Kirmes Archives - Aktuelle Veranstaltungen im Ruhrgebiet

Kirmes Castrop-Rauxel

Posted by on April 10th, 2018  •  0 Comments  • 

Dreimal im Jahr findet in Castrop-Rauxel das bunte Kirmesvergnügen statt - die Castroper Frühjahrskirmes und die Castroper Herbstkirmes verwandeln die Altstadt für jeweils drei Tage in einen bunten Rummelplatz. Kurz nach Pfingsten lockt die Henrichenburger Kirmes in den gleichnamigen Stadtteil Castrop-Rauxel

Kirmes in Castrop-Rauxel – dreimal jährlich

Castroper Frühjahrskirmes, Henrichenburger Kirmes und Castroper Herbstkirmes ziehen jährlich eine Vielzahl an Besuchern nach Castrop-Rauxel

Castroper Frühjahrskirmes

Dreimal im Jahr findet in Castrop-Rauxel Kirmes statt. Das Castroper Kirmesvergnügen startet im Frühling mit der Castroper Frühjahrskirmes. Immer am zweiten Wochenende nach Ostern verwandelt sich die Altstadt rund um den Marktplatz in einen bunten Rummelplatz. Diese Veranstaltung in Castrop-Rauxel blickt bereits auf eine lange Tradition zurück, existiert sie doch bereits seit 500 Jahren. Los geht es immer am Freitagnachmittag. Höhepunkt des ersten Kirmestags der Saison ist das imposante Höhenfeuerwerk. Bis zum Montag sorgen dann 70 – 80 Schausteller mit Fahrgeschäften unterschiedlichster Art für den gewissen Adrenalin-Kick. Natürlich stehen auch Kinderkarussells für die kleinsten Kirmesbesucher zur Verfügung. Zu einem gelungenen Rummelplatzbesuch gehört natürlich auch der Verzehr von süßen Leckereien, die zahlreich an den bunt erleuchteten Verkaufsständen angeboten werden.

2018 findet die Castroper Frühjahrskirmes vom 13. bis zum 16. April statt.

Öffnungszeiten: Freitag  15:00 – 23:00 Uhr, Samstag bis Montag  14:00 – 23:00 Uhr

Veranstaltungsort: Altstadt, Marktplatz

Weitere Infos zur diesjährigen Kirmes finden Sie in unserem Veranstaltungskalender Ruhrgebiet.

 

Raupe, Break Dancer, Auto Scooter und Kettenkarussell sind nicht nur bei Jugendlichen äußerst beliebt Foto: Stadt Castrop-Rauxel

Raupe, Break Dancer, Auto Scooter und Kettenkarussell sind nicht nur bei Jugendlichen äußerst beliebt
Foto: Stadt Castrop-Rauxel

 

Henrichenburger Kirmes

Im Sommer lockt eine etwas kleinere Kirmes nach Castrop-Rauxel. Die auch als Familienkirmes bezeichnete Kirmes im  Castroper Stadtteil Henrichenburg findet immer am Wochenende nach Pfingsten statt. Am Freitagabend endet der erste Kirmestag mit einem Höhenfeuerwerk. Bis Sonntag versorgen einige Schlemmerbuden Groß und Klein mit allerlei Leckereien. Kinderkarussells, Trampoline und viele weitere Fahrgeschäfte sorgen für Spaß und Abwechslung. Auch die Henrichenburger Kirmes erfreut sich einer langen Tradition. Die Veranstaltung findet 2018 bereits zum 452. Mal statt.

Termine 2018 Henrichenburger Kirmes 25. – 27. Mai 2018

Öffnungszeiten: Freitag und Samstag 14:00 – 23:00 Uhr, Sonntag 11:00 – 23:00 Uhr

Veranstaltungsort: Stadtteil Henrichenburg

 

Zum perfekten Rummelplatzvergnügen gehören auch die vielen Leckereien wie Lebkuchenherzen und schokolierte Äpfel wie hier auf der Castroper Herbstkirmes Foto © Stadt Castrop-Rauxel

Zum perfekten Rummelplatzvergnügen gehören auch die vielen Leckereien wie Lebkuchenherzen und schokolierte Äpfel wie hier auf der Castroper Herbstkirmes
Foto © Stadt Castrop-Rauxel

 

Castroper Herbstkirmes

Im Herbst endet die Kirmessaison Castrop-Rauxel mit der Castroper Herbstkirmes. Diese findet immer am dritten Wochenende im September statt. Von Freitag bis Montag duftet die Altstadt dann nach gebrannten Mandeln und Zuckerwatte.Zahlreiche Fahrgeschäfte wie Autoscooter  und Breakdancer bieten rasanten Fahrspaß. Ebenso wie die Frühjahrskirmes und die Henrichenburger Kirmes begeistert auch diese Kirmes Castrop-Rauxel ihre Besucher mit einem Höhenfeuerwerk am Freitagabend.

Termine 2018 Castroper Herbstkirmes 14. – 17. September 2018

Öffnungszeiten: Freitag  15:00 – 23:00 Uhr / Samstag – Montag  14:00 – 23:00 Uhr

Veranstaltungsort: Altstadt Castrop-Rauxel

 

Zahlreiche Fahrgeschäfte auf der beliebten Kirmes in Castrop-Rauxel sorgen für Spaß und Schmetterlinge im Bauch Foto © Stadt Castrop-Rauxel

Zahlreiche Fahrgeschäfte auf der beliebten Kirmes in Castrop-Rauxel sorgen für Spaß und Schmetterlinge im Bauch
Foto © Stadt Castrop-Rauxel

 

 

Fotos: Stadt Castrop-Rauxel

 

Weitere Veranstaltungen Castrop-Rauxel


Westerholter Frühjahrskirmes startet

Posted by on April 8th, 2018  •  0 Comments  • 

Westerholter Frühjahrskirmes startet

Wochenmarkt wird in den Wendehammer verlegt

Kirmes-Liebhaberinnen und -liebhaber dürfen sich freuen: Von Freitag, 6. April, bis Sonntag, 8. April, findet wieder die traditionelle Westerholter Frühjahrskirmes statt. Auf dem Marktplatz an der St. Martinus Kirche dreht sich an diesem Wochenende jeweils von 14 bis 22 Uhr wieder alles um Zuckerwatte, Kinderkarussell, Lebkuchenherzen und Co.

