Kultur Archives - Ruhrgebiet aktuell

Aktuelles Programm Varieté et cetera Bochum

Posted by on August 22nd, 2017  •  0 Comments  • 

©Varieté et cetera - Das Varieté Theater in Bochum

Ruhrgebiet aktuell

Das Varieté et cetera Bochum  zählt mit seinen atemberaubenden Shows und köstlichen kulinarischen Meisterleistungen zu den Highlights den Ruhrgebiets!

Das Kunst- und Kulturprogramm Bochum kann das Varieté et cetera nun schon seit 30 Jahren zu seinen Veranstaltungshighlights zählen. Nach der spektakulären Jubiläumsshow im Herbst 2017 geht es nun mit ganz viel Schwung ins nächste Vierteljahrhundert.

 

DAS KANN DOCH NICHT WAHR SEIN!

Das-kann-doch-nicht-wahr-sein_Die-neue-Show_Variete-et-cetera-Bochum_©VIP-Ruhrgebiet_Ruhrgebiet-aktuell

Das kann doch nicht wahr sein! Die neue Show in Varieté et cetera Bochum ©VIP-Ruhrgebiet | Ruhrgebiet aktuell

Die Frühjahrsshow vom 11. März bis 19. Juni 2022

Das Varieté et cetera feiert 2022 seinen 30. Geburtstag! Und so wird das Jubiläumsjahr fulminant eröffnet mit artistischen Darbietungen der Extraklasse, welche noch nie zuvor in Bochum zu sehen waren.

Gastgeber der Show ist Matthias Rauch, der mehrfach ausgezeichnete Zauberkünstler und eloquenter Moderator. Er ist dem et cetera-Publikum bestens bekannt und führt charmant und zauberhaft durch dieses besondere Programm. An seiner Seite erobert Rafael aka Ra ́Fou mit seiner visuellen Comedy die Herzen der Zuschauer. Inspiriert von der Tradition der großen stillen Clowns und der Commedia dell’arte, begeistert er mit einer Mischung aus Slapstick und originellen Gags – ohne Sprach-, Alters- oder Nationalitätsbarrieren. Auf einem niedrigen Tisch, der gerade einmal knapp zwei Meter misst, dreht sich das ganze Rollschuh-Universum von Emelie & Royer! Artistik auf acht kleinen Rollen mit höchster technischer Brillanz und unglaubliche Hebefiguren zu rasanten Drehungen lassen den Zuschauern den Atem stocken. Bei ihrer Teilnahme an Sweden’s Got Talenterhielt das Paar 2020 den Goldenen Buzzer für seine wunderbare Performance der Rollschuh-Artistik. Solo verzaubert die Schwedin Emelie Sandberg das Publikum mit ihren grazilen Kunststücken am Vertikaltuch! Auch das Duo Deibit y Nymeria ist in diesem Jahr das erste Mal auf der Bochumer Bühne zu sehen. Conchi und David zeigen eine ausdrucksvolle und unkonventionelle Strapaten-Nummer. Das spanische Duo, das auch privat ein Paar ist, hält es mit der Rollenverteilung nicht klassisch. So übernimmt die attraktive Conchi auch mal den starken Part und trägt ihren Partner mit der Kraft ihres Willens und ihres Kiefers. Der waghalsige Zahnhang ist ihre Spezialität und macht diese Darbietung hoch oben in der Luft besonders spektakulär. Die hübsche Alona Zhuravel zeigt eine anspruchsvolle und zugleich sinnliche Handstandakrobatik! Sie gehörte viele Jahre zur festen Stammbesetzung großer Produktionen von Flic Flac und dem Cirque du Soleil. Der junge Zdenek entdeckte bereits im Alter von fünf Jahren seine Leidenschaft für die Jonglage. Heute ist Zdenek Polach ein weltweit bekannter Tempojongleur und mit seiner Jonglage von 10 Bällen aktueller Weltrekordhalter! Er ist zudem der einzige Jongleur weltweit, der bis zu sieben Riesenbälle gleichzeitig in der Luft halten kann. Mit seiner beeindruckend temporeichen Nummer gewann er viele Preise u.a. belegte der 26jährige Tscheche den 1.Platz beim Israeli International Circus Festival in Ashdod, den 1. Platz beim European Youth Circus Festival in Wiesbaden und gewann den Zapashny Brothers Award beim World festival of circus art IDOL in Moskau. Absoluten Nervenkitzel garantiert das ecuadorianische Duo Navas mit dem Todesrad – eine der spektakulären Premieren beim Varieté et cetera im Jubiläumsjahr. Die beeindruckende Stahlkonstruktion wurde eigens für die Show in Bochum neu gebaut. Auf dem sich drehenden Doppelrad vollführen Rony Navas und Sergio Cordova waghalsige Kunststücke – ganz ohne Sicherung – und zeigen sich als wahre Adrenalin-Junkies. Für diese Nummer erhielten sie gleich zwei Mal (2005 und 2013) den silbernen Clown beim berühmten Zirkusfestival von Monte Carlo.

