Halloween NRW Archives - Aktuelle Veranstaltungen im Ruhrgebiet

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on November 19th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on November 18th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on November 17th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on November 16th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on November 15th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on November 12th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on November 10th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on November 9th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on November 8th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on November 5th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on November 3rd, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on November 2nd, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on November 1st, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloween in der Kluterthöhle

Posted by on November 1st, 2017  •  0 Comments  • 

Von Freitag, den 27. Oktober bis Dienstag, den 31. Oktober 2017, bietet die Kluterthöhle im Ennepetal, Halloween-Führungen an. Es gibt  schaurig-schöne Kinderführungen am Nachmittag und Führungen der deutlich gruseligeren Art unter dem Motto „Jack the Ripper hat wieder zugeschlagen“ für Erwachsene am Abend.

Führungszeiten auf Anfrage.

Kinderführungen: 12€

Erwachsenenführungen: 15€

 

 


Halloween in der Kluterthöhle

Posted by on Oktober 31st, 2017  •  0 Comments  • 

Von Freitag, den 27. Oktober bis Dienstag, den 31. Oktober 2017, bietet die Kluterthöhle im Ennepetal, Halloween-Führungen an. Es gibt  schaurig-schöne Kinderführungen am Nachmittag und Führungen der deutlich gruseligeren Art unter dem Motto „Jack the Ripper hat wieder zugeschlagen“ für Erwachsene am Abend.

Führungszeiten auf Anfrage.

Kinderführungen: 12€

Erwachsenenführungen: 15€

 

 


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 30th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloween Tierpark und Fossilium Bochum

Posted by on Oktober 30th, 2017  •  0 Comments  • 

Am 30. Oktober erwartet alle Besucher im Tierpark und Fossilium Bochum von 15 bis 20 Uhr ein unheimlich spannendes Programm auf die ganze Familie!

Zwischen den mystisch erleuchteten Tiergehegen, Grabsteinen und Hexenküchen treiben schaurige Gestalten ihr Unwesen.

Zauberer begeistern das Publikum, und mit Kürbischnitzen und Kinderschminken wird auch dem kleinsten Vampir eine Freunde gemacht.

Der Vorverkauf für Karten hat bereits begonnen.


Halloween in der Kluterthöhle

Posted by on Oktober 30th, 2017  •  0 Comments  • 

Von Freitag, den 27. Oktober bis Dienstag, den 31. Oktober 2017, bietet die Kluterthöhle im Ennepetal, Halloween-Führungen an. Es gibt  schaurig-schöne Kinderführungen am Nachmittag und Führungen der deutlich gruseligeren Art unter dem Motto „Jack the Ripper hat wieder zugeschlagen“ für Erwachsene am Abend.

Führungszeiten auf Anfrage.

Kinderführungen: 12€

Erwachsenenführungen: 15€

 

 


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 29th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Josef Tränklers Puppenbühne – Süßes oder Saures

Posted by on Oktober 29th, 2017  •  0 Comments  • 

Halloween - „Süßes oder Saures“ heißt die Vorstellung von Josef Tränklers Puppenbühne. Foto: Josef Tränklers Puppenbühne/Halloween

Josef Tränklers Puppenbühne, bekannt auch aus dem WDR, bietet traumhaftes Märchentheater im Theaterzelt und kommt u. a. mit einer Halloween-Geschichte für Kinder ohne Grusel.
In Kasperhausen ist also wieder richtig was los. Kasperle und seine Freunde erleben immer neue spannende Abenteuer und alle hoffen auf viele Besucher, die bei den Abenteuern mithelfen.

Der kinderfreundliche Halloweenspaß findet vom 27. bis 29.10.2017 an der kath. Kirche  in Gelsenkirchen-Scholven statt.

 

Vorstellungen:

Freitag (27.): 16 Uhr

Samstag (28): 16 Uhr

Sonntag (29.): 14 Uhr

Der Eintrittspreis beträgt 10€ pro Person, am Familientag (Freitag, 27.10.2017) 8€.


