Ausflugstipp Archives - Aktuelle Veranstaltungen im Ruhrgebiet

Landschaftspark Duisburg

Posted by on März 10th, 2017  •  0 Comments  • 

Landschaftspark mit industriellem Charme.

Landschaftspark Duisburg-Nord

Die Verbindung von Natur und jahrelanger Industriekultur

Auf über 180 Hektar Fläche erstreckt sich der Landschaftspark Duisburg-Nord im Stadtteil Duisburg-Meiderich. Der Park ist freizugänglich und rund um die Uhr geöffnet. Und durch die vielen erhaltenen Industriegebäude entsteht eine weltweit einmalige Parklandschaft. Denn im Zentrum des Parks, von Bäumen umgeben, steht ein großes stillgelegtes Hüttenwerk. Doch die Werkshallen dieser Anlage dienen heute als Veranstaltungsort für Firmen- und Kulturevents. Ebenfalls sehr interessant ist der umgebaute Gasometer. Denn dieser beheimatet Europas größtes künstlichen Tauchsportzemtrum. Auch der ehemaligen Erzlagerbunker wurde umfunktioniert. Hier findet man einen modernen Klettergarten. Ebenso interessant ist der Hochseilgarten in der ehemaligen Gießhalle. Und der erloschene Hochofen dient den Besuchern als Aussichtsturm. Doch nicht nur bei Tag bietet der Landschaftspark Duisburg jede Menge Freizeitaktivitäten und Möglichkeiten, auch bei Nacht ist er sehr sehenswert. Denn sobald es dunkel wird erstrahlt er in einem bunten Lichterspektakel.

Sportlich aktiv sein… 

…das geht im Landschaftspark Duisburg-Nord jeder Zeit. Denn das Gelände bietet eine Vielzahl an Freizeitaktivitäten. Am bekanntesten ist das größte Indoor-Tauchbecken Europas, dass im Gasometer entstanden ist. Hier können Anfänger das Tauchen erlernen und Profis ihr Hobby mitten in der Großstadt ausleben. Für die, die nicht tief hinab tauchen wollen, sondern lieber hoch hinaus, ist der Hochseilparcours und der Klettergarten sicherlich das Richtige. In luftigen Höhen kann man unter sicheren Umständen seine Grenzen austesten. Für die Radfahrer bietet der Landschaftspark natürlich etliche Radwege, die es möglich machen den Park nicht nur zu Fuß, sondern auch mit dem Rad zu erkunden. Allerdings gibt es auch Wanderwege, die durch den Landschaftspark verlaufen. Auch wenn man es etwas langsamer angehen möchte, kommt man im Landschaftspark auf seine Kosten. Die Aussichtsplattform bietet einen einmaligen Blick über den Park und bei einer Führung kann man Industriekultur hautnah erleben.

Gastronomie und Unterkünfte

Damit die Besucher sich nach einem langen Spaziergang oder einer Hochselgarten-Tour auch erholen können, bietet der Landschaftspark natürlich auch kulinarische Besonderheiten. Im Restaurant Hauptschalthaus kann man sich bei einem tollen Ausblick entspannen und leckere Gerichte probieren. Im Sommer bietet der Biergarten viel Platz für Treffen mit Freunden und Familie. Wer in Eile ist oder lieber Unterwegs essen möchte erhält im Imbiss am Cowperplatz leckere Snacks. Wer von etwas weiter weg kommt oder einfach mal eine Auszeit nehmen möchte, der kann das Komfort und Ambiente des Jugendhotels genießen. Die Jugendherberge Duisburg-Meiderich bietet einen guten Service und ein breit gefächertes Freizeitprogramm.

 Knotenpunkt für Kunst und Kultur

Der Landschaftspark Duisburg-Nord ist nicht nur für seine grüne Parklandschaft bekannt, sondern auch als Veranstaltungsstätte für Events. Neben einer Vielzahl an geschlossenen Veranstaltungen finden hier auch immer wieder öffentliche Kulturereignisse und Großveranstaltungen, wie zum Beispiel Messen, statt. Die Besucher schätzen das besondere Ambiente des Hüttenwerks und auch die Veranstalter nutzen die Räumlichkeiten immer wieder gerne. Die modernen Hallen punkten mit industriellem Charme und sind immer wieder Veranstaltungsstätten für Theaterstücke, Konzerte, Lesungen und werden darüber hinaus auch als Kinosäle genutzt.