Freuen Sie sich auf eine Show mit unbeschreiblicher Magie, bester Comedy und spektakulärer Artistik – in der ersten von drei Jubiläumsshows 2022 – WITZIG – WUNDERBAR – WELTKLASSE!

ENSEMBLE

Matthias Rauch Ra ́Fou
The Navas
Emelie Sandberg Emelie & Royer Alona Zhuravel
Duo Deibit y Nymeria Zdenek Polach
DIE KÜNSTLER

DAS KANN DOCH NICHT WAHR SEIN!

 

Die Frühjahrsshow vom 11. März bis 19. Juni 2022

Moderation & Zauberei Visual Comedy Todesrad
Vertikaltuch Rollschuh-Artistik Handstand

Strapaten Tempo-Jonglage
MATTHIAS RAUCH | MODERATION, ZAUBEREI

(Dorsten | Deutschland) *
„Ich kapier das einfach nicht!“ und „Wie macht er das nur?“ sind wohl die häufigsten Aussagen, die Matthias Rauch, Meister seines Fachs, zu hören bekommt! Schon mit 18 Jahren gab er sich der Kunst der Magie hin und perfektionierte sein Handwerk mit dem Ziel der verblüffenden Illusion. Der international bekannte und beliebte „deutsche Meister der Zauberkunst“ erzählt auf geheimnisvolle wie brillante Weise eigene Geschichten. SeinKönnen widersetzt sich allen Gesetzen der Wirklichkeit und ermöglicht so seinen Zuschauern, sich für die Dauer eines Augenblicks dem kindlichen Glauben an das Magische hinzugeben. Verzückung und Erstaunen werden Sie begleiten!

RA ́FOU | VISUAL COMEDY

 

(Geetbets | Belgien)*

Ra ́Fou heißt mit bürgerlichem Namen Rafael und ist seines Zeichens preisgekrönter Zauberer, Erfinder, Komiker, Illusionist und Weltreisender. Er erobert mit seiner visuellen Comedy die Herzen der Zuschauer, ohne Sprach-, Alters- oder Nationalitätsbarrieren. Sein künstlerischer Background in Pantomime, Zirkus, darstellender Kunst und Commedia dell’arte half ihm dabei, die unglaublich verrückten und originellen Acts im Bereich visuelle Comedy zu formen. Dabei zeigt er eine Mischung aus Slapstick und originellen Gags, die die Zuschauer begeistern, amüsieren und zum Staunen bringen. Eine seiner Besonderheiten ist die Chapeaugrafie – der Verwandlungshut. Mit einem simplen Filzring verwandelt sich Rafael in eine Vielzahl von Charakteren und präsentiert eine lustige, originelle Show. Darüber hinaus inspirierten ihn bereits in jungen Jahren Magie und Clownerie, so dass er seine erste Show im Alter von sechs Jahren auf die Beine stellte. Er ist auf Bühnen der ganzen Welt aufgetreten, darunter im Opernhaus in Blackpool, im Theater Carré in Amsterdam, in der Crocus City Hall Moskau, im L’Olympia in Paris und bei Auftritten vor der königlichen Familie im Théâtre Princesse Grace in Monaco. Eine beeindruckende Liste an Preisen macht ihn zu einem der Top-Zauberer der heutigen Zauberszene. Einige seiner Auszeichnungen sind der „Magic Award“ für den besten Zauberer in Belgien, der renommierte „Mandrake d’Or“ in Paris und der „Siegfried & Roy Golden Lion Award“, den Rafael 2005 mit seinem Comedy Magic Dove Act in Las Vegas gewann. Es folgten diverse Fernsehauftritte u. a. in der „The Ellen DeGeneres Show“ und „The Late Late Show with Craig Ferguson“.

DUO NAVAS | TODESRAD

The Navas Todesrad©VIP Ruhrgebiet | Ruhrgebiet aktuell

DUO NAVAS | TODESRAD | Varieté et cetera Bochum

(Berlin & Quito | Ecuador)*
Absoluten Nervenkitzel garantiert das ecuadorianische Duo Navas mit dem Todesrad – eine von vielen spektakulären Premieren beim Varieté et cetera im Jubiläumsjahr 2022, anlässlich des 30. Geburtstages des Bochumer Varietés! Die beeindruckende Stahlkonstruktion wurde eigens für die Show in Bochum neu gebaut. Auf einem sich drehenden Doppelrad zeigen sich die zwei jungen Artisten Rony Navas und Sergio Cordova als wahre Adrenalin-Junkies. Es scheint, als würde es keine Erdanziehung geben. Sie fliegen durch die Luft, springen Seilchen, flachsen dabei in ihrer Jugendhaftigkeit herum und schaffen es doch immer wieder, sicher zu landen.
Rony und Sergio sind ein südamerikanisches Artisten- und Akrobaten-Duo. Rony Navas wurde in Ecuador geboren, ist dort in einer Zirkusfamilie aufgewachsen und wohnt heute in Berlin. Sergio stammt ebenfalls aus Ecuador und lebt dort in Quito. Ihr Requisit, das Todesrad, ist um 360 Grad drehbar und besteht aus zwei großen Rädern, in denen sie sich bewegen. Mit ihrer atemberaubenden Performance hat das Navas-Duo weltweit bereits viele Preise gewonnen und war 2020 unter den Finalisten bei der Show „Das Supertalent“ auf RTL. Ihr bedeutendster Preis ist der doppelte Silberne Clown beim berühmten Zirkusfestival von Monte Carlo (2005 und 2013).

