Halloween Archives - Aktuelle Veranstaltungen im Ruhrgebiet

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on November 19th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on November 18th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on November 17th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on November 16th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on November 15th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on November 12th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloween Highlight Tage Grusellabyrinth NRW

Posted by on November 11th, 2017  •  0 Comments  • 

Märchenhafter Gruselspaß im Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloween Highlight Tage Grusellabyrinth NRW

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren.

Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Quelle und Foto: Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

 

Weitere Infos zu den Halloweenwochen im Grusellabyrinth

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um Halloween findet ihr auch auf unserer Sonderseite Halloween im Ruhrgebiet

 


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on November 10th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on November 9th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on November 8th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on November 5th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloween Highlight Tage Grusellabyrinth NRW

Posted by on November 4th, 2017  •  0 Comments  • 

Märchenhafter Gruselspaß im Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloween Highlight Tage Grusellabyrinth NRW

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren.

Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Quelle und Foto: Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

 

Weitere Infos zu den Halloweenwochen im Grusellabyrinth

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um Halloween findet ihr auch auf unserer Sonderseite Halloween im Ruhrgebiet

 


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on November 3rd, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on November 2nd, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on November 1st, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloween in der Kluterthöhle

Posted by on November 1st, 2017  •  0 Comments  • 

Von Freitag, den 27. Oktober bis Dienstag, den 31. Oktober 2017, bietet die Kluterthöhle im Ennepetal, Halloween-Führungen an. Es gibt  schaurig-schöne Kinderführungen am Nachmittag und Führungen der deutlich gruseligeren Art unter dem Motto „Jack the Ripper hat wieder zugeschlagen“ für Erwachsene am Abend.

Führungszeiten auf Anfrage.

Kinderführungen: 12€

Erwachsenenführungen: 15€

 

 


Halloween Highlight Tage Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 31st, 2017  •  0 Comments  • 

Märchenhafter Gruselspaß im Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloween Highlight Tage Grusellabyrinth NRW

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren.

Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Quelle und Foto: Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

 

Weitere Infos zu den Halloweenwochen im Grusellabyrinth

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um Halloween findet ihr auch auf unserer Sonderseite Halloween im Ruhrgebiet

 


Halloween in der Kluterthöhle

Posted by on Oktober 31st, 2017  •  0 Comments  • 

Von Freitag, den 27. Oktober bis Dienstag, den 31. Oktober 2017, bietet die Kluterthöhle im Ennepetal, Halloween-Führungen an. Es gibt  schaurig-schöne Kinderführungen am Nachmittag und Führungen der deutlich gruseligeren Art unter dem Motto „Jack the Ripper hat wieder zugeschlagen“ für Erwachsene am Abend.

Führungszeiten auf Anfrage.

Kinderführungen: 12€

Erwachsenenführungen: 15€

 

 


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 30th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloween Tierpark und Fossilium Bochum

Posted by on Oktober 30th, 2017  •  0 Comments  • 

Am 30. Oktober erwartet alle Besucher im Tierpark und Fossilium Bochum von 15 bis 20 Uhr ein unheimlich spannendes Programm auf die ganze Familie!

Zwischen den mystisch erleuchteten Tiergehegen, Grabsteinen und Hexenküchen treiben schaurige Gestalten ihr Unwesen.

Zauberer begeistern das Publikum, und mit Kürbischnitzen und Kinderschminken wird auch dem kleinsten Vampir eine Freunde gemacht.

Der Vorverkauf für Karten hat bereits begonnen.


Halloween in der Kluterthöhle

Posted by on Oktober 30th, 2017  •  0 Comments  • 

Von Freitag, den 27. Oktober bis Dienstag, den 31. Oktober 2017, bietet die Kluterthöhle im Ennepetal, Halloween-Führungen an. Es gibt  schaurig-schöne Kinderführungen am Nachmittag und Führungen der deutlich gruseligeren Art unter dem Motto „Jack the Ripper hat wieder zugeschlagen“ für Erwachsene am Abend.

Führungszeiten auf Anfrage.