Aktuelle Veranstaltungen im Landschaftspark Duisburg-Nord


Baden-Württemberg Classics

Die BW-Classics sind eine beliebte Veranstaltung für alle Wein-Liebhaber. Denn vom 1. bis zum 2. April laden Winzer und Weingärtner aus Baden und Württemberg zu einer großen Weinverkostung und dem Weinseminar ein. Und die Besucher können dabei in direkten Kontakt zu den Winzern treten und die neusten Weine testen.

Öffnungszeiten: 1. und 2. April 2017, täglich von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Preise: Der Eintritt kostet 15€ pro Person. Die Verkostung der Weine, Sekte und Obstbrände ist dabei inklusive. Die Tickets können Sie vor Ort an der Kasse kaufen.

Parken: Der kostenfreie Parkplatz des Landschaftsparks kann genutzt werden.


Klavier-Festival Ruhr

Beim Klavier-Festival Ruhr 2017 vom 05. Mai bis zum 20. Juli trifft die Musik aus Nordamerika auf die Musik Südamerikas. Dafür ist das Festival zu Besuch in 22 Städten der Region. Und Star-Pianisten sind dieses Jahr Pierre-Laurent Aimard, Jeremy Denk, Katia & Marielle Labèque und das Sarah McKenzie Quartet. Das Festival wird auch in der Gebläsehalle im Landschaftspark Duisburg-Nord zu Gast sein.

Pierre-Laurent Aimard:
Preisträger des Klavier-Festivals Ruhr 2003
Freitag | 12. Mai 2017 | 20 Uhr
Preise € 55 | 45 | 35 | 18
Bereits seit 10. November 2016 im Frühbucher- Angebot

Jeremy Denk:
Montag | 22. Mai 2017 | 20 Uhr
Preise € 60 | 50 | 30 | 18

Katia & Marielle Labèque (ausverkauft):
Dienstag | 30. Mai 2017 | 20 Uhr

Sarah McKenzie Quartet:
Freitag | 07. Juli 2017 | 20 Uhr
Preise € 55 | 45 | 35 | 18
JazzLine

Strawinskys Welt (Restkarten):
Präsentation des integrativen Education Projekts
Freitag | 23. Juni 2017 | 17.30 Uhr (ohne Pause)
Preise € 12| 8 (ermäßigt) | Kinder € 4
Familien: 1. Erwachsener € 12 | 2. Erwachsener € 8 |
Kinder € 4 | freie Platzwahl

Quelle Programm: Landschaftspark Duisburg-Nord


Street Food Festival 2017

Beim Street Food Festival 2017 liegt der Focus auf dem Erlebnis. Denn die Gäste des Festivals können eine Vielzahl an verschiedener kulinarischer Köstlichkeiten genießen. Außerdem können Interessenten den professionellen Street-Food Köchen über die Schulter blicken. Das Street Food Festival findet 2017 vom 06. bis 07. Mai statt. Der Eintritt ist frei.


Photo+Adventure

Mit dem Event Photo+Adventure wurde eine Verknüpfung zwischen den drei Themen Fotografie, Reisen und Outdoor geschaffen. Es findet am 10. und 11. Juni 2017 im Landschaftspark Duisburg-Nord statt. Auf der Messe können Interessenten die Neuigkeiten in Ihrem Hobby erkunden und Kontakte knüpfen. Auch sehr Interessent könnten die verschiedenen Punkte im Rahmenprogramm werden. Denn es sind Lesungen, Workshops und vieles mehr geplant.

Öffnungszeiten Messehalle: 10 bis 18 Uhr

Tagesticket Messe: 10 Euro
(Workshops und Seminare müssen zusätzlich gebucht werden)


Traumzeit

Traumzeit ist ein Musikfestival der besonderen Art. Vom 16. bis 18. Juni verwandelt sich der Steinhallenplatz im Landschaftspark zum Campingplatz und wird gefüllt von einer bunten Festival-Atmosphäre. Die Musikstile Jazz, Pop, Weltmusik, Elektronik, Neue Musik und Klassik verschmelzen miteinander und so entsteht ein völlig neues Musik-Erlebnis.


ExtraSchicht 2017

ExtraSchicht ist ein beliebtes Kulturfest der Region. Eine Vielzahl an Industriedenkmälnern öffnet ihre Pforten und präsentiert ein buntes Programm. Am 24. Juni 2017 ist es wieder so weit. Zwischen 18.00 Uhr und 2.00 Uhr kann man mit nur einem Ticket des VRR das gesamte Programm genießen. Auf der „Route der Industriekultur“ kann man längst vergessene Orte neu entdecken.