EMELIE SANDBERG | VERTIKALTUCH

(Norrköping | Schweden)*
Es war Liebe auf den ersten Blick, als die siebenjährige Emelie ihre Liebe zum Zirkus entdeckte. 43 Länder und 24 Jahre später lebt sie immer noch das Leben ihrer Träume und tritt auf der ganzen Welt vor Publikum auf. Im Sommer 2021 nahm Emelie mit einer spektakulären Performance an Stockholms Kulturfestival teil. Hoch oben in der Luft, über den Dächern von Stockholm, sah man die hübsche Schwedin in ihren Tüchern hängend an einem Heißluftballon. Nun freut sich Emelie auf ihre Zeit in Bochum „Es ist ein besonderes Gefühl, nun wieder hier beim Varieté et cetera zu sein. 2013 war ich das erste Mal hier, als Assistentin eines anderen Künstlers. Ich habe die freundliche und gemütliche Atmosphäre in diesem Theater absolut geliebt. Damals hatte ich gerade mit Tuchakrobatik angefangen, und erinnere mich, dass das Team mich sehr unterstützt hat. Extra für diese Show habe ich jetzt eine neue Tuchnummer entwickelt!“

EMELIE & ROYER | ROLLSCHUH-ARTISTIK

Ruhrgebiet aktuell | Duo Emelie & Royer Rollschuhartistik | VIP Ruhrgebiet | Varieté et cetera Bochum

Ruhrgebiet aktuell | Duo Emelie & Royer Rollschuhartistik | VIP Ruhrgebiet | Varieté et cetera Bochum

(Norrköping | Schweden, USA)*
Mit ihrer einzigartigen Rollschuh-Nummer haben Emelie & Royer bereits die ganze Welt bereist und tausende von Shows gespielt. Das hübsche Paar lernte sich vor acht Jahren kennen, tritt seit 2017 als Duo auf und ist mittlerweile glücklich verheiratet. Wenn Emelie und Royer nicht gerade die Welt bereisen, genießen sie die schwedische Idylle in Ihrer Wahlheimat. Egal wo die Beiden auftreten, ihre eigene kleine Bühne ist immer dabei! Auf einem niedrigen Tisch, der gerade einmal knapp zwei Meter misst, dreht sich ihr ganzes Rollschuh-Universum. Artistik auf acht kleinen Rollen mit höchster technischer Brillanz sowie Hebefiguren zu rasanten Drehungen lassen den Zuschauern den Atem stocken. Neben ihren Show-Engagements nahmen Emelie und Royer auch schon erfolgreich an verschiedenen Produktionen und TV-Formaten teil. 2019 wirkten sie in gleich zwei neuen Cirque du Soleil- Produktionen mit. Ein Jahr darauf erhielten sie bei Ihrer spontanen Teilnahme an Sweden’s Got Talent den Goldenen Buzzer für ihre spektakuläre Performance!

ALONA ZHURAVEL | HANDSTAND

 

(Brühl | Russland)*
Die hübsche Alona Zhuravel verzaubert das Publikum mit einer anspruchsvollen wie sinnlichen Handstandakrobatik! Mit ihrer starken und zugleich zarten Darbietung gehörte sie viele Jahre zur festen Stammbesetzung großer Produktionen von Flic Flac und dem Cirque du Soleil. Es folgten etliche Varieté- und Zirkus- Engagements und die Teilnahme an internationalen Circus Festivals in Latina, Moskau, China, Spanien und Deutschland.

DUO DEIBIT Y NYMERIA | STRAPATEN

Duo Deibitynymeria Strapaten. Bildrechte: Varieté et cetera Bochum ©VIP Ruhrgebiet | Ruhrgebiet aktuell

DUO DEIBIT Y NYMERIA | STRAPATEN | Varieté et cetera Bochum

(Madrid | Spanien)*
Das spanische Duo Deibit y Nymeria ist in diesem Jahr das erste Mal auf der Bochumer Bühne zu sehen. Conchi und David zeigen eine ausdrucksvolle und unkonventionelle Strapaten-Nummer. Das spanische Duo, das auch privat ein Paar ist, hält es mit der Rollenverteilung nicht gerade klassisch. So übernimmt die attraktive Conchi mal den starken Part und trägt ihren Partner mit der Kraft ihres Willens und ihres Kiefers. Im nächsten Moment wechseln sie die Parts und kreieren atemberaubende dynamische Bilder hoch oben in der Luft. Der waghalsige Zahnhang ist ihre Spezialität und macht diese Darbietung besonders spektakulär.