Halloween in der Kluterthöhle

Posted by on Oktober 29th, 2017  •  0 Comments  • 

Von Freitag, den 27. Oktober bis Dienstag, den 31. Oktober 2017, bietet die Kluterthöhle im Ennepetal, Halloween-Führungen an. Es gibt  schaurig-schöne Kinderführungen am Nachmittag und Führungen der deutlich gruseligeren Art unter dem Motto „Jack the Ripper hat wieder zugeschlagen“ für Erwachsene am Abend.

Führungszeiten auf Anfrage.

Kinderführungen: 12€

Erwachsenenführungen: 15€

 

 


Josef Tränklers Puppenbühne – Süßes oder Saures

Posted by on Oktober 28th, 2017  •  0 Comments  • 

Halloween - „Süßes oder Saures“ heißt die Vorstellung von Josef Tränklers Puppenbühne. Foto: Josef Tränklers Puppenbühne/Halloween

Josef Tränklers Puppenbühne, bekannt auch aus dem WDR, bietet traumhaftes Märchentheater im Theaterzelt und kommt u. a. mit einer Halloween-Geschichte für Kinder ohne Grusel.
In Kasperhausen ist also wieder richtig was los. Kasperle und seine Freunde erleben immer neue spannende Abenteuer und alle hoffen auf viele Besucher, die bei den Abenteuern mithelfen.

Der kinderfreundliche Halloweenspaß findet vom 27. bis 29.10.2017 an der kath. Kirche  in Gelsenkirchen-Scholven statt.

 

Vorstellungen:

Freitag (27.): 16 Uhr

Samstag (28): 16 Uhr

Sonntag (29.): 14 Uhr

Der Eintrittspreis beträgt 10€ pro Person, am Familientag (Freitag, 27.10.2017) 8€.


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 27th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Josef Tränklers Puppenbühne – Süßes oder Saures

Posted by on Oktober 27th, 2017  •  0 Comments  • 

Halloween - „Süßes oder Saures“ heißt die Vorstellung von Josef Tränklers Puppenbühne. Foto: Josef Tränklers Puppenbühne/Halloween

Josef Tränklers Puppenbühne, bekannt auch aus dem WDR, bietet traumhaftes Märchentheater im Theaterzelt und kommt u. a. mit einer Halloween-Geschichte für Kinder ohne Grusel.
In Kasperhausen ist also wieder richtig was los. Kasperle und seine Freunde erleben immer neue spannende Abenteuer und alle hoffen auf viele Besucher, die bei den Abenteuern mithelfen.

Der kinderfreundliche Halloweenspaß findet vom 27. bis 29.10.2017 an der kath. Kirche  in Gelsenkirchen-Scholven statt.

 

Vorstellungen:

Freitag (27.): 16 Uhr

Samstag (28): 16 Uhr

Sonntag (29.): 14 Uhr

Der Eintrittspreis beträgt 10€ pro Person, am Familientag (Freitag, 27.10.2017) 8€.


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 26th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 25th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 24th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 23rd, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 22nd, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 20th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 19th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 18th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 15th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 14th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 13th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Posted by on Oktober 12th, 2017  •  0 Comments  • 

Das Grusellabyrinth feiert sein 15 jähriges Jubiläum - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Halloweenwochen Grusellabyrinth NRW

Der Horror-Märchenpfad im  Grusellabyrinth NRW in Bottrop bietet nicht nur an Halloween schaurig-schönes Grusel-Vergnügen im Ruhrgebiet – Termine ab sofort bis zum 19. November 2017

Vom 29. September bis 19. November 2017 finden im Grusellabyrinth NRW die beliebten Halloweenwochen statt. Mit einer Neuheit und zwei erweiterten Horror-Attraktionen bietet Europas größte Grusel-Erlebniswelt seinen Besucher zum 15-jährigen Jubiläum das umfangreichste Halloween-Sonderprogramm seiner bisherigen Geschichte.

