Advent Archives - Aktuelle Veranstaltungen im Ruhrgebiet

Weihnachtsmarkt Moers

Posted by on November 25th, 2016  •  0 Comments  • 

Eingangsbereich Weihnachtsmarkt Moers © MoersMarketingGmbH

Weihnachtsmarkt Moers

 

Vom 23. November bis einschließlich zum 22. Dezember 2017 lockt der Moerser Weihnachtsmarkt auf den Kastellplatz

Der Weihnachtsmarkt Moers befindet sich auf dem feierlich geschmückten Kastellplatz direkt am Schloss Moers. Doch auch weitere Teile der Innenstadt, insbesondere der Altmarkt, die Meerstraße und Haagstraße laden mit festlich dekorierten Weihnachtsmarktständen zum Bummeln und Genießen ein. Bereits seit 40 Jahren hat der Moerser Weihnachtsmarkt einen festen Platz im Veranstaltungskalender der Stadt Moers.

 

Gemütlich bummeln auf dem Weihnachtsmarkt Moers ©MoersMarketingGmbH

Gemütlich bummeln auf dem Weihnachtsmarkt Moers ©MoersMarketingGmbH

Was gibt es schöneres als bei winterlichen Temperaturen gemütlich über den Weihnachtsmarkt zu bummeln?

Ein Weihnachtsmarktbesuch ist eine Erlebnisreise für die Sinne. Alles erstrahlt in goldenem Licht, weihnachtliche Klänge betören unser Ohr, Gewürznelken und Sternanis kitzeln uns in der Nase und rufen Kindheitserinnerungen wach; Glühweinbonbons und Bratäpfel zergehen uns auf der Zunge.

Doch nicht nur weihnachtliche Leckereien sind an den Weihnachtsmarktbuden zu finden – man findet auch allerlei Deftiges wie zum Beispiel die im Ruhrgebiet so heiß geliebte Currywurst.

Und damit nicht genug: Neben allerlei kulinarischen Köstlichkeiten für sich selbst findet man mit Sicherheit auch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk für seine Lieben.

 

Die Klosterstraße ist während des Moerser Weihnachtsmarkts stimmungsvoll beleuchtet ©MoersMarketingGmbH

Die Klosterstraße ist während des Moerser Weihnachtsmarkts stimmungsvoll beleuchtet ©MoersMarketingGmbH

 

Programm und Veranstaltungen auf dem Moerser Weihnachtsmarkt

Auf der Weihnachtsmarktbühne erfreut ein vorweihnachtliches Programm Jung und Alt. Künstler unterschiedlicher Stilrichtungen erfreuen das Publikum mit moderner bis traditioneller Live-Musik. 2017 mit dabei sind beispielsweise die Casanova Jazzband (Dixieland Jazz), die Achim Frank Band, The Real Rogers (Soul, Pop, Blues), Elster Filly und viele, viele mehr. Aber auch Karl Zimmermann wird 2017 mit seinen Bee Gees Coversongs mit von der Partie sein. Der Drehorgelspieler Walter Stiller wird auf dem Weihnachtsmarktgelände ebenfalls für ausgelassene Stimmung sorgen.

Ein ganz besonderes Kinderprogramm gibt es auf der Homberger Kasperbühne werktags um 15:00, 16:00, 17:00, 18:00 und 19:00 Uhr sowie samstags und sonntags stündlich von 12-19 Uhr (immer zu jeder vollen Stunde zu sehen). Das Programm wechselt übrigens jede Woche, so dass sich auch ein mehrmaliger Besuch für Kinder und Familien lohnt.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Moerser Weihnachtsmarkts ist der traditionelle Kerzenabend, der dieses Jahr am Mittwoch, den 13.12. stattfindet und sich größter Beliebtheit erfreut. Von ca. 17:30 – 19.30 Uhr werden alle elektronischen Lichter ausgeschaltet. Dafür tauchen dann aber tausende von Kerzen den Weihnachtsmarkt Moers in ein romantisches Licht.

 

Auch die Eisbahn bietet winterlichen Fahrspaß für Groß und Klein © MoersMarketingGmbH

Auch die Eisbahn bietet winterlichen Fahrspaß für Groß und Klein © MoersMarketingGmbH

Am Sonntag, den 03.12.2017 findet von 11-18 Uhr eine Biathlon-Challenge mit Schießstand und Cardiobereich statt, an der Weihnachtsmarktbesucher jeden Alters kostenfrei teilnehmen können.