Sommerkino

Auch dieses Jahr dürfen sich alle Kino-Fans wieder auf das beliebte Sommerkino im Landschaftspark freuen. Denn vom 12. Juli bis 20. August gibt es wieder Open-Air-Kino, einen Biergarten und viel Live-Musik. Auch bei schlechtem Wetter ist ein ungestörtes Kino-Erlebnis möglich. Denn dank dem automatischen Folienkissendach über dem Zuschauer-Raum dringt kein Regen ein


24-Stunden-Rennen

Das 24-Stunden-Rennen ist das Event des Jahres für alle Biker. Denn in Teams mit verschiedenen personenanzahlen sind die Biker permanent am Radeln und können dabei die atemberaubende Atmosphäre des Landschaftsparks genießen. Denn sie drehen ihre Runden auf einer 8,5 km langen Strecke durch den Park. Das Event findet vom 05. bis 06. August 2017 statt.


Ruhrtrinnale

Die Ruhrtrinnale ist ein dezentrales Kunstfestival in den Hallen des Hüttenwerks. Lassen Sie sich von einem abwechslungsreichen Programm überraschen und erleben sie faszinierende Inszenierungen in einer atemberaubenden Industriekulisse. Das Festival findet vom 18.08. bis 30.09 2017 statt.


Halloween-Run

Am 31. Oktober wird es schaurig schön im Landschaftspark Duisburg-Nord. Denn auf einem 5 km langen Rundlauf werden die Läufer immer wieder gruseligen Gestalten und Licht- und Feuereffekten begegnen. Und das ist nichts für schwache nerven, denn neben dem Wettlauf müssen sich die Teilnehmer auf gruselige Überraschungen gefasst machen.

Programmablauf:

16:00-18:30 Uhr Startnummernausgabe und Nachmeldungen (bis 1 Stunde vor dem jeweiligen Start).
18:00 Uhr Start 1,5km Schülerlauf (bis Jg. 2000)
18:30 Uhr Start 5km Lauf
19:30 Uhr Start 10km Lauf
20:30 Uhr Siegerehrung/Liveshow
22:30 Uhr Schluss

Anmeldungen sind bis zum 28.10.2017 möglich und Nachmeldungen sind bis zu einer Stunde vor dem jeweiligen Start möglich.


LOCATIONS Rhein-Ruhr

Am 5. Oktober 2017 dreht sich alles rund um Veranstaltungen. Denn LOCATIONS Rhein-Ruhr ist eine Messe für Event-Locations, Dienstleistungen und Produkte. Aber auf der Messe werden nicht nur bekannte und renommierte Veranstaltungsstätten vertreten sein, sondern auch neue Locations und Geheimtipps warten darauf entdeckt zu werden.

Öffnungszeiten LOCATIONS Rhein-Ruhr: 10:00 – 16:00 Uhr
Kraftzentrale im Landschaftspark Duisburg-Nord


Schauinsland-Reisen Lichtermarkt

Der beliebte Lichtermarkt ist ein großer Adventsbasar in der Kraftzentrale des Hüttenwerks im Herzen des Landschaftsparks. Denn er ist gefüllt mit vorweihnachtlicher Stimmung, Gerüchen und Eindrücken. Der Lichtermarkt verzaubert jedes Jahr ein Vielzahl an Besuchern.

Termin: 1. – 3. Dezember 2017


 


Lauras Stern – Musical

Posted by on September 16th, 2016  •  0 Comments  • 

Lauras Stern - Das Kindermusical

Lauras Stern – Eine der beliebtesten Kindergeschichten ganz neu als Musical in NRW

Nun bietet auch „Lauras Stern“ als Musical ein neues Ziel für einen Familienausflug NRW.

Schon seit vielen Jahren wird das Weltall erforscht; Wissenschaftler versuchen, den kosmischen Dingen und dem Geschehen des Universums so gut wie irgend möglich auf den Grund zu gehen. Doch nicht für alles gibt es eine Erklärung! Das muss auch die kleine Laura lernen, als eines Nachts ein Stern direkt vor ihrer Haustür landet. Verwundert und erfreut zugleich nimmt sie diesen bei sich auf und freundet sich mit ihm an. Doch Sterne gehören nicht auf diese Welt, und als der Stern bereits nach kurzer Zeit verschwindet, begibt sich Laura zusammen mit ihrem Teddy auf eine spannende Reise durch die Galaxie und macht Bekanntschaft mit kuriosen Wesen…

 

