an circa 45 Minuten dauernden Führungen statt, die sich jeden Monat einem anderen Thema widmen. Wenn die Säuglinge hier kräftig gurren, brabbeln oder auch einmal schreien, stört es Niemanden, denn man befindet sich ausschließlich unter Gleichgesinnten.

Weitere Informationen zu dieser Eltern-Kind-Veranstaltung finden Sie in unserem Artikel Kunstpause mit Baby.

Da die Veranstaltung erst ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 3 Elternteilen stattfindet und auf 15 Personen limitiert ist, ist eine vorherige Anmeldung im Museum oder unter der Telefonnummer 02041-29716 erforderlich.

Die Kosten für die Eltern-Kind-Führung betragen 2,-€ pro Elternteil.

 

Kunstpause mit Baby – Termine 2017:

26. Juni 2017: Tobias Pils. Untitled (Room) & Marfa Paintings

10. Juli 2017: Bottrop im Mittelalter

14. August 2017: Skulpturenpark

11. September 2017: Bronzezeit

9. Oktober 2017: Axel Hütte. Frühwerk

13. November 2017: Josef Albers

 

Weitere tolle Veranstaltungen für Eltern, Kinder und Familien,  finden Sie in unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Kunst und Kaffee

Posted by on Dezember 5th, 2018  •  0 Comments  • 

Kunst und Kaffee im Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Sich gemütlich bei einer Tasse Kaffee über Kunst austauschen

An jedem 1. Mittwoch im Monat lädt das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr zu der beliebten Veranstaltungsreihe Kunst und Kaffee ein. Der Museumsnachmittag startet um 15 Uhr mit einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung oder einer Führung zu ausgesuchten Kunstwerken der ständigen Sammlung. Im Anschluss an die Führung, kann man dann bei einer Tasse Kaffee gemütlich mit gleichgesinnten Ausstellungsbesuchern über das Gesehene und Gehörte plauschen. Diese Veranstaltung erfreut sich insbesondere bei Senioren größter Beliebtheit. Selbstverständlich sind jedoch auch alle anderen Altersklassen herzlich zum Museumsnachmittag „Kunst und Kaffee“ willkommen.

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 3,- € pro Person.

 

Wenn Sie sich für Kunst interessieren, finden Sie vielleicht auch weitere Veranstaltungstipps auf unserer Seite Ausstellungen.


Kunstpause mit Baby im Museum Quadrat Bottrop

Posted by on November 12th, 2018  •  0 Comments  • 

Kunstpause mit Baby im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop - Familienführung im Museum © RuhrKunstMuseen

Kunstpause mit Baby – Gemeinsam mit dem Familiennachwuchs ins Museum

Spezielle Führungen für frisch gebackene Eltern im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop

 

Gemeinsam mit dem neugeborenen Nachwuchs ins Museum ohne das Gefühl, jemanden zu stören – das kann man ab sofort einmal im Monat im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop.

Das Museum bietet hierzu ein ganzes neues Format zur Kunst- und Wissensvermittlung für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr. An jedem zweiten Montag im Monat wird das Museum speziell für diese Zielgruppe geöffnet. Gemeinsam mit den Säuglingen nehmen die Eltern an circa 45 Minuten dauernden Führungen statt, die sich jeden Monat einem anderen Thema widmen. Wenn die Säuglinge hier kräftig gurren, brabbeln oder auch einmal schreien, stört es Niemanden, denn man befindet sich ausschließlich unter Gleichgesinnten.

Weitere Informationen zu dieser Eltern-Kind-Veranstaltung finden Sie in unserem Artikel Kunstpause mit Baby.

Da die Veranstaltung erst ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 3 Elternteilen stattfindet und auf 15 Personen limitiert ist, ist eine vorherige Anmeldung im Museum oder unter der Telefonnummer 02041-29716 erforderlich.

Die Kosten für die Eltern-Kind-Führung betragen 2,-€ pro Elternteil.

 

Kunstpause mit Baby – Termine 2017:

26. Juni 2017: Tobias Pils. Untitled (Room) & Marfa Paintings

10. Juli 2017: Bottrop im Mittelalter

14. August 2017: Skulpturenpark

11. September 2017: Bronzezeit

9. Oktober 2017: Axel Hütte. Frühwerk

13. November 2017: Josef Albers

 

Weitere tolle Veranstaltungen für Eltern, Kinder und Familien,  finden Sie in unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Kunst und Kaffee

Posted by on November 7th, 2018  •  0 Comments  • 

Kunst und Kaffee im Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Sich gemütlich bei einer Tasse Kaffee über Kunst austauschen

An jedem 1. Mittwoch im Monat lädt das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr zu der beliebten Veranstaltungsreihe Kunst und Kaffee ein. Der Museumsnachmittag startet um 15 Uhr mit einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung oder einer Führung zu ausgesuchten Kunstwerken der ständigen Sammlung. Im Anschluss an die Führung, kann man dann bei einer Tasse Kaffee gemütlich mit gleichgesinnten Ausstellungsbesuchern über das Gesehene und Gehörte plauschen. Diese Veranstaltung erfreut sich insbesondere bei Senioren größter Beliebtheit. Selbstverständlich sind jedoch auch alle anderen Altersklassen herzlich zum Museumsnachmittag „Kunst und Kaffee“ willkommen.

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 3,- € pro Person.

 

Wenn Sie sich für Kunst interessieren, finden Sie vielleicht auch weitere Veranstaltungstipps auf unserer Seite Ausstellungen.


Kunstpause mit Baby im Museum Quadrat Bottrop

Posted by on Oktober 8th, 2018  •  0 Comments  • 

Kunstpause mit Baby im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop - Familienführung im Museum © RuhrKunstMuseen

Kunstpause mit Baby – Gemeinsam mit dem Familiennachwuchs ins Museum

Spezielle Führungen für frisch gebackene Eltern im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop

 

Gemeinsam mit dem neugeborenen Nachwuchs ins Museum ohne das Gefühl, jemanden zu stören – das kann man ab sofort einmal im Monat im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop.

Das Museum bietet hierzu ein ganzes neues Format zur Kunst- und Wissensvermittlung für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr. An jedem zweiten Montag im Monat wird das Museum speziell für diese Zielgruppe geöffnet. Gemeinsam mit den Säuglingen nehmen die Eltern an circa 45 Minuten dauernden Führungen statt, die sich jeden Monat einem anderen Thema widmen. Wenn die Säuglinge hier kräftig gurren, brabbeln oder auch einmal schreien, stört es Niemanden, denn man befindet sich ausschließlich unter Gleichgesinnten.

Weitere Informationen zu dieser Eltern-Kind-Veranstaltung finden Sie in unserem Artikel Kunstpause mit Baby.

Da die Veranstaltung erst ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 3 Elternteilen stattfindet und auf 15 Personen limitiert ist, ist eine vorherige Anmeldung im Museum oder unter der Telefonnummer 02041-29716 erforderlich.

Die Kosten für die Eltern-Kind-Führung betragen 2,-€ pro Elternteil.

