Bühne Archives - Aktuelle Veranstaltungen im Ruhrgebiet

Beat-Club Open Air Festival Bottrop

Posted by on Juli 5th, 2018  •  0 Comments  • 

Beat-Club Open Air

Die Musik einer Generation mit Live-Band von Tankred Schleinschock

Mitte der 60er Jahre tut sich etwas. Während Mama und Papa Foxtrott tanzen, entdecken ihre Kinder die Beatmusik. Mit harten Rhythmen, verzerrten Gitarren, dröhnenden Bässen und hämmerndem Schlagzeug bringen sie die versteinerten Verhältnisse des Wirtschaftswunderlandes zum Tanzen.

Im Fernsehen und im Radio läuft allerdings fast ausschließlich deutsche Schlagermusik. Doch gibt es in diesem Meer des Schmalzes und der Langeweile einige wenige Inseln der Glückseligkeit. Englische und amerikanische Soldatensender, Piratensender wie Radio Caroline, schicken von Schiffen aus illegal Beatmusik in den Äther. Und auf der Kirmes gibt es die Raupe, das einzige Fahrgeschäft, das ausschließlich Beatmusik spielt. Am 25.9.1965 ist es endlich soweit: Die erste Folge des „Beat-Clubs“ von Radio Bremen geht auf Sendung. Erstmals ein Fernsehprogramm mit Beatmusik und ausschließlich für junge Leute. Doch vorab entschuldigt sich der Ansager noch höflich bei den älteren Zuschauern und bittet um ihr Verständnis. Aber dann geht es los mit „Halbstark“ von den Yankees. Zwischen 1965 und 1972 werden 83 Folgen des „Beat-Clubs“ ausgestrahlt. Ein großartiges Stück Zeitgeschichte.

The Who, The Rolling Stones, The Beatles und The Kinks, Jimi Hendrix, CCR, Canned Heat, Santana, Beach Boys, The Hollies, Procol Harum, Manfred Mann, Cream und und und …
Und dann die Moderatoren, allen voran Uschi Nerke. Aber auch Dave Lee Travis, Dave Dee und Manfred Sexauer gaben dieser im deutschen Fernsehen einzigartigen Show unter der genialen und innovativen Regie von Mike Leckebusch ein unverwechselbares Gesicht. Kult!

 

Termin: 30. Juni, 01. Juli, 02. Juli, 04. Juli, 05. Juli 2018 von 20:00 bis 22:00 Uhr
Einlass: 19:30 Uhr
Eintrittspreis: 30,00€ pro Person / Schüler und Studenten 18,00€

Ort
BergArena, Halde Haniel
Fernewaldstraße
46242 Bottrop

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop


Beat-Club Open Air Festival Bottrop

Posted by on Juli 4th, 2018  •  0 Comments  • 

Beat-Club Open Air

Die Musik einer Generation mit Live-Band von Tankred Schleinschock

Mitte der 60er Jahre tut sich etwas. Während Mama und Papa Foxtrott tanzen, entdecken ihre Kinder die Beatmusik. Mit harten Rhythmen, verzerrten Gitarren, dröhnenden Bässen und hämmerndem Schlagzeug bringen sie die versteinerten Verhältnisse des Wirtschaftswunderlandes zum Tanzen.

Im Fernsehen und im Radio läuft allerdings fast ausschließlich deutsche Schlagermusik. Doch gibt es in diesem Meer des Schmalzes und der Langeweile einige wenige Inseln der Glückseligkeit. Englische und amerikanische Soldatensender, Piratensender wie Radio Caroline, schicken von Schiffen aus illegal Beatmusik in den Äther. Und auf der Kirmes gibt es die Raupe, das einzige Fahrgeschäft, das ausschließlich Beatmusik spielt. Am 25.9.1965 ist es endlich soweit: Die erste Folge des „Beat-Clubs“ von Radio Bremen geht auf Sendung. Erstmals ein Fernsehprogramm mit Beatmusik und ausschließlich für junge Leute. Doch vorab entschuldigt sich der Ansager noch höflich bei den älteren Zuschauern und bittet um ihr Verständnis. Aber dann geht es los mit „Halbstark“ von den Yankees. Zwischen 1965 und 1972 werden 83 Folgen des „Beat-Clubs“ ausgestrahlt. Ein großartiges Stück Zeitgeschichte.

The Who, The Rolling Stones, The Beatles und The Kinks, Jimi Hendrix, CCR, Canned Heat, Santana, Beach Boys, The Hollies, Procol Harum, Manfred Mann, Cream und und und …
Und dann die Moderatoren, allen voran Uschi Nerke. Aber auch Dave Lee Travis, Dave Dee und Manfred Sexauer gaben dieser im deutschen Fernsehen einzigartigen Show unter der genialen und innovativen Regie von Mike Leckebusch ein unverwechselbares Gesicht. Kult!

 

Termin: 30. Juni, 01. Juli, 02. Juli, 04. Juli, 05. Juli 2018 von 20:00 bis 22:00 Uhr
Einlass: 19:30 Uhr
Eintrittspreis: 30,00€ pro Person / Schüler und Studenten 18,00€

Ort
BergArena, Halde Haniel
Fernewaldstraße
46242 Bottrop

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop


Beat-Club Open Air Festival Bottrop

Posted by on Juli 2nd, 2018  •  0 Comments  • 

Beat-Club Open Air

Die Musik einer Generation mit Live-Band von Tankred Schleinschock

Mitte der 60er Jahre tut sich etwas. Während Mama und Papa Foxtrott tanzen, entdecken ihre Kinder die Beatmusik. Mit harten Rhythmen, verzerrten Gitarren, dröhnenden Bässen und hämmerndem Schlagzeug bringen sie die versteinerten Verhältnisse des Wirtschaftswunderlandes zum Tanzen.

Im Fernsehen und im Radio läuft allerdings fast ausschließlich deutsche Schlagermusik. Doch gibt es in diesem Meer des Schmalzes und der Langeweile einige wenige Inseln der Glückseligkeit. Englische und amerikanische Soldatensender, Piratensender wie Radio Caroline, schicken von Schiffen aus illegal Beatmusik in den Äther. Und auf der Kirmes gibt es die Raupe, das einzige Fahrgeschäft, das ausschließlich Beatmusik spielt. Am 25.9.1965 ist es endlich soweit: Die erste Folge des „Beat-Clubs“ von Radio Bremen geht auf Sendung. Erstmals ein Fernsehprogramm mit Beatmusik und ausschließlich für junge Leute. Doch vorab entschuldigt sich der Ansager noch höflich bei den älteren Zuschauern und bittet um ihr Verständnis. Aber dann geht es los mit „Halbstark“ von den Yankees. Zwischen 1965 und 1972 werden 83 Folgen des „Beat-Clubs“ ausgestrahlt. Ein großartiges Stück Zeitgeschichte.

The Who, The Rolling Stones, The Beatles und The Kinks, Jimi Hendrix, CCR, Canned Heat, Santana, Beach Boys, The Hollies, Procol Harum, Manfred Mann, Cream und und und …
Und dann die Moderatoren, allen voran Uschi Nerke. Aber auch Dave Lee Travis, Dave Dee und Manfred Sexauer gaben dieser im deutschen Fernsehen einzigartigen Show unter der genialen und innovativen Regie von Mike Leckebusch ein unverwechselbares Gesicht. Kult!

 

Termin: 30. Juni, 01. Juli, 02. Juli, 04. Juli, 05. Juli 2018 von 20:00 bis 22:00 Uhr
Einlass: 19:30 Uhr
Eintrittspreis: 30,00€ pro Person / Schüler und Studenten 18,00€

Ort
BergArena, Halde Haniel
Fernewaldstraße
46242 Bottrop

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop


Beat-Club Open Air Festival Bottrop

Posted by on Juli 1st, 2018  •  0 Comments  • 

Beat-Club Open Air

Die Musik einer Generation mit Live-Band von Tankred Schleinschock

Mitte der 60er Jahre tut sich etwas. Während Mama und Papa Foxtrott tanzen, entdecken ihre Kinder die Beatmusik. Mit harten Rhythmen, verzerrten Gitarren, dröhnenden Bässen und hämmerndem Schlagzeug bringen sie die versteinerten Verhältnisse des Wirtschaftswunderlandes zum Tanzen.

Im Fernsehen und im Radio läuft allerdings fast ausschließlich deutsche Schlagermusik. Doch gibt es in diesem Meer des Schmalzes und der Langeweile einige wenige Inseln der Glückseligkeit. Englische und amerikanische Soldatensender, Piratensender wie Radio Caroline, schicken von Schiffen aus illegal Beatmusik in den Äther. Und auf der Kirmes gibt es die Raupe, das einzige Fahrgeschäft, das ausschließlich Beatmusik spielt. Am 25.9.1965 ist es endlich soweit: Die erste Folge des „Beat-Clubs“ von Radio Bremen geht auf Sendung. Erstmals ein Fernsehprogramm mit Beatmusik und ausschließlich für junge Leute. Doch vorab entschuldigt sich der Ansager noch höflich bei den älteren Zuschauern und bittet um ihr Verständnis. Aber dann geht es los mit „Halbstark“ von den Yankees. Zwischen 1965 und 1972 werden 83 Folgen des „Beat-Clubs“ ausgestrahlt. Ein großartiges Stück Zeitgeschichte.

The Who, The Rolling Stones, The Beatles und The Kinks, Jimi Hendrix, CCR, Canned Heat, Santana, Beach Boys, The Hollies, Procol Harum, Manfred Mann, Cream und und und …
Und dann die Moderatoren, allen voran Uschi Nerke. Aber auch Dave Lee Travis, Dave Dee und Manfred Sexauer gaben dieser im deutschen Fernsehen einzigartigen Show unter der genialen und innovativen Regie von Mike Leckebusch ein unverwechselbares Gesicht. Kult!

 

Termin: 30. Juni, 01. Juli, 02. Juli, 04. Juli, 05. Juli 2018 von 20:00 bis 22:00 Uhr
Einlass: 19:30 Uhr
Eintrittspreis: 30,00€ pro Person / Schüler und Studenten 18,00€

Ort
BergArena, Halde Haniel
Fernewaldstraße
46242 Bottrop

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop


Comedy im Saal Bottrop Benjamin Eisenberg

Posted by on Mai 13th, 2018  •  0 Comments  • 

Comedy im Saal

Eine Comedy-Aufführung vom Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg

Der Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg präsentiert im Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Bottrop: ,,Comedy im Saal“.

Die Show ist an das amerikanische Late-Night-Konzept angelehnt und mischt darüber hinaus politisches wie musikalisches Kabarett mit Comedy jedweder Form. Die Kleinkunst-Reihe läuft bereits seit 2011. 2011 endete die Doppelmoderation mit dem Stand-up-Kabarettisten Ludger K., welcher der Show als gern gesehener Gast verbunden blieb, und Eisenberg moderierte bis 2016 alleine in der OT Eigen weiter. Nun hat das Format, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut, im Kammerkonzertsaal im Kulturzentrum August Everding und damit mitten in der Innenstadt ein neues Zuhause.

Moderator Eisenberg arbeitet sich Multi-media an den aktuellen Polit- und Boulevard-Themen ab und holt zum satirischen Rundumschlag aus. Gespickt sind seine Beiträge mit selbst produzierten Fotos und Filmen. Was sonst noch passiert, hängt von den Gästen ab. Mindestens zwei Kollegen aus der Kleinkunstszene geben sich monatlich in der Show die Klinke in die Hand und sorgen so für einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend. Chaotisch wird es mitunter, wenn der Gastgeber gemeinsam mit seinen Gästen Blödsinn verzapft und auch mal gerne improvisiert. Gäste der 17. Staffel sind u.a Matthias Reuter, Hans Gerzlich, Moses W., Marius Jung, Nito Torres, Axel Pätz, Desimo, Vanessa Maurischat und Annie Heger.

Zudem gibt es in jeder Show auch ViB-Gäste (very important Bottropers): Interessante Persönlichkeiten der Stadt aus dem Breichen Kunst. Kultur, Politik und Wirtschaft nehmen auf dem Talksofa Platz und erzählen von ihren Projekten. Neu in der Staffel 2017/2018 ist die Late-Night-Band um Many Miketta (Bass). Roland Miosga (Piano) und Jens Otto (Drums), die die Gäste musikalisch begleiten.
Und das alles im Herzen des Ruhrgebiets: Bottrop.
Nicht zu vergessen: Jeden Monat sorgt ein Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Ev. Kirchengemeinde Bottrop unter Leitung von Katharina Wawrzinek für einen reibungslosen Ablauf der Show. DANKE!

Termine: 24. September, 22. Oktober, 19. November, 17. Dezember 2017 und 28. Januar, 18. Februar, 18. März, 22. April, 13. Mai 2018 jeweils um 19:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Eintrittspreis:

Ort
Kulturzentrum August Everding (Kammerkonzertsaal)
Böckenhoffstraße 30
46236 Bottrop
Tel.: 02041 703948

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop


Comedy im Saal Bottrop Benjamin Eisenberg

Posted by on April 22nd, 2018  •  0 Comments  • 

Comedy im Saal

Eine Comedy-Aufführung vom Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg

Der Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg präsentiert im Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Bottrop: ,,Comedy im Saal“.

Die Show ist an das amerikanische Late-Night-Konzept angelehnt und mischt darüber hinaus politisches wie musikalisches Kabarett mit Comedy jedweder Form. Die Kleinkunst-Reihe läuft bereits seit 2011. 2011 endete die Doppelmoderation mit dem Stand-up-Kabarettisten Ludger K., welcher der Show als gern gesehener Gast verbunden blieb, und Eisenberg moderierte bis 2016 alleine in der OT Eigen weiter. Nun hat das Format, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut, im Kammerkonzertsaal im Kulturzentrum August Everding und damit mitten in der Innenstadt ein neues Zuhause.

Moderator Eisenberg arbeitet sich Multi-media an den aktuellen Polit- und Boulevard-Themen ab und holt zum satirischen Rundumschlag aus. Gespickt sind seine Beiträge mit selbst produzierten Fotos und Filmen. Was sonst noch passiert, hängt von den Gästen ab. Mindestens zwei Kollegen aus der Kleinkunstszene geben sich monatlich in der Show die Klinke in die Hand und sorgen so für einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend. Chaotisch wird es mitunter, wenn der Gastgeber gemeinsam mit seinen Gästen Blödsinn verzapft und auch mal gerne improvisiert. Gäste der 17. Staffel sind u.a Matthias Reuter, Hans Gerzlich, Moses W., Marius Jung, Nito Torres, Axel Pätz, Desimo, Vanessa Maurischat und Annie Heger.

Zudem gibt es in jeder Show auch ViB-Gäste (very important Bottropers): Interessante Persönlichkeiten der Stadt aus dem Breichen Kunst. Kultur, Politik und Wirtschaft nehmen auf dem Talksofa Platz und erzählen von ihren Projekten. Neu in der Staffel 2017/2018 ist die Late-Night-Band um Many Miketta (Bass). Roland Miosga (Piano) und Jens Otto (Drums), die die Gäste musikalisch begleiten.
Und das alles im Herzen des Ruhrgebiets: Bottrop.
Nicht zu vergessen: Jeden Monat sorgt ein Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Ev. Kirchengemeinde Bottrop unter Leitung von Katharina Wawrzinek für einen reibungslosen Ablauf der Show. DANKE!

Termine: 24. September, 22. Oktober, 19. November, 17. Dezember 2017 und 28. Januar, 18. Februar, 18. März, 22. April, 13. Mai 2018 jeweils um 19:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Eintrittspreis:

Ort
Kulturzentrum August Everding (Kammerkonzertsaal)
Böckenhoffstraße 30
46236 Bottrop
Tel.: 02041 703948

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop


Comedy im Saal Bottrop Benjamin Eisenberg

Posted by on März 18th, 2018  •  0 Comments  • 

Comedy im Saal

Eine Comedy-Aufführung vom Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg

Der Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg präsentiert im Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Bottrop: ,,Comedy im Saal“.

Die Show ist an das amerikanische Late-Night-Konzept angelehnt und mischt darüber hinaus politisches wie musikalisches Kabarett mit Comedy jedweder Form. Die Kleinkunst-Reihe läuft bereits seit 2011. 2011 endete die Doppelmoderation mit dem Stand-up-Kabarettisten Ludger K., welcher der Show als gern gesehener Gast verbunden blieb, und Eisenberg moderierte bis 2016 alleine in der OT Eigen weiter. Nun hat das Format, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut, im Kammerkonzertsaal im Kulturzentrum August Everding und damit mitten in der Innenstadt ein neues Zuhause.