ZDENEK POLACH | TEMPO-JONGLAGE

(Prag | Tschechien)*
Bereits im Alter von fünf Jahren entdeckte der junge Zdenek seine Leidenschaft für die Jonglage. Heute ist Zdenek Polach ein weltweit bekannter Tempojongleur und mit seiner Jonglage von 10 Bällen aktueller Weltrekordhalter! Er ist zudem der einzige Jongleur weltweit, der sechs bis sieben Riesenbälle gleichzeitig in der Luft halten kann. Mit seiner beeindruckend temporeichen Nummer belegte der 26jährige Tscheche 2015 den dritten Platz beim 4th Int. Circus Festival „Golden Trick of Kobozov“ in Odessa, ebenso wie den ersten Platz beim Israeli International Circus Festival in Ashdod. Im Jahr 2018 folgten gleich zwei besondere Auszeichnungen – der 1. Platz beim European Youth Circus Festival in Wiesbaden und der Zapashny Brothers Award beim World festival of circus art IDOL in Moskau.

Stand: 01.03.2022


BANG BOOM WOW – Der Spaß, der Wissen schafft  – Die aktuelle Show des Varieté et cetera Bochum im Winter 2017/2018

Seit nun fünfundzwanzig Jahren führt das Varieté et cetera ein mehrmals jährlich wechselndes Showprogramm auf und verzaubert Groß und Klein mit beeindruckenden Vorstellungen. Im Winter 2017/2018 ist Power und explosive Unterhaltung angesagt. Die aktuelle Show des Varieté et cetera Bochum BANG BOOM WOW überzeugt mit viel Kraft und Energie.

 

Die Physikanten sorgen über feurige Unterhaltung im Varieté et cetera Bochum Foto: Mark Wohlrab

Die Physikanten sorgen über feurige Unterhaltung im Varieté et cetera Bochum Foto: Mark Wohlrab

 

Das Moderationsteam des aktuellen Showprogramms Die Physikanten stammt aus dem schönen Ruhrgebiet, um genau zu sein aus Witten. Die beiden Schauspielerinnen führen mit viel Ruhrpottchcharme durch die Show und halten für die Zuschauer die ein oder andere explosive Überraschung parat.

Der Artist Marco Noury stammt aus dem auch nicht so weit entfernten Wuppertal in NRW und ist bereits früher schon einmal im Varieté et cetera aufgetreten, bevor er quer durch die Welt tourte. Mit atemberaubender Körperbeherrschung vollbringt er artistische Höchstleistungen an den Strapaten.

Durch Frauenpower überzeugt die entzückende Hannoveranerin Rosalie Held bei ihrer phänomenalen Handstandsdarbietung. Mit scheinbarer Leichtigkeit trägt sie ihr eigenes Körpergewicht und scheint dabei sämtliche physikalische Gesetze außer Kraft zu setzen.

 

Emma Phillips begeistert das Publikum mit einer modernen Performance Foto: Künstler

Emma Phillips begeistert das Publikum mit einer modernen Performance Foto: Künstler

 

Mindestens genau so talentiert wie kreativ ist die Neuseeländerin Emma Phillips. Diese begeistert auch bereits erfahrene Varieté-Besucher mit einer so noch nie dagelegenen Performance, welche traditionelle chinesische Elemente der Antipoden mit modernen kombiniert. Oder kennen Sie bereits eine Fußjonglage mit Regenschirmen?

Energie wie kaum eine andere Artistengruppe, versprühen die vier Moskauer Viktor, Egor, Evgeny und Alexander wenn sie gemeinsam als Jump´n`Roll auf der Bühne stehen. Wie ein Feuerwerk sausen und hüpfen die Powerjumper beim sogenannten Hoop diving durch die Luft. Mit Sprungstelzen erobern sie dabei nicht nur die Bühne, sondern den gesamten Saal im Varieté et cetera Bochum.

 

Höher, weiter, Jump´n´Roll - Die vier Powerjumper aus Moskau sausen wie kleine Flummibälle durch das Varieté et cetera Bochum Foto: JeKuSoN

Höher, weiter, Jump´n´Roll – Die vier Powerjumper aus Moskau sausen wie kleine Flummibälle durch das Varieté et cetera Bochum Foto: JeKuSoN

 

 

ENSEMBLE – BANG BOOM WOW – Der Spaß, der Wissen schafft

Die Physikanten – Moderation & Wissenschaft
Jump`N`Roll – Sprungstelzen & Hoop-Diving
Rosalie Held – Handstand
Emma Phillips – Luftring & Antipoden
Marco Noury – Strapaten

Regie & Konzept: Detlef Winterberg

 

 

 

Showzeiten BANG BOOM WOW – Der Spaß, der Wissen schafft im Varieté et cetera

10. Nov. 2017 bis 25. Feb. 2018

Do. – Sa. 20:00 Uhr, So. 19:00 Uhr

Einlass und Küche bereits ab 2 Stunden vor Showbeginn

 

Besondere Events im Varieté et cetera Bochum im Winter 2017/2018

Satt & Lustig: Do. 16.11.2017, 11.01. und 15.02.2018 um 18.30 Uhr

Brunch & Varieté:  So. 03.12., 10.12., 17.12.2017, 07.01., 14.01., 21.01., 28.01., 04.02. und 18.02.2018 um 10.30 Uhr

 

Jetzt Tickets online bestellen

 

Adresse Varieté et cetera Bochum

Herner Str. 299, 44809 Bochum

Direkt vor dem Varieté befinden sich kostenfreie Parkplätze.