 

Kunstpause mit Baby – Termine 2017:

26. Juni 2017: Tobias Pils. Untitled (Room) & Marfa Paintings

10. Juli 2017: Bottrop im Mittelalter

14. August 2017: Skulpturenpark

11. September 2017: Bronzezeit

9. Oktober 2017: Axel Hütte. Frühwerk

13. November 2017: Josef Albers

 

Weitere tolle Veranstaltungen für Eltern, Kinder und Familien,  finden Sie in unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Kunst und Kaffee

Posted by on Oktober 3rd, 2018  •  0 Comments  • 

Kunst und Kaffee im Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Sich gemütlich bei einer Tasse Kaffee über Kunst austauschen

An jedem 1. Mittwoch im Monat lädt das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr zu der beliebten Veranstaltungsreihe Kunst und Kaffee ein. Der Museumsnachmittag startet um 15 Uhr mit einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung oder einer Führung zu ausgesuchten Kunstwerken der ständigen Sammlung. Im Anschluss an die Führung, kann man dann bei einer Tasse Kaffee gemütlich mit gleichgesinnten Ausstellungsbesuchern über das Gesehene und Gehörte plauschen. Diese Veranstaltung erfreut sich insbesondere bei Senioren größter Beliebtheit. Selbstverständlich sind jedoch auch alle anderen Altersklassen herzlich zum Museumsnachmittag „Kunst und Kaffee“ willkommen.

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 3,- € pro Person.

 

Wenn Sie sich für Kunst interessieren, finden Sie vielleicht auch weitere Veranstaltungstipps auf unserer Seite Ausstellungen.


Kunstpause mit Baby im Museum Quadrat Bottrop

Posted by on September 10th, 2018  •  0 Comments  • 

Kunstpause mit Baby im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop - Familienführung im Museum © RuhrKunstMuseen

Kunstpause mit Baby – Gemeinsam mit dem Familiennachwuchs ins Museum

Spezielle Führungen für frisch gebackene Eltern im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop

 

Gemeinsam mit dem neugeborenen Nachwuchs ins Museum ohne das Gefühl, jemanden zu stören – das kann man ab sofort einmal im Monat im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop.

Das Museum bietet hierzu ein ganzes neues Format zur Kunst- und Wissensvermittlung für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr. An jedem zweiten Montag im Monat wird das Museum speziell für diese Zielgruppe geöffnet. Gemeinsam mit den Säuglingen nehmen die Eltern an circa 45 Minuten dauernden Führungen statt, die sich jeden Monat einem anderen Thema widmen. Wenn die Säuglinge hier kräftig gurren, brabbeln oder auch einmal schreien, stört es Niemanden, denn man befindet sich ausschließlich unter Gleichgesinnten.

Weitere Informationen zu dieser Eltern-Kind-Veranstaltung finden Sie in unserem Artikel Kunstpause mit Baby.

Da die Veranstaltung erst ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 3 Elternteilen stattfindet und auf 15 Personen limitiert ist, ist eine vorherige Anmeldung im Museum oder unter der Telefonnummer 02041-29716 erforderlich.

Die Kosten für die Eltern-Kind-Führung betragen 2,-€ pro Elternteil.

 

Kunstpause mit Baby – Termine 2017:

26. Juni 2017: Tobias Pils. Untitled (Room) & Marfa Paintings

10. Juli 2017: Bottrop im Mittelalter

14. August 2017: Skulpturenpark

11. September 2017: Bronzezeit

9. Oktober 2017: Axel Hütte. Frühwerk

13. November 2017: Josef Albers

 

Weitere tolle Veranstaltungen für Eltern, Kinder und Familien,  finden Sie in unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Kunst und Kaffee

Posted by on September 5th, 2018  •  0 Comments  • 

Kunst und Kaffee im Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Sich gemütlich bei einer Tasse Kaffee über Kunst austauschen

An jedem 1. Mittwoch im Monat lädt das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr zu der beliebten Veranstaltungsreihe Kunst und Kaffee ein. Der Museumsnachmittag startet um 15 Uhr mit einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung oder einer Führung zu ausgesuchten Kunstwerken der ständigen Sammlung. Im Anschluss an die Führung, kann man dann bei einer Tasse Kaffee gemütlich mit gleichgesinnten Ausstellungsbesuchern über das Gesehene und Gehörte plauschen. Diese Veranstaltung erfreut sich insbesondere bei Senioren größter Beliebtheit. Selbstverständlich sind jedoch auch alle anderen Altersklassen herzlich zum Museumsnachmittag „Kunst und Kaffee“ willkommen.

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 3,- € pro Person.

 

Wenn Sie sich für Kunst interessieren, finden Sie vielleicht auch weitere Veranstaltungstipps auf unserer Seite Ausstellungen.


Kunstpause mit Baby im Museum Quadrat Bottrop

Posted by on August 13th, 2018  •  0 Comments  • 

Kunstpause mit Baby im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop - Familienführung im Museum © RuhrKunstMuseen

Kunstpause mit Baby – Gemeinsam mit dem Familiennachwuchs ins Museum

Spezielle Führungen für frisch gebackene Eltern im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop

 

Gemeinsam mit dem neugeborenen Nachwuchs ins Museum ohne das Gefühl, jemanden zu stören – das kann man ab sofort einmal im Monat im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop.

Das Museum bietet hierzu ein ganzes neues Format zur Kunst- und Wissensvermittlung für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr. An jedem zweiten Montag im Monat wird das Museum speziell für diese Zielgruppe geöffnet. Gemeinsam mit den Säuglingen nehmen die Eltern an circa 45 Minuten dauernden Führungen statt, die sich jeden Monat einem anderen Thema widmen. Wenn die Säuglinge hier kräftig gurren, brabbeln oder auch einmal schreien, stört es Niemanden, denn man befindet sich ausschließlich unter Gleichgesinnten.

Weitere Informationen zu dieser Eltern-Kind-Veranstaltung finden Sie in unserem Artikel Kunstpause mit Baby.

Da die Veranstaltung erst ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 3 Elternteilen stattfindet und auf 15 Personen limitiert ist, ist eine vorherige Anmeldung im Museum oder unter der Telefonnummer 02041-29716 erforderlich.

Die Kosten für die Eltern-Kind-Führung betragen 2,-€ pro Elternteil.

 

Kunstpause mit Baby – Termine 2017:

26. Juni 2017: Tobias Pils. Untitled (Room) & Marfa Paintings

10. Juli 2017: Bottrop im Mittelalter

14. August 2017: Skulpturenpark

11. September 2017: Bronzezeit

9. Oktober 2017: Axel Hütte. Frühwerk

13. November 2017: Josef Albers

 

Weitere tolle Veranstaltungen für Eltern, Kinder und Familien,  finden Sie in unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Kunst und Kaffee

Posted by on August 1st, 2018  •  0 Comments  • 

Kunst und Kaffee im Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Sich gemütlich bei einer Tasse Kaffee über Kunst austauschen

An jedem 1. Mittwoch im Monat lädt das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr zu der beliebten Veranstaltungsreihe Kunst und Kaffee ein. Der Museumsnachmittag startet um 15 Uhr mit einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung oder einer Führung zu ausgesuchten Kunstwerken der ständigen Sammlung. Im Anschluss an die Führung, kann man dann bei einer Tasse Kaffee gemütlich mit gleichgesinnten Ausstellungsbesuchern über das Gesehene und Gehörte plauschen. Diese Veranstaltung erfreut sich insbesondere bei Senioren größter Beliebtheit. Selbstverständlich sind jedoch auch alle anderen Altersklassen herzlich zum Museumsnachmittag „Kunst und Kaffee“ willkommen.