Moderator Eisenberg arbeitet sich Multi-media an den aktuellen Polit- und Boulevard-Themen ab und holt zum satirischen Rundumschlag aus. Gespickt sind seine Beiträge mit selbst produzierten Fotos und Filmen. Was sonst noch passiert, hängt von den Gästen ab. Mindestens zwei Kollegen aus der Kleinkunstszene geben sich monatlich in der Show die Klinke in die Hand und sorgen so für einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend. Chaotisch wird es mitunter, wenn der Gastgeber gemeinsam mit seinen Gästen Blödsinn verzapft und auch mal gerne improvisiert. Gäste der 17. Staffel sind u.a Matthias Reuter, Hans Gerzlich, Moses W., Marius Jung, Nito Torres, Axel Pätz, Desimo, Vanessa Maurischat und Annie Heger.

Zudem gibt es in jeder Show auch ViB-Gäste (very important Bottropers): Interessante Persönlichkeiten der Stadt aus dem Breichen Kunst. Kultur, Politik und Wirtschaft nehmen auf dem Talksofa Platz und erzählen von ihren Projekten. Neu in der Staffel 2017/2018 ist die Late-Night-Band um Many Miketta (Bass). Roland Miosga (Piano) und Jens Otto (Drums), die die Gäste musikalisch begleiten.
Und das alles im Herzen des Ruhrgebiets: Bottrop.
Nicht zu vergessen: Jeden Monat sorgt ein Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Ev. Kirchengemeinde Bottrop unter Leitung von Katharina Wawrzinek für einen reibungslosen Ablauf der Show. DANKE!

Termine: 24. September, 22. Oktober, 19. November, 17. Dezember 2017 und 28. Januar, 18. Februar, 18. März, 22. April, 13. Mai 2018 jeweils um 19:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Eintrittspreis:

Ort
Kulturzentrum August Everding (Kammerkonzertsaal)
Böckenhoffstraße 30
46236 Bottrop
Tel.: 02041 703948

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop


Philipp Glass Glassworks Konzert Bottrop

Posted by on März 11th, 2018  •  0 Comments  • 

Philipp Glass – Glassworks 1982

Kammermusik in 6 Sätzen für 14 Spieler mit Videoperformance

Philipp Glass gilt zusammen mit Steve Reich und Terry Riley als der wichtigste Vertreter der Minimal Musik. Mit seinen 21 Opern und etlichen Filmmusiken, unter anderem zum Film „Koyaanisquatsi“ wurde er in Deutschland populär. In 2017 feiert er seinen 80. Geburtstag.

Glassworks ist eine Kammermusikarbeit, inspiriert durch Geräusche zur Herstellung von Glas in der Glasbläserei. Es war ein erfolgreicher Versuch seine Musik „Walkman-geeignet“ zu machen, d.h. sie mit deutlich kürzeren Stücken dem Publikum zugänglicher zu machen.

Peter Sellars beschreibt die Wirkung seiner Musik so:
„Bei Phil ist es ein bisschen wie bei der Zugfahrt quer durch Amerika: Wenn Sie aus dem Fenster sehen, scheint sich stundenlang Nichts zu verändern, doch wenn Sie genau hinsehen, bemerken Sie, dass sich die Landschaft sehr wohl verändert – langsam, fast unmerklich.

Bottroper Klangturm-Ensemble
Beate Schmalbrock: Konzeption

 

Termin: 11. März 2018 um 11:00 Uhr die öffentliche Generalprobe und um 17:00 Uhr das Konzert
Einlass: 10:30 Uhr und 16:30 Uhr
Eintrittspreis: Generalprobe 8,00€ pro Person (Ermäßigt 6,00€) / Konzert 12,00€ pro Person (Ermäßigt 8,00€)

Ort
Malakoffturm
Knappenstraße 33
46238 Bottrop
Tel.: 0175 6850855

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop

 


„Starke Töne!“ –  Neue Konzertreihe der Musikschule

Posted by on März 2nd, 2018  •  0 Comments  • 

„Starke Töne!“ –  Neue Konzertreihe der Musikschule

Eine Bühne, vier Konzerte, abwechslungsreiche Musik und ganz viel Talent. Das zeichnet die neue Konzertreihe der Musikschule Herten aus.

Unter dem Motto „Starke Töne!“ präsentieren Schülerinnen und Schüler der Musikschule in vier Konzerten ihr musikalisches Können in der Aula des Städtischen Gymnasiums. Am Freitag, 1. Dezember, um 18 Uhr startet die Reihe mit einem Konzert junger Wettbewerbsteilnehmerinnen und -teilnehmer. Der Eintritt ist frei.

Für Carlotta Mecking (Violoncello), Tobias Iwanczik, Elnur Misirli und Jan Reinprecht (alle Querflöte) wird es langsam ernst: Sie bereiten sich momentan intensiv auf ihre Jugend-musiziert-Teilnahme am Regionalwettbewerb vor, der am 20. Januar 2018 in Marl ausgetragen wird. In dem Konzert am 1. Dezember präsentieren sie ihre Wettbewerbsprogramme mit Kompositionen u.a. von J. Haydn, G.Ph. Telemann, W. Popp und K. Fukushima.

„Die Förderung besonders begabter Schülerinnen und Schüler ist ein wichtiger Aufgabenbereich der Musikschule Herten. Nicht selten beginnen junge Musikerinnen und Musiker bereits in frühen Jahren damit, sich intensiv mit ihrem Instrument und der Musik zu beschäftigen“, so Sabine Fiebig, Leiterin der Musikschule.

„Die Musikschule entdeckt Talente und fördert diese von den ersten musikalischen Gehversuchen bis hin zur intensiven Vorbereitung auf ein Musikstudium. Konzertauftritte sind hierbei ein wichtiger Bestandteil dieser Förderung“, so Sascha Schiefer, Pädagogischer Leiter der Musikschule Herten.

Termine Konzertreihe „Starke Töne!“

Freitag, 1. Dezember, 18 Uhr: Wettbewerbsteilnehmerinnen und -teilnehmer im Konzert
Freitag, 2. März 2018, 18 Uhr: Abschlusskonzert des Instrumentenkarussells
Freitag, 8. Juni 2018, 18 Uhr: „Das klinget so herrlich…“ – Schülerinnen und Schüler der Musikschule erzählen und musizieren aus W.A. Mozarts Zauberflöte
Freitag, 5. Oktober 2018, 18 Uhr: „Das Beste“ – Schülerinnen und Schüler der Musikschule spielen ihre Lieblingsstücke aus dem Unterricht

Der Eintritt zu den Veranstaltung ist frei.

Quelle: Pressestelle der Stadt Herten

Foto: Musikschule Herten


Comedy im Saal Bottrop Benjamin Eisenberg

Posted by on Februar 18th, 2018  •  0 Comments  • 

Comedy im Saal

Eine Comedy-Aufführung vom Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg

Der Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg präsentiert im Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Bottrop: ,,Comedy im Saal“.

Die Show ist an das amerikanische Late-Night-Konzept angelehnt und mischt darüber hinaus politisches wie musikalisches Kabarett mit Comedy jedweder Form. Die Kleinkunst-Reihe läuft bereits seit 2011. 2011 endete die Doppelmoderation mit dem Stand-up-Kabarettisten Ludger K., welcher der Show als gern gesehener Gast verbunden blieb, und Eisenberg moderierte bis 2016 alleine in der OT Eigen weiter. Nun hat das Format, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut, im Kammerkonzertsaal im Kulturzentrum August Everding und damit mitten in der Innenstadt ein neues Zuhause.

Moderator Eisenberg arbeitet sich Multi-media an den aktuellen Polit- und Boulevard-Themen ab und holt zum satirischen Rundumschlag aus. Gespickt sind seine Beiträge mit selbst produzierten Fotos und Filmen. Was sonst noch passiert, hängt von den Gästen ab. Mindestens zwei Kollegen aus der Kleinkunstszene geben sich monatlich in der Show die Klinke in die Hand und sorgen so für einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend. Chaotisch wird es mitunter, wenn der Gastgeber gemeinsam mit seinen Gästen Blödsinn verzapft und auch mal gerne improvisiert. Gäste der 17. Staffel sind u.a Matthias Reuter, Hans Gerzlich, Moses W., Marius Jung, Nito Torres, Axel Pätz, Desimo, Vanessa Maurischat und Annie Heger.

Zudem gibt es in jeder Show auch ViB-Gäste (very important Bottropers): Interessante Persönlichkeiten der Stadt aus dem Breichen Kunst. Kultur, Politik und Wirtschaft nehmen auf dem Talksofa Platz und erzählen von ihren Projekten. Neu in der Staffel 2017/2018 ist die Late-Night-Band um Many Miketta (Bass). Roland Miosga (Piano) und Jens Otto (Drums), die die Gäste musikalisch begleiten.
Und das alles im Herzen des Ruhrgebiets: Bottrop.
Nicht zu vergessen: Jeden Monat sorgt ein Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Ev. Kirchengemeinde Bottrop unter Leitung von Katharina Wawrzinek für einen reibungslosen Ablauf der Show. DANKE!

Termine: 24. September, 22. Oktober, 19. November, 17. Dezember 2017 und 28. Januar, 18. Februar, 18. März, 22. April, 13. Mai 2018 jeweils um 19:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Eintrittspreis:

Ort
Kulturzentrum August Everding (Kammerkonzertsaal)
Böckenhoffstraße 30
46236 Bottrop
Tel.: 02041 703948

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop


Dschungelbuch – das Musical live

Posted by on Februar 1st, 2018  •  0 Comments  • 

Dschungelbuch - Das Musical Theater Liberi Foto: VIP Ruhrgebiet

Dschungelbuch – Das Musical zu Gast im Ruhrgebiet

Mit gleich 2 Vorstellungen kurz hintereinander begeisterte das Theater Liberi am Samstag, den 20.01.2018 kleine und große Zuschauer in der Stadthalle Mülheim an der Ruhr. VIP Ruhrgebiet war zu Gast bei diesem wunderbaren Dschungel-Abenteuer. Weitere Termine in Hamm, Ratingen sowie Dortmund im Februar und März 2018!

Unser Fazit: Theater Liberi macht süchtig! Wer dieses vor Lebensenergie sprühende Ensemble einmal live auf der Bühne erlebt hat, den hat das Musicalfieber dermaßen gepackt, dass er direkt nach dem nächsten Vorstellungstermin Ausschau hält. Wie gut, dass das Theater Liberi aktuell gerade gleich mit vier verschiedenen Familienmusicals durch ganz Deutschland tourt. Neben Dschungelbuch begeistern in der aktuellen Spielzeit noch Pinocchio, Aschenputtel und Peter Pan große und kleine Musicalfans. Ganz neu mit dabei ist in der Saison 2018/2019 auch das Familienmusical Die Schöne und das Biest.

 

Mit dem Familienmusical Dschungelbuch - das- Musical bringt das Theater Liberi erneut einen Klassiker der Literatur- und Filmgeschichte auf die Bühne. Foto: Daniela Landwehr Theater Liberi

Mit dem Familienmusical Dschungelbuch – das- Musical bringt das Theater Liberi erneut einen Klassiker der Literatur- und Filmgeschichte auf die Bühne.
Foto: Daniela Landwehr Theater Liberi

 

Kindertheater ist nicht gleich Kindertheater. Bezüglich der Qualität angefangen von der Ausbildung der Darsteller, über die Kostüme bis hin zur technischen Umsetzung gibt es hier himmelweite Unterschiede. Das Theater Liberi hebt sich hier deutlich von anderen Kinderveranstaltungen ab. Alle Darsteller sind professionell ausgebildete Schauspieler und Musicaldarsteller und verstehen es sowohl die Kinder, als auch die Erwachsenen von der ersten bis zur letzten Minute in ihren Bann zu ziehen. Bühnenbilder und Kostüme der Darsteller lassen den Kindern viel Platz für eigene Fantasien.

Nicht umsonst tourt das ursprünglich aus Bochum stammende Theater Liberi durch ganz Deutschland, Österreich und Luxemburg und ist hier jeweils nur auf den angesagtesten Bühnen, in traditionsreichen Theatern und riesigen Stadthallen anzutreffen.

 

In dem Kindertheater und Familienmusical Dschungelbuch – Das Musical  geht es vor allem um eins: Freundschaft

 

Die Geschichte des Dschungelbuchs ist ist allseits bekannt: Der keine Mogli, der als ein Findelkind von Wölfen aufgezogen wurde, würde sein freies Leben am liebsten ungestört genießen, doch viel zu viele Gefahren herrschen über den Urwald, den der kleine Junge sein Zuhause nennt. Da wären zum Beispiel, die listige Schlange Kaa oder die dreisten Affen. Vor allem aber wird er von Shir Khan heimgesucht. Dieser bedrohliche Tiger sieht sich selbst als den König des Dschungels und nutzt jede sich bietende Gelegenheit, um Mogli aufzulauern. Denn er ist der Ansicht, dass ein Mensch in den tropischen Wäldern nichts verloren hat. Neben diesem Problem wird der tapfere Mogli jetzt auch noch vor die Frage gestellt, zu wem er gehört – wo sein Heim ist. Als er eines Tages auch noch einem Menschenmädchen begegnet, steht sein Leben vollends Kopf…

Diese vielen Menschen ans Herz gewachsene Geschichte handelt von wahrer Freundschaft, Zusammenhalt und Loyalität, die jegliche Mauern und Grenzen überwindet. Voller Humor wird den Zuschauern das Bild eines mutigen Dschungeljungen übermittelt, der mit schwierigen Entscheidungen kämpfen muss und eine zeigt, dass Freundschaft über alles geht.

Die insgesamt 6 Darsteller des Theater Liberi vollbringen bei Ihrer Fassung von Dschungelbuch – das Musical wahre Höchstleistungen um diese wunderschöne Geschichte kindgerecht auf die Bühne zu bringen, so dass es Ihnen gelingt auch Erwachsene vollends zu begeistern.

 

Stars zum Anfassen – Das Ensemble von Dschungelbuch – das Musical

 

Der Hauptdarsteller Mogli wird verkörpert von Brix Schaumburg. Mit seiner charmanten, natürlichen Art eroberte der preisgekrönte Schauspieler und Musical-Darsteller wie bereits in seiner vorherigen Rolle als Prinz in „Die kleine Meerjungfrau – Das Musical“  die Herzen der kleinen ZuschauerInnen im Sturm. Den Kindern fiel es mit diesem äußerst sympathischen und zugleich gut aussehenden Mogli leicht, sich mit der Hauptfigur des Stückes zu identifizieren.

Stefan Peters verkörpert den gemütlichen Bären Balu und verstand sich bestens darauf, die Kinder immer wieder zum Lachen zu bringen. Ausgestattet mit Hosenträgern, Plüschohren und Stummelschwanz sorgte er für strahlende Kinderaugen und die richtige Portion Humor im Stück.

Ines Becher bewegte sich mit anmutigen und geschmeidigen Bewegungen als Panther Baghira über die Bühne. Ihr und Kimberly Unger, welche unter anderem die lisssstige Schlange Kaa verkörperte, ist es zu verdanken, dass das Musical trotz einfacher Bühnenbilder Broadway-Feeling vermittelte. Kimberley Unger und Julia Breier übernehmen übrigens jeweils gleich vier Rollen im Familienmusical – Das Dschungelbuch.

Viktor Silvester Wendtner übernimmt auch in dieser Liberi-Produktion wieder die Rolle des Bösewichts. Als Shir Kan schleicht sich der König des Dschungels durch den Urwald, auf der Suche nach Mogli, dem Menschenkind. Wie bereits in seiner Rolle als Käpt´n Hook beeindruckt der professionelle Schauspieler und Musical-Darsteller durch eine wahnsinnige Bühnenpräsenz und Stimmgewalt und versteht es große und kleine Zuschauer derart zu begeistern, dass viele ihn trotz seiner Schurkenrolle als Lieblingsdarsteller küren.

Das Publikum war jedenfalls hellauf begeistert. Es wurde viel gelacht, vor Spannung an den Nägeln geknabbert und zu insgesamt 10 mitreißenden Songs kräftig mit dem Pop gewackelt. In der Pause hörte man Sprüche wie „Ich geh aber nur schnell Pipi machen und dann sofort wieder rein„. Auch nach der Vorstellung riss die Begeisterung noch nicht ab. Aus dem Zuschauerraum ertönte  aus allen Richtungen „Mama, ich will noch mal!“ Daher war die Freude groß, als alle 6 Darsteller bereits im Foyer auf die jungen Fans warteten. Hier wurden nämlich CDs und Programmhefte signiert. Wer mochte, konnte sogar ein Erinnerungsfoto mit den Musicalstars machen lassen.

 

Das komplette Ensemble von Dschungelbuch - das Musical steht nach der Aufführung für Autogramme bereit Foto: VIP Ruhrgebiet

Das komplette Ensemble von Dschungelbuch – das Musical steht nach der Aufführung für Autogramme bereit
Foto: VIP Ruhrgebiet

 

Termin verpasst? Weitere Termine Dschungelbuch – Das Musical in NRW

Wer das spektakuläre Familienmusical verpasst hat, erhält im Februar und im März 2018 noch einmal die Möglichkeit Dschungelbuch – Das Musical in Hamm, Ratingen und Duisburg zu erleben. Wer auch diese Termine nicht wahrnehmen kann, sollte sich bereits jetzt den 28.12.2018 fett im Kalender notieren. Denn dann ist das Theater Liberi wieder mit Dschungelbuch – Das Musical im Ruhrgebiet zu Gast – diesmal im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen. Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Jetzt Tickets sichern.