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten
Herner Str. 299

Kinderkulturcafé im Dortmunder Westfalenpark

Posted by on Juli 2nd, 2017  •  0 Comments  • 

Kinderkulturcafé Dortmund - Kinderprogramm VIP Ruhrgebiet - Veranstaltungen im Ruhrgebiet und NRW - Eventguide mit Veranstaltungskalender NRW - Veranstaltungstipps für Kinder und Erwachsene

Kinderkulturcafé im Dortmunder Westfalenpark – Puppentheater, Kindergeschichten und  Artistik

Ein tolles Programm an Kulturveranstaltungen begeistert Kinder und Familien wöchentlich aufs Neue

Jeden Sonntag um 15 Uhr (in den Monaten April bis September) treten ausgewählte Künstler auf der Bühne im Regenbogenhaus im Westfalenpark Dortmund auf und begeistern sowohl kleine als auch große Zuschauer mit einem abwechslungsreichen Programm aus Kindertheater, Märchenerzählungen, Zauberei und vielem mehr.

Der Eintritt ist kostenfrei. Der Verein Spielbogen e.V., der das Kulturcafé betreibt, freut sich jedoch über freiwillige Spenden, aus denen das Programm finanziert wird.

Mehr Infos zum Kinderkulturcafé sowie weiteren Angeboten im Regenbogenhaus Dortmund gibt es auf der Homepage des Vereins spielbogenverein.de und in unserem gesonderten Artikel Kinderkulturcafé Dortmund.

 

Programm Kinderkulturcafé Dortmund Juli bis September 2017

02.07.2017 Froschkapelle in letzter Minute • Töfte, Ralf Kiekhöfer
09.07.2017 Komm doch mit nach Istanbul • Sevig und merhaba
16.07.2017 Anika Mitmachzirkus • Anika
23.07.2017 Die Gespensterburg • Wuppertaler Puppenspiel
30.07.2017 Kinderlieder mit Kindern für Kinder • Kids on Stage
06.08.2017 Tanz mal wieder • Spielbogen e. V. Tanzworkshop
13.08.2017 Märchen aus dem vorderen Orient • Helga Meyer
20.08.2017 Bunte Schachtelgeschichten • FEX Theater
27.08.2017 Und wir, wir machen Musik • Martin Hörster
03.09.2017 Magie ohne Hektik • Liar Zauberei
10.09.2017 Popcornzirkus • Martin Pittasch
17.09.2017 Wie die Geige in die Welt kam – eine Geschichte der Sinti und Roma • Katja Lämmerhirt
24.09.2017 Schnullertag • Familienbüro, Zahnärztliche Vereinigung

(Quelle Programm Kinderkulturcafé Dortmund spielbogenverein.de)

 

Weitere Kinderveranstaltungen in Dortmund und Umgebung finden Sie hier in unserem Veranstaltungskalender und unserem Kinderprogramm Ruhrgebiet.


Theaterbesuch mit Kinderbetreuung

Posted by on Februar 9th, 2017  •  0 Comments  • 

Kinderbetreuung der besonderen Art: Mobiles Theater am Schauspiel Essen: "Drei Farben", eine experimentell-mediale Performance für Menschen ab 2 Jahren von und mit Christina Holtschulte, Manuel Loos und Jasper Schmitz Foto: Lukas Zander

Kinderbetreuung im Theater

Genießen Sie eine Theatervorstellung während ihre Kinder professionell betreut werden

Als Eltern mal wieder entspannt eine Theatervorstellung zu besuchen ist garnicht so leicht. Die meisten Theatervorstellungen finden in den Abendstunden statt und nicht immer steht der passende Babysitter parat. Hat man dann doch jemanden gefunden, der die Kinderbetreuung übernimmt, so bleibt der Theaterbesuch doch meist trotzdem mit relativ viel Anspannung verbunden. Ist man mit regelmäßigen Blicken auf das Mobiltelefon doch schon innerlich darauf eingestellt, auf Abruf bereit zu stehen und den Theaterbesuch auf die erste Halbzeit zu verkürzen. Dem soll jetzt Abhilfe verschafft werden.

In Kooperation mit der Theatergemeinde Essen bietet die Theater und Philharmonie Essen einen ganz besonderen Service für Eltern an. Während die Eltern entspannt eine Vorstellung im Grillo- oder Aalto-Theater in Essen genießen, werden die Kinder von einer professionellen Erzieherin und einer Theaterpädagogin betreut.

Aber damit nicht genug. Auch die Kinder dürfen sich über ein besonderes Kulturangebot in Form einer Kindervorstellung freuen. Anschließend wird gespielt, gesungen, gebastelt und gemalt. Bis Mama und Papa aus der Erwachsenenvorstellung kommen, wird so auch den Kindern die Welt des Theaters näher gebracht.