Der Wochenmarkt in Westerholt findet deshalb am Samstag, 7. April, im Bereich des Wendehammers der Schlossstraße statt.

Quelle: Pressestelle der Stadt Herten

Foto: Logo Stadt Herten


Westerholter Frühjahrskirmes startet

Posted by on April 7th, 2018  •  0 Comments  • 

Westerholter Frühjahrskirmes startet

Wochenmarkt wird in den Wendehammer verlegt

Kirmes-Liebhaberinnen und -liebhaber dürfen sich freuen: Von Freitag, 6. April, bis Sonntag, 8. April, findet wieder die traditionelle Westerholter Frühjahrskirmes statt. Auf dem Marktplatz an der St. Martinus Kirche dreht sich an diesem Wochenende jeweils von 14 bis 22 Uhr wieder alles um Zuckerwatte, Kinderkarussell, Lebkuchenherzen und Co.

Der Wochenmarkt in Westerholt findet deshalb am Samstag, 7. April, im Bereich des Wendehammers der Schlossstraße statt.

Quelle: Pressestelle der Stadt Herten

Foto: Logo Stadt Herten


Mauritiuskirmes

Posted by on September 25th, 2017  •  0 Comments  • 

Mauritiuskirmes

Kirmes in Hattingen-Niederwenigern

Am 23. September 2017 beginnt in Hattingen-Niederwenigern die Mauritiuskirmes mit zahlreichen Fahrgeschäften für groß und klein und Essensangeboten. Die Kirmes findet ganztägig bis zum 25. September 2017 am Domplatz in 45529 Hattingen-Niederwenigern statt.

Quelle: Pressestelle der Stadt Hattingen


Mauritiuskirmes

Posted by on September 24th, 2017  •  0 Comments  • 

Mauritiuskirmes

Kirmes in Hattingen-Niederwenigern

Am 23. September 2017 beginnt in Hattingen-Niederwenigern die Mauritiuskirmes mit zahlreichen Fahrgeschäften für groß und klein und Essensangeboten. Die Kirmes findet ganztägig bis zum 25. September 2017 am Domplatz in 45529 Hattingen-Niederwenigern statt.

Quelle: Pressestelle der Stadt Hattingen


Mauritiuskirmes

Posted by on September 23rd, 2017  •  0 Comments  • 

Mauritiuskirmes

Kirmes in Hattingen-Niederwenigern

Am 23. September 2017 beginnt in Hattingen-Niederwenigern die Mauritiuskirmes mit zahlreichen Fahrgeschäften für groß und klein und Essensangeboten. Die Kirmes findet ganztägig bis zum 25. September 2017 am Domplatz in 45529 Hattingen-Niederwenigern statt.

Quelle: Pressestelle der Stadt Hattingen


Hattinger Herbstkirmes

Posted by on September 11th, 2017  •  0 Comments  • 

Hattinger Herbstkirmes

vom 08. September 2017 bis zum 11. September 2017 ist in Hattingen wieder Kirmes angesagt. Neben zahlreichen Fahrgeschäften von Autoscooter bis Achterbahn ist für groß und klein alles dabei. Zudem finden sich zahlreiche Essensangebote für den Hunger zwischendurch. Die Kirmes findet an allen Tagen zwischen 14.00 und 22:00 Uhr am Rathausplatz in Hattingen statt.

Quelle: Pressestelle der Stadt Hattingen


Hattinger Herbstkirmes

Posted by on September 10th, 2017  •  0 Comments  • 

Hattinger Herbstkirmes

vom 08. September 2017 bis zum 11. September 2017 ist in Hattingen wieder Kirmes angesagt. Neben zahlreichen Fahrgeschäften von Autoscooter bis Achterbahn ist für groß und klein alles dabei. Zudem finden sich zahlreiche Essensangebote für den Hunger zwischendurch. Die Kirmes findet an allen Tagen zwischen 14.00 und 22:00 Uhr am Rathausplatz in Hattingen statt.

Quelle: Pressestelle der Stadt Hattingen


Hattinger Herbstkirmes

Posted by on September 9th, 2017  •  0 Comments  • 

Hattinger Herbstkirmes

vom 08. September 2017 bis zum 11. September 2017 ist in Hattingen wieder Kirmes angesagt. Neben zahlreichen Fahrgeschäften von Autoscooter bis Achterbahn ist für groß und klein alles dabei. Zudem finden sich zahlreiche Essensangebote für den Hunger zwischendurch. Die Kirmes findet an allen Tagen zwischen 14.00 und 22:00 Uhr am Rathausplatz in Hattingen statt.

Quelle: Pressestelle der Stadt Hattingen


Hattinger Herbstkirmes

Posted by on September 8th, 2017  •  0 Comments  • 

Hattinger Herbstkirmes

vom 08. September 2017 bis zum 11. September 2017 ist in Hattingen wieder Kirmes angesagt. Neben zahlreichen Fahrgeschäften von Autoscooter bis Achterbahn ist für groß und klein alles dabei. Zudem finden sich zahlreiche Essensangebote für den Hunger zwischendurch. Die Kirmes findet an allen Tagen zwischen 14.00 und 22:00 Uhr am Rathausplatz in Hattingen statt.