Und wer vom Theater Liberi immer noch nicht genug bekommen kann, sollte sich auch die anderen Stücke des hochkarätigen Theaters für Kinder unbedingt ansehen. In der Saison 2018/ 2019 wird ein weiterer Märchen-Klassiker auf die Bühne gebracht: Die Schöne und das Biest. Alle Termine finden Sie im Folgenden:

 

Theater Liberi Termine 2018/ 2019 im Ruhrgebiet und Umgebung

 

Musical-Highlights Theater Liberi

Musical-Highlights Theater Liberi

 

Dschungelbuch:

18.02.2018 Maximilianpark Hamm

23.02.2018 Stadttheater Ratingen

04.03.2018 Westfalenhalle Dortmund

25.11.2018 Theater am Marientor Duisburg

02.12.2018 Colosseum-Theater Essen

23.12.2018 Stadthalle Hagen

28.12.2018 Ruhrfestspielhaus Recklinghausen

04.01.2019 Theater und Konzerthaus Solingen

06.01.2019 RuhrCongress Bochum

Jetzt Tickets für das Dschungelbuch sichern

 

Die Schöne und das Biest:

17.11.2018 Stadthalle Kleve

24.11.2018 Rheinhausen-Halle Duisburg

15.12.2018 Seidenweberhaus Krefeld

27.12.2018 Historische Stadthalle Wuppertal

02.01.2019 Erich-Göpfert Stadthalle Unna

03.01.2019 Stadthalle Rheine

05.01.2019 Stadthalle Mülheim an der Ruhr

20.01.2019 Stadthalle Neuss

08.03.2019 Kaiser-Friedrich-Halle Mönchengladbach

Jetzt Tickets für die Schöne und das Biest sichern

 

Aschenputtel – Das Musical:

03.02.2018 RuhrCongress Bochum

27.12.2018 Robert-Schumann-Saal, Düsseldorf

29.12.2018 Westfalenhalle Dortmund

03.01.2019 Theater im Tanzbrunnen, Köln

Jetzt Tickets für Aschenputtel sichern

 

Pinocchio – Das Musical:

10.03.2018 Colosseum Theater Essen

25.03.2018 Stadttheater Minden

Jetzt Tickets für Pinocchio sichern

 


Comedy im Saal Bottrop Benjamin Eisenberg

Posted by on Januar 28th, 2018  •  0 Comments  • 

Comedy im Saal

Eine Comedy-Aufführung vom Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg

Der Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg präsentiert im Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Bottrop: ,,Comedy im Saal“.

Die Show ist an das amerikanische Late-Night-Konzept angelehnt und mischt darüber hinaus politisches wie musikalisches Kabarett mit Comedy jedweder Form. Die Kleinkunst-Reihe läuft bereits seit 2011. 2011 endete die Doppelmoderation mit dem Stand-up-Kabarettisten Ludger K., welcher der Show als gern gesehener Gast verbunden blieb, und Eisenberg moderierte bis 2016 alleine in der OT Eigen weiter. Nun hat das Format, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut, im Kammerkonzertsaal im Kulturzentrum August Everding und damit mitten in der Innenstadt ein neues Zuhause.

Moderator Eisenberg arbeitet sich Multi-media an den aktuellen Polit- und Boulevard-Themen ab und holt zum satirischen Rundumschlag aus. Gespickt sind seine Beiträge mit selbst produzierten Fotos und Filmen. Was sonst noch passiert, hängt von den Gästen ab. Mindestens zwei Kollegen aus der Kleinkunstszene geben sich monatlich in der Show die Klinke in die Hand und sorgen so für einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend. Chaotisch wird es mitunter, wenn der Gastgeber gemeinsam mit seinen Gästen Blödsinn verzapft und auch mal gerne improvisiert. Gäste der 17. Staffel sind u.a Matthias Reuter, Hans Gerzlich, Moses W., Marius Jung, Nito Torres, Axel Pätz, Desimo, Vanessa Maurischat und Annie Heger.

Zudem gibt es in jeder Show auch ViB-Gäste (very important Bottropers): Interessante Persönlichkeiten der Stadt aus dem Breichen Kunst. Kultur, Politik und Wirtschaft nehmen auf dem Talksofa Platz und erzählen von ihren Projekten. Neu in der Staffel 2017/2018 ist die Late-Night-Band um Many Miketta (Bass). Roland Miosga (Piano) und Jens Otto (Drums), die die Gäste musikalisch begleiten.
Und das alles im Herzen des Ruhrgebiets: Bottrop.
Nicht zu vergessen: Jeden Monat sorgt ein Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Ev. Kirchengemeinde Bottrop unter Leitung von Katharina Wawrzinek für einen reibungslosen Ablauf der Show. DANKE!

Termine: 24. September, 22. Oktober, 19. November, 17. Dezember 2017 und 28. Januar, 18. Februar, 18. März, 22. April, 13. Mai 2018 jeweils um 19:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Eintrittspreis:

Ort
Kulturzentrum August Everding (Kammerkonzertsaal)
Böckenhoffstraße 30
46236 Bottrop
Tel.: 02041 703948

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop


Comedy im Saal Bottrop Benjamin Eisenberg

Posted by on Dezember 17th, 2017  •  0 Comments  • 

Comedy im Saal

Eine Comedy-Aufführung vom Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg

Der Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg präsentiert im Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Bottrop: ,,Comedy im Saal“.

Die Show ist an das amerikanische Late-Night-Konzept angelehnt und mischt darüber hinaus politisches wie musikalisches Kabarett mit Comedy jedweder Form. Die Kleinkunst-Reihe läuft bereits seit 2011. 2011 endete die Doppelmoderation mit dem Stand-up-Kabarettisten Ludger K., welcher der Show als gern gesehener Gast verbunden blieb, und Eisenberg moderierte bis 2016 alleine in der OT Eigen weiter. Nun hat das Format, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut, im Kammerkonzertsaal im Kulturzentrum August Everding und damit mitten in der Innenstadt ein neues Zuhause.

Moderator Eisenberg arbeitet sich Multi-media an den aktuellen Polit- und Boulevard-Themen ab und holt zum satirischen Rundumschlag aus. Gespickt sind seine Beiträge mit selbst produzierten Fotos und Filmen. Was sonst noch passiert, hängt von den Gästen ab. Mindestens zwei Kollegen aus der Kleinkunstszene geben sich monatlich in der Show die Klinke in die Hand und sorgen so für einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend. Chaotisch wird es mitunter, wenn der Gastgeber gemeinsam mit seinen Gästen Blödsinn verzapft und auch mal gerne improvisiert. Gäste der 17. Staffel sind u.a Matthias Reuter, Hans Gerzlich, Moses W., Marius Jung, Nito Torres, Axel Pätz, Desimo, Vanessa Maurischat und Annie Heger.

Zudem gibt es in jeder Show auch ViB-Gäste (very important Bottropers): Interessante Persönlichkeiten der Stadt aus dem Breichen Kunst. Kultur, Politik und Wirtschaft nehmen auf dem Talksofa Platz und erzählen von ihren Projekten. Neu in der Staffel 2017/2018 ist die Late-Night-Band um Many Miketta (Bass). Roland Miosga (Piano) und Jens Otto (Drums), die die Gäste musikalisch begleiten.
Und das alles im Herzen des Ruhrgebiets: Bottrop.
Nicht zu vergessen: Jeden Monat sorgt ein Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Ev. Kirchengemeinde Bottrop unter Leitung von Katharina Wawrzinek für einen reibungslosen Ablauf der Show. DANKE!

Termine: 24. September, 22. Oktober, 19. November, 17. Dezember 2017 und 28. Januar, 18. Februar, 18. März, 22. April, 13. Mai 2018 jeweils um 19:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Eintrittspreis:

Ort
Kulturzentrum August Everding (Kammerkonzertsaal)
Böckenhoffstraße 30
46236 Bottrop
Tel.: 02041 703948

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop


„Elsa und die Trolle“ erobern die Bühne

Posted by on Dezember 17th, 2017  •  0 Comments  • 

„Elsa und die Trolle“ erobern die Bühne

Musical des Kinderchores „Stimmt!“ der Städtischen Musikschule Herten

In Anlehnung an den Disney-Film „Frozen“ hat der Kinderchor „Stimmt!“ der Musikschule Herten unter der Leitung von Marcel Sander sein eigenes winterliches Musical geschrieben. Seit einem halben Jahr proben die zehn Mädchen und Jungen für ihre Aufführungen am Samstag, 16. Dezember, und Sonntag, 17. Dezember, jeweils um 18 Uhr in der Aula des Städtischen Gymnasiums. Der Eintritt ist frei. Einlass ist ab 17.30 Uhr.

Endlich ist es soweit! Prinzessin Elsa soll zur Königin gekrönt werden. Prinz Hans, Lady Astor, die Herzogin von Huben Dubel, der Fürst von Prellnitz und viele weitere Gäste sind angereist, um der großen Feierlichkeit beizuwohnen. Aber dann geht alles schief: Elsa hat ihre magischen Kräfte, die sie doch vor allen verbergen wollte, nicht mehr unter Kontrolle. Es kommt zur Katastrophe und Elsa muss fliehen. Ihre Schwester Prinzessin Anna und die Freundinnen Edwina und Herlinde eilen Elsa hinterher. Sie wollen ihr helfen. Wie, das wissen sie noch nicht. Und wohin könnte Elsa geflohen sein? Haben die Trolle einen Rat für die treuen Freunde?

Der Kinderchor „Stimmt!“ wurde im Sommer 2014 als Angebot für singbegeisterte 7- bis 14-jährige Mädchen und Jungen ins Leben gerufen. Geprobt wird immer mittwochs in der Zeit von 17 bis 18.30 Uhr. Mitmachen dürfen alle Kinder, die Lust und Freude am gemeinsamen Singen haben. Der Kinderchor hat bereits viele Konzerte in und rund um Herten gegeben und im vergangenen Jahr sein erstes eigenes Musical „Die Katzen auf Schloss Bruchbude“ in der Aula des Städtischen Gymnasiums präsentiert.

Quelle: Pressestelle der Stadt Herten

Foto: Musikschule Herten


Pinocchio Das Musical

Posted by on Dezember 3rd, 2017  •  0 Comments  • 

Pinocchio - Das Musical - Musicalhighlight für die ganze Familie - Theater Liberi

„ Pinocchio – das Musical “ Das Musical für die ganze Familie tourt auch durch NRW

Dem Abenteuer Leben entgegen: Das Theater Liberi schickt in seinem neuesten Musical-Highlight “ Pinocchio „, den eigenwilligen Titelhelden, auf den Weg Richtung Menschlichkeit. Groß und Klein erleben eine spannende Reise voller fantastischer Momente.

Pinocchio - Das Musical für die ganze Familie bereichert das Kinderprogramm im Ruhrgebiet Foto: Theater Liberi

Pinocchio – Das Musical für die ganze Familie bereichert das Kinderprogramm im Ruhrgebiet
Foto: Theater Liberi

Die Geschichte der berühmtesten Holzpuppe der Welt kommt nun als packendes Live-Erlebnis mit viel italienischem Temperament auf die Bühne! Das für seine fantasievollen Familienshows bekannte Theater Liberi setzt den Klassiker von Carlo Collodi neu in Szene. Rasante Musik und bestens ausgebildete Musicaldarsteller hauchen dem Pinocchio-Musical dabei stimmgewaltig Leben ein.

Unerwartete Wendungen und mitreißende Hits garantieren bewegendes Live-Erlebnis

Unerwartete Wendungen, mitreißende Musik und witzige Dialoge sorgen vom ersten Moment an für großartige Unterhaltung. Ein wandelbares Bühnenbild wechselt mit raffinierten Lichteffekten zwischen zwei Welten: Gut und Böse, Fleiß und Faulheit, Wahrheit und Lüge, Freunde und Feinde. Und auch die einfallsreichen Kostüme unterstreichen dieses Bild: Die Grille und die Blaue Fee als gewissenhafte Begleiter gegen Fuchs und Kater als hinterlistige Gauner!

 

Eine Reise voller Gefahren und Abenteuer mit Happy End 

Vielen trügerischen Verlockungen muss der aufgeweckte Pinocchio bei seinem Versuch, ein echter Junge zu werden, widerstehen. Doch die kleine Wunderpuppe will Großes erleben, alles wissen! Er ist begeistert von den großartigen Dingen, die das Leben ihm zu bieten hat. Blauäugig und voller Tatendrang zieht es ihn hinaus in die Welt. Auf seinem Weg macht er mit allerlei zwielichtigen Gestalten Bekanntschaft. Es beginnt eine fantastische Reise voller Gefahren und Abenteuer…
Quelle: Theater Liberi, Bochum

 

Pinocchio - Das Musical - Die neueste Creation des Theater Libero ist nun auf den Bühnen des Ruhrgebiets in NRW zu bewundern Foto: Theater Liberi

Pinocchio – Das Musical – Die neueste Creation des Theater Libero ist nun auf den Bühnen des Ruhrgebiets in NRW zu bewundern
Foto: Theater Liberi

 

 

Veranstaltungsdaten Pinocchio – Das Musical – Theater Liberi – Termine NRW

03.12.2017 Wuppertal, Historische Stadthalle Wuppertal

14.12.2017, Gladbeck, Mathias-Jakobs-Stadthalle

20.12.2017 Brühl, Dorothea Tanning-Saal

23.12.2017 Leverkusen, Forum Leverkusen

29.12.2017 Düsseldorf, Robert-Schumann-Saal

02.01.2018 Unna, Erich Töpfert Stadthalle

03.01.2018 Rheine, Stadthalle Rheine

04.01.2018 Langenfeld, Schauplatz Langenfeld

06.01.2018 Bielefeld, Stadthalle Bielefeld

07.01.2018 Recklinghausen, Theatersaal Ruhrfestspielhaus

10.03.2018 Essen, Colosseum Theater Essen

25.03.2018 Minden, Stadttheater Minden

 

 

Dauer: 

Zwei Stunden (inkl. 20 Minuten Pause)

Alter:

Ab 4 Jahre

 

 

 

Preis Vorverkauf inklusive VVK- und Systemgebühr: 

 

Je nach Spielort und Sitzplatzkategorie variieren die Preise circa zwischen  11- 27 Euro.

Preis Tageskasse: zuzüglich 2 Euro

 

 

Jetzt Tickets sichern

 

 

 

 

Jetzt Tickets für das Familienmusical Pinocchio gewinnen:


„Starke Töne!“ –  Neue Konzertreihe der Musikschule

Posted by on Dezember 1st, 2017  •  0 Comments  • 

„Starke Töne!“ –  Neue Konzertreihe der Musikschule

Eine Bühne, vier Konzerte, abwechslungsreiche Musik und ganz viel Talent. Das zeichnet die neue Konzertreihe der Musikschule Herten aus.

Unter dem Motto „Starke Töne!“ präsentieren Schülerinnen und Schüler der Musikschule in vier Konzerten ihr musikalisches Können in der Aula des Städtischen Gymnasiums. Am Freitag, 1. Dezember, um 18 Uhr startet die Reihe mit einem Konzert junger Wettbewerbsteilnehmerinnen und -teilnehmer. Der Eintritt ist frei.

Für Carlotta Mecking (Violoncello), Tobias Iwanczik, Elnur Misirli und Jan Reinprecht (alle Querflöte) wird es langsam ernst: Sie bereiten sich momentan intensiv auf ihre Jugend-musiziert-Teilnahme am Regionalwettbewerb vor, der am 20. Januar 2018 in Marl ausgetragen wird. In dem Konzert am 1. Dezember präsentieren sie ihre Wettbewerbsprogramme mit Kompositionen u.a. von J. Haydn, G.Ph. Telemann, W. Popp und K. Fukushima.

„Die Förderung besonders begabter Schülerinnen und Schüler ist ein wichtiger Aufgabenbereich der Musikschule Herten. Nicht selten beginnen junge Musikerinnen und Musiker bereits in frühen Jahren damit, sich intensiv mit ihrem Instrument und der Musik zu beschäftigen“, so Sabine Fiebig, Leiterin der Musikschule.

„Die Musikschule entdeckt Talente und fördert diese von den ersten musikalischen Gehversuchen bis hin zur intensiven Vorbereitung auf ein Musikstudium. Konzertauftritte sind hierbei ein wichtiger Bestandteil dieser Förderung“, so Sascha Schiefer, Pädagogischer Leiter der Musikschule Herten.