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 3,- € pro Person.

 

Wenn Sie sich für Kunst interessieren, finden Sie vielleicht auch weitere Veranstaltungstipps auf unserer Seite Ausstellungen.


Kunstpause mit Baby im Museum Quadrat Bottrop

Posted by on Juli 9th, 2018  •  0 Comments  • 

Kunstpause mit Baby im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop - Familienführung im Museum © RuhrKunstMuseen

Kunstpause mit Baby – Gemeinsam mit dem Familiennachwuchs ins Museum

Spezielle Führungen für frisch gebackene Eltern im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop

 

Gemeinsam mit dem neugeborenen Nachwuchs ins Museum ohne das Gefühl, jemanden zu stören – das kann man ab sofort einmal im Monat im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop.

Das Museum bietet hierzu ein ganzes neues Format zur Kunst- und Wissensvermittlung für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr. An jedem zweiten Montag im Monat wird das Museum speziell für diese Zielgruppe geöffnet. Gemeinsam mit den Säuglingen nehmen die Eltern an circa 45 Minuten dauernden Führungen statt, die sich jeden Monat einem anderen Thema widmen. Wenn die Säuglinge hier kräftig gurren, brabbeln oder auch einmal schreien, stört es Niemanden, denn man befindet sich ausschließlich unter Gleichgesinnten.

Weitere Informationen zu dieser Eltern-Kind-Veranstaltung finden Sie in unserem Artikel Kunstpause mit Baby.

Da die Veranstaltung erst ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 3 Elternteilen stattfindet und auf 15 Personen limitiert ist, ist eine vorherige Anmeldung im Museum oder unter der Telefonnummer 02041-29716 erforderlich.

Die Kosten für die Eltern-Kind-Führung betragen 2,-€ pro Elternteil.

 

Kunstpause mit Baby – Termine 2017:

26. Juni 2017: Tobias Pils. Untitled (Room) & Marfa Paintings

10. Juli 2017: Bottrop im Mittelalter

14. August 2017: Skulpturenpark

11. September 2017: Bronzezeit

9. Oktober 2017: Axel Hütte. Frühwerk

13. November 2017: Josef Albers

 

Weitere tolle Veranstaltungen für Eltern, Kinder und Familien,  finden Sie in unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Kunst und Kaffee

Posted by on Juli 4th, 2018  •  0 Comments  • 

Kunst und Kaffee im Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Sich gemütlich bei einer Tasse Kaffee über Kunst austauschen

An jedem 1. Mittwoch im Monat lädt das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr zu der beliebten Veranstaltungsreihe Kunst und Kaffee ein. Der Museumsnachmittag startet um 15 Uhr mit einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung oder einer Führung zu ausgesuchten Kunstwerken der ständigen Sammlung. Im Anschluss an die Führung, kann man dann bei einer Tasse Kaffee gemütlich mit gleichgesinnten Ausstellungsbesuchern über das Gesehene und Gehörte plauschen. Diese Veranstaltung erfreut sich insbesondere bei Senioren größter Beliebtheit. Selbstverständlich sind jedoch auch alle anderen Altersklassen herzlich zum Museumsnachmittag „Kunst und Kaffee“ willkommen.

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 3,- € pro Person.

 

Wenn Sie sich für Kunst interessieren, finden Sie vielleicht auch weitere Veranstaltungstipps auf unserer Seite Ausstellungen.


Kunstpause mit Baby im Museum Quadrat Bottrop

Posted by on Juni 11th, 2018  •  0 Comments  • 

Kunstpause mit Baby im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop - Familienführung im Museum © RuhrKunstMuseen

Kunstpause mit Baby – Gemeinsam mit dem Familiennachwuchs ins Museum

Spezielle Führungen für frisch gebackene Eltern im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop

 

Gemeinsam mit dem neugeborenen Nachwuchs ins Museum ohne das Gefühl, jemanden zu stören – das kann man ab sofort einmal im Monat im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop.

Das Museum bietet hierzu ein ganzes neues Format zur Kunst- und Wissensvermittlung für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr. An jedem zweiten Montag im Monat wird das Museum speziell für diese Zielgruppe geöffnet. Gemeinsam mit den Säuglingen nehmen die Eltern an circa 45 Minuten dauernden Führungen statt, die sich jeden Monat einem anderen Thema widmen. Wenn die Säuglinge hier kräftig gurren, brabbeln oder auch einmal schreien, stört es Niemanden, denn man befindet sich ausschließlich unter Gleichgesinnten.

Weitere Informationen zu dieser Eltern-Kind-Veranstaltung finden Sie in unserem Artikel Kunstpause mit Baby.

Da die Veranstaltung erst ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 3 Elternteilen stattfindet und auf 15 Personen limitiert ist, ist eine vorherige Anmeldung im Museum oder unter der Telefonnummer 02041-29716 erforderlich.

Die Kosten für die Eltern-Kind-Führung betragen 2,-€ pro Elternteil.

 

Kunstpause mit Baby – Termine 2017:

26. Juni 2017: Tobias Pils. Untitled (Room) & Marfa Paintings

10. Juli 2017: Bottrop im Mittelalter

14. August 2017: Skulpturenpark

11. September 2017: Bronzezeit

9. Oktober 2017: Axel Hütte. Frühwerk

13. November 2017: Josef Albers

 

Weitere tolle Veranstaltungen für Eltern, Kinder und Familien,  finden Sie in unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Kunst und Kaffee

Posted by on Juni 6th, 2018  •  0 Comments  • 

Kunst und Kaffee im Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Sich gemütlich bei einer Tasse Kaffee über Kunst austauschen

An jedem 1. Mittwoch im Monat lädt das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr zu der beliebten Veranstaltungsreihe Kunst und Kaffee ein. Der Museumsnachmittag startet um 15 Uhr mit einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung oder einer Führung zu ausgesuchten Kunstwerken der ständigen Sammlung. Im Anschluss an die Führung, kann man dann bei einer Tasse Kaffee gemütlich mit gleichgesinnten Ausstellungsbesuchern über das Gesehene und Gehörte plauschen. Diese Veranstaltung erfreut sich insbesondere bei Senioren größter Beliebtheit. Selbstverständlich sind jedoch auch alle anderen Altersklassen herzlich zum Museumsnachmittag „Kunst und Kaffee“ willkommen.

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 3,- € pro Person.

 

Wenn Sie sich für Kunst interessieren, finden Sie vielleicht auch weitere Veranstaltungstipps auf unserer Seite Ausstellungen.


Kunstpause mit Baby im Museum Quadrat Bottrop

Posted by on Mai 14th, 2018  •  0 Comments  • 

Kunstpause mit Baby im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop - Familienführung im Museum © RuhrKunstMuseen

Kunstpause mit Baby – Gemeinsam mit dem Familiennachwuchs ins Museum

Spezielle Führungen für frisch gebackene Eltern im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop

 

Gemeinsam mit dem neugeborenen Nachwuchs ins Museum ohne das Gefühl, jemanden zu stören – das kann man ab sofort einmal im Monat im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop.