Quelle: Pressestelle der Stadt Hattingen


Saarner Kirmes

Posted by on Juli 10th, 2017  •  0 Comments  • 

Saarner Kirmes:

Sommerliches Vergnügen auf dem Stadthallen-Parkplatz und in der MüGa

Es geht wieder rund: Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr lädt auch diesmal die Saarner Kirmes auf dem Stadthallen-Parkplatz und im angrenzenden MüGa-Park an der Stadthalle zum Bummel über den Rummel ein. Von Freitag (7.7.) bis Montag (10.7.) ist dort täglich ab 13 Uhr Nervenkitzel angesagt. Ein verlockender Duft von gebrannten Mandeln, Würstchen und weiteren Leckereien verspricht Jung und Alt außerdem lukullische Momente.

Autoscooter, Break Dance und Music Express garantieren atemberaubende Fahrten ebenso, wie Polyp, Big Bamboo sowie Jekyll & Hyde. Traditionelle Kirmes-Leckereien wie Zuckerwatte, Paradiesäpfel, Bratwurst und Lebkuchenherzen runden das Vergnügen ab. Los geht der Spaß am Freitag bereits um 13 Uhr, bevor die traditionelle Kirmes um 17 Uhr von Oberbür-germeister Ulrich Scholten offiziell eröffnet wird.

Ein buntes Feuerwerk taucht am Freitagabend bei Einbruch der Dunkelheit die Kirmes am Ruhrufer in viele leuchtende Farben.
Am Samstag und Sonntag (8. und 9.7.) vermittelt das Orgel-treffen Kirmesnostalgie. Eine große Auswahl an Kirmesorgeln, erbaut von den Gebrüdern Wellershaus aus Mülheim-Saarn, lädt zum Zuhören und Träumen ein. Viele bunte historische Modelle versetzen in frühere Kirmeszeiten – natürlich ganz klangvoll.
Auf Preisreduzierungen dürfen sich schließlich am Tag der Vereine und Organisationen am Montag (10.7.) alle Vereinsmitglieder, die in ihrem Vereinstrikot oder Vergleichbarem erscheinen, freuen.

 

Saarner Kirmes – Anfahrt und Parkmöglichkeiten

Die Kirmes ist ganz bequem per öffentlichem Nahverkehr zu erreichen. Ob mit Bus oder Bahn: einfach an den Haltestellen „Schloß Broich“ aussteigen.
Parkmöglichkeiten für diejenigen, die mit dem Auto fahren, gibt es in fußläufiger Nähe: Das Parkhaus der Sparkasse am Berliner Platz bietet Freitag und Montag bis 20.30 Uhr und am Samstag bis 20 Uhr die Möglichkeit zu parken.
Ebenfalls stehen Parkplätze an der Konrad-Adenauer-Brücke montags bis sonntags durchgehend zur Verfügung. Am Rathausmarkt kann auf dem Parkplatz und in der darunterliegenden Tiefgarage geparkt werden, und zwar ebenfalls montags bis sonntags durchgehend, gleichfalls in der Tiefgarage Schloßstraße.
Das Parkhaus des FORUM City Mülheim und die Parkplätze an der Delle sowie am Wasserbahnhof bieten außerdem Parkraum.
Veranstaltet wird die Saarner Kirmes von der Mülheimer Stadt-marketing und Tourismus GmbH (MST).

Quelle: Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST)

Foto: Saskia Ketz Fotografie © MST GmbH


Saarner Kirmes

Posted by on Juli 9th, 2017  •  0 Comments  • 

Saarner Kirmes:

Sommerliches Vergnügen auf dem Stadthallen-Parkplatz und in der MüGa

Es geht wieder rund: Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr lädt auch diesmal die Saarner Kirmes auf dem Stadthallen-Parkplatz und im angrenzenden MüGa-Park an der Stadthalle zum Bummel über den Rummel ein. Von Freitag (7.7.) bis Montag (10.7.) ist dort täglich ab 13 Uhr Nervenkitzel angesagt. Ein verlockender Duft von gebrannten Mandeln, Würstchen und weiteren Leckereien verspricht Jung und Alt außerdem lukullische Momente.

Autoscooter, Break Dance und Music Express garantieren atemberaubende Fahrten ebenso, wie Polyp, Big Bamboo sowie Jekyll & Hyde. Traditionelle Kirmes-Leckereien wie Zuckerwatte, Paradiesäpfel, Bratwurst und Lebkuchenherzen runden das Vergnügen ab. Los geht der Spaß am Freitag bereits um 13 Uhr, bevor die traditionelle Kirmes um 17 Uhr von Oberbür-germeister Ulrich Scholten offiziell eröffnet wird.

Ein buntes Feuerwerk taucht am Freitagabend bei Einbruch der Dunkelheit die Kirmes am Ruhrufer in viele leuchtende Farben.
Am Samstag und Sonntag (8. und 9.7.) vermittelt das Orgel-treffen Kirmesnostalgie. Eine große Auswahl an Kirmesorgeln, erbaut von den Gebrüdern Wellershaus aus Mülheim-Saarn, lädt zum Zuhören und Träumen ein. Viele bunte historische Modelle versetzen in frühere Kirmeszeiten – natürlich ganz klangvoll.
Auf Preisreduzierungen dürfen sich schließlich am Tag der Vereine und Organisationen am Montag (10.7.) alle Vereinsmitglieder, die in ihrem Vereinstrikot oder Vergleichbarem erscheinen, freuen.