Termine Konzertreihe „Starke Töne!“

Freitag, 1. Dezember, 18 Uhr: Wettbewerbsteilnehmerinnen und -teilnehmer im Konzert
Freitag, 2. März 2018, 18 Uhr: Abschlusskonzert des Instrumentenkarussells
Freitag, 8. Juni 2018, 18 Uhr: „Das klinget so herrlich…“ – Schülerinnen und Schüler der Musikschule erzählen und musizieren aus W.A. Mozarts Zauberflöte
Freitag, 5. Oktober 2018, 18 Uhr: „Das Beste“ – Schülerinnen und Schüler der Musikschule spielen ihre Lieblingsstücke aus dem Unterricht

Der Eintritt zu den Veranstaltung ist frei.

Quelle: Pressestelle der Stadt Herten

Foto: Musikschule Herten


Comedy im Saal Bottrop Benjamin Eisenberg

Posted by on November 19th, 2017  •  0 Comments  • 

Comedy im Saal

Eine Comedy-Aufführung vom Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg

Der Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg präsentiert im Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Bottrop: ,,Comedy im Saal“.

Die Show ist an das amerikanische Late-Night-Konzept angelehnt und mischt darüber hinaus politisches wie musikalisches Kabarett mit Comedy jedweder Form. Die Kleinkunst-Reihe läuft bereits seit 2011. 2011 endete die Doppelmoderation mit dem Stand-up-Kabarettisten Ludger K., welcher der Show als gern gesehener Gast verbunden blieb, und Eisenberg moderierte bis 2016 alleine in der OT Eigen weiter. Nun hat das Format, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut, im Kammerkonzertsaal im Kulturzentrum August Everding und damit mitten in der Innenstadt ein neues Zuhause.

Moderator Eisenberg arbeitet sich Multi-media an den aktuellen Polit- und Boulevard-Themen ab und holt zum satirischen Rundumschlag aus. Gespickt sind seine Beiträge mit selbst produzierten Fotos und Filmen. Was sonst noch passiert, hängt von den Gästen ab. Mindestens zwei Kollegen aus der Kleinkunstszene geben sich monatlich in der Show die Klinke in die Hand und sorgen so für einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend. Chaotisch wird es mitunter, wenn der Gastgeber gemeinsam mit seinen Gästen Blödsinn verzapft und auch mal gerne improvisiert. Gäste der 17. Staffel sind u.a Matthias Reuter, Hans Gerzlich, Moses W., Marius Jung, Nito Torres, Axel Pätz, Desimo, Vanessa Maurischat und Annie Heger.

Zudem gibt es in jeder Show auch ViB-Gäste (very important Bottropers): Interessante Persönlichkeiten der Stadt aus dem Breichen Kunst. Kultur, Politik und Wirtschaft nehmen auf dem Talksofa Platz und erzählen von ihren Projekten. Neu in der Staffel 2017/2018 ist die Late-Night-Band um Many Miketta (Bass). Roland Miosga (Piano) und Jens Otto (Drums), die die Gäste musikalisch begleiten.
Und das alles im Herzen des Ruhrgebiets: Bottrop.
Nicht zu vergessen: Jeden Monat sorgt ein Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Ev. Kirchengemeinde Bottrop unter Leitung von Katharina Wawrzinek für einen reibungslosen Ablauf der Show. DANKE!

Termine: 24. September, 22. Oktober, 19. November, 17. Dezember 2017 und 28. Januar, 18. Februar, 18. März, 22. April, 13. Mai 2018 jeweils um 19:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Eintrittspreis:

Ort
Kulturzentrum August Everding (Kammerkonzertsaal)
Böckenhoffstraße 30
46236 Bottrop
Tel.: 02041 703948

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop


Turmsounds Klangturm Malkoff Konzert Bottrop

Posted by on November 19th, 2017  •  0 Comments  • 

Turmsounds – Der Turm klingt

Bottroper Klangturm-Ensemble, Live-Eletronik mit Tanz und Musikperformance

In der Rheine Klangturm Malakoff soll diesmal der Turm selbst klingen. Die riesigen Stahlstreben des ehemaligen Förderturms, das Treppengeländer oder die Heizungsrohre werden vom Schlagzeuger bespielt und so zum Instrument. Selbst den Wänden des Malakoffturms können mithilfe elektronischer Verstärker Töne entlockt werden.

Eine elektronische Musikkomposition, von Veit Winkler für den Turm geschrieben, erklingt aus verschiedensten Lautsprechern und bildet einen Klangteppich für die Live-Aktionen der Musiker und des Tänzers. So entsteht eine spannende Materialsoundgeschichte aus tiefster Tiefe in höchsten Höhen des Turms. Die Lichtgestaltung gibt ihr Bestes dazu.

Auf jeden Fall ein Konzert zum Hören und Sehen, zum Chillen und Abtauchen.

Bottroper Klangturm-Ensemble
Veit Winkler: Komposition und Liveperformance
Keisuke Mihara: Tanzperformance
Beate Schmalbrock: Konzeption

Termin: 19. November 2017, Um 11:00 Uhr findet die öffentliche Generalprobe statt und um 17:00 Uhr das Konzert
Einlass: 10:30 Uhr und 16:30 Uhr
Eintrittspreis: 11:00 Uhr: 8,00€ pro Person (Ermäßigt 6,00€) / 17:00 Uhr: 12,00€ (Ermäßigt 8,00€)

Ort
Malakoffturm
Knappenstraße 33
46238 Bottrop
Tel.: 0175 6850855

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop


A tribute to Elvis Dinnershow

Posted by on November 7th, 2017  •  0 Comments  • 

A TRIBUTE TO ELVIS - WORLD of DINNER Foto: © WORLD of DINNER/Steven Pitman

A tribute to Elvis Dinnershow – The multimedia experience live in NRW

Die grandiose WORLD of DINNER Show tourt jetzt auch durchs schöne Ruhrgebiet

Gehen Sie mit WORLD of DINNER auf eine musikalische Zeitreise durch die unvergessliche Ära des King of Rock´n´Roll. Von den rockigen 50ern aus Hollywood, über die Balladen und Filmsongs der 60er, bis hin zur NBC 1968 Comeback-Show und natürlich zu den letzten Konzerten in Las Vegas bietet dieses Konzertdinner einen musikalischer Streifzug durch das Leben des weltweit erfolgreichsten Solo-Künstlers der Musikgeschichte.

Erleben Sie Steven Pitman, den Europameister der Elvis-Imitatoren 2015 live auf der Bühne. Im Ruhrgebiet ist diese außergewöhnliche Show gleich in verschiedenen Locations zu Gast u.a. im Schloss Borbeck in Essen, dem Wasserschloss Wittringen in Gladbeck, in der VELTINS-Arena Gelsenkirchen und im Zum Goldenen U in Dortmund.

Das Besondere an der A tribute to Elvis Dinnershow – The multimedia experience ist die gelungene Mischung aus Live-Performance des Elvis-Imitators Steven Pitman und ausgewählten Video- und Tonaufnahmen des Originals, welche Einblick in das Privat- und Künstlerleben von Elvis Presley geben.

 

Als Tributeact zum Gedenken an den King des Rock´n´Roll Elvis Presley steht Steven Pitman auf der Bühne der einzigartigen WORLD of DINNER Show - A Tribute to Elvis Foto: WORLD of DINNER/Steven Pitman

Als Tributeact zum Gedenken an den King des Rock´n´Roll Elvis Presley steht Steven Pitman auf der Bühne der einzigartigen WORLD of DINNER Show – A Tribute to Elvis
Foto: WORLD of DINNER/Steven Pitman

 

Diese Show wird selbst den anspruchsvollsten Elvis-Fan überzeugen!

Rock ’n’ Roll, Rockabilly, Country, Blues und Gospel in Perfektion machen diese Show zu einem Veranstaltungshighlight im Ruhrgebiet .

Welche Songs des King of Rock`n`Roll am jeweiligen Showabend live performt werden, bleibt eine Überraschung, denn Steven Pitman verfügt über ein stattliches Repertoire von weit über 200 Titeln aus allen Epochen von Elvis Presleys Karriere. Doch nicht nur musikalisch wird der Abend zum Hochgenuss. Auch kulinarisch kommen die Besucher der WORLD of DINNER Show A tribute to Elvis Dinnershow – The multimedia experience voll auf ihre Kosten. Ein delikates 3-Gänge-Menü, ist im Ticketpreis von 69,-€ bereits inbegriffen.

Lassen Sie sich dieses Showhighlight im Ruhrgebiet nicht entgehen und buchen Sie gleich hier die Tickets für ein Datum Ihrer Wahl! Auch als Weihnachtsgeschenkidee ein absolutes Highlight für Familie und Freunde!

 

Steven Pitman begeistert als preisgekrönter Elvis Presley- Imitator immer wieder aufs Neue. Foto: Bearly Famous Photography/Steven Pitman/Schloss Borbeck Essen

Steven Pitman begeistert als preisgekrönter Elvis Presley- Imitator immer wieder aufs Neue.
Foto: Bearly Famous Photography/Steven Pitman/Schloss Borbeck Essen

 

Jetzt Tickets buchen

 

Termine und Veranstaltungsorte für die
A Tribute to Elvis Dinnershow – The multimedia experience

  • 10. November 2017 Schloss Borbeck Essen, 69 € inklusive 3-Gänge-Menü
  • 23. Februar 2018 VELTINS-Arena Gelsenkirchen, 79 € inklusive 4-Gänge-Menü
  • 24. Februar 2018 Wasserschloss Wittringen, Gladbeck, 69 € inklusive 3-Gänge-Menü
  • 09. März 2018 RUHRTURM Essen, 69 € inklusive 3-Gänge-Menü
  • 28. April 2018 Schloss Borbeck Essen, 69 € inklusive 3-Gänge-Menü
  • 29. April 2018 Zum Goldenen U, Dortmund, 69 € inklusive 3-Gänge-Menü
  • 02. November 2018 Schloss Borbeck Essen, 69 € inklusive 3-Gänge-Menü

 

Die Preise verstehen sich zzgl. Vorverkaufsgebühr. Weitere Termine finden in Köln, Bonn, Bergisch-Gladbach, Frankfurt, Lübeck, Aurich, Kassel und Berlin und weiteren Orten in Deutschland statt.

Weitere herausragende Shows im Ruhrgebiet / NRW finden Sie hier:

 

Show und Varieté

 

 


Comedy im Saal Bottrop Benjamin Eisenberg

Posted by on Oktober 22nd, 2017  •  0 Comments  • 

Comedy im Saal

Eine Comedy-Aufführung vom Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg

Der Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg präsentiert im Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Bottrop: ,,Comedy im Saal“.

Die Show ist an das amerikanische Late-Night-Konzept angelehnt und mischt darüber hinaus politisches wie musikalisches Kabarett mit Comedy jedweder Form. Die Kleinkunst-Reihe läuft bereits seit 2011. 2011 endete die Doppelmoderation mit dem Stand-up-Kabarettisten Ludger K., welcher der Show als gern gesehener Gast verbunden blieb, und Eisenberg moderierte bis 2016 alleine in der OT Eigen weiter. Nun hat das Format, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut, im Kammerkonzertsaal im Kulturzentrum August Everding und damit mitten in der Innenstadt ein neues Zuhause.

Moderator Eisenberg arbeitet sich Multi-media an den aktuellen Polit- und Boulevard-Themen ab und holt zum satirischen Rundumschlag aus. Gespickt sind seine Beiträge mit selbst produzierten Fotos und Filmen. Was sonst noch passiert, hängt von den Gästen ab. Mindestens zwei Kollegen aus der Kleinkunstszene geben sich monatlich in der Show die Klinke in die Hand und sorgen so für einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend. Chaotisch wird es mitunter, wenn der Gastgeber gemeinsam mit seinen Gästen Blödsinn verzapft und auch mal gerne improvisiert. Gäste der 17. Staffel sind u.a Matthias Reuter, Hans Gerzlich, Moses W., Marius Jung, Nito Torres, Axel Pätz, Desimo, Vanessa Maurischat und Annie Heger.

Zudem gibt es in jeder Show auch ViB-Gäste (very important Bottropers): Interessante Persönlichkeiten der Stadt aus dem Breichen Kunst. Kultur, Politik und Wirtschaft nehmen auf dem Talksofa Platz und erzählen von ihren Projekten. Neu in der Staffel 2017/2018 ist die Late-Night-Band um Many Miketta (Bass). Roland Miosga (Piano) und Jens Otto (Drums), die die Gäste musikalisch begleiten.
Und das alles im Herzen des Ruhrgebiets: Bottrop.
Nicht zu vergessen: Jeden Monat sorgt ein Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Ev. Kirchengemeinde Bottrop unter Leitung von Katharina Wawrzinek für einen reibungslosen Ablauf der Show. DANKE!

Termine: 24. September, 22. Oktober, 19. November, 17. Dezember 2017 und 28. Januar, 18. Februar, 18. März, 22. April, 13. Mai 2018 jeweils um 19:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Eintrittspreis:

Ort
Kulturzentrum August Everding (Kammerkonzertsaal)
Böckenhoffstraße 30
46236 Bottrop
Tel.: 02041 703948

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop


Comedy im Saal Bottrop Benjamin Eisenberg

Posted by on September 24th, 2017  •  0 Comments  • 

Comedy im Saal

Eine Comedy-Aufführung vom Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg

Der Bottroper Kabarettist Benjamin Eisenberg präsentiert im Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Bottrop: ,,Comedy im Saal“.

Die Show ist an das amerikanische Late-Night-Konzept angelehnt und mischt darüber hinaus politisches wie musikalisches Kabarett mit Comedy jedweder Form. Die Kleinkunst-Reihe läuft bereits seit 2011. 2011 endete die Doppelmoderation mit dem Stand-up-Kabarettisten Ludger K., welcher der Show als gern gesehener Gast verbunden blieb, und Eisenberg moderierte bis 2016 alleine in der OT Eigen weiter. Nun hat das Format, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut, im Kammerkonzertsaal im Kulturzentrum August Everding und damit mitten in der Innenstadt ein neues Zuhause.

Moderator Eisenberg arbeitet sich Multi-media an den aktuellen Polit- und Boulevard-Themen ab und holt zum satirischen Rundumschlag aus. Gespickt sind seine Beiträge mit selbst produzierten Fotos und Filmen. Was sonst noch passiert, hängt von den Gästen ab. Mindestens zwei Kollegen aus der Kleinkunstszene geben sich monatlich in der Show die Klinke in die Hand und sorgen so für einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend. Chaotisch wird es mitunter, wenn der Gastgeber gemeinsam mit seinen Gästen Blödsinn verzapft und auch mal gerne improvisiert. Gäste der 17. Staffel sind u.a Matthias Reuter, Hans Gerzlich, Moses W., Marius Jung, Nito Torres, Axel Pätz, Desimo, Vanessa Maurischat und Annie Heger.

Zudem gibt es in jeder Show auch ViB-Gäste (very important Bottropers): Interessante Persönlichkeiten der Stadt aus dem Breichen Kunst. Kultur, Politik und Wirtschaft nehmen auf dem Talksofa Platz und erzählen von ihren Projekten. Neu in der Staffel 2017/2018 ist die Late-Night-Band um Many Miketta (Bass). Roland Miosga (Piano) und Jens Otto (Drums), die die Gäste musikalisch begleiten.
Und das alles im Herzen des Ruhrgebiets: Bottrop.
Nicht zu vergessen: Jeden Monat sorgt ein Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Ev. Kirchengemeinde Bottrop unter Leitung von Katharina Wawrzinek für einen reibungslosen Ablauf der Show. DANKE!

Termine: 24. September, 22. Oktober, 19. November, 17. Dezember 2017 und 28. Januar, 18. Februar, 18. März, 22. April, 13. Mai 2018 jeweils um 19:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Eintrittspreis:

Ort
Kulturzentrum August Everding (Kammerkonzertsaal)
Böckenhoffstraße 30
46236 Bottrop
Tel.: 02041 703948

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop


Varieté Simply the best GOP Essen

Posted by on September 10th, 2017  •  0 Comments  • 

Aktuelle Show GOP Essen | Simply the Best | Carmela La Signora | GOP Varieté-Theater Essen

Simply the best – Die Aktuelle Show im  GOP Varieté-Theater Essen

Spielzeit „Simply the best – Dein Lieblinge-Sommer“

In den vergangenen 25 Jahren gab es immer wieder Künstler auf den GOP-Bühnen zu sehen, für die jeder – ganz gleich ob Publikum, Regisseur oder Kollege – restlos entflammte.

Die erste Garde des Entertainments, Blockbuster, schräge Vögel, Exo-ten, Alphatiere, Lieblinge. Künstler, die inspirieren, überraschen, brillant unterhalten und ans Herz wachsen. Für „Simply the best“ hat das GOP diese Créme de la Créme zusammen mit den überraschendsten und atemberaubendsten Newcomer-Stars des Varieté, eingeladen! Das Ganze wird präsentiert von den Publikumslieblingen aus der Sparte „Comedy, Spaß und Blödelei“: La Signora Carmela de Feo und Sascha Korf, die sich im GOP Varieté-Theater Essen die Spielzeit teilen. Charmant, verrückt und zum Brüllen komisch!