Das Museum bietet hierzu ein ganzes neues Format zur Kunst- und Wissensvermittlung für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr. An jedem zweiten Montag im Monat wird das Museum speziell für diese Zielgruppe geöffnet. Gemeinsam mit den Säuglingen nehmen die Eltern an circa 45 Minuten dauernden Führungen statt, die sich jeden Monat einem anderen Thema widmen. Wenn die Säuglinge hier kräftig gurren, brabbeln oder auch einmal schreien, stört es Niemanden, denn man befindet sich ausschließlich unter Gleichgesinnten.

Weitere Informationen zu dieser Eltern-Kind-Veranstaltung finden Sie in unserem Artikel Kunstpause mit Baby.

Da die Veranstaltung erst ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 3 Elternteilen stattfindet und auf 15 Personen limitiert ist, ist eine vorherige Anmeldung im Museum oder unter der Telefonnummer 02041-29716 erforderlich.

Die Kosten für die Eltern-Kind-Führung betragen 2,-€ pro Elternteil.

 

Kunstpause mit Baby – Termine 2017:

26. Juni 2017: Tobias Pils. Untitled (Room) & Marfa Paintings

10. Juli 2017: Bottrop im Mittelalter

14. August 2017: Skulpturenpark

11. September 2017: Bronzezeit

9. Oktober 2017: Axel Hütte. Frühwerk

13. November 2017: Josef Albers

 

Weitere tolle Veranstaltungen für Eltern, Kinder und Familien,  finden Sie in unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Kunst und Kaffee

Posted by on Mai 2nd, 2018  •  0 Comments  • 

Kunst und Kaffee im Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Sich gemütlich bei einer Tasse Kaffee über Kunst austauschen

An jedem 1. Mittwoch im Monat lädt das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr zu der beliebten Veranstaltungsreihe Kunst und Kaffee ein. Der Museumsnachmittag startet um 15 Uhr mit einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung oder einer Führung zu ausgesuchten Kunstwerken der ständigen Sammlung. Im Anschluss an die Führung, kann man dann bei einer Tasse Kaffee gemütlich mit gleichgesinnten Ausstellungsbesuchern über das Gesehene und Gehörte plauschen. Diese Veranstaltung erfreut sich insbesondere bei Senioren größter Beliebtheit. Selbstverständlich sind jedoch auch alle anderen Altersklassen herzlich zum Museumsnachmittag „Kunst und Kaffee“ willkommen.

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 3,- € pro Person.

 

Wenn Sie sich für Kunst interessieren, finden Sie vielleicht auch weitere Veranstaltungstipps auf unserer Seite Ausstellungen.


Kunstpause mit Baby im Museum Quadrat Bottrop

Posted by on April 9th, 2018  •  0 Comments  • 

Kunstpause mit Baby im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop - Familienführung im Museum © RuhrKunstMuseen

Kunstpause mit Baby – Gemeinsam mit dem Familiennachwuchs ins Museum

Spezielle Führungen für frisch gebackene Eltern im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop

 

Gemeinsam mit dem neugeborenen Nachwuchs ins Museum ohne das Gefühl, jemanden zu stören – das kann man ab sofort einmal im Monat im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop.

Das Museum bietet hierzu ein ganzes neues Format zur Kunst- und Wissensvermittlung für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr. An jedem zweiten Montag im Monat wird das Museum speziell für diese Zielgruppe geöffnet. Gemeinsam mit den Säuglingen nehmen die Eltern an circa 45 Minuten dauernden Führungen statt, die sich jeden Monat einem anderen Thema widmen. Wenn die Säuglinge hier kräftig gurren, brabbeln oder auch einmal schreien, stört es Niemanden, denn man befindet sich ausschließlich unter Gleichgesinnten.

Weitere Informationen zu dieser Eltern-Kind-Veranstaltung finden Sie in unserem Artikel Kunstpause mit Baby.

Da die Veranstaltung erst ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 3 Elternteilen stattfindet und auf 15 Personen limitiert ist, ist eine vorherige Anmeldung im Museum oder unter der Telefonnummer 02041-29716 erforderlich.

Die Kosten für die Eltern-Kind-Führung betragen 2,-€ pro Elternteil.

 

Kunstpause mit Baby – Termine 2017:

26. Juni 2017: Tobias Pils. Untitled (Room) & Marfa Paintings

10. Juli 2017: Bottrop im Mittelalter

14. August 2017: Skulpturenpark

11. September 2017: Bronzezeit

9. Oktober 2017: Axel Hütte. Frühwerk

13. November 2017: Josef Albers

 

Weitere tolle Veranstaltungen für Eltern, Kinder und Familien,  finden Sie in unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Kunst und Kaffee

Posted by on April 4th, 2018  •  0 Comments  • 

Kunst und Kaffee im Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Sich gemütlich bei einer Tasse Kaffee über Kunst austauschen

An jedem 1. Mittwoch im Monat lädt das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr zu der beliebten Veranstaltungsreihe Kunst und Kaffee ein. Der Museumsnachmittag startet um 15 Uhr mit einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung oder einer Führung zu ausgesuchten Kunstwerken der ständigen Sammlung. Im Anschluss an die Führung, kann man dann bei einer Tasse Kaffee gemütlich mit gleichgesinnten Ausstellungsbesuchern über das Gesehene und Gehörte plauschen. Diese Veranstaltung erfreut sich insbesondere bei Senioren größter Beliebtheit. Selbstverständlich sind jedoch auch alle anderen Altersklassen herzlich zum Museumsnachmittag „Kunst und Kaffee“ willkommen.

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 3,- € pro Person.

 

Wenn Sie sich für Kunst interessieren, finden Sie vielleicht auch weitere Veranstaltungstipps auf unserer Seite Ausstellungen.


Kunstpause mit Baby im Museum Quadrat Bottrop

Posted by on März 12th, 2018  •  0 Comments  • 

Kunstpause mit Baby im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop - Familienführung im Museum © RuhrKunstMuseen

Kunstpause mit Baby – Gemeinsam mit dem Familiennachwuchs ins Museum

Spezielle Führungen für frisch gebackene Eltern im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop

 

Gemeinsam mit dem neugeborenen Nachwuchs ins Museum ohne das Gefühl, jemanden zu stören – das kann man ab sofort einmal im Monat im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop.

Das Museum bietet hierzu ein ganzes neues Format zur Kunst- und Wissensvermittlung für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr. An jedem zweiten Montag im Monat wird das Museum speziell für diese Zielgruppe geöffnet. Gemeinsam mit den Säuglingen nehmen die Eltern an circa 45 Minuten dauernden Führungen statt, die sich jeden Monat einem anderen Thema widmen. Wenn die Säuglinge hier kräftig gurren, brabbeln oder auch einmal schreien, stört es Niemanden, denn man befindet sich ausschließlich unter Gleichgesinnten.

Weitere Informationen zu dieser Eltern-Kind-Veranstaltung finden Sie in unserem Artikel Kunstpause mit Baby.

Da die Veranstaltung erst ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 3 Elternteilen stattfindet und auf 15 Personen limitiert ist, ist eine vorherige Anmeldung im Museum oder unter der Telefonnummer 02041-29716 erforderlich.

Die Kosten für die Eltern-Kind-Führung betragen 2,-€ pro Elternteil.