So können die Eltern und auch die anderen Theaterbesucher entspannt die Vorstellung genießen, ohne sich von klingelnden und piepsenden Mobiltelefonen – die im Theater ja eigentlich auch ausgeschaltet werden müssten – aus der Ruhe bringen zu lassen.

 

Mobiles Theater am Schauspiel Essen: "Drei Farben", eine experimentell-mediale Performance für Menschen ab 2 Jahren von und mit Christina Holtschulte, Manuel Loos und Jasper Schmitz Foto: Lukas Zander

Was könnte schöner sein, als solch eine Kinderbetreuung während des Theaterbesuchs: Mobiles Theater am Schauspiel Essen: „Drei Farben“, eine experimentell-mediale Performance für Menschen ab 2 Jahren von und mit Christina Holtschulte, Manuel Loos und Jasper Schmitz Foto: Lukas Zander

 

Weitere Infos zur Kinderbetreuung im Theater – Schauspiel Essen

Die Theatervorstellung finden zu einer familienfreundlichen Zeit am Sonntagnachmittag statt. Das Angebot der Kinderbetreuung im Theater richtet sich an Familien mit Kindern im Alter von 4-10 Jahren und ist kostenpflichtig. Eine vorherige Anmeldung ist zwingend erforderlich und sollte bis spätestens am Freitagvormittag vor der Vorstellung erfolgen. Die  Anmeldung sowie die Kartenbestellung kann unter der Telefonnummer 0201-222229 bei der Theatergemeinde Essen e.V. erfolgen. Dort erhält man auch weiterführende Informationen bezüglich des Angebots der Kinderbetreuung. Im Folgenden finden Sie einen Überblick über die Vorstellungen im Grillo-Theater und im Aalto-Theater Essen, während der die Kinderbetreuung angeboten wird.

 

Vorstellungen im Grillo-Theater inklusive Kinderbetreuung

 

7. Januar 2018, 16:00 Uhr, Grillo-Theater
Der Besuch der alten Dame
Eine tragische Komödie von Friedrich Dürrenmatt

25. März 2018, 16:00 Uhr, Grillo-Theater
Willkommen
Komödie von Lutz Hübner und Sarah Nemitz

6. Mai 2018, 16:00 Uhr, Grillo-Theater
Der Fall der Götter
nach dem Film „Die Verdammten“ von Luchino Visconti
Für die Bühne übersetzt und bearbeitet von Hans Peter Litscher

3. Juni 2018, 16:00 Uhr, Grillo-Theater
Proletenpassion
von Heinz R. Unger und den „Schmetterlingen“
In einer Bearbeitung von Bernd Freytag und Mark Polscher

Mehr Infos und Kartenbestellungen unter T 02 01 22 22 29 bei der Theatergemeinde.
www.theatergemeinde-metropole-ruhr.de

 

Vorstellungen im Aalto-Theater inklusive Kinderbetreuung

 

Die verkaufte Braut 14.1.2018, 16:30 Uhr

Schwanensee 25.2.2018, 16:30 Uhr

Hans Heiling 29.4.2018, 16:30 Uhr

Moving Colours 17.6.2018, 16:30 Uhr

 

Preis € 6,60 Kinder
Reservierung und Karten T 02 01 81 22-200
Weitere Infos unter T 02 01 81 22-226

 

 

Beitragsbild: Drei Farben Foto: Lukas Zander

Weitere Veranstaltungen für Kinder

 

 


Kulturzentrum Hof Jünger Bottrop

Posted by on Oktober 27th, 2016  •  0 Comments  • 

Das aktuelle Programm im Kulturzentrum Hof Jünger in Bottrop

Das Kulturzentrum Hof Jünger bietet ein abwechslungsreiches Programm an Veranstaltungen Bottrop für Menschen aller Altersklassen

Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren erweitern den Veranstaltungskalender Bottrop.

Das Kulturzentrum liegt in zentraler Lage im Ortsteil Kirchhellen. Das westfälische Bauernhaus von 1769 auf dem Gelände des ehemaligen Hofs Jünger wurde ausgiebig renoviert und wird nun als Veranstaltungsort für unterschiedliche kulturelle Events genutzt. Der Bürgerverein Hof Jünger kümmert sich als anerkannter gemeinnütziger Verein in Kontakt mit dem Kulturamt der Stadt Bottrop um die Organisation verschiedener Kulturangebote.

Zu dem Veranstaltungsprogramm im Kulturzentrum Hof Jünger gehören Konzerte, Filmvorführungen, Ausstellungen, Kindertheater-Vorführungen mit dem Clown Ugolino und vieles mehr. Das aktuelle Programm finden Sie hier bei VIP Ruhrgebiet sowie in unserem Veranstaltungskalender NRW.