La Signora moderiert vom 20. Juli bis 6. August. Sascha Korf führt vom 9. August bis 10. September durchs Programm.

„Simply the best“ verspricht einen besonders schönen Sommer mit diesen brillanten Alleskönnern.

 

Weitere Infos zum Showprogramm Simply the best

 

Vorstellungstermine GOP Varieté-Theater Essen: 

20. Juli bis 10, September

Mittwoch bis Freitag: 20 Uhr
Samstag  18 und 21 Uhr
Sonntag 14 und 17 Uhr

Jetzt Tickets sichern:



Stadtfest ESSEN ORIGINAL

Posted by on September 10th, 2017  •  0 Comments  • 

Stadtfest ESSEN ORIGINAL – Von blauen Noten und Melodien aus aller Welt

Freunde des Jazz und der Weltmusik können sich das ESSEN.ORIGINAL.-Wochenende vom 8. bis 10. September 2017 rot im Kalender markieren.

Dann präsentiert die EMG – Essen Marketing GmbH (EMG) in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Essen auf dem Hirschlandplatz sowie auf dem Kopstadtplatz Blue Notes, Melodien des gesamten Erdballs und improvisierte Musik. Nachschub zu später Stunde gibt eine Jazzsession in der Filmbar der Lichtburg Essen.

 

Programm Essen Original Hirschlandplatz Freitag 08. September 2017

Mit dem Essen Jazz Orchester geht um 18 Uhr der erste Veranstaltungstag auf dem Hirschlandplatz los. Die Big Band, bestehend aus renommierten Musikern der freien Essener Jazz-Szene erhält Unterstützung von dem amerikanischen Trompeten-Virtuosen Ryan Carniaux. Danach folgt um 19.15 Uhr die Christina Schamei Band. Die fünfköpfige Combo aus Köln und Essen präsentiert Stücke ihres im Herbst erscheinenden Debutalbums „Waves and White Horses“. Weiter geht es um 20.30 Uhr mit Mike LeDonne. Den New Yorker Jazzer begleitet das deutsch-niederländische Hans Braber Trio. Mit dem Omer Klein Trio endet der erste Tag auf dem Hirschlandplatz. Der 1982 in Israel geborene Meisterpianist Klein, der mittlerweile in Düsseldorf wohnt, gewann 2015 den Förderpreis des Landes NRW und erhielt für sein Trio-Album „Fearless Friday“ eine Nominierung für den ECHO Jazz. Wer im Anschluss immer noch Lust auf Jazz hat, kommt in die Filmbar der Lichtburg Essen. Dort tritt um 23 Uhr im Rahmen der JOE Jazz Session das Hartmut Kracht-Tom Lorenz Quartett auf. Der Eintritt ist frei.

 

Programm Essen Original Hirschlandplatz Samstag 09. September 2017

Am Samstag, 9. September, startet das Jazz-Programm auf dem Hirschlandplatz um 18 Uhr mit den BIGBANDits. Die Bigband der Universität Duisburg-Essen serviert Jazz und Swing von A bis Z. Abgelöst wird sie um 19.15 Uhr von der Sängerin Mara Minjoli und der Band METROMARA. Während die Vokalistin mit souligem Fingerspitzengefühl und kraftvoller Eleganz ihre Kompositionen vorträgt, besticht die fünfköpfige Formation durch eine große Bandbreite, angesiedelt zwischen traditionellem Jazz und R’n’B-Anleihen. Bevor – als Highlight des Tages – der finnische Musiker und Komponist Jimi Tenor mit seiner Band Kabu Kabu die Zuhörer um 22 Uhr mit einer Mischung aus experimentellem Rock, Funk, Weltmusik, afrikanischer Musik und Jazz in die Nacht entlässt, überzeugt um 20.30 Uhr die Sängerin Romy Camerun mit sehr persönlichen Interpretationen von Balladen, Jazzstandards und Popklassikern. Sie begleitet das Thomas Hufschmidt Quartet. Das Jazz-Programm auf dem Hirschlandplatz wird präsentiert von der Sparkasse Essen, der Theaterpassage sowie der Lindengalerie.

 

Programm Essen Original Kopstadtplatz

Jazz und Weltmusik und dies zumeist improvisiert bietet am Freitag und Samstag das Improvisionen-Festival auf dem Kopstadtplatz, präsentiert vom Kulturbüro der Stadt Essen. Den Anfang macht am ersten Tag um 15.30 Uhr Essener Studio SCALA11 mit Capoeira-Einlagen. Weiter geht es um 16 Uhr mit dem „Center for World Music“ der Universität Hildesheim. Dieses bewahrt bedeutende Spuren und Vermächtnisse weltweiten Musikschaffens. Melodien quer durch acht Jahrzehnte und gesungen in fünf Sprachen bietet das Trio Granatum Liberal um 17 Uhr. Ihnen schließt sich um 18.30 Uhr das Kioomars Musayyebi Quartett an. Die vier Musiker spielen Impressionen von orientalischen Melodien und Rhythmen vermischt mit europäischen Arrangements. Nachdem die XXL- Big Band The Dorf, bestehend aus 25 bis 30 Musikern, ab 20 Uhr das Publikum unterhalten hat, wird der Abend um 21.30 Uhr beschlossen durch das 2009 gegründete Royal Street Orchestra.

Mit Insa Donja Kai startet um 16 Uhr der zweite Veranstaltungstag auf dem Kopstadtplatz. Dabei treffen zwei intensive, fast menschliche Cellostimmen auf glasig feine Klänge des Vibraphons und der Percussion. Darauf folgt um 17 Uhr die achtköpfige Formation Samba Pelodum, die eine Mischung aus Afro, Samba, Reggae und Soul zu Gehör bringt. Um 18.30 Uhr spielt Orkestra. Das Ensemble ist der Ausgangspunkt des Improvisionen-Festivals und sorgt auch sechs Jahre der Gründung noch für musikalische Überraschungen. Mit Culture Pool betritt um 20 Uhr ein Band-Projekt aus dem Ruhrgebiet die Bühne, das bereits 2001 als reines Studio-Projekt gegründet wurde. Um 21 Uhr performt der Essener Singer und Songwriter Monka sein Lied für das Hilfswerk UNICEF. Abgerundet wird der Tag mit dem Auftritt von Antiquariat um 21.30 Uhr. Das Gipsy-Swing-Quintett um die Sängerin Marion Lenfant-Preus begibt sich auf eine musikalische Reise und poliert wertvolle Antiquitäten auf.

Neben Weltmusik und Jazz bietet das Stadtfestival ESSEN.ORIGINAL. zur 22. Auflage an drei Tagen auf fünf Bühnen in der Essener Innenstadt zudem Rock, Pop, Klassik und Travestie. Und dies wie gewohnt „umsonst & draußen“.

Quelle: Essen Marketing GmbH (EMG)

Foto: ©Samba Pelodum


Varieté Simply the best GOP Essen

Posted by on September 10th, 2017  •  0 Comments  • 

Aktuelle Show GOP Essen | Simply the Best | Carmela La Signora | GOP Varieté-Theater Essen

Simply the best – Die Aktuelle Show im  GOP Varieté-Theater Essen

Spielzeit „Simply the best – Dein Lieblinge-Sommer“

In den vergangenen 25 Jahren gab es immer wieder Künstler auf den GOP-Bühnen zu sehen, für die jeder – ganz gleich ob Publikum, Regisseur oder Kollege – restlos entflammte.

Die erste Garde des Entertainments, Blockbuster, schräge Vögel, Exo-ten, Alphatiere, Lieblinge. Künstler, die inspirieren, überraschen, brillant unterhalten und ans Herz wachsen. Für „Simply the best“ hat das GOP diese Créme de la Créme zusammen mit den überraschendsten und atemberaubendsten Newcomer-Stars des Varieté, eingeladen! Das Ganze wird präsentiert von den Publikumslieblingen aus der Sparte „Comedy, Spaß und Blödelei“: La Signora Carmela de Feo und Sascha Korf, die sich im GOP Varieté-Theater Essen die Spielzeit teilen. Charmant, verrückt und zum Brüllen komisch!

La Signora moderiert vom 20. Juli bis 6. August. Sascha Korf führt vom 9. August bis 10. September durchs Programm.

„Simply the best“ verspricht einen besonders schönen Sommer mit diesen brillanten Alleskönnern.

 

Weitere Infos zum Showprogramm Simply the best

 

Vorstellungstermine GOP Varieté-Theater Essen: 

20. Juli bis 10, September

Mittwoch bis Freitag: 20 Uhr
Samstag  18 und 21 Uhr
Sonntag 14 und 17 Uhr

Jetzt Tickets sichern:



Varieté Simply the best GOP Essen

Posted by on September 9th, 2017  •  0 Comments  • 

Aktuelle Show GOP Essen | Simply the Best | Carmela La Signora | GOP Varieté-Theater Essen

Simply the best – Die Aktuelle Show im  GOP Varieté-Theater Essen

Spielzeit „Simply the best – Dein Lieblinge-Sommer“

In den vergangenen 25 Jahren gab es immer wieder Künstler auf den GOP-Bühnen zu sehen, für die jeder – ganz gleich ob Publikum, Regisseur oder Kollege – restlos entflammte.

Die erste Garde des Entertainments, Blockbuster, schräge Vögel, Exo-ten, Alphatiere, Lieblinge. Künstler, die inspirieren, überraschen, brillant unterhalten und ans Herz wachsen. Für „Simply the best“ hat das GOP diese Créme de la Créme zusammen mit den überraschendsten und atemberaubendsten Newcomer-Stars des Varieté, eingeladen! Das Ganze wird präsentiert von den Publikumslieblingen aus der Sparte „Comedy, Spaß und Blödelei“: La Signora Carmela de Feo und Sascha Korf, die sich im GOP Varieté-Theater Essen die Spielzeit teilen. Charmant, verrückt und zum Brüllen komisch!

La Signora moderiert vom 20. Juli bis 6. August. Sascha Korf führt vom 9. August bis 10. September durchs Programm.

„Simply the best“ verspricht einen besonders schönen Sommer mit diesen brillanten Alleskönnern.

 

Weitere Infos zum Showprogramm Simply the best

 

Vorstellungstermine GOP Varieté-Theater Essen: 

20. Juli bis 10, September

Mittwoch bis Freitag: 20 Uhr
Samstag  18 und 21 Uhr
Sonntag 14 und 17 Uhr

Jetzt Tickets sichern:



Stadtfest ESSEN ORIGINAL

Posted by on September 9th, 2017  •  0 Comments  • 

Stadtfest ESSEN ORIGINAL – Von blauen Noten und Melodien aus aller Welt

Freunde des Jazz und der Weltmusik können sich das ESSEN.ORIGINAL.-Wochenende vom 8. bis 10. September 2017 rot im Kalender markieren.

Dann präsentiert die EMG – Essen Marketing GmbH (EMG) in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Essen auf dem Hirschlandplatz sowie auf dem Kopstadtplatz Blue Notes, Melodien des gesamten Erdballs und improvisierte Musik. Nachschub zu später Stunde gibt eine Jazzsession in der Filmbar der Lichtburg Essen.

 

Programm Essen Original Hirschlandplatz Freitag 08. September 2017

Mit dem Essen Jazz Orchester geht um 18 Uhr der erste Veranstaltungstag auf dem Hirschlandplatz los. Die Big Band, bestehend aus renommierten Musikern der freien Essener Jazz-Szene erhält Unterstützung von dem amerikanischen Trompeten-Virtuosen Ryan Carniaux. Danach folgt um 19.15 Uhr die Christina Schamei Band. Die fünfköpfige Combo aus Köln und Essen präsentiert Stücke ihres im Herbst erscheinenden Debutalbums „Waves and White Horses“. Weiter geht es um 20.30 Uhr mit Mike LeDonne. Den New Yorker Jazzer begleitet das deutsch-niederländische Hans Braber Trio. Mit dem Omer Klein Trio endet der erste Tag auf dem Hirschlandplatz. Der 1982 in Israel geborene Meisterpianist Klein, der mittlerweile in Düsseldorf wohnt, gewann 2015 den Förderpreis des Landes NRW und erhielt für sein Trio-Album „Fearless Friday“ eine Nominierung für den ECHO Jazz. Wer im Anschluss immer noch Lust auf Jazz hat, kommt in die Filmbar der Lichtburg Essen. Dort tritt um 23 Uhr im Rahmen der JOE Jazz Session das Hartmut Kracht-Tom Lorenz Quartett auf. Der Eintritt ist frei.

 

Programm Essen Original Hirschlandplatz Samstag 09. September 2017

Am Samstag, 9. September, startet das Jazz-Programm auf dem Hirschlandplatz um 18 Uhr mit den BIGBANDits. Die Bigband der Universität Duisburg-Essen serviert Jazz und Swing von A bis Z. Abgelöst wird sie um 19.15 Uhr von der Sängerin Mara Minjoli und der Band METROMARA. Während die Vokalistin mit souligem Fingerspitzengefühl und kraftvoller Eleganz ihre Kompositionen vorträgt, besticht die fünfköpfige Formation durch eine große Bandbreite, angesiedelt zwischen traditionellem Jazz und R’n’B-Anleihen. Bevor – als Highlight des Tages – der finnische Musiker und Komponist Jimi Tenor mit seiner Band Kabu Kabu die Zuhörer um 22 Uhr mit einer Mischung aus experimentellem Rock, Funk, Weltmusik, afrikanischer Musik und Jazz in die Nacht entlässt, überzeugt um 20.30 Uhr die Sängerin Romy Camerun mit sehr persönlichen Interpretationen von Balladen, Jazzstandards und Popklassikern. Sie begleitet das Thomas Hufschmidt Quartet. Das Jazz-Programm auf dem Hirschlandplatz wird präsentiert von der Sparkasse Essen, der Theaterpassage sowie der Lindengalerie.

 

Programm Essen Original Kopstadtplatz

Jazz und Weltmusik und dies zumeist improvisiert bietet am Freitag und Samstag das Improvisionen-Festival auf dem Kopstadtplatz, präsentiert vom Kulturbüro der Stadt Essen. Den Anfang macht am ersten Tag um 15.30 Uhr Essener Studio SCALA11 mit Capoeira-Einlagen. Weiter geht es um 16 Uhr mit dem „Center for World Music“ der Universität Hildesheim. Dieses bewahrt bedeutende Spuren und Vermächtnisse weltweiten Musikschaffens. Melodien quer durch acht Jahrzehnte und gesungen in fünf Sprachen bietet das Trio Granatum Liberal um 17 Uhr. Ihnen schließt sich um 18.30 Uhr das Kioomars Musayyebi Quartett an. Die vier Musiker spielen Impressionen von orientalischen Melodien und Rhythmen vermischt mit europäischen Arrangements. Nachdem die XXL- Big Band The Dorf, bestehend aus 25 bis 30 Musikern, ab 20 Uhr das Publikum unterhalten hat, wird der Abend um 21.30 Uhr beschlossen durch das 2009 gegründete Royal Street Orchestra.

Mit Insa Donja Kai startet um 16 Uhr der zweite Veranstaltungstag auf dem Kopstadtplatz. Dabei treffen zwei intensive, fast menschliche Cellostimmen auf glasig feine Klänge des Vibraphons und der Percussion. Darauf folgt um 17 Uhr die achtköpfige Formation Samba Pelodum, die eine Mischung aus Afro, Samba, Reggae und Soul zu Gehör bringt. Um 18.30 Uhr spielt Orkestra. Das Ensemble ist der Ausgangspunkt des Improvisionen-Festivals und sorgt auch sechs Jahre der Gründung noch für musikalische Überraschungen. Mit Culture Pool betritt um 20 Uhr ein Band-Projekt aus dem Ruhrgebiet die Bühne, das bereits 2001 als reines Studio-Projekt gegründet wurde. Um 21 Uhr performt der Essener Singer und Songwriter Monka sein Lied für das Hilfswerk UNICEF. Abgerundet wird der Tag mit dem Auftritt von Antiquariat um 21.30 Uhr. Das Gipsy-Swing-Quintett um die Sängerin Marion Lenfant-Preus begibt sich auf eine musikalische Reise und poliert wertvolle Antiquitäten auf.

Neben Weltmusik und Jazz bietet das Stadtfestival ESSEN.ORIGINAL. zur 22. Auflage an drei Tagen auf fünf Bühnen in der Essener Innenstadt zudem Rock, Pop, Klassik und Travestie. Und dies wie gewohnt „umsonst & draußen“.