Während speziell für Horrorfans der grausige Märchenpfad neue Bewohner wie beispielsweise die blutrünstige Schneekönigin bekommt, hält mit einer lustigen Special-Effects-Show mit „Igor“ erstmals auch familienkompatibles Sonderprogramm Einzug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Eröffnung der brandneuen, großen Halloween-Party-Lounge mit Aussichtsterrasse.

 

VORVERKAUF | Tickets im neuen Onlineshop jetzt erhältlich

Seit 15 Jahren ist der Herbst mit den Halloweenwochen der Höhepunkt der Saison für Gruselfans von Nah und Fern. Seit dem Standortwechsel der Erlebniswelt nach Bottrop sind die Tickets noch heißbegehrter, da das Sonderprogramm jedes Jahr größer und spektakulärer geworden ist. Wer die beliebtesten Tage wie z.B. die Highlight-Tage oder Halloween selbst erleben möchte, sollte sich also frühzeitig die Tickets sichern, denn der Run auf die beliebtesten Tage beginnt bereits jetzt im Sommer. Seit zwei Jahren sind alle Highlight-Tage bereits vor den Veranstaltungstagen komplett ausverkauft.

www.grusellabyrinth.de/halloweenwochen

 

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW - Bottrop Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

Verzaubertes Grusellabyrinth NRW – Bottrop
Foto: Erlebniswelt Grusellabyrith NRW

MÄR | Neue Highlights im Horror-Märchenpfad

Das Outdoor-Maze „Mär“ war 2016 laut Besucherumfragen die beliebteste Horror-Attraktion und wird daher dieses Jahr nicht nur erneut öffnen, sondern um viele Details und drei spektakuläre Szenen erweitert. Der Weg führt vorbei an Pinocchios Horror-Marionettenbühne, durch dichtes Schneetreiben in das Eislabyrinth der Schneekönigin und zu Belle, die im Ballkleid die Axt schwingt und das Biest vor den Augen des Publikums ausweidet. Doch das war es noch lange nicht: Auch die Klassiker wie die Hexe aus Hänsel & Gretel, der Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Schneewittchen sind wieder mit von der Partie.

 

IMAGINARIUM Theater | Das Kuriositäten-Kabinett

Ganz neu in der Erlebniswelt ist das „Imaginarium“, die erste Zusatzattraktion für Gruselfans jeden Alters (ab 8 Jahre). Der bucklige Publikumsliebling Igor erhält seine eigene Show und öffnet das verwunschene Kuriositäten-Kabinett. Durch ein übergroßes Schlüsselloch des Kabinetts gelangen die absurdesten Requisiten und magischen Antiquitäten auf die Bühne des Imaginariums. Gemeinsam mit dem Publikum nimmt Igor Zombie-Köpfe, Blutmixturen und automatische Monster genau unter die Lupe und macht zugleich eine Zeitreise durch die 15-jährige Geschichte des Grusellabyrinths. Dank Igor wird dieser spezielle Blick auf Special-Effects auch mit Sicherheit ein Angriff auf die Lachmuskeln.

 

SCHACHT 13 | Das Bergwerk des Grauens

Die seit Februar 2017 erwartete Horror-Attraktion gehört auf Grund Ihrer Beliebtheit mittlerweile zum dauerhaften Programm der Erlebniswelt. Nun kommen Horror-Fans die ganze Saison hindurch auf ihre Kosten. Besucher können sich im Vergleich zur ersten Version der Attraktion aus dem Herbst 2016 nun auf eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt freuen, die mit authentischen Effekten wie Wind und Vibration herausragend gestaltet wurde. Hinzu gekommen sind neue Schockeffekte, verbesserte Thematisierung, teils neue Sounds und ein neues Computersystem, das mit zahlreichen Surround-Kanälen die Soundkulisse unter Tage noch beklemmender und punktgenauer wirken lässt. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