Kinderführungen: 12€

Erwachsenenführungen: 15€

 

 


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 29th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Josef Tränklers Puppenbühne – Süßes oder Saures

Posted by on Oktober 29th, 2017  •  0 Comments  • 

Halloween - „Süßes oder Saures“ heißt die Vorstellung von Josef Tränklers Puppenbühne. Foto: Josef Tränklers Puppenbühne/Halloween

Josef Tränklers Puppenbühne, bekannt auch aus dem WDR, bietet traumhaftes Märchentheater im Theaterzelt und kommt u. a. mit einer Halloween-Geschichte für Kinder ohne Grusel.
In Kasperhausen ist also wieder richtig was los. Kasperle und seine Freunde erleben immer neue spannende Abenteuer und alle hoffen auf viele Besucher, die bei den Abenteuern mithelfen.

Der kinderfreundliche Halloweenspaß findet vom 27. bis 29.10.2017 an der kath. Kirche  in Gelsenkirchen-Scholven statt.

 

Vorstellungen:

Freitag (27.): 16 Uhr

Samstag (28): 16 Uhr

Sonntag (29.): 14 Uhr

Der Eintrittspreis beträgt 10€ pro Person, am Familientag (Freitag, 27.10.2017) 8€.


Halloween in der Kluterthöhle

Posted by on Oktober 29th, 2017  •  0 Comments  • 

Von Freitag, den 27. Oktober bis Dienstag, den 31. Oktober 2017, bietet die Kluterthöhle im Ennepetal, Halloween-Führungen an. Es gibt  schaurig-schöne Kinderführungen am Nachmittag und Führungen der deutlich gruseligeren Art unter dem Motto „Jack the Ripper hat wieder zugeschlagen“ für Erwachsene am Abend.

Führungszeiten auf Anfrage.

Kinderführungen: 12€

Erwachsenenführungen: 15€

 

 


Josef Tränklers Puppenbühne – Süßes oder Saures

Posted by on Oktober 28th, 2017  •  0 Comments  • 

Halloween - „Süßes oder Saures“ heißt die Vorstellung von Josef Tränklers Puppenbühne. Foto: Josef Tränklers Puppenbühne/Halloween

Josef Tränklers Puppenbühne, bekannt auch aus dem WDR, bietet traumhaftes Märchentheater im Theaterzelt und kommt u. a. mit einer Halloween-Geschichte für Kinder ohne Grusel.
In Kasperhausen ist also wieder richtig was los. Kasperle und seine Freunde erleben immer neue spannende Abenteuer und alle hoffen auf viele Besucher, die bei den Abenteuern mithelfen.

Der kinderfreundliche Halloweenspaß findet vom 27. bis 29.10.2017 an der kath. Kirche  in Gelsenkirchen-Scholven statt.

 

Vorstellungen:

Freitag (27.): 16 Uhr

Samstag (28): 16 Uhr

Sonntag (29.): 14 Uhr

Der Eintrittspreis beträgt 10€ pro Person, am Familientag (Freitag, 27.10.2017) 8€.


Halloween Highlight Tage Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 28th, 2017  •  0 Comments  • 

Märchenhafter Gruselspaß im Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloween Highlight Tage Grusellabyrinth NRW

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren.

Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Quelle und Foto: Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

 

Weitere Infos zu den Halloweenwochen im Grusellabyrinth

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um Halloween findet ihr auch auf unserer Sonderseite Halloween im Ruhrgebiet

 


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 27th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Josef Tränklers Puppenbühne – Süßes oder Saures

Posted by on Oktober 27th, 2017  •  0 Comments  • 

Halloween - „Süßes oder Saures“ heißt die Vorstellung von Josef Tränklers Puppenbühne. Foto: Josef Tränklers Puppenbühne/Halloween

Josef Tränklers Puppenbühne, bekannt auch aus dem WDR, bietet traumhaftes Märchentheater im Theaterzelt und kommt u. a. mit einer Halloween-Geschichte für Kinder ohne Grusel.
In Kasperhausen ist also wieder richtig was los. Kasperle und seine Freunde erleben immer neue spannende Abenteuer und alle hoffen auf viele Besucher, die bei den Abenteuern mithelfen.