Quelle: Essen Marketing GmbH (EMG)

Foto: ©Samba Pelodum


Varieté Simply the best GOP Essen

Posted by on September 9th, 2017  •  0 Comments  • 

Aktuelle Show GOP Essen | Simply the Best | Carmela La Signora | GOP Varieté-Theater Essen

Simply the best – Die Aktuelle Show im  GOP Varieté-Theater Essen

Spielzeit „Simply the best – Dein Lieblinge-Sommer“

In den vergangenen 25 Jahren gab es immer wieder Künstler auf den GOP-Bühnen zu sehen, für die jeder – ganz gleich ob Publikum, Regisseur oder Kollege – restlos entflammte.

Die erste Garde des Entertainments, Blockbuster, schräge Vögel, Exo-ten, Alphatiere, Lieblinge. Künstler, die inspirieren, überraschen, brillant unterhalten und ans Herz wachsen. Für „Simply the best“ hat das GOP diese Créme de la Créme zusammen mit den überraschendsten und atemberaubendsten Newcomer-Stars des Varieté, eingeladen! Das Ganze wird präsentiert von den Publikumslieblingen aus der Sparte „Comedy, Spaß und Blödelei“: La Signora Carmela de Feo und Sascha Korf, die sich im GOP Varieté-Theater Essen die Spielzeit teilen. Charmant, verrückt und zum Brüllen komisch!

La Signora moderiert vom 20. Juli bis 6. August. Sascha Korf führt vom 9. August bis 10. September durchs Programm.

„Simply the best“ verspricht einen besonders schönen Sommer mit diesen brillanten Alleskönnern.

 

Weitere Infos zum Showprogramm Simply the best

 

Vorstellungstermine GOP Varieté-Theater Essen: 

20. Juli bis 10, September

Mittwoch bis Freitag: 20 Uhr
Samstag  18 und 21 Uhr
Sonntag 14 und 17 Uhr

Jetzt Tickets sichern:



Varieté Simply the best GOP Essen

Posted by on September 8th, 2017  •  0 Comments  • 

Aktuelle Show GOP Essen | Simply the Best | Carmela La Signora | GOP Varieté-Theater Essen

Simply the best – Die Aktuelle Show im  GOP Varieté-Theater Essen

Spielzeit „Simply the best – Dein Lieblinge-Sommer“

In den vergangenen 25 Jahren gab es immer wieder Künstler auf den GOP-Bühnen zu sehen, für die jeder – ganz gleich ob Publikum, Regisseur oder Kollege – restlos entflammte.

Die erste Garde des Entertainments, Blockbuster, schräge Vögel, Exo-ten, Alphatiere, Lieblinge. Künstler, die inspirieren, überraschen, brillant unterhalten und ans Herz wachsen. Für „Simply the best“ hat das GOP diese Créme de la Créme zusammen mit den überraschendsten und atemberaubendsten Newcomer-Stars des Varieté, eingeladen! Das Ganze wird präsentiert von den Publikumslieblingen aus der Sparte „Comedy, Spaß und Blödelei“: La Signora Carmela de Feo und Sascha Korf, die sich im GOP Varieté-Theater Essen die Spielzeit teilen. Charmant, verrückt und zum Brüllen komisch!

La Signora moderiert vom 20. Juli bis 6. August. Sascha Korf führt vom 9. August bis 10. September durchs Programm.

„Simply the best“ verspricht einen besonders schönen Sommer mit diesen brillanten Alleskönnern.

 

Weitere Infos zum Showprogramm Simply the best

 

Vorstellungstermine GOP Varieté-Theater Essen: 

20. Juli bis 10, September

Mittwoch bis Freitag: 20 Uhr
Samstag  18 und 21 Uhr
Sonntag 14 und 17 Uhr

Jetzt Tickets sichern:



Stadtfest ESSEN ORIGINAL

Posted by on September 8th, 2017  •  0 Comments  • 

Stadtfest ESSEN ORIGINAL – Von blauen Noten und Melodien aus aller Welt

Freunde des Jazz und der Weltmusik können sich das ESSEN.ORIGINAL.-Wochenende vom 8. bis 10. September 2017 rot im Kalender markieren.

Dann präsentiert die EMG – Essen Marketing GmbH (EMG) in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Essen auf dem Hirschlandplatz sowie auf dem Kopstadtplatz Blue Notes, Melodien des gesamten Erdballs und improvisierte Musik. Nachschub zu später Stunde gibt eine Jazzsession in der Filmbar der Lichtburg Essen.

 

Programm Essen Original Hirschlandplatz Freitag 08. September 2017

Mit dem Essen Jazz Orchester geht um 18 Uhr der erste Veranstaltungstag auf dem Hirschlandplatz los. Die Big Band, bestehend aus renommierten Musikern der freien Essener Jazz-Szene erhält Unterstützung von dem amerikanischen Trompeten-Virtuosen Ryan Carniaux. Danach folgt um 19.15 Uhr die Christina Schamei Band. Die fünfköpfige Combo aus Köln und Essen präsentiert Stücke ihres im Herbst erscheinenden Debutalbums „Waves and White Horses“. Weiter geht es um 20.30 Uhr mit Mike LeDonne. Den New Yorker Jazzer begleitet das deutsch-niederländische Hans Braber Trio. Mit dem Omer Klein Trio endet der erste Tag auf dem Hirschlandplatz. Der 1982 in Israel geborene Meisterpianist Klein, der mittlerweile in Düsseldorf wohnt, gewann 2015 den Förderpreis des Landes NRW und erhielt für sein Trio-Album „Fearless Friday“ eine Nominierung für den ECHO Jazz. Wer im Anschluss immer noch Lust auf Jazz hat, kommt in die Filmbar der Lichtburg Essen. Dort tritt um 23 Uhr im Rahmen der JOE Jazz Session das Hartmut Kracht-Tom Lorenz Quartett auf. Der Eintritt ist frei.

 

Programm Essen Original Hirschlandplatz Samstag 09. September 2017

Am Samstag, 9. September, startet das Jazz-Programm auf dem Hirschlandplatz um 18 Uhr mit den BIGBANDits. Die Bigband der Universität Duisburg-Essen serviert Jazz und Swing von A bis Z. Abgelöst wird sie um 19.15 Uhr von der Sängerin Mara Minjoli und der Band METROMARA. Während die Vokalistin mit souligem Fingerspitzengefühl und kraftvoller Eleganz ihre Kompositionen vorträgt, besticht die fünfköpfige Formation durch eine große Bandbreite, angesiedelt zwischen traditionellem Jazz und R’n’B-Anleihen. Bevor – als Highlight des Tages – der finnische Musiker und Komponist Jimi Tenor mit seiner Band Kabu Kabu die Zuhörer um 22 Uhr mit einer Mischung aus experimentellem Rock, Funk, Weltmusik, afrikanischer Musik und Jazz in die Nacht entlässt, überzeugt um 20.30 Uhr die Sängerin Romy Camerun mit sehr persönlichen Interpretationen von Balladen, Jazzstandards und Popklassikern. Sie begleitet das Thomas Hufschmidt Quartet. Das Jazz-Programm auf dem Hirschlandplatz wird präsentiert von der Sparkasse Essen, der Theaterpassage sowie der Lindengalerie.

 

Programm Essen Original Kopstadtplatz

Jazz und Weltmusik und dies zumeist improvisiert bietet am Freitag und Samstag das Improvisionen-Festival auf dem Kopstadtplatz, präsentiert vom Kulturbüro der Stadt Essen. Den Anfang macht am ersten Tag um 15.30 Uhr Essener Studio SCALA11 mit Capoeira-Einlagen. Weiter geht es um 16 Uhr mit dem „Center for World Music“ der Universität Hildesheim. Dieses bewahrt bedeutende Spuren und Vermächtnisse weltweiten Musikschaffens. Melodien quer durch acht Jahrzehnte und gesungen in fünf Sprachen bietet das Trio Granatum Liberal um 17 Uhr. Ihnen schließt sich um 18.30 Uhr das Kioomars Musayyebi Quartett an. Die vier Musiker spielen Impressionen von orientalischen Melodien und Rhythmen vermischt mit europäischen Arrangements. Nachdem die XXL- Big Band The Dorf, bestehend aus 25 bis 30 Musikern, ab 20 Uhr das Publikum unterhalten hat, wird der Abend um 21.30 Uhr beschlossen durch das 2009 gegründete Royal Street Orchestra.

Mit Insa Donja Kai startet um 16 Uhr der zweite Veranstaltungstag auf dem Kopstadtplatz. Dabei treffen zwei intensive, fast menschliche Cellostimmen auf glasig feine Klänge des Vibraphons und der Percussion. Darauf folgt um 17 Uhr die achtköpfige Formation Samba Pelodum, die eine Mischung aus Afro, Samba, Reggae und Soul zu Gehör bringt. Um 18.30 Uhr spielt Orkestra. Das Ensemble ist der Ausgangspunkt des Improvisionen-Festivals und sorgt auch sechs Jahre der Gründung noch für musikalische Überraschungen. Mit Culture Pool betritt um 20 Uhr ein Band-Projekt aus dem Ruhrgebiet die Bühne, das bereits 2001 als reines Studio-Projekt gegründet wurde. Um 21 Uhr performt der Essener Singer und Songwriter Monka sein Lied für das Hilfswerk UNICEF. Abgerundet wird der Tag mit dem Auftritt von Antiquariat um 21.30 Uhr. Das Gipsy-Swing-Quintett um die Sängerin Marion Lenfant-Preus begibt sich auf eine musikalische Reise und poliert wertvolle Antiquitäten auf.

Neben Weltmusik und Jazz bietet das Stadtfestival ESSEN.ORIGINAL. zur 22. Auflage an drei Tagen auf fünf Bühnen in der Essener Innenstadt zudem Rock, Pop, Klassik und Travestie. Und dies wie gewohnt „umsonst & draußen“.

Quelle: Essen Marketing GmbH (EMG)

Foto: ©Samba Pelodum


Varieté Simply the best GOP Essen

Posted by on September 8th, 2017  •  0 Comments  • 

Aktuelle Show GOP Essen | Simply the Best | Carmela La Signora | GOP Varieté-Theater Essen

Simply the best – Die Aktuelle Show im  GOP Varieté-Theater Essen

Spielzeit „Simply the best – Dein Lieblinge-Sommer“

In den vergangenen 25 Jahren gab es immer wieder Künstler auf den GOP-Bühnen zu sehen, für die jeder – ganz gleich ob Publikum, Regisseur oder Kollege – restlos entflammte.

Die erste Garde des Entertainments, Blockbuster, schräge Vögel, Exo-ten, Alphatiere, Lieblinge. Künstler, die inspirieren, überraschen, brillant unterhalten und ans Herz wachsen. Für „Simply the best“ hat das GOP diese Créme de la Créme zusammen mit den überraschendsten und atemberaubendsten Newcomer-Stars des Varieté, eingeladen! Das Ganze wird präsentiert von den Publikumslieblingen aus der Sparte „Comedy, Spaß und Blödelei“: La Signora Carmela de Feo und Sascha Korf, die sich im GOP Varieté-Theater Essen die Spielzeit teilen. Charmant, verrückt und zum Brüllen komisch!

La Signora moderiert vom 20. Juli bis 6. August. Sascha Korf führt vom 9. August bis 10. September durchs Programm.

„Simply the best“ verspricht einen besonders schönen Sommer mit diesen brillanten Alleskönnern.

 

Weitere Infos zum Showprogramm Simply the best

 

Vorstellungstermine GOP Varieté-Theater Essen: 

20. Juli bis 10, September

Mittwoch bis Freitag: 20 Uhr
Samstag  18 und 21 Uhr
Sonntag 14 und 17 Uhr

Jetzt Tickets sichern:



Varieté Simply the best GOP Essen

Posted by on September 7th, 2017  •  0 Comments  • 

Aktuelle Show GOP Essen | Simply the Best | Carmela La Signora | GOP Varieté-Theater Essen

Simply the best – Die Aktuelle Show im  GOP Varieté-Theater Essen

Spielzeit „Simply the best – Dein Lieblinge-Sommer“

In den vergangenen 25 Jahren gab es immer wieder Künstler auf den GOP-Bühnen zu sehen, für die jeder – ganz gleich ob Publikum, Regisseur oder Kollege – restlos entflammte.

Die erste Garde des Entertainments, Blockbuster, schräge Vögel, Exo-ten, Alphatiere, Lieblinge. Künstler, die inspirieren, überraschen, brillant unterhalten und ans Herz wachsen. Für „Simply the best“ hat das GOP diese Créme de la Créme zusammen mit den überraschendsten und atemberaubendsten Newcomer-Stars des Varieté, eingeladen! Das Ganze wird präsentiert von den Publikumslieblingen aus der Sparte „Comedy, Spaß und Blödelei“: La Signora Carmela de Feo und Sascha Korf, die sich im GOP Varieté-Theater Essen die Spielzeit teilen. Charmant, verrückt und zum Brüllen komisch!

La Signora moderiert vom 20. Juli bis 6. August. Sascha Korf führt vom 9. August bis 10. September durchs Programm.

„Simply the best“ verspricht einen besonders schönen Sommer mit diesen brillanten Alleskönnern.

 

Weitere Infos zum Showprogramm Simply the best

 

Vorstellungstermine GOP Varieté-Theater Essen: 

20. Juli bis 10, September

Mittwoch bis Freitag: 20 Uhr
Samstag  18 und 21 Uhr
Sonntag 14 und 17 Uhr

Jetzt Tickets sichern:



Varieté Simply the best GOP Essen

Posted by on September 6th, 2017  •  0 Comments  • 

Aktuelle Show GOP Essen | Simply the Best | Carmela La Signora | GOP Varieté-Theater Essen

Simply the best – Die Aktuelle Show im  GOP Varieté-Theater Essen

Spielzeit „Simply the best – Dein Lieblinge-Sommer“

In den vergangenen 25 Jahren gab es immer wieder Künstler auf den GOP-Bühnen zu sehen, für die jeder – ganz gleich ob Publikum, Regisseur oder Kollege – restlos entflammte.

Die erste Garde des Entertainments, Blockbuster, schräge Vögel, Exo-ten, Alphatiere, Lieblinge. Künstler, die inspirieren, überraschen, brillant unterhalten und ans Herz wachsen. Für „Simply the best“ hat das GOP diese Créme de la Créme zusammen mit den überraschendsten und atemberaubendsten Newcomer-Stars des Varieté, eingeladen! Das Ganze wird präsentiert von den Publikumslieblingen aus der Sparte „Comedy, Spaß und Blödelei“: La Signora Carmela de Feo und Sascha Korf, die sich im GOP Varieté-Theater Essen die Spielzeit teilen. Charmant, verrückt und zum Brüllen komisch!

La Signora moderiert vom 20. Juli bis 6. August. Sascha Korf führt vom 9. August bis 10. September durchs Programm.

„Simply the best“ verspricht einen besonders schönen Sommer mit diesen brillanten Alleskönnern.

 

Weitere Infos zum Showprogramm Simply the best

 

Vorstellungstermine GOP Varieté-Theater Essen: 

20. Juli bis 10, September

Mittwoch bis Freitag: 20 Uhr
Samstag  18 und 21 Uhr
Sonntag 14 und 17 Uhr

Jetzt Tickets sichern:



Varieté Simply the best GOP Essen

Posted by on September 3rd, 2017  •  0 Comments  • 

Aktuelle Show GOP Essen | Simply the Best | Carmela La Signora | GOP Varieté-Theater Essen

Simply the best – Die Aktuelle Show im  GOP Varieté-Theater Essen

Spielzeit „Simply the best – Dein Lieblinge-Sommer“

In den vergangenen 25 Jahren gab es immer wieder Künstler auf den GOP-Bühnen zu sehen, für die jeder – ganz gleich ob Publikum, Regisseur oder Kollege – restlos entflammte.

Die erste Garde des Entertainments, Blockbuster, schräge Vögel, Exo-ten, Alphatiere, Lieblinge. Künstler, die inspirieren, überraschen, brillant unterhalten und ans Herz wachsen. Für „Simply the best“ hat das GOP diese Créme de la Créme zusammen mit den überraschendsten und atemberaubendsten Newcomer-Stars des Varieté, eingeladen! Das Ganze wird präsentiert von den Publikumslieblingen aus der Sparte „Comedy, Spaß und Blödelei“: La Signora Carmela de Feo und Sascha Korf, die sich im GOP Varieté-Theater Essen die Spielzeit teilen. Charmant, verrückt und zum Brüllen komisch!

La Signora moderiert vom 20. Juli bis 6. August. Sascha Korf führt vom 9. August bis 10. September durchs Programm.

„Simply the best“ verspricht einen besonders schönen Sommer mit diesen brillanten Alleskönnern.