„Lauras Stern“ – das Musical – ein klasse Ausflugsziel NRW

Diese fantastische Geschichte hat bereits einige Erfolge wie die Produktion von drei Kinofilmen oder das Veröffentlichen des Buches in 30 Ländern zu verzeichnen. Auch ließ man eine 52 Folgen lange Fernsehserie produzieren, welche immer wieder auf dem Kinderfernsehsender KiKa ausgestrahlt wird und die Herzen der jüngeren Zuschauer ein bisschen schneller schlagen lässt. Nun entschied sich das Theater Cocomico dazu, mit den besten Schauspielern, begabtesten Sängern und einfallsreichsten Komponisten eine neue Inszenierung zu erschaffen und nach den Erfolgsmusicals „SimsalaGrimm“, „Felix“ und „Der Regenbogenfisch“ erneut zahlreichen Kindern und Junggebliebenen ein unvergessliches Musical-Erlebnis zu ermöglichen.

 

Lauras Stern - Das Musical für die ganze Familie - nun auch in NRW © cocomico Theater

Lauras Stern – Das Musical für die ganze Familie – nun auch in NRW © cocomico Theater

 

Spielorte und Termine des Musicals Lauras Stern in NRW

Das Musical Lauras Stern wird in den nächsten Monaten leider nicht direkt im Ruhrgebiet aufgeführt. Jedoch haben einige Spielstätten NRW das zauberhafte Familienmusical mit auf dem Programm, welche vom Ruhrgebiet aus mit dem PKW oder dem Zug recht gut erreichbar sind:

 

  • 22. 4. 2017 14:00 Mönchengladbach Kaiser-Friedrich-Halle
  • 23. 4. 2017 15:00 Troisdorf Stadthalle
  • 14. 5. 2017 13:00 Grefrath EisSport & EventPark
  • 4. 2. 2018 15:00 Werl Stadthalle
  • 22. 4. 2018 11:00 und 14:00 Uhr Köln Theater am Tanzbrunnen

 

Die Preise der Tickets liegen je nach Rang zwischen 19,00€ und 25,50€ für Erwachsene. Die Kinder müssen einen Eintritt zwischen 15,50€ und 22,00€ zahlen.

 

Foto: Cocomico Theater

 

Weitere Musicals in NRW finden Sie hier

 

 

Hier geht es zum Veranstaltungskalender NRW


VIP – Ausflugstipp Tiergarten Kleve

Posted by on Juli 19th, 2016  •  0 Comments  • 

Ein tierisch schönes Vergnügen

Hier wird ein lang ersehnter Familienausflug im Ruhrgebiet erst richtig perfekt

An Wochenenden kann dem menschlichen Freigeist genügend Raum zu seiner Existenz und Entfaltung gegeben werden: Weitestgehend rei von beruflichen Pflichten verbringen die meisten Eltern – und Großeltern – diese kostbaren Stunden mit ihren Kindern oder Enkeln. Doch was eignet sich am besten für das Sammeln von faszinierenden Erinnerungen und strahlendem Kinderlachen? Der Tierpark Kleve, welcher bereits seit einiger Zeit ein beliebtes Ausflugsziel in Nordrhein-Westfahlen ist und wegen seiner Hilfsbereitschaft verletzten und obdachlosen Tieren gegenüber voller Respekt in aller Munde ist,  bietet mit seiner sonnigen, freundlichen Ausstrahlung und seiner Angenehmen Atmosphäre ein sehr gutes Ziel für einen Familienausflug.

Auch wenn der Tiergarten Kleve einst mit zwei geretteten Wildschweinen begann, entwickelte sich mit den Jahren zu einer  Stätte der Wissenschaft, Tierrettung und Forschung. Hauptsächlich kann man im diesem Zoo heimische Tiere betrachten, oft haben die Mitarbeiter diese armen Kerlchen  aus Tierrettungsstationen übernommen und ermöglichen ihnen jetzt ein gefahrfreies Zuhause zur Regeneration; immer öfter jedoch finden auch Tiere aus etwas entfernter gelegenen Ländern hier ihr neues Heim. Durch die artgerechte Tierhaltung und die geräumigen Gehege sprüht der Tiergarten Herne nur so vor Harmonie und Zufriedenheit, weswegen nicht nur die zu beobachtenden Fütterungen die Besucher die Tiere hautnah erleben lassen.

Oft startet der Tierpark Kleve Projekte zum Wohl der Tiere; so wurden letztlich von einigen fleißigen Helfern  Beschäftigungsmaterialien für die Tiere entwickelt, da diese sich auf die Dauer in ihren gelegen nicht langweilen, sondern immer wieder neue Herausforderungen gestellt bekommen sollen. Auch wurde erst vor kurzem mit vereinten Kräften der inzwischen morsch und ungemütlich gewordene Stall der Steppenrinder renoviert, um den darin lebenden Tieren ein heimischeres, wohligeres Gefühl vermitteln zu können.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise des Tiergarten Kleve:

Der Zoo hat vom 15. März bis zum 15. Oktober von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr und in der Wintersaison von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Kinder ab 2 Jahren zahlen 2;00€ Eintritt, der Eintritt für Erwachsene beläuft sich auf 3;50€.