Ein Highlight des Moerser Weihnachtsmarkts ist auf 2017 ohne Zweifel wieder die große Schlittschuhbahn. Schlittschuhe können dort gegen Gebühr ausgeliehen werden.

Der Eintritt zum Weihnachtsmarkt Moers ist frei.

 

Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt Moers:

23. November bis einschließlich  22. Dezember 2017

  • Sonntag bis Donnerstag: 11 bis 20 Uhr
  • Freitag und Samstag: 11 bis 22 Uhr
  • Totensonntag (26.11.2017): geschlossen

 

Fotos © MoersMarketingGmbH

Weihnachtsmärkte NRW

 

 


Bochumer Weihnachtsmarkt

Posted by on November 21st, 2016  •  0 Comments  • 

Die schönsten Weihnachtsmärkte im Ruhrgebiet und in NRW

Bochumer Weihnachtsmarkt

Zauberhafte Weihnachtsgeschichten in luftiger Höhe

Bereits am 23. November 2017 öffnet der Bochumer Weihnachtsmarkt in der Innenstadt seine Pforten.  Dieser Weihnachtsmarkt mitten im Ruhrgebiet umfasst circa 200 weihnachtlich geschmückte Marktstände und zieht jährlich aufs Neue zahlreiche Besucher nach Bochum. Viele Geschenkartikel, die unter anderem aus dem Kunsthandwerk stammen, erwarten Sie auf dem Weihnachtsmarkt in Bochum.

Neben dem Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln, begeistert der Bochumer Weihnachtsmarkt traditionell mit einer einmaligen Attraktion: Dem fliegenden Weihnachtsmann. „Der fliegende Weihnachtsmann“ Falk Traber stammt aus einer Hochseilartisten-Familie. Bei seiner Show legt er mit seinem von Rentieren gezogenen Schlitten eine Strecke von 125 Metern, auf einer Höhe von etwa 33 Metern, zurück. Über den Köpfe der Besucher gibt er zudem eine Weihnachtsgeschichte zum Besten. Dieses in NRW einzigartige Spektakel ist täglich um 17 und um 19 Uhr auf dem Dr.-Ruer-Platz zu bewundern.

Auf dem Husemannplatz steht 2017 eine 3 Meter hohe Krippe mit Holzschindeldach.

Auf der Bühne wird insbesondere an den Wochenenden immer wieder Live-Musik geboten. An diesem ist vor allem die Bochumer Musikschule sehr aktiv beteiligt. Aber auch verschiedene Chöre, Jazz-, Pop- und Rockbands sorgen für vorweihnachtliche Stimmung in der Ruhrgebietsstadt.

Rund um die Pauluskirche begeistert ein mittelalterlicher Markt stilecht mit allerlei Leckereien aus der Garküche, Honigwein und Kunsthandwerk. Gaukler und Spielleute mit historischen Instrumenten streifen Ihren Weg, vorbei an stimmungsvoll mit Fackeln, Kerzen und Öllampen erleuchteten Ständen.

 

Der Weihnachtsmarkt Bochum für Kinder und Familien

Neben dem fliegenden Weihnachtsmann begeistern weitere Attraktionen auf dem Bochumer Weihnachtsmarkt die jüngsten Weihnachtsmarktbesucher. Verschiedene Acts wie der Auftritt von Heiner Rusche mit dem Kinderprogramm „Wir tanzen im Winter“ aber auch kleine Kinderkarussells bringen Kinderaugen zum Strahlen. Auf dem Boulevard auf der Seite des Modehauses Baltz ist ein zauberhafter Märchenwald aufgebaut, in dem verschiedene Märchen der Gebrüder Grimm dargestellt werden. Ein besonderes Kinderprogramm gibt es am Sonntag, den 03. Dezember sowie am 17. Dezember 2017 wenn es heißt Triff den Bergmann: Hier erhalten Kinder die Möglichkeit, einen echten (ehemaligen) Bergmann in seiner Arbeitskleidung kennenzulernen. Ein Muss für echte Ruhrpottkinder.

 

Mit dem City-Skyliner den Bochumer Weihnachtsmarkt aus schwindelerregender Höhe betrachten

Wer nicht nur den Weihnachtsmarkt sondern ganz Bochum überblicken möchte, sollte es nicht versäumen, sich mit dem City-Skyliner in luftige Höhen zu begeben. Dabei handelt es sich um eine mobile und weltweit höchste Aussichtsplattform, welche auf dem Boulevard/Ecke Hellweg zu finden ist.  Eine Glaskabine bringt die Besucher in langsamen 360 Grad Drehungen bis in die schwindelerregende Höhe von 72 Metern und erlaubt – je nach Wetterlage – einen Panoramablick von bis zu 29 Kilometern. So können Sie auch die Nachbarstädte im Ruhrgebiet im weihnachtlichen Glanz erleben.