 

Weitere Infos zum Showprogramm Simply the best

 

Vorstellungstermine GOP Varieté-Theater Essen: 

20. Juli bis 10, September

Mittwoch bis Freitag: 20 Uhr
Samstag  18 und 21 Uhr
Sonntag 14 und 17 Uhr

Jetzt Tickets sichern:



Varieté Simply the best GOP Essen

Posted by on September 3rd, 2017  •  0 Comments  • 

Aktuelle Show GOP Essen | Simply the Best | Carmela La Signora | GOP Varieté-Theater Essen

Simply the best – Die Aktuelle Show im  GOP Varieté-Theater Essen

Spielzeit „Simply the best – Dein Lieblinge-Sommer“

In den vergangenen 25 Jahren gab es immer wieder Künstler auf den GOP-Bühnen zu sehen, für die jeder – ganz gleich ob Publikum, Regisseur oder Kollege – restlos entflammte.

Die erste Garde des Entertainments, Blockbuster, schräge Vögel, Exo-ten, Alphatiere, Lieblinge. Künstler, die inspirieren, überraschen, brillant unterhalten und ans Herz wachsen. Für „Simply the best“ hat das GOP diese Créme de la Créme zusammen mit den überraschendsten und atemberaubendsten Newcomer-Stars des Varieté, eingeladen! Das Ganze wird präsentiert von den Publikumslieblingen aus der Sparte „Comedy, Spaß und Blödelei“: La Signora Carmela de Feo und Sascha Korf, die sich im GOP Varieté-Theater Essen die Spielzeit teilen. Charmant, verrückt und zum Brüllen komisch!

La Signora moderiert vom 20. Juli bis 6. August. Sascha Korf führt vom 9. August bis 10. September durchs Programm.

„Simply the best“ verspricht einen besonders schönen Sommer mit diesen brillanten Alleskönnern.

 

Weitere Infos zum Showprogramm Simply the best

 

Vorstellungstermine GOP Varieté-Theater Essen: 

20. Juli bis 10, September

Mittwoch bis Freitag: 20 Uhr
Samstag  18 und 21 Uhr
Sonntag 14 und 17 Uhr

Jetzt Tickets sichern:



Varieté Simply the best GOP Essen

Posted by on September 2nd, 2017  •  0 Comments  • 

Aktuelle Show GOP Essen | Simply the Best | Carmela La Signora | GOP Varieté-Theater Essen

Simply the best – Die Aktuelle Show im  GOP Varieté-Theater Essen

Spielzeit „Simply the best – Dein Lieblinge-Sommer“

In den vergangenen 25 Jahren gab es immer wieder Künstler auf den GOP-Bühnen zu sehen, für die jeder – ganz gleich ob Publikum, Regisseur oder Kollege – restlos entflammte.

Die erste Garde des Entertainments, Blockbuster, schräge Vögel, Exo-ten, Alphatiere, Lieblinge. Künstler, die inspirieren, überraschen, brillant unterhalten und ans Herz wachsen. Für „Simply the best“ hat das GOP diese Créme de la Créme zusammen mit den überraschendsten und atemberaubendsten Newcomer-Stars des Varieté, eingeladen! Das Ganze wird präsentiert von den Publikumslieblingen aus der Sparte „Comedy, Spaß und Blödelei“: La Signora Carmela de Feo und Sascha Korf, die sich im GOP Varieté-Theater Essen die Spielzeit teilen. Charmant, verrückt und zum Brüllen komisch!

La Signora moderiert vom 20. Juli bis 6. August. Sascha Korf führt vom 9. August bis 10. September durchs Programm.

„Simply the best“ verspricht einen besonders schönen Sommer mit diesen brillanten Alleskönnern.

 

Weitere Infos zum Showprogramm Simply the best

 

Vorstellungstermine GOP Varieté-Theater Essen: 

20. Juli bis 10, September

Mittwoch bis Freitag: 20 Uhr
Samstag  18 und 21 Uhr
Sonntag 14 und 17 Uhr

Jetzt Tickets sichern:



Varieté Simply the best GOP Essen

Posted by on September 2nd, 2017  •  0 Comments  • 

Aktuelle Show GOP Essen | Simply the Best | Carmela La Signora | GOP Varieté-Theater Essen

Simply the best – Die Aktuelle Show im  GOP Varieté-Theater Essen

Spielzeit „Simply the best – Dein Lieblinge-Sommer“

In den vergangenen 25 Jahren gab es immer wieder Künstler auf den GOP-Bühnen zu sehen, für die jeder – ganz gleich ob Publikum, Regisseur oder Kollege – restlos entflammte.

Die erste Garde des Entertainments, Blockbuster, schräge Vögel, Exo-ten, Alphatiere, Lieblinge. Künstler, die inspirieren, überraschen, brillant unterhalten und ans Herz wachsen. Für „Simply the best“ hat das GOP diese Créme de la Créme zusammen mit den überraschendsten und atemberaubendsten Newcomer-Stars des Varieté, eingeladen! Das Ganze wird präsentiert von den Publikumslieblingen aus der Sparte „Comedy, Spaß und Blödelei“: La Signora Carmela de Feo und Sascha Korf, die sich im GOP Varieté-Theater Essen die Spielzeit teilen. Charmant, verrückt und zum Brüllen komisch!

La Signora moderiert vom 20. Juli bis 6. August. Sascha Korf führt vom 9. August bis 10. September durchs Programm.

„Simply the best“ verspricht einen besonders schönen Sommer mit diesen brillanten Alleskönnern.

 

Weitere Infos zum Showprogramm Simply the best

 

Vorstellungstermine GOP Varieté-Theater Essen: 

20. Juli bis 10, September

Mittwoch bis Freitag: 20 Uhr
Samstag  18 und 21 Uhr
Sonntag 14 und 17 Uhr

Jetzt Tickets sichern:



Varieté Simply the best GOP Essen

Posted by on September 1st, 2017  •  0 Comments  • 

Aktuelle Show GOP Essen | Simply the Best | Carmela La Signora | GOP Varieté-Theater Essen

Simply the best – Die Aktuelle Show im  GOP Varieté-Theater Essen

Spielzeit „Simply the best – Dein Lieblinge-Sommer“

In den vergangenen 25 Jahren gab es immer wieder Künstler auf den GOP-Bühnen zu sehen, für die jeder – ganz gleich ob Publikum, Regisseur oder Kollege – restlos entflammte.

Die erste Garde des Entertainments, Blockbuster, schräge Vögel, Exo-ten, Alphatiere, Lieblinge. Künstler, die inspirieren, überraschen, brillant unterhalten und ans Herz wachsen. Für „Simply the best“ hat das GOP diese Créme de la Créme zusammen mit den überraschendsten und atemberaubendsten Newcomer-Stars des Varieté, eingeladen! Das Ganze wird präsentiert von den Publikumslieblingen aus der Sparte „Comedy, Spaß und Blödelei“: La Signora Carmela de Feo und Sascha Korf, die sich im GOP Varieté-Theater Essen die Spielzeit teilen. Charmant, verrückt und zum Brüllen komisch!

La Signora moderiert vom 20. Juli bis 6. August. Sascha Korf führt vom 9. August bis 10. September durchs Programm.

„Simply the best“ verspricht einen besonders schönen Sommer mit diesen brillanten Alleskönnern.

 

Weitere Infos zum Showprogramm Simply the best

 

Vorstellungstermine GOP Varieté-Theater Essen: 

20. Juli bis 10, September

Mittwoch bis Freitag: 20 Uhr
Samstag  18 und 21 Uhr
Sonntag 14 und 17 Uhr

Jetzt Tickets sichern:



Varieté Simply the best GOP Essen

Posted by on September 1st, 2017  •  0 Comments  • 

Aktuelle Show GOP Essen | Simply the Best | Carmela La Signora | GOP Varieté-Theater Essen

Simply the best – Die Aktuelle Show im  GOP Varieté-Theater Essen

Spielzeit „Simply the best – Dein Lieblinge-Sommer“

In den vergangenen 25 Jahren gab es immer wieder Künstler auf den GOP-Bühnen zu sehen, für die jeder – ganz gleich ob Publikum, Regisseur oder Kollege – restlos entflammte.

Die erste Garde des Entertainments, Blockbuster, schräge Vögel, Exo-ten, Alphatiere, Lieblinge. Künstler, die inspirieren, überraschen, brillant unterhalten und ans Herz wachsen. Für „Simply the best“ hat das GOP diese Créme de la Créme zusammen mit den überraschendsten und atemberaubendsten Newcomer-Stars des Varieté, eingeladen! Das Ganze wird präsentiert von den Publikumslieblingen aus der Sparte „Comedy, Spaß und Blödelei“: La Signora Carmela de Feo und Sascha Korf, die sich im GOP Varieté-Theater Essen die Spielzeit teilen. Charmant, verrückt und zum Brüllen komisch!

La Signora moderiert vom 20. Juli bis 6. August. Sascha Korf führt vom 9. August bis 10. September durchs Programm.

„Simply the best“ verspricht einen besonders schönen Sommer mit diesen brillanten Alleskönnern.

 

Weitere Infos zum Showprogramm Simply the best

 

Vorstellungstermine GOP Varieté-Theater Essen: 

20. Juli bis 10, September

Mittwoch bis Freitag: 20 Uhr
Samstag  18 und 21 Uhr
Sonntag 14 und 17 Uhr

Jetzt Tickets sichern:



Varieté Simply the best GOP Essen

Posted by on August 31st, 2017  •  0 Comments  • 

Aktuelle Show GOP Essen | Simply the Best | Carmela La Signora | GOP Varieté-Theater Essen

Simply the best – Die Aktuelle Show im  GOP Varieté-Theater Essen

Spielzeit „Simply the best – Dein Lieblinge-Sommer“

In den vergangenen 25 Jahren gab es immer wieder Künstler auf den GOP-Bühnen zu sehen, für die jeder – ganz gleich ob Publikum, Regisseur oder Kollege – restlos entflammte.

Die erste Garde des Entertainments, Blockbuster, schräge Vögel, Exo-ten, Alphatiere, Lieblinge. Künstler, die inspirieren, überraschen, brillant unterhalten und ans Herz wachsen. Für „Simply the best“ hat das GOP diese Créme de la Créme zusammen mit den überraschendsten und atemberaubendsten Newcomer-Stars des Varieté, eingeladen! Das Ganze wird präsentiert von den Publikumslieblingen aus der Sparte „Comedy, Spaß und Blödelei“: La Signora Carmela de Feo und Sascha Korf, die sich im GOP Varieté-Theater Essen die Spielzeit teilen. Charmant, verrückt und zum Brüllen komisch!

La Signora moderiert vom 20. Juli bis 6. August. Sascha Korf führt vom 9. August bis 10. September durchs Programm.

„Simply the best“ verspricht einen besonders schönen Sommer mit diesen brillanten Alleskönnern.

 

Weitere Infos zum Showprogramm Simply the best

 

Vorstellungstermine GOP Varieté-Theater Essen: 

20. Juli bis 10, September

Mittwoch bis Freitag: 20 Uhr
Samstag  18 und 21 Uhr
Sonntag 14 und 17 Uhr

Jetzt Tickets sichern:



Varieté Simply the best GOP Essen

Posted by on August 30th, 2017  •  0 Comments  • 

Aktuelle Show GOP Essen | Simply the Best | Carmela La Signora | GOP Varieté-Theater Essen

Simply the best – Die Aktuelle Show im  GOP Varieté-Theater Essen

Spielzeit „Simply the best – Dein Lieblinge-Sommer“

In den vergangenen 25 Jahren gab es immer wieder Künstler auf den GOP-Bühnen zu sehen, für die jeder – ganz gleich ob Publikum, Regisseur oder Kollege – restlos entflammte.

Die erste Garde des Entertainments, Blockbuster, schräge Vögel, Exo-ten, Alphatiere, Lieblinge. Künstler, die inspirieren, überraschen, brillant unterhalten und ans Herz wachsen. Für „Simply the best“ hat das GOP diese Créme de la Créme zusammen mit den überraschendsten und atemberaubendsten Newcomer-Stars des Varieté, eingeladen! Das Ganze wird präsentiert von den Publikumslieblingen aus der Sparte „Comedy, Spaß und Blödelei“: La Signora Carmela de Feo und Sascha Korf, die sich im GOP Varieté-Theater Essen die Spielzeit teilen. Charmant, verrückt und zum Brüllen komisch!

La Signora moderiert vom 20. Juli bis 6. August. Sascha Korf führt vom 9. August bis 10. September durchs Programm.

„Simply the best“ verspricht einen besonders schönen Sommer mit diesen brillanten Alleskönnern.

 

Weitere Infos zum Showprogramm Simply the best

 

Vorstellungstermine GOP Varieté-Theater Essen: 

20. Juli bis 10, September

Mittwoch bis Freitag: 20 Uhr
Samstag  18 und 21 Uhr
Sonntag 14 und 17 Uhr

Jetzt Tickets sichern:



Varieté Simply the best GOP Essen

Posted by on August 27th, 2017  •  0 Comments  • 

Aktuelle Show GOP Essen | Simply the Best | Carmela La Signora | GOP Varieté-Theater Essen

Simply the best – Die Aktuelle Show im  GOP Varieté-Theater Essen

Spielzeit „Simply the best – Dein Lieblinge-Sommer“

In den vergangenen 25 Jahren gab es immer wieder Künstler auf den GOP-Bühnen zu sehen, für die jeder – ganz gleich ob Publikum, Regisseur oder Kollege – restlos entflammte.

Die erste Garde des Entertainments, Blockbuster, schräge Vögel, Exo-ten, Alphatiere, Lieblinge. Künstler, die inspirieren, überraschen, brillant unterhalten und ans Herz wachsen. Für „Simply the best“ hat das GOP diese Créme de la Créme zusammen mit den überraschendsten und atemberaubendsten Newcomer-Stars des Varieté, eingeladen! Das Ganze wird präsentiert von den Publikumslieblingen aus der Sparte „Comedy, Spaß und Blödelei“: La Signora Carmela de Feo und Sascha Korf, die sich im GOP Varieté-Theater Essen die Spielzeit teilen. Charmant, verrückt und zum Brüllen komisch!

La Signora moderiert vom 20. Juli bis 6. August. Sascha Korf führt vom 9. August bis 10. September durchs Programm.

„Simply the best“ verspricht einen besonders schönen Sommer mit diesen brillanten Alleskönnern.

 

Weitere Infos zum Showprogramm Simply the best

 

Vorstellungstermine GOP Varieté-Theater Essen: 

20. Juli bis 10, September

Mittwoch bis Freitag: 20 Uhr
Samstag  18 und 21 Uhr
Sonntag 14 und 17 Uhr

Jetzt Tickets sichern:



Varieté Simply the best GOP Essen

Posted by on August 27th, 2017  •  0 Comments  • 

Aktuelle Show GOP Essen | Simply the Best | Carmela La Signora | GOP Varieté-Theater Essen

Simply the best – Die Aktuelle Show im  GOP Varieté-Theater Essen

Spielzeit „Simply the best – Dein Lieblinge-Sommer“

In den vergangenen 25 Jahren gab es immer wieder Künstler auf den GOP-Bühnen zu sehen, für die jeder – ganz gleich ob Publikum, Regisseur oder Kollege – restlos entflammte.

Die erste Garde des Entertainments, Blockbuster, schräge Vögel, Exo-ten, Alphatiere, Lieblinge. Künstler, die inspirieren, überraschen, brillant unterhalten und ans Herz wachsen. Für „Simply the best“ hat das GOP diese Créme de la Créme zusammen mit den überraschendsten und atemberaubendsten Newcomer-Stars des Varieté, eingeladen! Das Ganze wird präsentiert von den Publikumslieblingen aus der Sparte „Comedy, Spaß und Blödelei“: La Signora Carmela de Feo und Sascha Korf, die sich im GOP Varieté-Theater Essen die Spielzeit teilen. Charmant, verrückt und zum Brüllen komisch!

La Signora moderiert vom 20. Juli bis 6. August. Sascha Korf führt vom 9. August bis 10. September durchs Programm.

„Simply the best“ verspricht einen besonders schönen Sommer mit diesen brillanten Alleskönnern.

 

Weitere Infos zum Showprogramm Simply the best

 

Vorstellungstermine GOP Varieté-Theater Essen: 

20. Juli bis 10, September

Mittwoch bis Freitag: 20 Uhr
Samstag  18 und 21 Uhr
Sonntag 14 und 17 Uhr

Jetzt Tickets sichern:



Varieté Simply the best GOP Essen

Posted by on August 26th, 2017  •  0 Comments  • 

Aktuelle Show GOP Essen | Simply the Best | Carmela La Signora | GOP Varieté-Theater Essen

Simply the best – Die Aktuelle Show im  GOP Varieté-Theater Essen

Spielzeit „Simply the best – Dein Lieblinge-Sommer“

In den vergangenen 25 Jahren gab es immer wieder Künstler auf den GOP-Bühnen zu sehen, für die jeder – ganz gleich ob Publikum, Regisseur oder Kollege – restlos entflammte.