Nähere Informationen unter www.tiergarten-kleve.de

 

Zoos und Tierparks NRW

 

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten
Tiergartenstraße 74

Einfach „tierisch“ – Streichelzoo Moers

Posted by on Juli 19th, 2016  •  0 Comments  • 

Ein unvergessliches Erlebnis für Groß und Klein

Die Tierwelt ist etwas unglaublich Faszinierendes: So nah und gleichzeitig so fern scheinen die freundlichen Vierbeiner von uns entfernt zu sein. Denn wir sind unheimlich verschieden: Die Tiere haben eine ganz andere Lebenseinstellung und einen differenzierteren Lebensraum als wir. Doch im Streichelzoo Moers spielt das keine Rolle: Hier werden mensch und Tier innerhalb einer offenherzigen Atmosphäre zueinander geführt. Behutsam können Ziegen, Schafe und Alpakas gestreichelt werden, auch ist es möglich, kleine Leckerbissen zu erwerben, mit denen die Tiere verwöhnt und gefüttert werden können. Allerdings bittet der Tierpark, keine Mitgebrachten Speisen an die Tiere zu verfüttern, da diese sonst krank werden oder sich den Magen verderben können.

 

Streichelzoo Moers – ein besonders schönes Ausflugsziel mitten im Ruhrgebiet

Ganz nach dem Motto „Nicht nur gucken, sondern anfassen“, unter dem der Tierpark seit jeher existiert, können ausnahmslos alle Streichelzoo-Bewohner vor Ort angefasst werden. Besonders die Kinder, aber ebenso Erwachsene haben eine große Freude daran, mit den Alpakas, Schweinchen und Kaninchen zu interagieren; denn die Anwesenheit eines Tiers ist besonders tröstlich und ein Bonbon für die Seele. Ebenso laufen auch außerhalb der Gehege kleine Rumtreiber wie Wildkaninchen, Tauben oder anderes Gefieder umher; diese gehören allerdings nicht zum Tierbestand des Tierparks.

Auch, wenn der Zoo nicht mit bemerkenswerter Größe glänz – oder gerade, weil er nicht mit bemerkenswerter Größe glänzt -, verströmen die hölzernen, dunkelbraunen Gatter und die friedlich auf den saftig grünen Wiesen grasenden oder lieblich in einer warmen Ecke schlummernden, keinen Kontakt scheuenden Vierbeiner ein sehr einladendes Flair. Bereits, wenn man den Streichelzoo betritt den ersten Blick auf das viele Grün wirft, welches sich mystisch und freundlich zugleich vor einem erstreckt, schleicht sich ein wohliges Gefühl des Abkommens langsam durch die janken und bahnt sich einen Weg direkt in das Hern eines jeden.

 

Anreise Streichelzoo Moers

Drei geräumige Parkplätze in der näheren Umgebung des Tiergartens bieten genug Platz für das Parken nach der Anreise mit dem Auto, ebenso gut kann der Zoo aber auch mit den Buslinien SB10 und 052 ( Haltestelle „Bitfang“ und „Gymnasium Bilder senden“) erreicht werden.

Adresse des Streichelzoos: Krefelder Str., 47441 Moers

 

Zoos und Tierparks NRW

 

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten
Freizeitpark Moers

Zoo Krefeld

Posted by on Juli 19th, 2016  •  0 Comments  • 

Zoo Krefeld

Besuch im Zoo Krefeld – dieser Familienausflug wird alle begeistern

 

Zoo Krefeld Tiegerbad

Zoo Krefeld Tigerbad © Zoo Krefeld

 

Den Zoo Krefeld gibt es seit dem Jahr 1938, wo er als städtischer Tierpark im Terrain rund um das Grotenburg-Schlösschen seine Pforten für die Besucher öffnete. Der Fokus lag zunächst auf den heimischen Tieren, die damaligen Jagdtrophäen und Sammlungen von Insekten wurden schnell für die Schulen interessant, der Zoobesuch in den Unterricht integriert. Heute können die Besucher hier in diesem NRW Zoo etwa 1300 exotische wie heimische Tiere bestaunen, die sich auf etwa 220 Arten aufteilen. Der beliebte Krefelder Zoo hat mittlerweile neue Schwerpunkte gesetzt. Dazu gehört die Haltung von Großkatzen, von Menschenaffen, von exotischen Vogelarten und auch von afrikanischen Savannen-Tiere. Die Warmhäuser und auch die Freigehege wurden an die Lebensgewohnheiten der Tiere angepasst.