 

Wer übrigens direkt Fotos von seinem Besuch des Bochumer Weihnachtsmarkt posten möchte, kann direkt das freie WLAN in der Innenstadt nutzen.

 

Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt Bochum

23.11.2017 – 23.12.2017 von 12.oo Uhr – 21.oo Uhr (Kernzeit)

Flugzeiten fliegender Weihnachtsmann: täglich um 17 und 19 Uhr

Totensonntag geschlossen (26. November 2017)

Verkaufsoffener Sonntag am 10. Dezember 2017 von 13 – 18 Uhr

 

Veranstaltungsort Bochumer Weihnachtsmarkt

Bochumer City

Boulevard und Schützenbahn (Märchenwald)
Grabenstraße und Harmoniestraße
Dr.-Ruer-Platz (Bühne, Der fliegende Weihnachtsmann) und Huestraße
Husemannplatz (Lichterdach, Weihnachtskrippe)
Kortumstraße
Pauluskirche (Mittelalterlicher Markt)

44787 Bochum

 

 

 

Weitere meist kleinere Weihnachtsmärkte in Bochum finden Sie im Folgenden:

 

30.11. – 30.12.2017 Weihnachtsmarkt Ruhr Park Bochum (montags bis donnerstags sowie samstags von 10 – 20 Uhr geöffnet, freitags bis 21:30 Uhr, sonntags geschlossen)

Freitag 01.12.2017 von 14 – 19 Uhr Weihnachtsmarkt in Bochum-Gerthe Gerthe im Advent im Gerther Marktgarten

Samstag 02.12.2017 von 11 – 17 Uhr Weihnachtsmarkt am Tierheim Bochum

Samstag 02.12. – Sonntag 03.12.2017 von 11 – 20 Uhr Markt der Möglichkeiten Wattenscheid  in Bochum-Wattenscheid

Sonntag, 03.12.2017 von 11 – 18 Uhr Dahlhauser Weihnachtsmarkt, Otto-Wels-Platz, Bochum-Dahlhausen

Donnerstag 14.12. – Sonntag 17.12.2017 Weihnachtsmarkt in Bochum-Stiepel an der Stiepeler Dorfkirche (Donnerstag 16 – 20 Uhr, Freitag 16 – 21 Uhr, Samstag 11 – 18 Uhr, Sonntag 11 – 17 Uhr)

Freitag 22.12. – Samstag 23.12.2017 Lautes Glühen im Bermuda3Eck in der Bochumer City (Freitag 15 – 22 Uhr, Samstag 12 – 22 Uhr)

Weitere Weihnachtsmärkte in NRW

 

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten
Schützenbahn
Pariser Str.
Grabenstraße

Weihnachtsmarkt Mönchengladbach

Posted by on November 15th, 2016  •  0 Comments  • 

Das Weihnachtsdorf in Mönchengladbach © Pressestelle Stadt Mönchengladbach

Weihnachtsmarkt Mönchengladbach

Weihnachtsmärkte in den beiden Innenstädten, bei Hephata und in Schloss Rheydt

Die Weihnachtsmärkte in Mönchengladbach laden ab Samstag, 19. November, wieder zum Bummeln und Einstimmen auf das Fest ein. Einen Hauch von Hollywood versprüht in diesem Jahr der Weihnachtsmarkt im Bereich des neuen Sonnenhausplatzes vor dem Minto. In Form von Filmkulissen werden dort Häuserfronten aufgebaut, die in die Welt des Kinos entführen. Das Besondere: Neben den Filmkulissen werden auch historische Gebäude in Mönchengladbach, wie etwa die Brauerei Joeres an der Hittastraße, in Form nachgedruckter Fassaden kurzerhand auf den Sonnenhausplatz „„umgesetzt“. Das kündigt das Mönchengladbacher City-Management jetzt an. Dazu gibt es wieder eine Eisbahn, die zum Eisstockschießen und Eisgolfen einlädt, sowie mehrere Verkaufsstände mit weihnachtlichem Ambiente.