Der kinderfreundliche Halloweenspaß findet vom 27. bis 29.10.2017 an der kath. Kirche  in Gelsenkirchen-Scholven statt.

 

Vorstellungen:

Freitag (27.): 16 Uhr

Samstag (28): 16 Uhr

Sonntag (29.): 14 Uhr

Der Eintrittspreis beträgt 10€ pro Person, am Familientag (Freitag, 27.10.2017) 8€.


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 26th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 25th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 24th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 23rd, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 22nd, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloween Highlight Tage Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 21st, 2017  •  0 Comments  • 

Märchenhafter Gruselspaß im Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloween Highlight Tage Grusellabyrinth NRW

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren.

Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Quelle und Foto: Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

 

Weitere Infos zu den Halloweenwochen im Grusellabyrinth

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um Halloween findet ihr auch auf unserer Sonderseite Halloween im Ruhrgebiet

 


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 20th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 19th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 18th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloween im Ruhrgebiet

Posted by on Oktober 17th, 2017  •  0 Comments  • 

Die schaurig-schönsten Halloweenveranstaltungen im Ruhrgebiet gibt es auf VIP Ruhrgebiet www.ruhrgebietaktuell.de dem smarten Eventguide an der Ruhr für Kinder und Erwachsene

Halloween im Ruhrgebiet NRW

Halloweenpartys, Kinderhalloween, Halloweenführungen und weitere tolle Events zu Halloween im Pott

Die schaurig schönsten Veranstaltungen rund um Halloween im Ruhrgebiet findet ihr hier in unserem Veranstaltungskalender (Suchbegriff Halloween) und auf unseren Sonderseiten www.ruhrgebietaktuell.de/halloween.

Schaut doch einfach mal vorbei:

Ob Halloween im Freizeitpark, auf Burgen und Schlössern, in geheimnisvollen Höhlen oder in der Diskothek – hier findet ihr Halloweenveranstaltungen für jedes Alter: Halloweenpartys für Erwachsene, tolle Gruselveranstaltungen für Kinder und Familien


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 15th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 14th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 13th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 12th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Grusellabyrinth NRW

Posted by on Februar 7th, 2017  •  0 Comments  • 

Grusellabyrinth NRW – Eine schaurig schöne Erlebniswelt mitten im Ruhrgebiet

Als neuester Freizeitpark NRW begeistert das Grusellabyrinth in Bottrop ganz Nordrhein-Westfalen.

Das besondere an diesem Erlebnispark NRW ist, dass er das ganze Jahr über, völlig unabhängig vom Wetter besucht werden kann. Egal ob es draußen regnet, blitzt und donnert oder schneit – im Grusellabyrinth NRW bleiben Sie trocken. So bietet das Grusellabyrinth in Bottrop mal eine echte Alternative zu anderen Freizeitparks, deren Besuch, sich nur bei schönem Wetter eignet. Sollten Sie dennoch einmal leicht durchnässt aus dem Grusellabyrinth kommen, so könnte es an Ihren eigenen Ausdünstungen liegen, denn so manchem Besucher treibt es den Angstschweiß nicht nur auf die Stirn.

Gruseln ist im Grusellabyrinth NRW, wie der Name des Erlebnisparks schon sagt, Programm. Denn anders als in Spukschlössern anderer Freizeitparks oder den altbekannten Geisterbahnen auf der Kirmes, schocken äußerst lebendige Monster, Hexen und andere furchterregende Wesen die Besucher höchstpersönlich. Zu diesen Walking-Acts gehört auch der Tod persönlich. Auf einer Fläche von rund 6000 Quadratmetern wandern die Besucher durch Europas größte Grusel-Erlebniswelt mit verschiedenen Themenräumen und furchteinflößenden Special-Effects.