 

Kunstpause mit Baby – Termine 2017:

26. Juni 2017: Tobias Pils. Untitled (Room) & Marfa Paintings

10. Juli 2017: Bottrop im Mittelalter

14. August 2017: Skulpturenpark

11. September 2017: Bronzezeit

9. Oktober 2017: Axel Hütte. Frühwerk

13. November 2017: Josef Albers

 

Weitere tolle Veranstaltungen für Eltern, Kinder und Familien,  finden Sie in unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Kunst und Kaffee

Posted by on März 7th, 2018  •  0 Comments  • 

Kunst und Kaffee im Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Sich gemütlich bei einer Tasse Kaffee über Kunst austauschen

An jedem 1. Mittwoch im Monat lädt das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr zu der beliebten Veranstaltungsreihe Kunst und Kaffee ein. Der Museumsnachmittag startet um 15 Uhr mit einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung oder einer Führung zu ausgesuchten Kunstwerken der ständigen Sammlung. Im Anschluss an die Führung, kann man dann bei einer Tasse Kaffee gemütlich mit gleichgesinnten Ausstellungsbesuchern über das Gesehene und Gehörte plauschen. Diese Veranstaltung erfreut sich insbesondere bei Senioren größter Beliebtheit. Selbstverständlich sind jedoch auch alle anderen Altersklassen herzlich zum Museumsnachmittag „Kunst und Kaffee“ willkommen.

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 3,- € pro Person.

 

Wenn Sie sich für Kunst interessieren, finden Sie vielleicht auch weitere Veranstaltungstipps auf unserer Seite Ausstellungen.


Kunstpause mit Baby im Museum Quadrat Bottrop

Posted by on Februar 12th, 2018  •  0 Comments  • 

Kunstpause mit Baby im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop - Familienführung im Museum © RuhrKunstMuseen

Kunstpause mit Baby – Gemeinsam mit dem Familiennachwuchs ins Museum

Spezielle Führungen für frisch gebackene Eltern im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop

 

Gemeinsam mit dem neugeborenen Nachwuchs ins Museum ohne das Gefühl, jemanden zu stören – das kann man ab sofort einmal im Monat im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop.

Das Museum bietet hierzu ein ganzes neues Format zur Kunst- und Wissensvermittlung für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr. An jedem zweiten Montag im Monat wird das Museum speziell für diese Zielgruppe geöffnet. Gemeinsam mit den Säuglingen nehmen die Eltern an circa 45 Minuten dauernden Führungen statt, die sich jeden Monat einem anderen Thema widmen. Wenn die Säuglinge hier kräftig gurren, brabbeln oder auch einmal schreien, stört es Niemanden, denn man befindet sich ausschließlich unter Gleichgesinnten.

Weitere Informationen zu dieser Eltern-Kind-Veranstaltung finden Sie in unserem Artikel Kunstpause mit Baby.

Da die Veranstaltung erst ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 3 Elternteilen stattfindet und auf 15 Personen limitiert ist, ist eine vorherige Anmeldung im Museum oder unter der Telefonnummer 02041-29716 erforderlich.

Die Kosten für die Eltern-Kind-Führung betragen 2,-€ pro Elternteil.

 

Kunstpause mit Baby – Termine 2017:

26. Juni 2017: Tobias Pils. Untitled (Room) & Marfa Paintings

10. Juli 2017: Bottrop im Mittelalter

14. August 2017: Skulpturenpark

11. September 2017: Bronzezeit

9. Oktober 2017: Axel Hütte. Frühwerk

13. November 2017: Josef Albers

 

Weitere tolle Veranstaltungen für Eltern, Kinder und Familien,  finden Sie in unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Kunst und Kaffee

Posted by on Februar 7th, 2018  •  0 Comments  • 

Kunst und Kaffee im Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Sich gemütlich bei einer Tasse Kaffee über Kunst austauschen

An jedem 1. Mittwoch im Monat lädt das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr zu der beliebten Veranstaltungsreihe Kunst und Kaffee ein. Der Museumsnachmittag startet um 15 Uhr mit einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung oder einer Führung zu ausgesuchten Kunstwerken der ständigen Sammlung. Im Anschluss an die Führung, kann man dann bei einer Tasse Kaffee gemütlich mit gleichgesinnten Ausstellungsbesuchern über das Gesehene und Gehörte plauschen. Diese Veranstaltung erfreut sich insbesondere bei Senioren größter Beliebtheit. Selbstverständlich sind jedoch auch alle anderen Altersklassen herzlich zum Museumsnachmittag „Kunst und Kaffee“ willkommen.

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 3,- € pro Person.

 

Wenn Sie sich für Kunst interessieren, finden Sie vielleicht auch weitere Veranstaltungstipps auf unserer Seite Ausstellungen.


Kunst und Kohle Ausstellungsprojekt RuhrKunstMuseen

Posted by on Januar 9th, 2018  •  0 Comments  • 

RuhrKunstMuseen Logo Museen im Ruhrgebiet | Ausstellungen

„ Kunst & Kohle “: Die RuhrKunstMuseen planen Ausstellungsprojekt zum diesjährigen Kohleausstieg

17 RuhrKunstMuseen nehmen das Ende der Steinkohleförderung zum Anlass für das größte städteübergreifende Ausstellungsprojekt, das je zu diesem Thema umgesetzt wurde. In 13 Städten der Metropole Ruhr werden von Mai bis September 2018 zeitgleich künstlerische Positionen gezeigt, die sich auf unterschiedliche Art und Weise mit dem Thema „Kohle“ auseinandersetzen – wiederkehrende inhaltliche und formale Elemente der Kunstwerke sollen die Ausstellungsorte zu einem großen Ganzen verbinden. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier übernimmt die Schirmherrschaft für dieses Großprojekt.

Mit dem Kohleausstieg endet 2018 in Deutschland mehr als ein bedeutender Industriezweig: Das Kapitel einer über 150 Jahre andauernden Geschichte schließt, die insbesondere das Gesicht des Ruhrgebiets, das Selbstverständnis seiner Bewohner und die Entstehung seiner einmaligen Kunst- und Kulturlandschaft bestimmt hat. Die mit dem Bergbau verbundenen Facetten der Region – die von der Industrie geprägte Landschaft, die harte körperliche Arbeit unter Tage, das Material Kohle an sich, der unprätentiöse und solidarische Menschenschlag, der Strukturwandel – inspirieren und faszinieren Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt seit jeher.

Vor diesem Hintergrund führen die RuhrKunstMuseen zum Ende der Steinkohleförderung künstlerische Positionen unter dem Ausstellungstitel „ Kunst & Kohle “ zusammen, die sich sowohl retrospektiv als auch perspektivisch der Frage nach der kulturellen Dimension dieses Einschnitts widmen.