 

HALLOWEEN-PARTY-LOUNGE | Ein Fest nicht nur für Monster

In der Eventfläche im Obergeschoss der Erlebniswelt eröffnet ab den Halloweenwochen die neugestaltete Party-Lounge, die Platz für bis 300 Personen bietet. Vom großen Loungebereich bietet sich durch vier riesige Panoramascheiben eine fantastische Aussicht auf die Eingangshalle. Auf der rückseitig angeschlossenen Außenterrasse in luftiger Höhe kann man ebenfalls gemütlich den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen und hat zugleich eine unvergleichliche Aussicht auf den stimmungsvoll illuminierten Märchenpfad und den historischen Malakoffturm. Die Lounge und Cocktailbar hat während der Halloweenwochen jeden Samstag bis tief in die Nacht geöffnet. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Grusellabyrinths ist der Eintritt zur Lounge während der gesamten diesjährigen Halloweenwochen ausnahmsweise frei.

Bei großem Andrang hat die Lounge auch an anderen Wochentagen geöffnet.

Tipp für größere Gruppen: In der Lounge bieten das Grusellabyrinth auf Vorreservierung ein leckeres Abend-Buffet an.

 

DIE HIGHLIGHT-TAGE | 5 Tage noch mehr Programm

An Halloween und den vier nächstgelegenen Samstagen (Sa 21.10., Sa 28.10., Di 31.10., Sa 04.11., Sa 11.11.) legt das Grusellabyrinth NRW wie gewohnt noch eine weitere Schippe drauf und zelebriert Halloween mit allen Ehren. Neben den Halloween-Attraktionen gibt es spektakuläre Walking-Acts, Stelzenläufer, Kleinkünstler und einen Fotopunkt mit dem Horror-Clown „Booka“.

 

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler - Im Bann der Finsternis - Foto: Grusellabyrinth NRW

Madame Lyuba mit Marie und dem finsteren Traumwandler – Im Bann der Finsternis – Foto: Grusellabyrinth NRW

 

HAUPTATTRAKTION | Im Bann der Finsternis

Neben den drei Zusatzattraktionen können alle Besucher weiterhin die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erleben. Pünktlich zu den Sommerferien werden die Umbauarbeiten abgeschlossen. Besucher können sich auf den neuen Alptraum „Spielhölle“ und neue Schockeffekte freuen, die für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie sorgen. Gäste erleben hier 3 finstere Labyrinthe und 13 atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern in einer spannenden Geschichte. Diese Attraktion bietet allein für sich 100 Minuten Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m². Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion hat sich übrigens zur erfolgreichsten Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths entwickelt und wurde unter anderem mit dem FKF-Award prämiert.

 

Quelle: Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW

 

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet rund um das Thema Halloween findet ihr unter www.ruhrgebietaktuell.de/halloween


Freizeitpark Fort Fun

Posted by on August 30th, 2017  •  0 Comments  • 

Flink wie ein Fuchs durch das raffiniert aufgebaute 4-Cross-Laser-Race im Freizeitpark Fort Fun in NRW Foto © Fort Fun

Freizeitpark Fort Fun

Fort Fun ist längst kein Geheimtipp mehr und hat sich zu einem Inbegriff des Freizeitparks in NRW entwickelt. Trotz der leicht versteckten Lage am Rande der A46 nahe Hannover zieht der Park, der sich der unzähligen Angebote und Attraktionen wegen auch „Freiheitpark“ nennt, Tag für Tag tausende Besucher an. Kein Wunder, denn der Park bietet Groß und Klein die Möglichkeit, einen wunderschönen Tag in der Natur des Sauerlands zu genießen und für einen Tag den stressigen Alltag hinter sich zu lassen.