 

Im Bann der Finsternis

Seit dem Tod ihrer Mutter, wird die kleine Marie von angsteinflößenden Alpträumen geplagt, aus denen sie sich aus eigener Kraft nicht mehr zu befreien vermag. Als Besucher dieses familienfreundlichen Grusel-Events, wandert man mit dem Butler der Familie durch das mystische Haus. Mit Hilfe der Wahrsagerin Madame Lyuba gilt es, Marie aus ihrer Alptraumwelt zu befreien. Doch Vorsicht – schneller als man denkt verliert man sich selbst und gelangt schließlich durch ein Traumportal auf die Dunkle Seite, auf der noch ganz andere Gefahren lauern.

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

Die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ ist die familienfreundliche Variante, für Familien mit Kindern ab einem Mindestalter von 8 Jahren (empfohlen ab 10 Jahren). Diese ist generell ganzjährig innerhalb der geltenden Öffnungszeiten zu besichtigen. 2017 wird diese jedoch ab Pfingstdienstag für Renovierungsarbeiten und – umbauten geschlossen um dann pünktlich vor Beginn der Sommerferien NRW mit noch mehr gruseligen Effekten und unheimlichen Showräumen wieder zu öffnen.

Der Einlass erfolgt in Besuchergruppen mit einer Gruppengröße von maximal 25 Personen. Kinder im Alter von 8 bis 15 Jahren müssen von einem Erwachsenen begleitet werden. Empfohlen wird der Besuch der Hauptattraktion jedoch eher ab einem Alter von 10 Jahren. Kinder unter 8 erhalten keinen Eintritt. Für den Besuch der Hauptattraktion “ Im Bann der Finsternis “ sollten circa 100 Minuten plus Wartezeit eingeplant werden.

 


 

2017 wartet das Grusellabyrinth mit einigen Neuerungen auf


 

Schacht 13

Das Horror-Labyrinth Schacht 13 ist die gruseligste Attraktion im Erlebnispark und sollte daher auch erst von Besuchern mit einem Mindestalter von 16 Jahren besucht werden. (In Begleitung der Eltern ist dies auch für ganz mutige 14- und 15-Jährige möglich.) Nach den bahnbrechenden Erfolgen während der Halloween-Wochen 2016, bleibt diese Attraktion nun nach einer sündhaft schönen Erweiterung ab dem 10. Februar 2017 als dauerhaft geöffnetes Horror-Erlebnis bestehen.

Horrorschock im Schacht 13 im Grusellabyrinth NRW in Bottrop - Freizeitparks im Ruhrgebiet und NRW Foto: Tobias Witte Fotografie

Horrorschock im Schacht 13 im Grusellabyrinth NRW in Bottrop Foto: Tobias Witte Fotografie

Wie furchtbar lang 8 Minuten sein können, erfahren Sie im Horror-Labyrinth Schacht 13. In einer Kleingruppe von maximal 8 Personen, geht es 1000 Meter hinab in die Tiefe. Der Steiger gewährt Ihnen Einlass in den Fahrstuhl, der hinab in das Grauen führt und dessen Fahrt allein mit zahlreichen Spezial-Effekten wie Wind und Vibration bereits für Gänsehaut sorgt. Doch der wahre Alptraum beginnt erst mit dem Ausstieg.

Für den Besuch der Attraktion Schacht 13 wird das ALL-IN-TICKET benötigt, welches ebenfalls für die Hauptattraktion gilt.

 

Magic Quest

Am 24. März 2017 öffnet in Europas größter Gruselerlebniswelt eine neue Attraktion, die auch Kinder und Jugendliche besonders ansprechend sein dürfte. Anders als bei den anderen Attraktionen im Grusellabyrinth gibt es beim Magic Quest keine Schockmomente. Dafür sind Geist und Verstand gefragt, denn bei Magic Quest gilt es viele Rätsel zu lösen und einem Meisterdieb aus die Schliche zu kommen. Es handelt sich um eine magische Adventure-Rallye quer durch Bottrop, welche interaktiv und mit einem eigenen PKW bewältigt werden muss. Mit Hilfe von traditionellen Hilfsutensilien wie Kompass und Fernglas gilt es, ein spannendes Abenteuer rund um den geheimnisvollen Kobold-Orden „Ordo in Abscondo“ zu durchleben. Damit das Erlebnis so authentisch wie möglich bleibt werden die Handys der Teilnehmer vor der Rallye weggeschlossen und weitere Hilfsmittel sind ebenfalls nicht erlaubt.