 

Saarner Kirmes – Anfahrt und Parkmöglichkeiten

Die Kirmes ist ganz bequem per öffentlichem Nahverkehr zu erreichen. Ob mit Bus oder Bahn: einfach an den Haltestellen „Schloß Broich“ aussteigen.
Parkmöglichkeiten für diejenigen, die mit dem Auto fahren, gibt es in fußläufiger Nähe: Das Parkhaus der Sparkasse am Berliner Platz bietet Freitag und Montag bis 20.30 Uhr und am Samstag bis 20 Uhr die Möglichkeit zu parken.
Ebenfalls stehen Parkplätze an der Konrad-Adenauer-Brücke montags bis sonntags durchgehend zur Verfügung. Am Rathausmarkt kann auf dem Parkplatz und in der darunterliegenden Tiefgarage geparkt werden, und zwar ebenfalls montags bis sonntags durchgehend, gleichfalls in der Tiefgarage Schloßstraße.
Das Parkhaus des FORUM City Mülheim und die Parkplätze an der Delle sowie am Wasserbahnhof bieten außerdem Parkraum.
Veranstaltet wird die Saarner Kirmes von der Mülheimer Stadt-marketing und Tourismus GmbH (MST).

Quelle: Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST)

Foto: Saskia Ketz Fotografie © MST GmbH


Saarner Kirmes

Posted by on Juli 8th, 2017  •  0 Comments  • 

Saarner Kirmes:

Sommerliches Vergnügen auf dem Stadthallen-Parkplatz und in der MüGa

Es geht wieder rund: Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr lädt auch diesmal die Saarner Kirmes auf dem Stadthallen-Parkplatz und im angrenzenden MüGa-Park an der Stadthalle zum Bummel über den Rummel ein. Von Freitag (7.7.) bis Montag (10.7.) ist dort täglich ab 13 Uhr Nervenkitzel angesagt. Ein verlockender Duft von gebrannten Mandeln, Würstchen und weiteren Leckereien verspricht Jung und Alt außerdem lukullische Momente.

Autoscooter, Break Dance und Music Express garantieren atemberaubende Fahrten ebenso, wie Polyp, Big Bamboo sowie Jekyll & Hyde. Traditionelle Kirmes-Leckereien wie Zuckerwatte, Paradiesäpfel, Bratwurst und Lebkuchenherzen runden das Vergnügen ab. Los geht der Spaß am Freitag bereits um 13 Uhr, bevor die traditionelle Kirmes um 17 Uhr von Oberbür-germeister Ulrich Scholten offiziell eröffnet wird.

Ein buntes Feuerwerk taucht am Freitagabend bei Einbruch der Dunkelheit die Kirmes am Ruhrufer in viele leuchtende Farben.
Am Samstag und Sonntag (8. und 9.7.) vermittelt das Orgel-treffen Kirmesnostalgie. Eine große Auswahl an Kirmesorgeln, erbaut von den Gebrüdern Wellershaus aus Mülheim-Saarn, lädt zum Zuhören und Träumen ein. Viele bunte historische Modelle versetzen in frühere Kirmeszeiten – natürlich ganz klangvoll.
Auf Preisreduzierungen dürfen sich schließlich am Tag der Vereine und Organisationen am Montag (10.7.) alle Vereinsmitglieder, die in ihrem Vereinstrikot oder Vergleichbarem erscheinen, freuen.

 

Saarner Kirmes – Anfahrt und Parkmöglichkeiten

Die Kirmes ist ganz bequem per öffentlichem Nahverkehr zu erreichen. Ob mit Bus oder Bahn: einfach an den Haltestellen „Schloß Broich“ aussteigen.
Parkmöglichkeiten für diejenigen, die mit dem Auto fahren, gibt es in fußläufiger Nähe: Das Parkhaus der Sparkasse am Berliner Platz bietet Freitag und Montag bis 20.30 Uhr und am Samstag bis 20 Uhr die Möglichkeit zu parken.
Ebenfalls stehen Parkplätze an der Konrad-Adenauer-Brücke montags bis sonntags durchgehend zur Verfügung. Am Rathausmarkt kann auf dem Parkplatz und in der darunterliegenden Tiefgarage geparkt werden, und zwar ebenfalls montags bis sonntags durchgehend, gleichfalls in der Tiefgarage Schloßstraße.
Das Parkhaus des FORUM City Mülheim und die Parkplätze an der Delle sowie am Wasserbahnhof bieten außerdem Parkraum.
Veranstaltet wird die Saarner Kirmes von der Mülheimer Stadt-marketing und Tourismus GmbH (MST).

Quelle: Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST)

Foto: Saskia Ketz Fotografie © MST GmbH


Saarner Kirmes

Posted by on Juli 7th, 2017  •  0 Comments  • 

Saarner Kirmes:

Sommerliches Vergnügen auf dem Stadthallen-Parkplatz und in der MüGa

Es geht wieder rund: Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr lädt auch diesmal die Saarner Kirmes auf dem Stadthallen-Parkplatz und im angrenzenden MüGa-Park an der Stadthalle zum Bummel über den Rummel ein. Von Freitag (7.7.) bis Montag (10.7.) ist dort täglich ab 13 Uhr Nervenkitzel angesagt. Ein verlockender Duft von gebrannten Mandeln, Würstchen und weiteren Leckereien verspricht Jung und Alt außerdem lukullische Momente.

Autoscooter, Break Dance und Music Express garantieren atemberaubende Fahrten ebenso, wie Polyp, Big Bamboo sowie Jekyll & Hyde. Traditionelle Kirmes-Leckereien wie Zuckerwatte, Paradiesäpfel, Bratwurst und Lebkuchenherzen runden das Vergnügen ab. Los geht der Spaß am Freitag bereits um 13 Uhr, bevor die traditionelle Kirmes um 17 Uhr von Oberbür-germeister Ulrich Scholten offiziell eröffnet wird.