 

Zoo Krefeld Flachlandgorilla Tambo

Zoo Krefeld Flachlandgorilla Tambo @ Zoo Krefeld

 

Es gibt hier eine Menge Zoo-Highlights

 

Zu den Highlights zählen der „Schmetterlings-Dschungel“ – hier kann man die gesamte Entwicklung des Schmetterlings sehr anschaulich nachvollziehen, vom Ei über Puppe und Raupe bis hin zum fertigen Falter. Aber auch die Großkatzenanlagen, der „Gorilla-Garten“ mit seiner etwa 1200 Quadratmeter großen Außenanlage und der „Pinguin-Pool“ sind Attraktionen, die man sich bei einem Besuch nicht entgehen lassen sollte. Aktuell sollten Sie es nicht versäumen, die beiden am Anfang Februar geborenen Jaguar-Jungtiere bei ihren ersten Aufenthalten in der Außenanlage zu beobachten. Mit Glück und bei schönem Wetter ist dies zwischen 11 Uhr und 16 Uhr möglich.

Zoo Krefeld Affenhaus

Zoo Krefeld Affenhaus © Zoo Krefeld

 

Führungen durch den Zoo

 

Für Kinder und Erwachsene gibt es im Krefelder Zoo zahlreiche Führungen, das Spektrum reicht von individuellen Führungen über Aktionsführungen bis zu Seniorennachmittage und Sonntagsführungen. Man kann dabei auch Futterrundgänge genauso buchen wie Führungen zu einem bestimmten Thema, selbst Nachtsafaris sind möglich. Hier können sich die Besucher ein Bild davon machen, welche Tiere erst nach Sonnenuntergang aktiv werden und welche lieber draußen als drinnen schlafen. Die Nachtsafari kosten für die Erwachsene 15 €, für Kinder ab 6 Jahren 10 €. Gern wird für die Kinder auch ein Kindergeburtstag mit buntem Programm organisiert.

 

Zoo Krefeld, Uerdinger Straße Forscherwochenende

Zoo Krefeld, Uerdinger Straße Forscherwochenende © Zoo Krefeld

 

Veranstaltungen im Krefelder Zoo

 

Jeden ersten Dienstag der Monate Februar bis Mai sowie September bis November findet in der Zooscheune die Vortragsreihe Natur- und Artenschutz statt. Inklusive ist ein Abendrundgang, der auf das jeweilige Thema eingeht. Dazu trifft man sich um 19 Uhr am Zooeingang. In den Sommerferien dürfen sich die kleinen Zoofreunde auf das ZooCamp freuen. Hier können die Kinder den Zoo einmal außerhalb der Öffnungszeiten am Abend, in der Nacht und ganz früh am Morgen erleben. Im Programm inbegriffen ist eine Nachtwanderung und ein Lagerfeuer. Ein Herbstabend im Zoo mit einigen Überraschungen füllt darüber hinaus genauso den Veranstaltungskalender wie der Lichterabend zu St. Martin.

Die Zoo-Gastronomie lädt die Besucher im Café und im Terrassenbetrieb täglich von 10:00 Uhr bis 18:30 Uhr zur Einkehr ein, zudem gibt es in der Vorhalle vom Regenwaldhaus und im Elefantenhaus Picknick-Gelegenheiten. Erfreulich für Hundebesitzer: Die Vierbeiner sind im Krefelder Zoo willkommen.

 

Zoo Krefeld Affenhaus

Zoo Krefeld Affenhaus © Zoo Krefeld

 

Öffnungszeiten Zoo Krefeld:

 

April bis September täglich von 8.00 bis 19.00 Uhr (letzter Einlass 17:30 Uhr)

März und Oktober täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr (letzter Einlass 16.30 Uhr)

November bis Februar täglich von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr (letzter Einlass 16.30 Uhr)

Am 1. Weihnachtsfeiertag ist der Zoo geschlossen.

Der „Schmetterlings Dschungel“ hat von Ende März bis Anfang November geöffnet.

 

Eintrittspreise:

 

Erwachsene: Tageskarte 10,50 €, Jahreskarte 39,00 €

Kinder und Jugendliche (3 – 18 Jahre): Tageskarte 5,50 €, Jahreskarte 19,00 €

Ermäßigt: Tageskarte 6,50 €, Jahreskarte 19,00 €

Für Kinder unter 3 Jahren ist der Eintritt frei. Für Familien und Gruppen gibt es günstige Sonderpreise.