Zur Geschichte von Magic Quest: Der versteckte Orden wurde vor mehreren hundert Jahren von den Kobolden für Wesen mit außergewöhnlichen magischen Fähigkeiten gegründet. Die Menschen verabscheuten diese Wesen und verfolgten sie viele viele Jahre. Es gab kein Verständnis für ihre Begabungen und die Menschen fürchteten sich. Um das Potential dieser Wesen jedoch für das Gute zu nutzen gründete man den „Ordo in Abscondo“. Er hält das magische und unnatürliche im Verborgenen, um es vor dem Hass der Menschen zu schützen. Als Anwärter für diesen Orden begebe sich die Teilnehmer auf eine magische Reise durch die Stadt Bottrop. Auf einer spannenden Jagd nach dem Meisterdieb begegnen sie einigen kuriosen Gestalten der magischen Parallelwelt.

Die neue Attraktion „Magic Quest“ ist ein Event für die ganze Familie Foto: Tobias Witte Fotografie

Die neue Attraktion „Magic Quest“ ist ein Event für die ganze Familie Foto: Tobias Witte Fotografie

Dieses Event ist nur online buchbar und kann auch unabhängig von der Hauptattraktion im Bann der Finsternis gebucht werden. Der Online-Vorverkauf der Tickets für diese Rätsel-Rallye durch eine fantastische Welt startet demnächst. Weitere Infos dazu erhalten Sie auf www.grusellabyrinth.de

Teilnehmen dürfen wie auch bei der Hauptattraktion, Erwachsene und Kinder im Alter von 8-15 Jahren in Begleitung durch einen Erwachsenen. Die maximale Gruppengröße beträgt 10 Personen. Für die mystische Rallye sollten circa 2 Stunden Zeit eingeplant werden.

 

Weitere Highlights im Grusellabyrinth und weitere Freizeitparks NRW

Bereits 2016 begeisterten die Special-Events zu Halloween und Weihnachten das Publikum in NRW. Auch 2017 werden die Halloweenwochen in Bottrop wieder tausenden von Besuchern einen eiskalten Schauer über den Rücken laufen lassen. Die Creepy Christmas Special-Tage bieten eine schaurig-schöne Alternative zum Weihnachtsmarktbesuch.

2017 feiert das Grusellabyrinth 15-jähriges Jubiläum. Denn bevor es 2015 ins Ruhrgebiet zog, begeisterte es bereits tausende Besucher im Norden Deutschlands, in Kiel. Der Entschluss, den Standort zu wechseln, wurde vor allem aus zwei Gründen gefällt – man wollte sich erweitern und ein größeres Publikum erreichen. Und wo könnte man dies besser als im bevölkerungsdichtesten Bundesland Deutschlands – Nordrhein Westfalen. Die Erlebniswelt hat in der alten Waschkaue der Zeche Prosper Haniel II in Bottrop sein neues Zuhause gefunden.

Mit dem Grusellabyrinth NRW entwickelt sich Bottrop zur Hochburg für Freizeitvergnügen der besonderen Art im Ruhrgebiet. Bereits seit 1996 bietet der Movie Park Germany in Bottrop-Kirchhellen, früher bekannt als Warner Bros. Movie World Spaß und Action für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Ein Freizeitpark, der sich insbesondere an Kinder im Vorschul- und Grundschulalter richtet, ist der Freizeitpark Schloss Beck, der sich nur wenige Meter vom Movie Park entfernt befindet. Somit hat Bottrop nun wirklich Freizeitparks für alle Altersstufen zu bieten und entwickelt sich mehr und mehr zu einem spannenden Ausflugsziel für die ganze Familie.