Ein buntes Feuerwerk taucht am Freitagabend bei Einbruch der Dunkelheit die Kirmes am Ruhrufer in viele leuchtende Farben.
Am Samstag und Sonntag (8. und 9.7.) vermittelt das Orgel-treffen Kirmesnostalgie. Eine große Auswahl an Kirmesorgeln, erbaut von den Gebrüdern Wellershaus aus Mülheim-Saarn, lädt zum Zuhören und Träumen ein. Viele bunte historische Modelle versetzen in frühere Kirmeszeiten – natürlich ganz klangvoll.
Auf Preisreduzierungen dürfen sich schließlich am Tag der Vereine und Organisationen am Montag (10.7.) alle Vereinsmitglieder, die in ihrem Vereinstrikot oder Vergleichbarem erscheinen, freuen.

 

Saarner Kirmes – Anfahrt und Parkmöglichkeiten

Die Kirmes ist ganz bequem per öffentlichem Nahverkehr zu erreichen. Ob mit Bus oder Bahn: einfach an den Haltestellen „Schloß Broich“ aussteigen.
Parkmöglichkeiten für diejenigen, die mit dem Auto fahren, gibt es in fußläufiger Nähe: Das Parkhaus der Sparkasse am Berliner Platz bietet Freitag und Montag bis 20.30 Uhr und am Samstag bis 20 Uhr die Möglichkeit zu parken.
Ebenfalls stehen Parkplätze an der Konrad-Adenauer-Brücke montags bis sonntags durchgehend zur Verfügung. Am Rathausmarkt kann auf dem Parkplatz und in der darunterliegenden Tiefgarage geparkt werden, und zwar ebenfalls montags bis sonntags durchgehend, gleichfalls in der Tiefgarage Schloßstraße.
Das Parkhaus des FORUM City Mülheim und die Parkplätze an der Delle sowie am Wasserbahnhof bieten außerdem Parkraum.
Veranstaltet wird die Saarner Kirmes von der Mülheimer Stadt-marketing und Tourismus GmbH (MST).

Quelle: Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST)

Foto: Saskia Ketz Fotografie © MST GmbH


Tiöns-Kirmes Herten

Posted by on Juni 15th, 2017  •  0 Comments  • 

Fahrgeschäfte, Trödelmarkt und Hollandklassiker

Tiöns-Kirmes ab Fronleichnam in der Hertener Innenstadt

In der kommenden Woche lockt die Tiöns-Kirmes wieder in die Hertener Innenstadt. Ab Fronleichnam, Donnerstag, 15. Juni, bis einschließlich Sonntag, 18. Juni, warten neben Autoscooter und Zuckerwatte noch andere zahlreiche Attraktionen auf der Vitusstraße, Hermannstraße, Ewaldstraße und dem Parkplatz „Am Wittkamp“ auf jede Menge Besucherinnen und Besucher. Von 11 bis 22 Uhr sind die Fahrgeschäfte täglich geöffnet.

Zusätzlich kann am Eröffnungstag der Kirmes, Donnerstag, 15. Juni, auf dem Trödelmarkt gestöbert und gehandelt werden. An der unteren Ewaldstraße/Pastoratsweg wird eine große Auswahl an gebrauchtem Spielzeug, Haushaltsgegenständen, Büchern und vielem mehr geboten.

Am Abschlusstag, Sonntag, 18. Juni, lohnt sich außerdem ein Abstecher zum Hollandmarkt in der Fußgängerzone, der mit Tulpen, Gouda und anderen Spezialitäten echte „Hollandklassiker“ für einen Tag nach Herten bringt.

Wer sich an diesen Tagen mit dem Auto auf den Weg in die Innenstadt macht, sollte beachten, dass der Parkplatz „Am Wittkamp“ und der Parkstreifen in der Vitusstraße ab Montag, 12. Juni, von 20 Uhr bis Montag, 19. Juni, 18 Uhr nicht zum Parken zur Verfügung stehen.

Quelle: Pressestelle der Stadt Herten

Foto: Stadt Herten


Kirmes Bottrop

Posted by on Februar 6th, 2017  •  0 Comments  • 

Kirmes Bottrop Karnevalskirmes, Johanneskirmes und Herbstkirmes sorgen für bunten Rummel

Kirmes Bottrop

Karnevalskirmes, Johanneskirmes und Herbstkirmes machen Bottrop zum Rummelplatz

Jedes Jahr finden in Bottrop im Ruhrgebiet drei verschiedene Kirmesveranstaltungen statt. Diese werden von der Stadt Bottrop organisiert und sind bereits ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender Bottrop. Zwei der Kirmesveranstaltungen finden direkt in der Bottroper Innenstadt statt. Die Johanneskirmes hingegen hat ihren Standort in Kirchhellen-Mitte.

 

Karnevalskirmes Bottrop

Den Anfang macht die Karnevalskirmes, die immer von Weiberfastnacht bis Rosenmontag in der Bottroper Innenstadt gastiert. An insgesamt 5 Tagen verwandelt sich die Bottroper City in ein buntes Meer von Fahrgeschäften und Verzehrständen. Da Karneval 2017 erst Ende Februar stattfinden wird, lauten die diesjährigen Termine der Karnevalskirmes wie folgt: 23.02. – 27.02.2017. Standort der Kirmes ist traditionell der Berliner Platz sowie die Osterfelder Straße. Beides liegt direkt um den zentralen Busbahnhof herum.