„Thematische Gruppenausstellungen wechseln sich mit Einzelpräsentationen ab“, verrät Prof. Dr. Ferdinand Ullrich, Initiator des gemeinsamen Ausstellungsprojekts, „Dabei werden alle künstlerischen Medien abgedeckt und es entsteht das wohl größte Projekt dieser Art zum Thema Kohle, das je in der Region zu sehen war.“

So zeigt das Josef Albers Museum Quadrat Bottrop künstlerisch-dokumentarische Fotografien der Industriearchitektur von Bernd und Hilla Becher, die längst zum kunsthistorischen Kanon gehören. Im Kunstmuseum Gelsenkirchen verwandelt sich industrielles Erbe in raumgreifende Installationen. Die grafischen Zeichnungen Hermann Kätelhöns im Museum Folkwang sind mit ihren Hochöfen, Zechen, Kokereien und Eisenbahnen geprägt vom typischen Landschaftsbild des frühen 20. Jahrhunderts. Das Kunstmuseum Bochum rückt die Verbindung von Kunst, Religion und Bergbau in den Vordergrund, während Helga Griffiths im Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr der Kohle ihren Duft entlockt. In Duisburg widmen sich mit dem Lehmbruck Museum, dem Museum DKM und dem MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst gleich drei Museen der Faszination Bergbau. Neben Werken von Künstlern der 1960er Jahre, werden hier auch aktuelle Positionen zu sehen sein, die sich etwa mit dem Material Kohle oder auch der Sprache der Bergleute auseinandersetzen.

Im Skulpturenmuseum Glaskasten Marl, Märkischen Museum Witten und Emschertal-Museum Herne sind Kunstwerke von Jeremy Deller, Olaf Metzel und Ibrahim Mahama zu sehen, die den Blick auf die dunklen Seiten des Bergbaus lenken und die Folgen von Globalisierung und Ausbeutung der Arbeitskräfte beleuchten. Viele Klischees, die dem Ruhrgebiet anhaften, lassen sich in den naiven Gemälden der malenden Kumpels von der Ruhr finden, die im Museum Ostwall im Dortmunder U gezeigt werden. Wie Comiczeichner auf das Thema der Kohle sehen, erfährt man in der LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen. Gegensatzpaare wie Hell und Dunkel, Oben und Unten sind im Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna und der Kunsthalle Recklinghausen zentrale Themen. Die Herner Flottmann-Hallen präsentieren verkohlte Holzskulpturen des walisischen Bildhauers David Nash. Abstrakt wird es im Museum unter Tage in Bochum – hier steht die Farbe Schwarz im Mittelpunkt der Ausstellung.

„Wir freuen uns, dass sich die RuhrKunstMuseen so engagiert und in ihrer Zusammenarbeit über die Stadtgrenzen hinweg mit einem sehr facettenreichen Ausstellungskonzept in unsere Initiative ‚Glückauf Zukunft!‘ zum Ende des deutschen Steinkohlenbergbaus einbringen. Sie bereichern ‚Glückauf Zukunft!‘ dadurch um eine wichtige Perspektive – die der Künstlerinnen und Künstler – und schaffen ein aufmerksamkeitsstarkes Angebot vor der Haustür der Menschen“, so Dr. Werner Müller, Vorstandsvorsitzender der RAG-Stiftung. Prof. Dr. Wolfgang Heit, Vorstandsvorsitzender der Brost-Stiftung freut sich über die bundesweite Strahlkraft, die das gemeinsame Vorhaben der Museen für die gesamte Region hat: „Dass Bundespräsident Steinmeier die Schirmherrschaft für diese Ausstellung übernimmt, verdeutlicht, wie wichtig es ist, die Bedeutung des Bergbaus – und dessen Ende – in ganz Deutschland greifbar zu machen. Das Ruhrgebiet muss eigenständige Kultur- und Bildungsregion werden.“

Dank der großzügigen Unterstützung der RAG-Stiftung, der Brost-Stiftung, des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie und des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen sowie der Kunststiftung NRW wird dieses Ausstellungsprojekt der RuhrKunstMuseen realisierbar. Abgerundet wird es durch ein umfangreiches Vermittlungsprogramm und Begleitveranstaltungen, die den Stellenwert des Bergbaus auch in der Musik, dem Film, dem Theater und der Literatur verdeutlichen.

Weitere Informationen zum Ausstellungsprojekt „Kunst & Kohle“ finden Sie ständig aktualisiert unter www.ruhrkunstmuseen.com

Quelle: Ruhr Kunst Museen


Kunstpause mit Baby im Museum Quadrat Bottrop

Posted by on Januar 8th, 2018  •  0 Comments  • 

Kunstpause mit Baby im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop - Familienführung im Museum © RuhrKunstMuseen

Kunstpause mit Baby – Gemeinsam mit dem Familiennachwuchs ins Museum

Spezielle Führungen für frisch gebackene Eltern im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop

 

Gemeinsam mit dem neugeborenen Nachwuchs ins Museum ohne das Gefühl, jemanden zu stören – das kann man ab sofort einmal im Monat im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop.

Das Museum bietet hierzu ein ganzes neues Format zur Kunst- und Wissensvermittlung für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr. An jedem zweiten Montag im Monat wird das Museum speziell für diese Zielgruppe geöffnet. Gemeinsam mit den Säuglingen nehmen die Eltern an circa 45 Minuten dauernden Führungen statt, die sich jeden Monat einem anderen Thema widmen. Wenn die Säuglinge hier kräftig gurren, brabbeln oder auch einmal schreien, stört es Niemanden, denn man befindet sich ausschließlich unter Gleichgesinnten.

Weitere Informationen zu dieser Eltern-Kind-Veranstaltung finden Sie in unserem Artikel Kunstpause mit Baby.

Da die Veranstaltung erst ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 3 Elternteilen stattfindet und auf 15 Personen limitiert ist, ist eine vorherige Anmeldung im Museum oder unter der Telefonnummer 02041-29716 erforderlich.

Die Kosten für die Eltern-Kind-Führung betragen 2,-€ pro Elternteil.

 

Kunstpause mit Baby – Termine 2017:

26. Juni 2017: Tobias Pils. Untitled (Room) & Marfa Paintings

10. Juli 2017: Bottrop im Mittelalter

14. August 2017: Skulpturenpark

11. September 2017: Bronzezeit

9. Oktober 2017: Axel Hütte. Frühwerk

13. November 2017: Josef Albers

 

Weitere tolle Veranstaltungen für Eltern, Kinder und Familien,  finden Sie in unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Emil Nolde zum 150. Geburtstag

Posted by on Januar 7th, 2018  •  0 Comments  • 

Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Emil Nolde zum 150. Geburtstag

Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr – 07. Mai 2017 bis 07. Januar 2018

Emil Nolde, geboren 1867 in Nolde bei Buhrkall, gestorben 1956 in Seebüll, war einer der großen Aquarellisten in der Kunst des 20. Jahrhunderts sowie Maler des Expressionismus. Emil war das vierte von fünf geborenen Kindern. Der nördliche Teil des Herzogtums Schleswig Buhrkall gehörte von 1867 bis 1920 zu Preußen, dem Deutschen Reich. Nolde erhielt nach einer Volksabstimmung, die dänische Staatsbürgerschaft, da fortan Buhrkall zu Dänemark gehörte. Die Staatsbürgerschaft behielt er bis an sein Lebensende. Emil Nolde galt als deutschsprachige Minderheit in Nordschleswig. Sein Vater hingegen war Nordfriese und sprach nordfriesisch, seine Mutter südjüsisch. 1884 begann er eine Ausbildung als Schnitzer und Zeichner an der Kunstgewerbeschule in Flensburg. Nach der Ausbildung arbeitete er für diverse Möbelfabriken, die beispielsweise in München, Karlsruhe und Berlin lagen. 8 Jahre nach seiner Ausbildung als Schnitzer und Zeichner trat er eine Stelle als Lehrer für gewerbliches und ornamentales Entwurfszeichnen am Gewerbemuseum in St. Gallen an. In der Zeit von 1897 bis 1898 lernte er den Schweizer Rechtshistoriker Hans Fehr kennen, mit dem er eine langjährige Freundschaft verbuchen konnte.