Logo Grusellabyrinth NRW

 

Öffnungszeiten Grusellabyrinth NRW

Die Öffnungs- und Einlasszeiten variieren je nach Jahreszeit. Mit Ausnahme der Ferien NRW und einigen Feiertagen hat die Freizeitattraktion Grusellabyrinth montags bis donnerstags geschlossen. Am Freitag und am Wochenende variieren die Öffnungszeiten zwischen 14 und 20 Uhr. Es empfiehlt sich daher, die genauen Öffnungszeiten vor dem geplanten Besuch auf der Internetseite des Grusellabyrinths www.grusellabyrinth.de nachzuschauen. Der Einlass erfolgt fortlaufend circa alle 10-30 Minuten.

 

Tickets an der Tageskasse und im Vorverkauf

Die Tageskasse öffnet ca. 30 Minuten vor dem ersten Einlass.

ALL-IN Tickets für Erwachsene ab 16 Jahren sind zum Preis von 25,-€ pro Person an der Tageskasse erhältlich. Das ALL-IN Ticket beinhaltet den Eintritt für die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ sowie für das Horror-Labyrinth „Schacht 13“.

Personen, die lediglich die Hauptattraktion besuchen möchten, zahlen 22,-€ pro Erwachsenem. Kinder zwischen 8 und 15 Jahren zahlen 19,50 €. Kindern unter 8 Jahren ist der Zutritt ins Gruselparadies untersagt.

Online-Tickets sind jeweils 2,- € teurer, umfassen dafür aber bereits eine reservierte Einlasszeit und verhindern somit unnötige Wartezeiten. Diese sind jedoch online frühestens 12 Stunden vor dem geplanten Wunschtermin buchbar.

Für angemeldete Gruppen gelten Sonderpreise.

 

Anfahrt und Parken Grusellabyrinth NRW

Das Grusellabyrinth NRW befindet sich in der denkmalgeschützten, ehemaligen Waschkaue der Zeche Prosper II in Bottrop. Direkt vor dem Gebäude sind zahlreiche kostenfreie Parkplätze vorhanden. Die Adresse für das Navigationsgerät lautet Knappenstraße 32 in 46238 Bottrop. Die nächste Autobahnausfahrt ist Bottrop-Süd (Ausfahrt 12) der A 42. Aber auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist die gruselige Erlebniswelt bestens zu erreichen. Die Bushaltestellen „Malakoffturm“ und „Knappen-/ Prosperstraße“ der Buslinien 268 und 263 sind nur wenige Meter vom Freizeitpark entfernt. Der S-Bahnhof Bottrop befindet sich ca. 2 Kilometer entfernt. Bottrops Busbahnhof ZOB befindet sich in ca. 2,4 km Entfernung.

Grusellabyrinth NRW
Knappenstr. 36
46238 Bottrop
www.grusellabyrinth.de

 

Freizeitparks in NRW

 

 

 

Beitragsbild: Foto Inga Luebke

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten
Knappenstraße 36

Schloss Beck in Bottrop

Posted by on Februar 16th, 2016  •  0 Comments  • 

Schloss Beck in Bottrop-Kirchhellen Foto: Freizeitpark Schloß Beck

Freizeitpark Schloss Beck

Ein Juwel für Familien mit kleinen Kindern  ist der Freizeitpark Schloss Beck in Feldhausen (Bottrop-Kirchhellen)

Der Freizeitpark Schloss Beck begeistert seine Besucher schon seit vielen Jahren. Zentrum dieses Freizeitparks im Ruhrgebiet, ist wie der Name schon sagt, das Schloß Beck, eines der wohl bedeutendsten Barock Schlösser Nordrhein-  Westfalens. Nachdem das 1776-1777 von dem wohl berühmtesten westfälischen Architekten des Spätbarocks, Johann Conrad Schlaun erbaute Schloß Beck mehrfach seinen adligen Besitzer wechselte, drohte es schließlich mehr und mehr zu verfallen. Das Schloss sollte aus dem Besitz der Hibernia Bergbaugesellschaft im Jahr 1958 sogar verschenkt werden. Es fand sich jedoch niemand, der die Verantwortung und die Kosten für die in die Jahre gekommene Bausubstanz des Schlosses übernehmen wollte.