 

Johanneskirmes Bottrop-Kirchhellen

Die Johanniskirmes in Kirchhellen beginnt typischerweise am letzten Juniwochenende. Bereits vor ein paar Jahren stand der kleine Jahrmarkt kurz vor dem aus. Sie sollte Opfer des Sparplans werden. Tatsächlich fiel die Kirmes in Kirchhellen, welche schon seit Jahrhunderten existierte, mehrere Jahre hintereinander aus. Letztendlich schien es, als ob sich Aussteller und Stadt doch noch arrangieren könnten. Doch die Zukunft der Johanneskirmes liegt weiterhin im Ungewissen, so dass es unklar ist, ob die Traditionskirmes in den Folgejahren weiter bestehen kann.

 

Herbstkirmes Bottrop

Wenn die Blätter an den Bäumen langsam gelblich werden, wissen wir, der Herbst ist nicht mehr weit. Und mit dem Herbst kommt auch wieder eine besondere Veranstaltung in Bottrop, auf die sich viele kleine und große Bürger schon riesig freuen: die Bottroper Herbstkirmes. Los geht es immer  gegen Ende September. Zu den Highlights der Kirmes gehören Autoskooter, Break Dancer, Familienachterbahn, Doppel-Hopser und Musik-Express. Die Fahrgeschäfte befinden sich auf dem Berliner Platz (direkt am Busbahnhof ZOB) und der Osterfelder Straße. Gesäumt wird der Weg natürlich auch wieder von zahlreichen Imbissständen mit süßen aber auch deftigen Leckereien.

 

 

Weitere Veranstaltungen in Bottrop

 

 


Kirmes in Hattingen

Posted by on Februar 1st, 2017  •  0 Comments  • 

Gleich viermal im Jahr findet eine Kirmes in Hattingen im Ruhrgebiet statt

Buntes Kirmesvergnügen in Hattingen

Maikirmes, Blankensteiner Pfingstkirmes, Hattinger Herbstkirmes und Mauritiuskirmes bieten eine abwechslungsreiche Möglichkeit der Freizeitgestaltung.

Mehrmals im Jahr finden in der Stadt Hattingen mehrtägige Kirmesveranstaltungen statt. Diverse Fahrgeschäfte locken in die verschiedenen Stadtteile der pittoresken Stadt an der Ruhr und sorgen bei Groß und Klein für willkommene Abwechslung im Veranstaltungskalender Hattingen. Eine Übersicht der Termine, wann und wo welche Kirmes in Hattingen stattfindet, finden Sie in unserer nachfolgenden Übersicht.

 

Hattinger Maikirmes

Den Auftakt macht die Hattinger Maikirmes in der Altstadt. Diese hat in Hattingen bereits eine fast 600 Jahre lange Tradition. Im Jahr 2017 findet sie bereits zum 584. Mal statt und verwandelt den Rathausplatz alljährlich rund um den Maifeiertag in einen bunten Kirmesplatz. An insgesamt 5 Tagen bis einschließlich zum 01. Mai sorgen klassische und moderne Fahrgeschäfte wie Autoscooter, Kinderkarussells und Kettenflieger für Ameisen im Bauch. Highlight der Maikirmes ist das Feuerwerk am letzten Veranstaltungstag. Des Weiteren lockt  noch ein verkaufsoffener Sonntag in die malerische Altstadt mit Fachwerkhäusern (30.04.2017). Parallel zur Kirmes findet in der Innenstadt außerdem das beliebte Frühlingsfest statt (28.04.-01.05.2017).

 

Blankensteiner Pfingstkirmes

Im historischen Ortskern des Hattinger Stadtteils Blankenstein findet rund um die Pfingstfeiertage eine kleine aber feine Kirmes statt. Die Blankensteiner Pfingstkirmes verwandelt den Ortsteil, der vor allem für seine Burg und eine wunderbare Eisdiele bekannt ist, in einen kleinen Publikumsmagneten. So voll erlebt man es in Blankenstein nur selten und vor allem die Kinder freuen sich auf zahlreiche Leckereien wie Zuckerwatte und gebrannte Mandeln. Die Zahl der Fahrgeschäfte auf der Kirmes ist überschaubar, dennoch ist die Kirmes auf jeden Fall einen Ausflug wert.

Da die Kirmes auf dem Marktplatz bzw. auf dem Parkplatz hinter dem Stadtmuseum stattfindet, empfiehlt sich die Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr. Besucher, die von außerhalb anreisen, sollten auch unbedingt einen Abstecher zu der nur wenige Meter entfernten Burg Blankenstein vornehmen. Der Blick vom Burgturm der Burgruine beschert eine wunderschöne Aussicht über das Ruhrtal. Im Jahr 2017 wird die Blankensteiner Pfingstkirmes vom 02. -05. Juni 2017 stattfinden.

 

Hattinger Herbstkirmes

Die Hattinger Herbstkirmes findet jährlich auf dem Rathausplatz statt.  Auch diese Kirmes ist eher klein und beschaulich. Dennoch besticht sie durch einen gewissen Charme. Der Termin im September liegt recht optimal, denn dann herrschen meist noch recht angenehme warme Temperaturen aber es herrscht halt keine brütende Hitze mehr. Höhepunkt der Kirmes ist der Autoscooter. Aber auch andere Fahrgeschäfte begeistern vor allem die jüngeren Besucher. Der aktuelle Termin lautet 08.-11.09.2017.

 

Mauritiuskirmes

Nur wenige Tage nach der Herbstkirmes in der Innenstadt findet im Stadtteil Niederwenigern die Mauritiuskirmes statt. Diese Kirmes ist ein Volksfest für die ganze Familie. Vom 23. – 25.09.2017 verwandelt sich der Domplatz in Niederwenigern in einen bunten Rummelplatz. Kinderkarussells und Flugsimulatoren , Babyflug und Enten angeln bieten Freizeitspaß mit nettem Flair.