Bekannt wurde Nolde durch die kleinen bunten Zeichnungen der Schweizer Berge. Seine Begeisterung für die Arbeit von Landschaftsaquarellen und Zeichnungen der Bergbauern, beeinflussten seine Werke. Im weiteren Verlauf seines Lebens begann er ein Studium an der privaten Malschule Adolf Hölzels in Dachau. Dieses beendete er vorzeitig, um sich 1899 an der Académie Julian anzumelden. Daraufhin mietete er in einem Atemzug 1900 ein Atelier in Kopenhagen. Seine 1902 angeheiratete Frau Ada Vilstrup zog ihn nach Sjellerupskov, wo sie in ein Fischerhaus zogen, was Nolde gleichzeitig als Atelier diente.

Zum 150. Geburtstag von Emil Nolde präsentiert das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr in Zusammenarbeit mit der Stiftung Ziegler ca. 40 Werke des Künstlers. Auf Sie warten Landschaften, Stillleben sowie Kinder-, Figuren- und Blumenbilder. In Erinnerung an Emil Nolde – einen zentralen Vertreter des deutschen Expressionismus.

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag 11:00 – 18:00 Uhr
Montag geschlossen

Öffentliche Führung
Siehe Halbjahresprogramm und Website des Museums
€ 2,00 / Person zuzüglich Eintritt
Gruppenführung
Maximal 25 Personen, € 40,00 zuzüglich Eintritt
Information und Anmeldung unter +49 (0)208.45 54 172

Eintrittspreise:

€ 4,00, ermäßigt € 2,00
Familienkarte € 8,00
Kinder (bis 6 Jahre) Eintritt frei
Mittwochs ab 14:00 Uhr ist der Eintritt frei

Veranstaltungsort:

Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Synagogenplatz 1
45468 Mülheim an der Ruhr

Dieses Museum ist eingeschränkt barrierefrei

© Foto: Frank Vinken

Weitere Ausstellungen in NRW

 

 


Emil Nolde zum 150. Geburtstag

Posted by on Januar 6th, 2018  •  0 Comments  • 

Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Emil Nolde zum 150. Geburtstag

Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr – 07. Mai 2017 bis 07. Januar 2018

Emil Nolde, geboren 1867 in Nolde bei Buhrkall, gestorben 1956 in Seebüll, war einer der großen Aquarellisten in der Kunst des 20. Jahrhunderts sowie Maler des Expressionismus. Emil war das vierte von fünf geborenen Kindern. Der nördliche Teil des Herzogtums Schleswig Buhrkall gehörte von 1867 bis 1920 zu Preußen, dem Deutschen Reich. Nolde erhielt nach einer Volksabstimmung, die dänische Staatsbürgerschaft, da fortan Buhrkall zu Dänemark gehörte. Die Staatsbürgerschaft behielt er bis an sein Lebensende. Emil Nolde galt als deutschsprachige Minderheit in Nordschleswig. Sein Vater hingegen war Nordfriese und sprach nordfriesisch, seine Mutter südjüsisch. 1884 begann er eine Ausbildung als Schnitzer und Zeichner an der Kunstgewerbeschule in Flensburg. Nach der Ausbildung arbeitete er für diverse Möbelfabriken, die beispielsweise in München, Karlsruhe und Berlin lagen. 8 Jahre nach seiner Ausbildung als Schnitzer und Zeichner trat er eine Stelle als Lehrer für gewerbliches und ornamentales Entwurfszeichnen am Gewerbemuseum in St. Gallen an. In der Zeit von 1897 bis 1898 lernte er den Schweizer Rechtshistoriker Hans Fehr kennen, mit dem er eine langjährige Freundschaft verbuchen konnte.

Bekannt wurde Nolde durch die kleinen bunten Zeichnungen der Schweizer Berge. Seine Begeisterung für die Arbeit von Landschaftsaquarellen und Zeichnungen der Bergbauern, beeinflussten seine Werke. Im weiteren Verlauf seines Lebens begann er ein Studium an der privaten Malschule Adolf Hölzels in Dachau. Dieses beendete er vorzeitig, um sich 1899 an der Académie Julian anzumelden. Daraufhin mietete er in einem Atemzug 1900 ein Atelier in Kopenhagen. Seine 1902 angeheiratete Frau Ada Vilstrup zog ihn nach Sjellerupskov, wo sie in ein Fischerhaus zogen, was Nolde gleichzeitig als Atelier diente.

Zum 150. Geburtstag von Emil Nolde präsentiert das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr in Zusammenarbeit mit der Stiftung Ziegler ca. 40 Werke des Künstlers. Auf Sie warten Landschaften, Stillleben sowie Kinder-, Figuren- und Blumenbilder. In Erinnerung an Emil Nolde – einen zentralen Vertreter des deutschen Expressionismus.

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag 11:00 – 18:00 Uhr
Montag geschlossen

Öffentliche Führung
Siehe Halbjahresprogramm und Website des Museums
€ 2,00 / Person zuzüglich Eintritt
Gruppenführung
Maximal 25 Personen, € 40,00 zuzüglich Eintritt
Information und Anmeldung unter +49 (0)208.45 54 172

Eintrittspreise:

€ 4,00, ermäßigt € 2,00
Familienkarte € 8,00
Kinder (bis 6 Jahre) Eintritt frei
Mittwochs ab 14:00 Uhr ist der Eintritt frei

Veranstaltungsort:

Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Synagogenplatz 1
45468 Mülheim an der Ruhr

Dieses Museum ist eingeschränkt barrierefrei

© Foto: Frank Vinken

Weitere Ausstellungen in NRW

 

 


Emil Nolde zum 150. Geburtstag

Posted by on Januar 5th, 2018  •  0 Comments  • 

Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Emil Nolde zum 150. Geburtstag

Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr – 07. Mai 2017 bis 07. Januar 2018

Emil Nolde, geboren 1867 in Nolde bei Buhrkall, gestorben 1956 in Seebüll, war einer der großen Aquarellisten in der Kunst des 20. Jahrhunderts sowie Maler des Expressionismus. Emil war das vierte von fünf geborenen Kindern. Der nördliche Teil des Herzogtums Schleswig Buhrkall gehörte von 1867 bis 1920 zu Preußen, dem Deutschen Reich. Nolde erhielt nach einer Volksabstimmung, die dänische Staatsbürgerschaft, da fortan Buhrkall zu Dänemark gehörte. Die Staatsbürgerschaft behielt er bis an sein Lebensende. Emil Nolde galt als deutschsprachige Minderheit in Nordschleswig. Sein Vater hingegen war Nordfriese und sprach nordfriesisch, seine Mutter südjüsisch. 1884 begann er eine Ausbildung als Schnitzer und Zeichner an der Kunstgewerbeschule in Flensburg. Nach der Ausbildung arbeitete er für diverse Möbelfabriken, die beispielsweise in München, Karlsruhe und Berlin lagen. 8 Jahre nach seiner Ausbildung als Schnitzer und Zeichner trat er eine Stelle als Lehrer für gewerbliches und ornamentales Entwurfszeichnen am Gewerbemuseum in St. Gallen an. In der Zeit von 1897 bis 1898 lernte er den Schweizer Rechtshistoriker Hans Fehr kennen, mit dem er eine langjährige Freundschaft verbuchen konnte.