 

Anfahrt und Kontakt:

 

Zoologischer Garten Krefeld

Uerdinger Str. 377
47800 Krefeld

Tel.: 02151-95520
Fax: 02151-955233
E-Mail: [email protected]

Fotos: © Zoo Krefeld

 

Zoos und Tierparks NRW

 

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten
Uerdinger Str. 377

Der Wildnis so nah – Dülmener Wildpferde im Ruhrgebiet

Posted by on Juli 19th, 2016  •  0 Comments  • 

Die Wildlinge sind das Herzstück Dülmens

Damals: Eine Seltenheit in NRW

Ein leises Donnern ertönt, Herr von Merfeld dreht sich um. Dort sind sie. am Horizont tut sich der Himmel auf, eine riesige Staubwolke rast auf ihn zu, gefolgt von dutzenden Pferden. Ihre zotteligen Mähnen wehen sanft im Wind, die Beine sind angespannt, als würden sie nur darauf waten, wieder den Boden berühren und ein Stück weiterkommen zu können. Ihr Fell ist schmutzig. Man könnte meinen, sie seinen soeben aus dem Moor wiederauferstanden, doch es ist nur der Staub des Bodens und der dreckigen Luft, die aufgewirbelt und ihnen ein Stück weit folgt. Herr von Mergelt mustert sie unerschrocken. Die Pferde kommen auf ihn zu.

So oder ähnlich könnte es sich abgespielt haben, als Herr von Merfeld 1316 n. Chr. die Rechte an den Dülmener Wildpferden für sich beanspruchte. In diesem Jahr wurde die Existenz der Wildpferde das erste Mal schriftlich dokumentiert. Innerhalb der Industrialisierung der vergangenen Jahrhunderte schwand der Lebensraum der Wildpferde zunehmend dahin,  doch dank der herzöge von Croy konnten einige Hektar unberührte Natur für die Herde erhalten bleiben. Durch die harten Bedingungen und Herausforderungen, die die Natur ihnen immer wieder stellte, wuchsen die Dülmener Pferde zu einer der abgehärtesten Rassen heran.

 

Heute: Ein ganz besonderer Ausflugstipp in NRW

Heutzutage leben die etwa 400 Pferde auf einer 3,5 Kilometer großen Fläche. Das Gelände besteht hauptsächlich aus wild und ungezügelt wuchernden Pflanzen; diese werden selbstverständlich nicht von Menschenhand gepflegt. Hier sind sie ganz Aufsicht allein gestellt und erhalten auch bei Entbindungen oder anderen schwierigen Situationen keine Hilfe von Außerhalb. Zwar können die Dülmener  Pferde nicht mehr als reine Wildpferde gezählt werden, da deutlich etwaige Sucheinflüsse erkannt werden können.

Ein Mal im Jahr können einige wagemutige Teilnehmer ihr Glück versuchen und einen der ungezähmten Vierbeiner fangen. Diese werden gechipt und bi einer Auktion versteigert. Diese Veranstaltung ist besonders beliebt und  bereits einige Monate im Voraus ausverkauft. Dieses Fest dient zur „natürlichen Auslese“, denn ausschließlich ein Hengst – der Deckhengst – darf bei den Stuten bleiben; sonst würde die Gefahr auf Inzucht und somit auf das gebären kranker oder missgebildeter Fohlen bestehen.

Die Wildpferde können von März bis Anfang November besucht und betrachtet werden. Wer sich etwas mehr Zeit lässt, kann das faszinierende Herdenverhalten der Wildpferde genau beobachten. Durch ihre mystische Aura eignet sich der Wildpferd-Park besonders für einen Familienausflug und ist eines der Top-Ausflugsziele in NRW. Der Eintrittspreis beläuft sich bei Erwachsenen auf 3;00€ und bei Kindern auf 1;50€.

 

Zoos und Tierparks NRW

 

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten
Wildpferdebahn im Merfelder Bruch

Wildpark Granat

Posted by on März 10th, 2016  •  0 Comments  • 

Ausflugsziele Ruhrgebiet - Wildpark Granat in Haltern am See

Wildpark Granat – Ein Ausflugsziel für Jung und Alt

Wer einen Ausflug ins Grüne mit der ganzen Familie plant, dem sei der Wildpark Granat ans Herz gelegt.