 


Das aktuelle Veranstaltungsprogramm Kulturzentrum Hof Jünger:


 

Film ab im Hof: More Than  Honey

FSK: ab 0 Jahren

Mittwoch, 1. März 2017 20.00 Uhr

Vorprogramm:    Diavortrag des Imkers Werner Gahlen 19.30 Uhr, Einlass 18.30 Uhr

Die Biene ist eines der fleißigsten und für den Menschen nützlichsten Tiere. Sie fliegt verlässlich von Blüte zu Blüte und sorgt mit ihrer Beharrlichkeit in vielen Industriezweigen für volle Geldbeutel. Sie ist die Ernährerin der Menschen. Albert Einstein soll einmal gesagt haben: „Wenn die Bienen aussterben, sterben vier Jahre später auch die Menschen aus.“ Der Anfang seiner unheilvollen Prognose ist bereits in Gange, denn seit mehreren Jahren ist ein vermehrtes Bienensterben rund um den Globus zu beobachten. Das harmonische Gleichgewicht ist bedroht, denn Bienen sorgen nicht nur für Honig, sondern liefern durch Bestäubung auch die Grundlage für Obst- und Gemüseanbau. Die Dokumentarfilmer beleuchten das Phänomen des Bienensterbens sowie die weitreichenden und gravierenden Auswirkungen. www.filmstarts.de

Haus 2, Theatersaal

Eintritt  5 €  (nur Abendkasse)


 

Konzert Von mild bis stürmisch wild – Bach, Beethoven, Bruch, Curtis

Ensemble Nel Vento

Simone Hauprich – Klarinette, Katrin Steinfeld – Fagott, Eri Uchino – Klavier

 

Sonntag, 5. März 2017, 17.00 Uhr

Foyer und Ausschank sind ab 16.00 Uhr geöffnet

 

 

Nel Vento, das sind Simone Hauprich (Klarinette), Katrin Steinfeld (Fagott) und Eri Uchino (Klavier).  Die Musikerinnen fanden zu einem Kammermusikensemble in außergewöhnlicher Besetzung zusammen. Die musikalische Bandbreite des Ensembles reicht von Barock über Klassik bis hin zum Jazz. Unter dem Motto “Von mild bis stürmisch wild“ präsentieren die Musikerinnen einen abwechslungs-und klangfarbenreichen Konzertabend mit Werken von Bach, Bruch und Beethoven.

 

Eri Uchino erhielt ihren ersten Klavierunterricht im Alter von vier Jahren an der Yamaha- Musikschule in Japan. 2006 absolvierte sie ihr Bachelor-Studium im Fach Klavier an der Japan-Universität in Tokio bei Prof. Yo Reitei. Für Ihre hervorragenden Leistungen wurde ihr der Rektor-Preis verliehen. Danach folgte ihre weitere musikalische Ausbildung in Wuppertal an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, wo sie 2007-2010 ihren Diplom-Studiengang im Fach „Künstlerische Instrumentalausbildung“ bei Prof. Josef Anton Scherrer und danach 2010-2012 ihr Master-Studium im Fach Liedbegleitung bei Prof. Ulrich Rademacher mit Auszeichnung absolvierte. Als Kammermusikerin erhielt Eri Uchino mehrere Preise, u.a. den 1. Preis beim „Cantando-Parlando-Liedwettbewerb“ in St. Augustin sowie den 2. Preis beim „12. Wuppertaler Musikwettbewerb“. 2014 war sie als Lied-Duo mit der Sopranistin Aikaterini Koufochristou live zu Gast beim WDR3 in der Reihe „Open-Auditions“.

Sie wurde 2010 Stipendiatin des Richard-Wagner-Verbands. In den letzten Jahren konzertierte sie in verschiedenen Kammermusik-Ensembles, und 2015 begann ihre eigene kammermusikalische Konzertreihe mit dem Titel „Gespräch“ in Chiba/Japan. Als Korrepetitorin unterrichtete sie bei mehreren internationalen Meisterkursen und ist seit 2015 an der Bergischen Universität Wuppertal tätig.

 

Katrin Steinfeld nahm ihr Fagottstudium an der Folkwang-Hochschule Essen bei Professor David Tomàs-Realp und Professor Malte Refardt auf. Nach dem Abschluss als Diplom-Musikpädagogin begann sie ihre künstlerische Ausbildung bei Professor Thomas Ludes an der Hochschule für Musik und Tanz Köln Standort Wuppertal. Im Anschluss an die künstlerische Reifeprüfung setzte sie ihr Studium bei Oscar Bohorquéz fort und legte 2009 ihr Konzertexamen ab. Gleichzeitig erwarb sie am Orchesterzentrum NRW, Dortmund, das Orchesterexamen. Meisterkurse bei renommierten Professoren begleiteten ihren musikalischen Werdegang. Ihre Kompetenzen erweitert sie durch Studien im Bereich Barockfagott bei Wouter Verschuren, Den Haag.

Katrin Steinfeld war Stipendiatin der Bayreuther Richard-Wagner-Stiftung. Orchestererfahrung sammelte sie in verschiedenen Orchestern, bei Konzerten im In – und Ausland sowie bei CD- und Rundfunkaufnahmen. Ihr Debüt als Solistin gab sie mit der Polnischen Kammerphilharmonie im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Auf Einladung des WDR nahm sie 2009 an den ersten Open Auditions teil. Regelmäßig konzertierte sie mit dem Fagottduo duobasston. Gemeinsam mit der Pianistin Enikö Miklos war das Ensemble 2013 live zu Gast in der Radiosendung WDR 3 TonArt.