Bekannt wurde Nolde durch die kleinen bunten Zeichnungen der Schweizer Berge. Seine Begeisterung für die Arbeit von Landschaftsaquarellen und Zeichnungen der Bergbauern, beeinflussten seine Werke. Im weiteren Verlauf seines Lebens begann er ein Studium an der privaten Malschule Adolf Hölzels in Dachau. Dieses beendete er vorzeitig, um sich 1899 an der Académie Julian anzumelden. Daraufhin mietete er in einem Atemzug 1900 ein Atelier in Kopenhagen. Seine 1902 angeheiratete Frau Ada Vilstrup zog ihn nach Sjellerupskov, wo sie in ein Fischerhaus zogen, was Nolde gleichzeitig als Atelier diente.

Zum 150. Geburtstag von Emil Nolde präsentiert das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr in Zusammenarbeit mit der Stiftung Ziegler ca. 40 Werke des Künstlers. Auf Sie warten Landschaften, Stillleben sowie Kinder-, Figuren- und Blumenbilder. In Erinnerung an Emil Nolde – einen zentralen Vertreter des deutschen Expressionismus.

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag 11:00 – 18:00 Uhr
Montag geschlossen

Öffentliche Führung
Siehe Halbjahresprogramm und Website des Museums
€ 2,00 / Person zuzüglich Eintritt
Gruppenführung
Maximal 25 Personen, € 40,00 zuzüglich Eintritt
Information und Anmeldung unter +49 (0)208.45 54 172

Eintrittspreise:

€ 4,00, ermäßigt € 2,00
Familienkarte € 8,00
Kinder (bis 6 Jahre) Eintritt frei
Mittwochs ab 14:00 Uhr ist der Eintritt frei

Veranstaltungsort:

Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Synagogenplatz 1
45468 Mülheim an der Ruhr

Dieses Museum ist eingeschränkt barrierefrei

© Foto: Frank Vinken

Weitere Ausstellungen in NRW

 

 


Emil Nolde zum 150. Geburtstag

Posted by on Januar 4th, 2018  •  0 Comments  • 

Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Emil Nolde zum 150. Geburtstag

Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr – 07. Mai 2017 bis 07. Januar 2018

Emil Nolde, geboren 1867 in Nolde bei Buhrkall, gestorben 1956 in Seebüll, war einer der großen Aquarellisten in der Kunst des 20. Jahrhunderts sowie Maler des Expressionismus. Emil war das vierte von fünf geborenen Kindern. Der nördliche Teil des Herzogtums Schleswig Buhrkall gehörte von 1867 bis 1920 zu Preußen, dem Deutschen Reich. Nolde erhielt nach einer Volksabstimmung, die dänische Staatsbürgerschaft, da fortan Buhrkall zu Dänemark gehörte. Die Staatsbürgerschaft behielt er bis an sein Lebensende. Emil Nolde galt als deutschsprachige Minderheit in Nordschleswig. Sein Vater hingegen war Nordfriese und sprach nordfriesisch, seine Mutter südjüsisch. 1884 begann er eine Ausbildung als Schnitzer und Zeichner an der Kunstgewerbeschule in Flensburg. Nach der Ausbildung arbeitete er für diverse Möbelfabriken, die beispielsweise in München, Karlsruhe und Berlin lagen. 8 Jahre nach seiner Ausbildung als Schnitzer und Zeichner trat er eine Stelle als Lehrer für gewerbliches und ornamentales Entwurfszeichnen am Gewerbemuseum in St. Gallen an. In der Zeit von 1897 bis 1898 lernte er den Schweizer Rechtshistoriker Hans Fehr kennen, mit dem er eine langjährige Freundschaft verbuchen konnte.

Bekannt wurde Nolde durch die kleinen bunten Zeichnungen der Schweizer Berge. Seine Begeisterung für die Arbeit von Landschaftsaquarellen und Zeichnungen der Bergbauern, beeinflussten seine Werke. Im weiteren Verlauf seines Lebens begann er ein Studium an der privaten Malschule Adolf Hölzels in Dachau. Dieses beendete er vorzeitig, um sich 1899 an der Académie Julian anzumelden. Daraufhin mietete er in einem Atemzug 1900 ein Atelier in Kopenhagen. Seine 1902 angeheiratete Frau Ada Vilstrup zog ihn nach Sjellerupskov, wo sie in ein Fischerhaus zogen, was Nolde gleichzeitig als Atelier diente.

Zum 150. Geburtstag von Emil Nolde präsentiert das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr in Zusammenarbeit mit der Stiftung Ziegler ca. 40 Werke des Künstlers. Auf Sie warten Landschaften, Stillleben sowie Kinder-, Figuren- und Blumenbilder. In Erinnerung an Emil Nolde – einen zentralen Vertreter des deutschen Expressionismus.

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag 11:00 – 18:00 Uhr
Montag geschlossen

Öffentliche Führung
Siehe Halbjahresprogramm und Website des Museums
€ 2,00 / Person zuzüglich Eintritt
Gruppenführung
Maximal 25 Personen, € 40,00 zuzüglich Eintritt
Information und Anmeldung unter +49 (0)208.45 54 172

Eintrittspreise:

€ 4,00, ermäßigt € 2,00
Familienkarte € 8,00
Kinder (bis 6 Jahre) Eintritt frei
Mittwochs ab 14:00 Uhr ist der Eintritt frei

Veranstaltungsort:

Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Synagogenplatz 1
45468 Mülheim an der Ruhr

Dieses Museum ist eingeschränkt barrierefrei

© Foto: Frank Vinken

Weitere Ausstellungen in NRW

 

 


Kunst und Kaffee

Posted by on Januar 3rd, 2018  •  0 Comments  • 

Kunst und Kaffee im Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Sich gemütlich bei einer Tasse Kaffee über Kunst austauschen

An jedem 1. Mittwoch im Monat lädt das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr zu der beliebten Veranstaltungsreihe Kunst und Kaffee ein. Der Museumsnachmittag startet um 15 Uhr mit einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung oder einer Führung zu ausgesuchten Kunstwerken der ständigen Sammlung. Im Anschluss an die Führung, kann man dann bei einer Tasse Kaffee gemütlich mit gleichgesinnten Ausstellungsbesuchern über das Gesehene und Gehörte plauschen. Diese Veranstaltung erfreut sich insbesondere bei Senioren größter Beliebtheit. Selbstverständlich sind jedoch auch alle anderen Altersklassen herzlich zum Museumsnachmittag „Kunst und Kaffee“ willkommen.

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 3,- € pro Person.

 

Wenn Sie sich für Kunst interessieren, finden Sie vielleicht auch weitere Veranstaltungstipps auf unserer Seite Ausstellungen.