 


Die Hattinger Kirmestermine 2017 im Überblick:


 

Hattinger Maikirmes

28.04.2017 – 01.05.2017 von 14:00 bis 22:00 Uhr

Veranstaltungsort: Rathausplatz, 45525 Hattingen
Blankensteiner Pfingstkirmes 

02.06. – 05.06.2017 von 14:00 bis 22:00 Uhr

Veranstaltungsort: Marktplatz/ Parkplatz hinter dem Stadtmuseum in 45527 Hattingen-Blankenstein
Hattinger Herbstkirmes

08.09. – 11.09.2017 von 14:00 bis 22:00 Uhr

Veranstaltungsort: Rathausplatz, 45525 Hattingen
Mauritiuskirmes

23.09.  – 25.09.2017

Veranstaltungsort: Domplatz, 45529 Hattingen Niederwenigern

 

 

Weitere Veranstaltungen in Hattingen

 

 


Historischer Jahrmarkt Bochum

Posted by on Februar 19th, 2016  •  0 Comments  • 

Historischer Jahrmarkt Foto: Bochumer Veranstaltungs-GmbH

Historischer Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle Bochum

Bereits zum 11. Mal findet der beliebte historische Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle in Bochum statt und zählt ohne Zweifel zu den TOP- Veranstaltungen in Bochum und dem gesamten Ruhrgebiet.

Der historische Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle Bochum ist der größte Indoor-Jahrmarkt Europas. An insgesamt 4 Wochenenden im Februar und März 2018 begeistern historische Fahrgeschäfte, kleine und große Besucher im Ruhrgebiet und den umliegenden NRW-Städten.

Der historische Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle in Bochum ist eines der Top-Events in Bochum Foto:Bochumer Veranstaltungs-GmbH

Der historische Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle in Bochum ist eines der Top-Events in Bochum Foto:Bochumer Veranstaltungs-GmbH

 

Endlich ist es wieder soweit: Der Historische Jahrmarkt ist wieder in der Stadt Bochum. Der Duft von frisch gebrannten Mandeln, Zuckerwatte und anderen Kirmesleckereien erfüllt die Luft während nostalgische Musik und Drehorgelklänge die Halle erfüllen.

Autoscooter, Break Dancer, Neon-Lichter und Achterbahnen wird man auf diesem Jahrmarkt nicht finden. Stattdessen versetzen jahrhundertealte Fahrgeschäfte und geschichtsträchtige Zugmaschinen die Besucher in die Zeit der Jahrhundertwende ins 19. zum 20. Jahrhundert zurück. Highlights des historischen Jahrmarkts in Bochum sind das Riesenrad von 1884, die Raupe mit Original-Verdeck aus dem Jahre 1926, das nostalgische Pferdekarussell und der Kettenflieger. Größter Beliebtheit erfreut sich auch ein Stand, an dem man sich in historischer Kleidung mit Hut, Schirm und Zylinder fotografieren lassen kann – Vintage-Look als Souvenir.

Lassen Sie sich entführen und reisen Sie 100 Jahre zurück in die Vergangenheit.

 

Sonderveranstaltungen im Rahmen des historischen Jahrmarkts in Bochum 

 

4. Steampunk Jahrmarkt

Der Steampunk Jahrmarkt findet nur am 20. Februar 2016 statt Foto: Bochumer Veranstaltungs-GmbH

Der Steampunk Jahrmarkt findet nur am 11. Februar 2017 statt Foto: Bochumer Veranstaltungs-GmbH

Beim 11. Historischer Jahrmarkt Bochum darf natürlich der nicht nur im Ruhrgebiet heiß ersehnte Steampunk Jahrmarkt nicht fehlen. Diese Begleitveranstaltung begeistert bereits zum vierten mal die Jahrmarktsbesucher. Die feierliche Eröffnung findet am 17.02.2018 um 13:00 Uhr statt. An diesem Tag – und nur an diesem – findet im Rahmen des Kirmesvergnügens der 4. Steampunk Jahrmarkt statt, an dem traditionelle Elemente mit der technischen Denkweise des viktorianischen Zeitalters verschmelzen. Highlights der Veranstaltung ist die Steampunk-Ausstellung sowie der viktorianischer Verkaufsmarkt. Für beste Unterhaltung sorgt ein originelles Abendprogramm inklusive Steampunk Live-Bands. Karten für diese Sonderveranstaltung Bochum sind im Vorverkauf für 20,00 € pro Person erhältlich. An der Tageskasse kosten die Tickets 24,00 €. Wie auch an den anderen Jahrmarktstagen ist die unbegrenzte Nutzung aller Fahrgeschäfte bereits im Preis inbegriffen.


 

Rock´n´Roll anne Raupe im Ruhrpott

Der 02.03.2018 steht ganz im Zeichen des Rock´n´Roll. Heiße Bands heizen mit fetziger Rock´n´Roll – Live Musik den Jahrmarktsbesuchern in Bochum ein. Professionelle Rock´n`Roll-Tänzer schwingen das Tanzbein in Petticoat und Blue Suede Shoes. Welche Bands und Tänzer am 02.03.2018 genau auf dieser Veranstaltung im Rahmen des historischen Jahrmarkts auftreten werden sowie weitere Infos zum Programm folgen in Kürze. Los geht es auf jeden Fall um 18 Uhr. All diejenigen, die stilecht im Look der 50er/60er Jahre gestylt erscheinen, erhalten einen ermäßigten Eintritt von 12,50 € anstatt regulär 15,00 €.