 

Simone Hauprich erhielt ihren ersten Klarinettenunterricht im Alter von 9 Jahren an der Kreismusikschule Trier-Saarburg von Hans-Albert Schwarz. Nach kurzer Zeit wechselte sie zu Thomas Krautwig, der sie sowohl erfolgreich auf die langjährige Mitgliedschaft im Landes-Jugend-Blasorchester Rheinland-Pfalz, als auch auf die Aufnahmeprüfung an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf vorbereitete. Hier schloss Simone Hauprich bei Prof. Kerstin Grötsch ihr Instumentalpädagogik-Studium mit dem Diplom ab.

Anschließend wechselte sie an das Conservatorium in Maastricht zu Thorsten Johanns, wo sie 2013 erfolgreich das künstlerisches Aufbaustudium mit dem „Master of Performing Arts“ beendete. Ihre künstlerische Ausbildung wurde ergänzt durch zahlreiche Meisterkurse im In- und Ausland u.a. bei Prof. Ulf Rodenhäuser, Karl Leister und Prof. Marco Thomas. Neben ihrer Unterrichtstätigkeit konzertiert Simone Hauprich regelmäßig mit verschiedenen Orchestern und Ensembles. Konzertreisen führten sie beispielsweise nach Frankreich, die Niederlande und Südkorea. Darüber hinaus wirkte Simone Hauprich an verschiedenen CD- sowie Rundfunkproduktionen mit.

Homepage: www.nelvento.de

Haus 2, Theatersaal

Eintritt  15 € / 13 € (Schüler und Studenten), freie Platzwahl


 

KABARETT
Solo: Im Visier – Benjamin Eisenberg

Mittwoch, 8. März 2017, 19.30 Uhr

Foyer und Ausschank sind ab 18.30 Uhr geöffnet

Das politische Kabarett ist angeblich tot. Benjamin Eisenberg ist quicklebendig. Am 08.03.2017 betritt der Gastgeber von „Kabarett im Hof“ erstmalig allein die Bühne im Kulturzentrum Hof Jünger. Sind es doch sonst die Bürger, die zur Zielscheibe der Medien, der Politik oder der Wirtschaft werden, dreht Eisenberg den Spieß um und hat in seinem stets aktuellen Solo-Programm alles: „Im Visier“.

Im humoristischen Fokus: Regierung, Opposition, Bundeswehreinsätze, Ministerposten und Anti-Terror-Maßnahmen – nichts wird von dem Bottroper Kabarettisten vor Ironie und Sarkasmus verschont. Rechte, Salafisten und andere Demokratie-Feinde bekommen dabei natürlich ebenso ihr Fett weg wie das Establishment.

Bei seiner satirischen Analyse des Zeitgeschehens bringt Eisenberg auch immer wieder Parodien bekannter Persönlichkeiten mit ein, die seine zielsicheren Pointen untermauern. Den VHS-Schnellkurs „Wie parodiert man korrekt Angela Merkel?“ gibt es fürs Publikum gratis. Die Presse lobt: „Ein smarter scharfzüngiger Bursche in der Nachfolge eines Dieter Hildebrandt.“ (Die Welt)

Für Benjamin Eisenberg ist es der letzte Tour-Termin mit diesem Programm, das er in stets aktualisierter Form seit 2010 deutschlandweit spielt. Für die Dernière hat sich der Bottroper den Hof Jünger ausgesucht.

Haus 2 / Theatersaal

Eintritt  15 € / 13 € (Schüler und Studenten),  freie Platzwahl

 


 

 Ausstellungseröffnung

Geteilte Himmel – Sakrale Ansichten

Digitale Fotografie – Berta Walter-Hamza

 

Sonntag, 19. März 2017, 11 Uhr

 

Die Ausstellung ist außerdem zu folgenden Zeiten im Haus 1 des Kulturzentrums zu besichtigen:

So 19. März, 11 – 18 Uhr,
Sa 25. März, 15 – 18 Uhr,
So 26. März, 11 – 18 Uhr
Sa  1.  April, 15 – 18 Uhr,
So  2.  April, 11 – 18 Uhr

Haus 1 / Tenne

 


 

Konzert Oper légère

Carmen – brandgefährlich und äußerst unterhaltsam

Franziska Dannheim – Gesang

Jeong-Min Kim – Klavier

 

Sonntag, den 19. März  2017, 17.00 Uhr
Foyer und Ausschank sind ab 16 Uhr geöffnet

 

Haus 2 / Theatersaal

Eintritt  15 € / 13 € (Schüler und Studenten),  freie Platzwahl

 


Veranstaltungsort:

Kulturzentrum Hof Jünger
Haus 2 / Theatersaal
Wellbraucksweg 2 – 4
46244 Bottrop-Kirchhellen

VVK-Stellen: 
Bürgerverein Hof Jünger (sonntags: 11-13 Uhr), Humboldt Buchhandlungen in Bottrop-Kirchhellen, Bottrop-Mitte, Gladbeck

 

 

Quelle Veranstaltungsprogramm: Hof Jünger

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten
Wellbraucksweg 2