Attraktionen und Highlights im Fort Fun

Das Fort Fun Abenteuerland watet mit drei von Grund auf verschiedenen Achterbahn-Typen auf; Während die „DEVIL’S MINE“ den Fahrspaß für die gesamte Familie symbolisiert, lässt die „SPEEDSNAKE FREE“ das Herz des Tempo-Liebhabers höher schlagen: nach Renovierungsarbeiten im Jahr 2017 bietet sie nicht nur einen neuen Zug, sondern durch neu konstruierte Bügel auch ein deutlich freieres Fahrvergnügen. Für diejenigen, die Traditionen schätzen, ist die „MAIKÄFERBAHN“ als Urgestein des Parks eine gelungene Alternative. Ebenso gehören das Kettenkarussell und die Geisterbahn zu Klassikern, die nicht verpasst werden sollten.

 

Ein freies Fahrgefühl in der Höhe erleben die Besucher des Freizeitparks Fort Fun auf der spektakulären SpeedSnake Free Achterbahn für Groß und Klein Foto © Fort Fun GmbH

Ein freies Fahrgefühl in der Höhe erleben die Besucher des Freizeitparks Fort Fun auf der spektakulären SpeedSnake Free Achterbahn für Groß und Klein Foto © Fort Fun GmbH

 

VERSCHNAUFPAUSEN und ABKÜHLUNGEN

Brauchen die Eltern eine Verschnaufpause, können sich die Kinder entweder am Kinderspielplatz oder am „KID’S PLACE“ austoben, während die Großen die Ruhe genießen. „DER HEILIGE WALD“ bietet hingegen ein Klettervergnügen für Groß und Klein, wobei der „ERLEBNISPARCOUR“ nicht vergessen werden sollte: das dreidimensionale Labyrinth, dessen Kern zu entdecken das Ziel ist,  fordert selbst die Pfiffigsten unter den Besuchern.

Abkühlung versprechen die beiden Wasserbahnen im Freizeitpark. Wer es nass mag, sollte sich für die „WILD RIVER“ entscheiden, die in einem finalen Wasserfall ihren Höhepunkt findet und besonders den vorne Sitzenden nasse Füße beschert. Die weniger feuchte Variante ist die „RIO GRANDE“, eine Tour durch Mexiko mit vielen landestypischen Specials.

Wettkampftypen kommen an den Wasserkatapulten auf ihre Kosten. Doch wer die Nässe scheut, kann sich auch an der überdimensionalen Torwand oder „SONA“, der organisierten Dance Battle duellieren.

 

Die rasante Wildwasserbahn Wild River sorgt im Freizeitpark Fort Fun für Spaß bei Groß und Klein © Fort Fun GmbH

Die rasante Wildwasserbahn Wild River sorgt im Freizeitpark Fort Fun für Spaß bei Groß und Klein © Fort Fun GmbH

 

Kindheitsträume – CADILLAC TOUR im Fort Fun

Möchte man sich einen Überblick über die vielen weiteren Attraktionen des Fort Fun machen, sollte man eine der drei angebotenen Rundfahrten in Anspruch nehmen; Der „SANTA FE EXPRESS“ bietet den Besuchern die Möglichkeit, an einer Rundfahrt durch den sauerländischen Wald in einer extra importierten und original us-amerikanischen Eisenbahn teilzunehmen. Noch traditioneller ist die „ROCKEY MOUNTAIN RALLEY“. Die Fort Fun-Rundfahrt in einem Cadillac oder Oldtimer lässt Kindheitsträume wahr werden. Die dritte Rundfahrt-Variante in diesem Freizeitpark NRW ist die mit dem Trecker. Wer schon immer einmal in die Rolle eines Landarbeiters schlüpfen wollte, sollte sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen.