Im Jahr 1966 entschied sich dann endlich Karl Kuchenbäcker, Kaufmann aus Marl, in das Schloss Beck zu investieren. Zunächst wurde ein Restaurantbetrieb mit einer Tanzbar aufgebaut. Dazu musste der ehemalige Pferdestall komplett umgekrempelt werden. Im Frühjahr 1967 war es dann soweit, der erste Freizeitpark weit und breit konnte seine Pforten für die Öffentlichkeit öffnen. Der Besuch des etwas größeren Spielplatzes hinter dem Schloss war damals für 50 Pfennig möglich. Ein geringer Preis, mit dem aber die Anschaffungskosten für die ersten Spielgeräte im ersten Jahr wieder eingeholt werden konnten. Seitdem wurde der Freizeitpark immer erweitert und Familien können in der wunderschönen Parklandschaft rundum das Schloss zahlreiche Attraktionen entdecken.

Die Parkanlage im Freizeitpark Schloss Beck lädt mit Trampolinen, Kinderfahrzeugen und einem großen Spielplatz zum Spielen und Toben im freien ein Foto: Schloss Beck

Die Parkanlage im Freizeitpark Schloss Beck lädt mit Trampolinen, Kinderfahrzeugen und einem großen Spielplatz zum Spielen und Toben im freien ein
Foto: Freizeitpark Schloß Beck

Fahrgeschäfte und Möglichkeiten der Freizeitgestaltung im Erlebnispark Schloss Beck

Wer jetzt an große, schnelle und laute Fahrgeschäfte denkt, wie man sie aus anderen Freizeitparks kennt, liegt komplett falsch. Hier im Freizeitpark Schloss Beck setzt man seit der Eröffnung auf eine Kombination aus Spielplatz und Nostalgie und vielleicht ist gerade das, das Erfolgsgeheimnis der Familie Kuchenbäcker. Nach wie vor liegt die Zielgruppe des Freizeitparks bei Familien mit jüngeren Kindern (etwa bis zum Ende der Grundschulzeit). So können hier jedes Jahr aufs Neue kleine und große Leute viel erleben. Man kann mit der Becki-Bahn durch den Park fahren und sich einen Überblick verschaffen oder man wechselt schnell mal die Perpektive und schaut dem bunten Treiben von oben zu, indem man sich eine Fahrt mit der Seilbahn oder dem Kinderriesenrad gönnt. Bei schönem Wetter bieten sich Aktivitäten wie z. B. eine Tret- oder Ruderbootfahrt auf dem wunderschönen See im Park an.

 

Ein Highlight von Schlos Beck ist  nach wie vor die Familienachterbahn, auf der man gemeinsam bei angenehmen Fahrtwind Höhen und Tiefen erleben kann. Wer den Park  etwas ruhiger genießen möchte, macht vielleicht einen Spaziergang über den Baumkronenpfad oder stattet dem Schlosss selbst einen Besuch ab. Hier kann man  sich von ca. 1000 Figuren in liebevoll gestalteten Landschaften in den Bann ziehen lassen. Die kleineren Gäste werden begeistert sein und die ganz Mutigen  können im Anschluss noch im Gruselkeller vorbeischauen. Damit auch bei schlechtem Wetterr nicht auf Spielspaß verzichtet werden muss, bietet die Fledermaushöhle ausreichend Platz.