 

Pink Friday – ein Event für Schwule, Lesben und Freunde

Nur am 23. Februar 2018 lockt ein ganz besonders Partyevent in die Jahrhunderthalle Bochum. Ab 18 Uhr heißt können Schwule, Lesben und Freude in historischer Atmosphäre ausgelassen feiern und neue Bekanntschaften schließen. Karten sind für 12,50 € pro Person erhältlich.

 

 


 

Termine Historischer Jahrmarkt Bochum 2018

18. Februar 2018 ab 11 Uhr

24. + 25. Februar 2018 ab 11 Uhr

 03. + 04. März 2018 ab 11 Uhr

 

Eintrittspreise Historischer Jahrmarkt:

Tagesticket Erwachsene 15,00 €

Tagesticket Kinder bis 14 Jahre 12,50 €, Kinder unter 80cm frei

Familienticket (für 2 Erwachsene und 2 Kinder) 50,00 €

Im Eintrittspreis ist die Nutzung sämtlicher Fahrgeschäfte ohne Begrenzung inbegriffen.

An den Tagen der Begleitveranstaltungen können die Eintrittspreise abweichen. Die genauen Preise finden Sie unterhalb der Veranstaltung.

 

Weitere Veranstaltungen im Rahmen des 11. Historischen Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle Bochum

 

4. STEAMPUNK JAHRMARKT

17.02.2018 von 13:00 Uhr – 01:00 Uhr 20,- € im VVK, 24,- € an der Abendkasse

 

PINK FRIDAY

23.02.2018 von 18:00 Uhr – 01:00 Uhr Eintritt 12,50 € pro Person

 

Rock´n´Roll anne Raupe

03.02.2018 ab 18 Uhr Eintritt 15,- € pro Person, 12,50 € wenn man im Stil der 50er oder 60er Jahre gestylt erscheint

 

 

Weitere Veranstaltungen in Bochum

 

 

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten
An der Jahrhunderthalle 1

Gertrudiskirmes Wattenscheid

Posted by on Februar 12th, 2016  •  0 Comments  • 

Osterkirmes am 05.04.2010 in Bochum auf dem Festplatz an der Castroper Strasse: Lebkuchenherzen haengen an einem Stand. +++ Foto: Lutz Leitmann/Stadt Bochum, Presseamt

Die Kirmessaison in Bochum beginnt mit der Gertrudiskirmes Wattenscheid

Vom 17. – 26. März 2017 findet in Bochum-Wattenscheid die traditionelle Gertrudiskirmes statt.

Rund um den Gedenktag der Heiligen Gertrud lockt die erste Kirmes der Saison in die Bochum-Wattenscheider Innenstadt.  Insgesamt zehn Tage lang bieten verschiedene Fahrgeschäfte, Imbissbuden und Spielgeschäfte täglich von 14-21 Uhr beste Unterhaltung für Groß und Klein. Die Kirmes, die übrigens nach der Wattenscheider Stadtpatronin benannt ist, möchte insbesondere Kinder, Jugendliche und Familien ansprechen. Eine Besonderheit der Gertrudiskirmes Wattenscheid ist daher auch der Familientag. Doch nicht nur Kinder genießen den Rummel auf dem Kirmesplatz. Bunte Lichter und der Duft von Zuckerwatte und gebrannten Mandeln erwecken bei den Besuchern Lebens- und Abenteuerlust.

Osterkirmes am 05.04.2010 in Bochum auf dem Festplatz an der Castroper Strasse: Besucher auf den Fahrgeschaeften. +++ Foto: Lutz Leitmann/Stadt Bochum, Presseamt

Osterkirmes am 05.04.2010 in Bochum auf dem Festplatz an der Castroper Strasse: Besucher auf den Fahrgeschaeften. +++ Foto: Lutz Leitmann/Stadt Bochum, Presseamt

Endlich ist der Frühling da. Die Kirmes erstreckt sich vom Gertrudisplatz, über den Alten Markt, das Rosenviertel, durch die Einkaufszone der Ost- und Hochstraße bis hin zum August-Bebel-Platz. Sie liegt also ganz zentral in der Innenstadt von Bochum-Wattenscheid. Diese Lage ist auch ideal, um den Kirmesbesuch mit einem Einkaufsbummel zu verbinden.

Während der Veranstaltungsdauer der Kirmes lockt jährlich außerdem ein verkaufsoffener Sonntag in die Wattenscheider Geschäfte.

Doch nicht nur diese Kirmes in Bochum sorgt für rasantes Kirmesvergnügen. Auch die im April folgende Osterkirmes und die Frühjahrskirmes in Bochum-Linden sorgen für eine willkommene Abwechslung im Veranstaltungskalender Bochum.

Veranstaltet werden die Gertrudiskirmes Wattenscheid sowie die weiteren Kirmesveranstaltungen Bochum von der Bochum Marketing GmbH.

 

Gertrudiskirmes in der Wattenscheider Innenstadt. Foto: Stadt Bochum, Presseamt

Gertrudiskirmes in der Wattenscheider Innenstadt.
Foto: Stadt Bochum, Presseamt

 

Veranstaltungsort und Öffnungszeiten Gertrudiskirmes:

Ort: Wattenscheider Innenstadt, 44866 Bochum

Veranstaltungsdatum: 17. – 26. März 2017

Uhrzeit: 14 – 21 Uhr

Veranstalter: Bochum Marketing GmbH

 

Bildnachweis Vorschaubild: Osterkirmes am 05.04.2010 in Bochum auf dem Festplatz an der Castroper Strasse: Lebkuchenherzen hängen an einem Stand. +++ Foto: Lutz Leitmann/Stadt Bochum, Presseamt

 

Weitere Veranstaltungen in Bochum