Bottroper Figurentheatertage Archives - Aktuelle Veranstaltungen im Ruhrgebiet

Schachnovelle Bottrop Figurentheatertage

Posted by on September 26th, 2017  •  0 Comments  • 

Schachnovelle Bottrop Figurentheatertage

Ein Plädoyer für Selbstbestimmung und Kreativität (ab 16 Jahren) nach dem Roman von Stefan Zweig mit Live-Musik – Bühne Cipolla & Metropole-Ensemble Bremen

Die Handlung spielt an Bord eines Schiffes auf dem Weg von New York nach Buenos Aires. Seltsames Passagiervolk flaniert auf dem Achterdeck. Ein millionenschwerer Ölmagnat und ein geldsüchtiger Schachweltmeister liefern sich manische Brettspielgefechte, während der mysteriöse Dr. B. mit den Geistern seiner Vergangenheit kämpft. Als Vermögensverwalter einer renommierten Kanzlei geriet er in die Hände diktatorischer Mächte, die ihm mittels monatelanger Einzelhaft und zermürbender Verhöre diverse Bankgeheimnisse zu entlocken versuchten.

Ein paar gedruckte Zeilen – die banalen Aufgaben eines Schachrepetitoriums – helfen Dr. B. zu überleben. Doch die ersehnte Rettung durch geistige Beschäftigung schlägt ins fatale Gegenteil um, als er beginnt, im Kopf Schach gegen sich selbst zu spielen. Dr. B. verzweifelt, denn immer wieder auf sich selbst zurückgeworfen, heißt es unweigerlich irgendwann ,,Matt!“.
Was ist grausamer: körperliche oder seelische Folter? Wie viel Einsamkeit erträgt ein Mensch? Stefan Zweigs Meisternovelle ist ein Plädoyer für Selbstbestimmung und für Kreativität.

 

Termin: 26. September 2017 um 19:30 Uhr
Spieldauer: 70 Min
Eintritt: 11,00€ pro Person (mit der ELE-Card 9,00€)

Ort
Kulturzentrum August Everding / Kammerkonzertsaal
Böckenhoffstraße 30
46236 Bottrop

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop, Bühne Cipolla & Metropole-Ensemble Bremen


Vom Igel, er keiner mehr sein sollte Figurentheatertage Bottrop

Posted by on September 25th, 2017  •  0 Comments  • 

Vom Igel, er keiner mehr sein sollte Figurentheatertage Bottrop

Figurentheaterstück über Selbstbestimmung und Toleranz (ab 5 Jahren) frei nach der Geschichte von Isolde Stark – Theater Handgemenge Ballwitz

Die Geschichte erzählt von einem Igel, der seinen wohl behüteten Garten verpasst und in den Wald geht, in der Hoffnung Freunde zu finden. Doch die anderen Tieren reagieren ablehnend. „Wenn du bei uns wohnen bleiben willst, werde so wie wir“, sagt das Stachelschwein, der Anführer der Waldtiere. Der Igel gibt sein Bestes und versucht sich anzupassen: Er hoppelt wie ein Hase, gräbt wie der Maulwurf, stolziert wie der Hirsch …

Doch nichts gelingt ihm so, dass die andren Tiere zufrieden sind. Nur Hohn und Spott erntet der Igel für seine Bemühungen. Endlich besinnt er sich auf sich selbst und seine Stärken und er geht fort, um Freunde zu suchen, die ihn so nehmen, wie er ist: stachelig, mit kurzen Beinen, eben ein Igel!

 

Termin: 25. September 2017 um 15:00 Uhr
Spieldauer: 45 Min
Eintritt: 7,00€ pro Person (mit der ELE-Card 6,00€)

Ort
Kulturzentrum August Everding / Kammerkonzertsaal
Böckenhoffstraße 30
46236 Bottrop

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop, Theater Handgemenge Ballwitz


Knispel und die herrlichste Suppe der Welt

Posted by on September 24th, 2017  •  0 Comments  • 

Knispel und die herrlichste Suppe der Welt – in Bottrop (ab 4 Jahren) – Bottroper Figurentheatertage

Sonntagsmatinee für die ganze Familie – gut gewürzt und ungezähmt – Theater Laku Paka Kaufungen

Mit dem ,,König der Tütensuppen“ ist nicht zu spaßen: Suppe-Selber-Machen hat er strengstens verboten. Alle, bis auf den Tellerwäscher Knispel, halten sich an diese Regel. Eine ,,Schürsenkelsuppe“ will er sich machen. Soll das schmecken?!

Unerwartete Unterstützung bekommt er vom Zwiebelbauern, dem Kräutermann, sogar vom Polizisten und ja, auch von Gretel. Alles könnte so herrlich sein, doch der König …!
Ein Stück Familientheater mit einem Knispel, der in unerhörter Begebenheiten stolpert, der die Dinge hops nimmt und nicht ernst. Mit Hinfallen und Aufstehen, Austricksen und Einschenken.
Mit der Kunstfertigkeit des Handpuppenspiels und all dem geblieben Brimborium.
Es ist angerichtet!

Nach der Aufführung werden wir gemeinsam Knispels herrlichste Suppe verkosten. Mit dem Team ,,Rollmobs“ können Figuren mit Zutaten aus der heimischen Küche gebaut werden. Wer Lust hat, kann sich auch selber als Puppenspieler ausprobieren, eine Bühne steht dazu bereit.
Bei schlechtem Wetter findet die Aufführung im Kammerkonzertsaal, Kulturzentrum August Everding statt!

Termin: 24. September 2017 um 11:00 Uhr
Spieldauer: ca. 45 Min
Eintritt: Kostenlos

Ort
Kulturzentrum August Everding / Kulturhof
Böckenhoffstraße 30
46236 Bottrop

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop, Theater Laku Paka Kaufungen


Hühnerei und Entengrütze Figurentheater Bottrop

Posted by on September 21st, 2017  •  0 Comments  • 

Bottroper Figurentheatertage – Hühnerei und Entengrütze

Theater mit Tisch- und Handfiguren in einem stimmungsvollen Garten für Menschen ab 3 Jahren – Papperlapapp Puppenspiel Leipzig

Der Frühling ist da! Im Garten grünt und blüht es. Auch ein Hühnchen und ein Entchen wachsen heran. Freudig entdecken sie die Welt, spielen und singen jeden Tag miteinander – bis die Mütter das gemeinsame Spielen verbieten, denn „Hühner und Enten sind zu verschieden. Da kann man nicht befreundet sein.“
Kommt mit in den Garten und lasst euch erzählen vom Wachsen und Werden und einer Freundschaft, die so groß ist, dass sie Grenzen überwindet.

 

Termin: Donnerstag 21. September 2017 um 15:00 Uhr

Spieldauer: ca. 40 Minuten
Eintritt: 7,00€ pro Person (mit der ELE-Card 6,00€)

Ort
Kulturzentrum Hof Jünger
Wellbrauksweg 4
46244 Bottrop

Quelle: www.bottrop.de, Kulturamt der Stadt Bottrop, Papperlapapp Puppenspiel Leipzig