Zu den Highlights im Freizeitpark Schloss Beck gehören die familienfreundliche Marienkäferachterbahn und das Riesenrad. Foto: Schloss Beck

Zu den Highlights im Freizeitpark Schloss Beck gehören die familienfreundliche Marienkäferachterbahn und das Riesenrad.
Foto: Freizeitpark Schloß Beck

Essen und Trinken im Park

Dass der Freizeitpark Schloss Beck besonders familienfreundlich ist, merkt man auch bei dem Verpflegungsangebot. Nebst der Gastronomie neben der Fledermaushöhle gibt es ein paar Verkaufbuden, an denen man Pommes, Waffeln, Süßigkeiten und Getränke zu günstigen  Preisen erwerben kann. Wer das nicht möchte, ist herzlich eingeladen, seinen eigenen Picknickkorb mitzubringen, denn die Parkanlage bietet genügend Fläche für das ein oder andere Familienpicknick. Zudem stehen noch einige Grillplätze zur Verfügung, die das Angebot abrunden. Alle, die jetzt neugierig geworden sind, auf das Angebot, das Schloss Beck noch zu bieten hat, machen sich am Besten auf den Weg und überzeugen sich selbst.


 

Öffnungszeiten Freizeitpark Schloss Beck:

Bis zum 08. April 2017 befindet sich der Freizeitpark Schloss Beck in der Winterpause.

 

Sommersaison 2017:

von 9:00 bis 18:00 Uhr (Fahrgeschäfte ab 10:00 Uhr)

 

Nach dem 03.09.2017 ist der Erlebnispark nur noch an folgenden Terminen geöffnet:

09. + 10.09.2017 (samstags und sonntags)
16. + 17.09.2017 (samstags und sonntags)
23. + 24.09.2017 (samstags und sonntags)
30.09. + 01. +02. + 03.10.2017

 

Während der Herbstferien NRW 2017 öffnet der Park dann noch einmal täglich seine Pforten (21.10.2017 bis einschließlich 05.11.2017) bevor es dann im Anschluss in die Winterpause geht.

 

Bei ungünstiger Witterung evtl. geänderte Öffnungszeiten oder Schließung des Parks. Bitte informieren Sie sich vorab!


 

Eintrittspreise Erlebnispark Schloss Beck:

Erwachsene: 12 Euro
Kinder: 11 Euro
Gruppen ab 20 Personen (nur Kindergärten und Schulen!): pro Person 7 Euro ANMELDUNG ERFORDERLICH!
Hunde (inkl. Kottüte): 1 Euro
Parkgebühr: 1 Euro

 

Spartipp:

Immer montags (außer an Feiertagen und in den Ferien NRW) ist Becki-Tag. Alle Besucher des Freizeitparks erhalten einen Sondereintrittspreis von 10,-€ pro Person.


 

Veranstaltungen Schloss Beck

Im Sommer und Herbst locken besondere Feste in den Erlebnispark. Das Sommerfest begeistert mit einem besonderen Kinderprogramm mit lustigen Spielen, Künstlern, Kinder-Mitmach-Aktionen und tollen Gewinnen (2017 am 08.07.2017). Zur dunklen Jahreszeit wird es dann richtig gruselig im Schloss. An Beckis Herbst- und Geisterfest können Mutige eine Kinder-Halloween-Party in Schloss und Gruselkeller mit Vampir-Zauberer, Spielen, Hinderniss-Lauf u.v.m. feiern. Kinder die im Geisterkostüm erscheinen erhalten einen ermäßigten Eintritt. Aber auch für Erwachsene gibt es im Jahr 2017 ein besonderes Veranstaltungsprogramm. Am 20.05.2017 findet ein 60er-Jahre Konzert statt. Am 10.06.2017 wird es mit dem Barockkonzert nostalgisch im Schloss und wer die Zeit des Barock auch im Herbst noch einmal aufleben lassen möchte, dem sei das Barockfest am 09.09.2017 ans Herz gelegt.


 

Anfahrt Freizeitpark Schloß Beck
Am Dornbusch 39
46244 Bottrop
Tel.: (02045) 5134
Fax: (02045) 84525
E-Mail: becki(at)schloss-beck.de
www.schluss-beck.de

 

Fotos: Freizeitpark Schloß Beck

 

Freizeitparks in NRW

 

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten
Am Dornbusch 39