 

Weihnachtsdorf Mönchengladbach

Neben dem Weihnachtsmarkt auf der Hindenburgstraße öffnet am 19. November bis zum direkt im Anschluss an den Christkindlmarkt, der an diesem Tag von 9 bis 17 Uhr auf dem Kapuzinerplatz stattfindet, auch das Weihnachtsdorf auf dem Alten Markt. Insgesamt 20 Holzhütten mit dekorativem und praktischem Schmuck- und Kunsthandwerk bis hin zu kulinarischen Genüssen, eine holzgeschnitzte Weihnachtskrippe, Kinderkarussell, Schlittschuhbahn sowie Live-Musik und Disco on Ice erwartet die Besucher. Zeitgleich zum Weihnachtsgeschehen in Mönchengladbach geht auch der Weihnachtsmarkt ab 19. November in Rheydt an den Start. Ein Highlight verspricht das City Management Rheydt mit einem zweistöckigen Glühweinstand und Rundumblick auf den Marktplatz. Auch in diesem Jahr stellen die Veranstalter zum Budenzauber ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine. Dazu zählt das Adventskalendergewinnspiel, deren Gewinner an Heiligabend bekannt gegeben werden. Und vorweihnachtliches Feeling bietet das festliche Konzertprogramm in der evangelischen Hauptkirche am Markt.

 

Hephata Winterzauber

Zu den traditionellen Weihnachtsmärkten in Mönchengladbach zählt auch der „Hephata Winterzauber“ am Samstag, 25. November, von 10 bis 19 Uhr. Auf dem 18 Hektar großen Parkgelände am Dahler Kirchweg 48 werden an über 80 Ständen Kunsthandwerk, eine Advents- und Weihnachtsausstellung, ein Christkindl-Postamt und Live-Musik angeboten.

 

Weihnachtsmarkt Schloss Rheydt

Der Weihnachtsmarkt in Schloss Rheydt unter dem Titel „Kunst und Handwerk im Advent“, der am Adventswochenende 9. und 10. Dezember stattfindet, rundet das vorweihnachtliche Treiben in Mönchengladbach ab. Rund 60 Kunsthandwerker aus unterschiedlichsten Sparten bieten ihre Unikate und Erzeugnisse im malerischen Renaissance-Ambiente an. Der Markt ist an beiden Tagen von 11 bis 18 Uhr geöffnet. (pmg/sp)

Quelle: Pressestelle Stadt Mönchengladbach

 

Weihnachtsmärkte NRW

 

 


Weihnachtsmarkt Borken

Posted by on November 15th, 2016  •  0 Comments  • 

Das Borkener Weihnachtsmarktprogramm © Pressestelle Stadt Borken

Weihnachtsmärkte und „Borken on Ice“ in Borken: Ab dem 25. November gehts los…

Weihnachtsmärkte in Borken, Burlo, Gemen, Weseke und Markbeck und „Borken on Ice“ auf dem Borkener Marktplatz


25.-27. November 2016

Borkener Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz St.Remigius mit verkaufsoffenem Sonntag

Rahmenprogramm:

Freitag, 25. November 2016

16.30 Uhr Eröffnung Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing

16.30 Uhr Nikolaus und Knecht Ruprecht

17.00 Uhr Gemener Burgspatzen

19.00 Uhr Abend der offenen Kirche (St. Remigius)

21.00 Uhr Spielmannszug Borken

Samstag, 26. November 2016

13.30 Uhr Bläserklasse des Gymnasium Remigianum

15.00 Uhr Chöre der Propstei-Singschule St. Remigius

17.30 Uhr Sängervereinigung 1925 Borken

16.30 Uhr Evangelischer Posaunenchor Borken-Gemen

19.00 Uhr Big Band, Musikschule Borken

Sonntag, 27. November 2016

14.00 Uhr Tanzstudio Attitude

13.00 Uhr Cheerleader

17.00 Uhr Borkener Blasorchester


25. November – 26. Dezember 2016

„Borken on Ice“

Veranstaltungen rund um die Eisbahn auf dem Marktplatz

Link: https://www.facebook.com/borken.on.ice/


27. November 2016

Burloer Advents- und Weihnachtsmarkt rund um die Klosterkirche, Vennweg, Borken-Burlo


02.-04. Dezember 2016

Gemener Weihnachtsmarkt in der Schlossfreiheit, Borken-Gemen


03.-04.12.2016

Weseker Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz, Borken-Weseke


03.-04. Dezember 2016 und 08.-11. Dezember 2016

Weihnachtsmarkt auf dem Waldhof Schulze Beikel, Rhader Straße 16, Borken-Marbeck.

Quelle Bild und Text: Pressestelle Stadt Borken

 

Weihnachtsmärkte NRW