 

Fort Fun von OBEN

Überblickt man das alles lieber aus der Vogelperspektive, sollte man das „BIG WHEEL“-Riesenrad in Anspruch nehmen. Wenn einem das gemächliche Tempo des Rades nicht genug und der gigantische Ausblick über den Sauerländer Wald nicht so nahe geht, dann ist der „WILD EAGLE“-Drachenflieger die perfekte Lösung. Auf der 700 Meter langen Strecke baut man eine Geschwindigkeit von über 80 km/h auf. Der Flug kostet pro Besucher 1 Euro. Die noch längere Strecke hat der „TRAPPER SLIDER“, die Rodelbahn des Fort Fun, zu bieten; Mit Kurven und Sprüngen schießt der Besucher durch den Wald und erlebt, was Geschwindigkeit bedeutet.

 

Fort Fun für Tierfreunde und Wettermuffel

Tierfreunde werden in der Fort Fun Tierwelt fündig, wo neben exotischen Tieren wie Lamas und Seidenhühnern auch hier beheimatete Tiere wie Ziegen oder Esel zu finden sind. Die Termine der täglich stattfindenden Fütterung hängen am Aushang des Streichelzoos aus.

Bei schlechtem Wetter können die Besucher in  die „L.A.B.S.“-Indoor-Erlebniswelt ausweichen, in der sechs verschiedene Spielelemente Teilnehmer aller Altersklassen vor spaßige Herausforderungen stellen.

 

Die kleinen Besucher des Parks können sich an lustigen Dance Battles versuchen und sich so richtig austoben Foto © Fort Fun GmbH

Die kleinen Besucher des Parks können sich an lustigen Dance Battles versuchen und sich so richtig austoben
Foto © Fort Fun GmbH

 

Und das leibliche Wohl?

Wem zwischendurch oder am Ende des Tages der Magen knurrt, dem wird durch die Fort Fun-Gastronomie ein Angebot verschiedenster Speisen und Snacks geboten. Im „RIVERSIDE“ haben die Besucher die Auswahl zwischen internationalen Snacks vom Döner bis zur Currywurst. Im „FOOD STOP“ und im „BUFFALO BURGER“ werden zudem Hot Dogs und verschiedenste Burger geboten.

Das „EL CASCADA“, das im Jahr 2017 von Grund auf renoviert wurde, watet mit mexikanischen Köstlichkeiten sowie Kaffee und Kuchen auf. Ab 14 Uhr wird das All you can eat-Buffet eröffnet, bei dem der Besucher sich an Pizza und Nudelgerichten satt essen kann. Das All you can eat-Angebot kostet 10,95 Euro pro Person. Bei zwei zahlenden Erwachsenen isst ein Kind unter 10 Jahren gratis. Für den Nachtisch zuständig sind der große „SWEET“-store oder eine der vielen kleinen Hütten, die neben Eisspezialitäten auch Waffeln und Crepes im Angebot haben. Die Karten aller Restaurants und Gastronomie-Angebote des Fort Fun sind auf der website des Parks unter https://fortfun.de einzusehen.

 

LIVE SHOWS im Fort Fun

Zum festen Bestandteil des Programms gehören die Live-Shows im Fort Fun; Neben dem Bühnenstück „Die Quacksalber“, das von April bis September im Kaffee und Kuchen anbietenden „SALOON“ aufgeführt wird, findet vom 30.April bis zum 27. August und zusätzlich im Oktober auch das Action-Spektakel „Goldrausch am Yukon River“ statt, in dem dem sonst zur Rundfahrt dienenden „SANTA FE EXPRESS“ eine tragende Rolle zukommt. Für die kleineren Besucher findet tagesabhängig am „KID’S PLACE“ das Puppentheater statt. Die Spielzeiten sind dem Programmaushang am Eingang zu entnehmen. Hat das Puppentheater geschlossen, bietet das „FARMTHEATER“ eine gute Alternative. Neben den festen Vorstellungen sind die Darsteller der Bühnenstücke zeitweise im Fort Fun unterwegs und unterhalten die Besucher mit lustigen Stunts und Gags.