Im Wildpark Granat kann man Rotwild und andere Tiere hautnah erleben

Im Wildpark Granat kann man Rotwild und andere Tiere hautnah erleben

Der Wildpark Granat liegt in Haltern am See an der Grenze zwischen Ruhrgebiet und Münsterland. Der Wildpark lädt zu ausgedehnten Spaziergängen durch Wald und Flur ein auf einer Fläche von 600.000 Quadratmeter ein. Neben der wunderschönen Natur können zahlreiche Wildtiere bewundert und teilweise auch gefüttert werden.

Die Wildschweine haben im Wildpark Granat viel Platz

Die Wildschweine haben im Wildpark Granat viel Platz

Zu Beginn des Rundwegs wandert man an (eingezäunten) Wildschweinen und Wölfen vorbei. Das Wolfsgehege wurde erst kürzlich erneuert. Die Wildschweine freuen sich über getrocknete Maiskörner, welche in kleinen Futterpäckchen an der Parkkasse erstanden werden können. Der Weg führt weiter an einem kleinen Spielplatz mit Schaukeln, Nestschaukeln, Wippen, Rutschen und einem Kletterparcours vorbei an Gehegen mit Kaninchen und Vogelvolieren.

Pfau im Wildpark Granat

Der Pfau schlägt sein Rad um die begehrten Weibchen zu beeindrucken – doch die gleiche Wirkung übt er auch auf die Parkbesucher im Wildpark aus

Auf der gegenüberliegenden Seite wird es exotisch: Kängurus, Guanakos und die südamerikanischen sowie australischen Laufvögel genannt Nandus und Emus können in ihrem riesigen Gehege bewundert werden. Das ein oder andere Hängebauchschwein aber auch Hühner und anmutige Pfauen laufen frei über den Spazierweg. Durch ein kleines Gatter erreicht man dann ein riesiges Wiesen- und Waldgrundstück, auf dem man auf freilaufendes Rot-, Dam- und Sikawild sowie Mufflons trifft. Auch diese können mit dem erstandenen Wildfutter gefüttert werden. Für Jung und Alt ist dies ein ganz besonderes Erlebnis, da weder Zäune noch Gitter die Besucher von den Rehen und Hirschen trennen.

Mufflons im Wildpark Granat

Die Tiere im Wildpark laufen den Parkbesuchern regelrecht vor die Kamera

Planen Sie Ihren Besuch im Wildpark Granat

Im ganzen Park verteilt finden sich Tische und Bänke, die zu einem Picknick mit selbst mitgebrachten Speisen und Getränken einladen. Am Kiosk an der Parkkasse können außerdem kleine Leckereien wie Süßigkeiten, Eis und Kuchen aber auch herzhafte Snacks wie Frikadellen und Bockwürstchen erstanden werden.

wildpark_granat_luchse©vip-ruhrgebietVor dem Besuch des Wildparks sollte möglichst noch einmal der Wetterbericht geprüft werden, da bei einem plötzlichen Wolkenbruch kaum Unterstellmöglichkeiten vorhanden sind. Ansonsten bietet sich der Parkbesuch jedoch zu jeder Jahreszeit an. Im Sommer spenden die Waldstücke angenehmen Schatten und auch im Frühling, Herbst oder Winter tut solch ein Spaziergang in der Natur einfach gut.

Der Park ist weitestgehend barrierefrei. Es sind keine Treppen vorhanden, jedoch müssen einige Steigungen im Gelände bewältigt werden, was mit einem Rollstuhl ein wenig anstrengend werden könnte.

Kostenfreie Parkplätze sind direkt vor dem Parkeingang vorhanden.

Veranstaltungen im Wildpark Granat

wolf_wildpark_granat_haltern©vip_ruhrgebietJeden Sonntag können Sie um 14 Uhr dem Wolfsgeheul lauschen, welches die Wölfe Mato und Luna gemeinsam mit ihrem „Vater“ Jos de Buin veranstalten.

Öffnungszeiten Wildpark Granat

Der Wildpark ist ganzjährig von 10:00 bis 18:00 Uhr auch an Sonn- und Feiertagen geöffnet. Sonderöffnungszeiten gelten an Heiligabend und Silvester ( jeweils 10:00 – 16:00 Uhr).

In den Wintermonaten November bis März schließt der Park mit Einbruch der Dämmerung.

Eintritt:

Der Eintritt für Erwachsene beträgt 5,00 €.

Kinder (von 2 bis 12 Jahren) zahlen 3,00 €.

 

Hunde dürfen aus Rücksicht auf die freilaufenden Tiere im Park, nicht mitgebracht werden.

 

Zoos und Tierparks NRW

 

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten
Granatstraße