Bühne Oberhausen Archives - Aktuelle Veranstaltungen im Ruhrgebiet

Theater Oberhausen

Posted by on August 1st, 2016  •  0 Comments  • 

Theater Oberhausen

Das Theater Oberhausen öffnete im Jahr 1920 zunächst als Schauspielhaus mit dem Drama „Sappho“ von Franz Grillparzer. Bald kam ein Opern- und Operettenensemble dazu. Im Jahr 1949 wurde das Stadttheater unter dem Namen „Neues Haus“ wieder neu mit den drei Sparten Oper, Operette und Schauspiel geöffnet. Zur Eröffnung kamen die Oper „Carmen“, die Operette „Gasparone“ und das Drama „Fiesco“ zur Aufführung. Ein kleines Ballett in klassischer Ausrichtung kam hinzu. Intendant vom Theater Oberhausen ist seit dem Jahr 2008 Peter Carp. Seit dieser Zeit wird die Arbeit hinsichtlich der Öffnung des Theaters zu einem internationalen Kulturhaus genauso als Schwerpunkt angesehen wie die Konzipierung neuer Facetten des musikalischen Sprechtheaters. Das Große Haus mit 422 Plätzen, der Malersaal mit 99 Plätzen und die B.a.r mit 60 Plätzen sind die drei Spielstätten des Theaters. Theaterführungen lassen einen Blick hinter die Kulissen zu, der Eintritt dafür ist in Kombination mit dem Besuch einer Vorstellung frei, sonst entstehen Kosten von 2,50 Euro pro Person. Für Schulklassen gibt es gesonderte Führungen. Für das Große Haus und für das Besucherbüro mit der Abendkasse gibt es von der Ebertstraße aus zwei barrierefreie Zugänge. Behindertengerechte Parkplätze stehen direkt am Haus auf dem Will-Quadflieg-Platz zur Verfügung.

Öffnungszeiten der Theaterkasse:

Montag 12:00 Uhr bis 18:30 Uhr, Dienstag bis Freitag 10:00 Uhr bis 18:30 Uhr, Samstag 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr und jeweils 1 Stunde vor der Vorstellung

 

Weitere Theater in NRW