 

Nicht nur rasante Fahrgeschäfte, sondern auch brisante Shows stehen in diesem Freizeitpark NRW auf dem Tagesprogramm Foto Zugshow © Fort Fun GmbH

Nicht nur rasante Fahrgeschäfte, sondern auch brisante Shows stehen in diesem Freizeitpark NRW auf dem Tagesprogramm Foto Zugshow © Fort Fun GmbH

 

 

AKTUELLES aus dem Fort Fun

Zu den alljährlich stattfindenden Events gehört das FORT FEAR Horrorland, das im Jahr 2017 am 21., 28., 29., 30. und 31. Oktober stattfindet. Bei den gebotenen Attraktionen kommen Klein und Groß auf ihre Kosten. Im Jahr 2017 lautete das Thema „Misty Ville Horror Stories – Chapter One“. Was sich dahinter verbirgt, bleibt bis zur Premiere ein Geheimnis, doch es wird in jedem Fall gruselig  und spannend werden. Auch während der Event-Tage gelten im Fort Fun die regulären Öffnungszeiten.

Am 24. August 2017 findet im Park der „Feuerwehr Aktionstag“ statt. Jugendfeuerwehrangehörige, Mitglieder der Einsatzabteilungen und deren Bekannte und Verwandte können für 13,80 Euro pro Person den Park besuchen. Hierbei ist einerseits zu beachten, dass pro Mitgliedsausweis 5 Personen zugelassen sind, andererseits, dass sich Gruppen ab 10 Personen vorzeitig unter [email protected] anzumelden haben.

 

ÖFFNUNGSZEITEN und PREISE im Fort Fun

Die Saison 2017 beginnt am 08. April und endet am 05.November. Das Fort Fun hat Im Regelfall von 10.00 – 17.00 Uhr geöffnet, wobei die Öffnungszeiten wetterabhängig sind und variieren können. Da der Park besonders in den Monaten von April bis Juni und von September bis Oktober an unregelmäßigen Tagen geöffnet hat, empfiehlt es sich, auf der website des Fort Fun die Öffnungszeiten zu kontrollieren. Neben den Öffnungszeiten werden dort auch deren wetterbedingte Abweichungen angezeigt (die website Adresse ist am Ende des Artikels zu finden).

Die Adresse des Fort Fun lautet: Aurorastraße 50, 59909 Bestwig (Wasserfall) / Sauerland.

Besucher unter 90 cm Körpergröße oder bis einschließlich 3 Jahre genießen freien Eintritt. Besucher von 90 – 150 cm Körpergröße oder ab 60 Jahren zahlen 22,50 Euro, Besucher ab 150 cm Körpergröße 28,00 Euro. Tickets sind auch im Ticketshop unter FORTFUN.de/tickets erhältlich.

Die Jahreskarte kostet Besucher unter 18 Jahre 53,50 Euro und Personen über 18 Jahre 59,90 Euro.  Wer eine Jahreskarte erwirbt,  genießt Vorteile und Rabatte in weiteren Parks wie dem Abenteuerpark Hellendoorn.

 

Der aufregende Freizeitpark Fort Fun in NRW liegt in Beswig im Sauerland Foto © Fort Fun

Der aufregende Freizeitpark Fort Fun in NRW liegt in Beswig im Sauerland
Foto © Fort Fun

 

Der Freizeitpark im Sauerland in Kürze:

FORT FUN Abenteuerland

Website: https://fortfun.de

Adresse Fort Fun:

Aurorastraße 50, 59909 Bestwig (Wasserfall) / Sauerland

Öffnungszeiten Freizeitpark:

08.04. – 05.11.2017, 10.00 – 17.00. Uhr (Öffnungszeiten variieren)

Preise Fort Fun:

unter 190 cm / 3 Jahre ; freier Eintritt

90 – 150 cm / 60 Jahre; 22,50 Euro

größer 150 cm; 28,00 Euro

 

 

Weitere Freizeitparks NRW

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten
Aurorastraße 50