Die erste Garde des Entertainments, Blockbuster, schräge Vögel, Exo-ten, Alphatiere, Lieblinge. Künstler, die inspirieren, überraschen, brillant unterhalten und ans Herz wachsen. Für „Simply the best“ hat das GOP diese Créme de la Créme zusammen mit den überraschendsten und atemberaubendsten Newcomer-Stars des Varieté, eingeladen! Das Ganze wird präsentiert von den Publikumslieblingen aus der Sparte „Comedy, Spaß und Blödelei“: La Signora Carmela de Feo und Sascha Korf, die sich im GOP Varieté-Theater Essen die Spielzeit teilen. Charmant, verrückt und zum Brüllen komisch!

La Signora moderiert vom 20. Juli bis 6. August. Sascha Korf führt vom 9. August bis 10. September durchs Programm.

„Simply the best“ verspricht einen besonders schönen Sommer mit diesen brillanten Alleskönnern.

 

Weitere Infos zum Showprogramm Simply the best

 

Vorstellungstermine GOP Varieté-Theater Essen: 

20. Juli bis 10, September

Mittwoch bis Freitag: 20 Uhr
Samstag  18 und 21 Uhr
Sonntag 14 und 17 Uhr

Jetzt Tickets sichern:



Varieté Simply the best GOP Essen

Posted by on August 26th, 2017  •  0 Comments  • 

Aktuelle Show GOP Essen | Simply the Best | Carmela La Signora | GOP Varieté-Theater Essen

Simply the best – Die Aktuelle Show im  GOP Varieté-Theater Essen

Spielzeit „Simply the best – Dein Lieblinge-Sommer“

In den vergangenen 25 Jahren gab es immer wieder Künstler auf den GOP-Bühnen zu sehen, für die jeder – ganz gleich ob Publikum, Regisseur oder Kollege – restlos entflammte.

Die erste Garde des Entertainments, Blockbuster, schräge Vögel, Exo-ten, Alphatiere, Lieblinge. Künstler, die inspirieren, überraschen, brillant unterhalten und ans Herz wachsen. Für „Simply the best“ hat das GOP diese Créme de la Créme zusammen mit den überraschendsten und atemberaubendsten Newcomer-Stars des Varieté, eingeladen! Das Ganze wird präsentiert von den Publikumslieblingen aus der Sparte „Comedy, Spaß und Blödelei“: La Signora Carmela de Feo und Sascha Korf, die sich im GOP Varieté-Theater Essen die Spielzeit teilen. Charmant, verrückt und zum Brüllen komisch!

La Signora moderiert vom 20. Juli bis 6. August. Sascha Korf führt vom 9. August bis 10. September durchs Programm.

„Simply the best“ verspricht einen besonders schönen Sommer mit diesen brillanten Alleskönnern.

 

Weitere Infos zum Showprogramm Simply the best

 

Vorstellungstermine GOP Varieté-Theater Essen: 

20. Juli bis 10, September

Mittwoch bis Freitag: 20 Uhr
Samstag  18 und 21 Uhr
Sonntag 14 und 17 Uhr

Jetzt Tickets sichern:



Varieté Simply the best GOP Essen

Posted by on August 25th, 2017  •  0 Comments  • 

Aktuelle Show GOP Essen | Simply the Best | Carmela La Signora | GOP Varieté-Theater Essen

Simply the best – Die Aktuelle Show im  GOP Varieté-Theater Essen

Spielzeit „Simply the best – Dein Lieblinge-Sommer“

In den vergangenen 25 Jahren gab es immer wieder Künstler auf den GOP-Bühnen zu sehen, für die jeder – ganz gleich ob Publikum, Regisseur oder Kollege – restlos entflammte.

Die erste Garde des Entertainments, Blockbuster, schräge Vögel, Exo-ten, Alphatiere, Lieblinge. Künstler, die inspirieren, überraschen, brillant unterhalten und ans Herz wachsen. Für „Simply the best“ hat das GOP diese Créme de la Créme zusammen mit den überraschendsten und atemberaubendsten Newcomer-Stars des Varieté, eingeladen! Das Ganze wird präsentiert von den Publikumslieblingen aus der Sparte „Comedy, Spaß und Blödelei“: La Signora Carmela de Feo und Sascha Korf, die sich im GOP Varieté-Theater Essen die Spielzeit teilen. Charmant, verrückt und zum Brüllen komisch!

La Signora moderiert vom 20. Juli bis 6. August. Sascha Korf führt vom 9. August bis 10. September durchs Programm.

„Simply the best“ verspricht einen besonders schönen Sommer mit diesen brillanten Alleskönnern.

 

Weitere Infos zum Showprogramm Simply the best

 

Vorstellungstermine GOP Varieté-Theater Essen: 

20. Juli bis 10, September

Mittwoch bis Freitag: 20 Uhr
Samstag  18 und 21 Uhr
Sonntag 14 und 17 Uhr

Jetzt Tickets sichern:



Varieté Simply the best GOP Essen

Posted by on August 25th, 2017  •  0 Comments  • 

Aktuelle Show GOP Essen | Simply the Best | Carmela La Signora | GOP Varieté-Theater Essen

Simply the best – Die Aktuelle Show im  GOP Varieté-Theater Essen

Spielzeit „Simply the best – Dein Lieblinge-Sommer“

In den vergangenen 25 Jahren gab es immer wieder Künstler auf den GOP-Bühnen zu sehen, für die jeder – ganz gleich ob Publikum, Regisseur oder Kollege – restlos entflammte.

Die erste Garde des Entertainments, Blockbuster, schräge Vögel, Exo-ten, Alphatiere, Lieblinge. Künstler, die inspirieren, überraschen, brillant unterhalten und ans Herz wachsen. Für „Simply the best“ hat das GOP diese Créme de la Créme zusammen mit den überraschendsten und atemberaubendsten Newcomer-Stars des Varieté, eingeladen! Das Ganze wird präsentiert von den Publikumslieblingen aus der Sparte „Comedy, Spaß und Blödelei“: La Signora Carmela de Feo und Sascha Korf, die sich im GOP Varieté-Theater Essen die Spielzeit teilen. Charmant, verrückt und zum Brüllen komisch!

La Signora moderiert vom 20. Juli bis 6. August. Sascha Korf führt vom 9. August bis 10. September durchs Programm.

„Simply the best“ verspricht einen besonders schönen Sommer mit diesen brillanten Alleskönnern.

 

Weitere Infos zum Showprogramm Simply the best

 

Vorstellungstermine GOP Varieté-Theater Essen: 

20. Juli bis 10, September

Mittwoch bis Freitag: 20 Uhr
Samstag  18 und 21 Uhr
Sonntag 14 und 17 Uhr

Jetzt Tickets sichern:



Varieté Simply the best GOP Essen

Posted by on August 24th, 2017  •  0 Comments  • 

Aktuelle Show GOP Essen | Simply the Best | Carmela La Signora | GOP Varieté-Theater Essen

Simply the best – Die Aktuelle Show im  GOP Varieté-Theater Essen

Spielzeit „Simply the best – Dein Lieblinge-Sommer“

In den vergangenen 25 Jahren gab es immer wieder Künstler auf den GOP-Bühnen zu sehen, für die jeder – ganz gleich ob Publikum, Regisseur oder Kollege – restlos entflammte.

Die erste Garde des Entertainments, Blockbuster, schräge Vögel, Exo-ten, Alphatiere, Lieblinge. Künstler, die inspirieren, überraschen, brillant unterhalten und ans Herz wachsen. Für „Simply the best“ hat das GOP diese Créme de la Créme zusammen mit den überraschendsten und atemberaubendsten Newcomer-Stars des Varieté, eingeladen! Das Ganze wird präsentiert von den Publikumslieblingen aus der Sparte „Comedy, Spaß und Blödelei“: La Signora Carmela de Feo und Sascha Korf, die sich im GOP Varieté-Theater Essen die Spielzeit teilen. Charmant, verrückt und zum Brüllen komisch!

La Signora moderiert vom 20. Juli bis 6. August. Sascha Korf führt vom 9. August bis 10. September durchs Programm.

„Simply the best“ verspricht einen besonders schönen Sommer mit diesen brillanten Alleskönnern.

 

Weitere Infos zum Showprogramm Simply the best

 

Vorstellungstermine GOP Varieté-Theater Essen: 

20. Juli bis 10, September

Mittwoch bis Freitag: 20 Uhr
Samstag  18 und 21 Uhr
Sonntag 14 und 17 Uhr

Jetzt Tickets sichern:



Varieté Simply the best GOP Essen

Posted by on August 23rd, 2017  •  0 Comments  • 

Aktuelle Show GOP Essen | Simply the Best | Carmela La Signora | GOP Varieté-Theater Essen

Simply the best – Die Aktuelle Show im  GOP Varieté-Theater Essen

Spielzeit „Simply the best – Dein Lieblinge-Sommer“

In den vergangenen 25 Jahren gab es immer wieder Künstler auf den GOP-Bühnen zu sehen, für die jeder – ganz gleich ob Publikum, Regisseur oder Kollege – restlos entflammte.

Die erste Garde des Entertainments, Blockbuster, schräge Vögel, Exo-ten, Alphatiere, Lieblinge. Künstler, die inspirieren, überraschen, brillant unterhalten und ans Herz wachsen. Für „Simply the best“ hat das GOP diese Créme de la Créme zusammen mit den überraschendsten und atemberaubendsten Newcomer-Stars des Varieté, eingeladen! Das Ganze wird präsentiert von den Publikumslieblingen aus der Sparte „Comedy, Spaß und Blödelei“: La Signora Carmela de Feo und Sascha Korf, die sich im GOP Varieté-Theater Essen die Spielzeit teilen. Charmant, verrückt und zum Brüllen komisch!

La Signora moderiert vom 20. Juli bis 6. August. Sascha Korf führt vom 9. August bis 10. September durchs Programm.

„Simply the best“ verspricht einen besonders schönen Sommer mit diesen brillanten Alleskönnern.

 

Weitere Infos zum Showprogramm Simply the best

 

Vorstellungstermine GOP Varieté-Theater Essen: 

20. Juli bis 10, September

Mittwoch bis Freitag: 20 Uhr
Samstag  18 und 21 Uhr
Sonntag 14 und 17 Uhr

Jetzt Tickets sichern:



Aktuelles Programm Varieté et cetera Bochum

Posted by on August 22nd, 2017  •  0 Comments  • 

©Varieté et cetera - Das Varieté Theater in Bochum

Das Varieté et cetera Bochum  zählt mit seinen atemberaubenden Shows und köstlichen kulinarischen Meisterleistungen zu den Highlights den Ruhrgebiets!

Das Kunst- und Kulturprogramm Bochum kann das Varieté et cetera nun schon seit 25 Jahren zu seinen Veranstaltungshighlights zählen. Nach der spektakulären Jubiläumsshow im Herbst 2017 geht es nun mit ganz viel Schwung ins nächste Vierteljahrhundert.

 

BANG BOOM WOW – Der Spaß, der Wissen schafft  – Die aktuelle Show des Varieté et cetera Bochum im Winter 2017/2018

Seit nun fünfundzwanzig Jahren führt das Varieté et cetera ein mehrmals jährlich wechselndes Showprogramm auf und verzaubert Groß und Klein mit beeindruckenden Vorstellungen. Im Winter 2017/2018 ist Power und explosive Unterhaltung angesagt. Die aktuelle Show des Varieté et cetera Bochum BANG BOOM WOW überzeugt mit viel Kraft und Energie.

 

Die Physikanten sorgen über feurige Unterhaltung im Varieté et cetera Bochum Foto: Mark Wohlrab

Die Physikanten sorgen über feurige Unterhaltung im Varieté et cetera Bochum Foto: Mark Wohlrab

 

Das Moderationsteam des aktuellen Showprogramms Die Physikanten stammt aus dem schönen Ruhrgebiet, um genau zu sein aus Witten. Die beiden Schauspielerinnen führen mit viel Ruhrpottchcharme durch die Show und halten für die Zuschauer die ein oder andere explosive Überraschung parat.

Der Artist Marco Noury stammt aus dem auch nicht so weit entfernten Wuppertal in NRW und ist bereits früher schon einmal im Varieté et cetera aufgetreten, bevor er quer durch die Welt tourte. Mit atemberaubender Körperbeherrschung vollbringt er artistische Höchstleistungen an den Strapaten.

Durch Frauenpower überzeugt die entzückende Hannoveranerin Rosalie Held bei ihrer phänomenalen Handstandsdarbietung. Mit scheinbarer Leichtigkeit trägt sie ihr eigenes Körpergewicht und scheint dabei sämtliche physikalische Gesetze außer Kraft zu setzen.

 

Emma Phillips begeistert das Publikum mit einer modernen Performance Foto: Künstler

Emma Phillips begeistert das Publikum mit einer modernen Performance Foto: Künstler

 

Mindestens genau so talentiert wie kreativ ist die Neuseeländerin Emma Phillips. Diese begeistert auch bereits erfahrene Varieté-Besucher mit einer so noch nie dagelegenen Performance, welche traditionelle chinesische Elemente der Antipoden mit modernen kombiniert. Oder kennen Sie bereits eine Fußjonglage mit Regenschirmen?

Energie wie kaum eine andere Artistengruppe, versprühen die vier Moskauer Viktor, Egor, Evgeny und Alexander wenn sie gemeinsam als Jump´n`Roll auf der Bühne stehen. Wie ein Feuerwerk sausen und hüpfen die Powerjumper beim sogenannten Hoop diving durch die Luft. Mit Sprungstelzen erobern sie dabei nicht nur die Bühne, sondern den gesamten Saal im Varieté et cetera Bochum.

 

Höher, weiter, Jump´n´Roll - Die vier Powerjumper aus Moskau sausen wie kleine Flummibälle durch das Varieté et cetera Bochum Foto: JeKuSoN

Höher, weiter, Jump´n´Roll – Die vier Powerjumper aus Moskau sausen wie kleine Flummibälle durch das Varieté et cetera Bochum Foto: JeKuSoN

 

 

ENSEMBLE – BANG BOOM WOW – Der Spaß, der Wissen schafft

Die Physikanten – Moderation & Wissenschaft
Jump`N`Roll – Sprungstelzen & Hoop-Diving
Rosalie Held – Handstand
Emma Phillips – Luftring & Antipoden
Marco Noury – Strapaten

Regie & Konzept: Detlef Winterberg

 

 

 

Showzeiten BANG BOOM WOW – Der Spaß, der Wissen schafft im Varieté et cetera

10. Nov. 2017 bis 25. Feb. 2018

Do. – Sa. 20:00 Uhr, So. 19:00 Uhr

Einlass und Küche bereits ab 2 Stunden vor Showbeginn

 

Besondere Events im Varieté et cetera Bochum im Winter 2017/2018

Satt & Lustig: Do. 16.11.2017, 11.01. und 15.02.2018 um 18.30 Uhr

Brunch & Varieté:  So. 03.12., 10.12., 17.12.2017, 07.01., 14.01., 21.01., 28.01., 04.02. und 18.02.2018 um 10.30 Uhr

 

Jetzt Tickets online bestellen

 

Adresse Varieté et cetera Bochum

Herner Str. 299, 44809 Bochum

Direkt vor dem Varieté befinden sich kostenfreie Parkplätze.

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten
Herner Str. 299

Varieté Simply the best GOP Essen

Posted by on August 20th, 2017  •  0 Comments  • 

Aktuelle Show GOP Essen | Simply the Best | Carmela La Signora | GOP Varieté-Theater Essen

Simply the best – Die Aktuelle Show im  GOP Varieté-Theater Essen

Spielzeit „Simply the best – Dein Lieblinge-Sommer“

In den vergangenen 25 Jahren gab es immer wieder Künstler auf den GOP-Bühnen zu sehen, für die jeder – ganz gleich ob Publikum, Regisseur oder Kollege – restlos entflammte.

Die erste Garde des Entertainments, Blockbuster, schräge Vögel, Exo-ten, Alphatiere, Lieblinge. Künstler, die inspirieren, überraschen, brillant unterhalten und ans Herz wachsen. Für „Simply the best“ hat das GOP diese Créme de la Créme zusammen mit den überraschendsten und atemberaubendsten Newcomer-Stars des Varieté, eingeladen! Das Ganze wird präsentiert von den Publikumslieblingen aus der Sparte „Comedy, Spaß und Blödelei“: La Signora Carmela de Feo und Sascha Korf, die sich im GOP Varieté-Theater Essen die Spielzeit teilen. Charmant, verrückt und zum Brüllen komisch!

La Signora moderiert vom 20. Juli bis 6. August. Sascha Korf führt vom 9. August bis 10. September durchs Programm.

„Simply the best“ verspricht einen besonders schönen Sommer mit diesen brillanten Alleskönnern.

 

Weitere Infos zum Showprogramm Simply the best

 

Vorstellungstermine GOP Varieté-Theater Essen: 

20. Juli bis 10, September

Mittwoch bis Freitag: 20 Uhr
Samstag  18 und 21 Uhr
Sonntag 14 und 17 Uhr

Jetzt Tickets sichern: