LVR-Industriemuseen Oberhausen - Aktuelle Veranstaltungen im Ruhrgebiet

LVR-Industriemuseen Oberhausen

Posted by on Dezember 14th, 2016

Updated: Januar 6th, 2017

  

AMP! Kinderprogramm NRW und Ruhrgebiet

Veranstaltungen für Kinder und Familien in den LVR-Industriemuseen Oberhausen

Kinderprogramm Oberhausen – Kreativworkshops, Kinderführungen und Schmiedekurse im Industriemuseum

Das LVR-Industriemuseum Zinkfabrik Altenberg, das LVR-Industriemuseum St. Antony-Hütte und das Museum Eisenheim bieten ein abwechslungsreiches Kinderprogramm Oberhausen in Form von kreativen Workshops, Kinder- und Familienführungen und Touren an.

Gerade im Winter eignen sich die Museen in Oberhausen perfekt als Ausflugsziele für Familien mit Kindern. Wenn es draußen nass und kalt ist, können die Kinder in den Industriemuseen des LVR auf spannende Entdeckungsreise gehen und dabei noch allerhand Wissenswertes über die Geschichte des Ruhrgebiets als wichtiger Industriestandort lernen. Auch wenn die Museen nicht zu den typischen Kindermuseen NRW zählen, so bieten sie doch ein vielfältiges Programm für Kinder und Familien, angefangen bei kindgerechten Führungen bis hin zu kreativen Workshops. In den Kreativ-Workshops werden beispielsweise verschiedene Gegenstände aus Metall gefertigt. Auch in den Ferien NRW werden in den Museen besondere Veranstaltungen für Kinder in Form von speziellen Ferien-Workshops angeboten. Die Angebote richten sich an Kinder unterschiedlicher Altersstufen, vornehmlich aber an Kinder im Grundschulalter. Weitere Infos zu den Kinderveranstaltungen in den LVR-Industriemuseen finden Sie nachfolgend.


 

Kinderveranstaltungen im LVR-Industriemuseum Zinkfabrik Altenberg in Oberhausen

 

Arbeiten mit Metall – Workshops für kreative Kids

Konzentration bei der kreativen Schmuckherstellung © LVR-Industriemuseum

Konzentration bei der kreativen Schmuckherstellung
© LVR-Industriemuseum

An jedem ersten Samstag im Monat werden mit Hilfe fachkundiger Anleitung tolle dekorative oder nützliche Gegenstände aus Metall gefertigt. Im ersten Quartal 2017 steht unter anderem die Herstellung von Traumfängern, Fensterbildern und Zinkeimern auf dem Bastelprogramm Oberhausen. Das Kreativprogramm orientiert sich häufig an den Gegebenheiten der Jahreszeit und da die selbst gefertigten Gegenstände selbstverständlich mit nach Hause genommen werden dürfen, eignen sich diese auch wunderbar als Geschenkidee zum Muttertag, zu Weihnachten, Geburtstagen oder sonstigen Familienfesten. Die Workshops richten sich primär an Kinder ab 6 Jahren und dauern jeweils ca. 3 Stunden inklusive einer Kinderführung. Bevor sich kreativ betätigt wird, findet nämlich eine kurze kindgerechte Führung durch die Ausstellung des Museums statt. Der Kostenbeitrag für den Kreativworkshop beträgt 8 € pro Kind. Eine Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltungen ist dringend erforderlich und kann unter der Telefonnummer 02234 9921-555 erfolgen.

Termine I. Quartal 2017

  • Samstag, 7.1., 13 Uhr – Thema: Farbenprächtige Fensterbilder
  • Samstag, 4.2., 13 Uhr – Thema: Traumfänger
  • Samstag, 4.3., 13 Uhr – Thema: Zinkeimer
  • Samstag, 1.4., 13 Uhr – Thema steht noch nicht fest.

 


FerienWorkshop: Für kreative Kids

Donnerstag, 20.4., 13-16 Uhr

Dieser Workshop in den Osterferien NRW ist besonders geeignet für Kinder ab 6 Jahren. Das genaue Thema des Workshops steht bisher noch nicht fest, wird jedoch in Kürze bekannt gegeben. Auf jeden Fall wird sich kreativ betätigt und Dekorations- und Gebrauchsgegenstände gefertigt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist und die Nachfrage an dem Ferienprogramm NRW sehr groß ist, empfiehlt sich eine rechtzeitige Anmeldung unter der Telefonnummer 02234 9921-555. Die Kosten für den Ferienworkshop im Museum betragen 8 € pro Kind.


 

Schwerindustrie – leicht gemacht – Kinder- und Familienführung

Einmal im Monat findet im LVR-Industriemuseum Zinkfabrik Altenberg in Oberhausen eine Kinder- & Familienführung durch die Ausstellung Schwerindustrie statt. Diese eignet sich besonders für Familien mit Kindern ab 5 Jahren. Die Kosten der Führung betragen 1€ für Erwachsene zuzüglich Museumseintritt. Kinder und Jugendliche sind frei. In der Familienführung erfahren die Teilnehmer allerlei Wissenswertes über Eisen und Stahl und das Leben im Industriezeitalter hier bei uns im schönen Ruhrpott. Besonders spannend wird es, wenn Oma und Opa diesen Familienausflug bereichern und von eigenen Erfahrungen und der harten „Maloche“ berichten.

Termine I. Quartal 2017

  • Sonntag, den  8.1. 2017 um  14.30 Uhr
  • Sonntag, den 12.2.2017 um 14.30 Uhr
  • Sonntag, den 12.3.2017 um 14.30 Uhr
  • Sonntag, den 9.4.2017 um 14.30 Uhr

 


 

Schmieden in der Museumsschmiede: „Nägel, Messer, Hufeisen“

Schmieden macht Spaß © LVR-Industriemuseum

Schmieden macht Spaß © LVR-Industriemuseum

Wie arbeitet ein Schmied? Wie bekommen die Gegenstände eigentlich ihre Form? Diesen Fragen und vielen mehr widmet sich der Schmiedekurs für Kinder. Da alles, was man selbst tut, bekanntlich deutlich mehr Lerneffekt bietet als pure Theorie, dürfen die Teilnehmer dieses Kurses selbst Hand anlegen und das Eisen schmieden so lange es heiß ist. Dieser Kurs eignet sich daher erst für Kinder ab 120 cm Schulterhöhe (ca. 8 Jahre). Dauer ca. 20 Min. (pro Schmiedevorgang). Die Kosten für den Schmiedekurs betragen 10 € pro Teilnehmer. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich unter Tel. 02234 9921-555. Angeboten wird dieses Kinderprogramm Oberhausen im März und April 2017 im LVR-Industriemuseum Zinkfabrik Altenberg in Oberhausen.

  • Sonntag, den 19.3.2017 von 11-16 Uhr
  • Sonntag, den 16.4.2017 von 11-16 Uhr

 


Anschrift

LVR-Industriemuseum Zinkfabrik Altenberg
Hansastraße 20
46049 Oberhausen

 


Kinder- und Familienprogramm im LVR-Industriemuseum St. Antony-Hütte und Museum Eisenheim

 

 

FamilienHüttenTour im LVR-Industriemuseum St. Anthony-Hütte

Große und kleine Gäste helfen dem Lehrling Willi beim Lösen von Rätseln © LVR-Zentrum für Medien und Bildung

Große und kleine Gäste helfen dem Lehrling Willi beim Lösen von Rätseln © LVR-Zentrum für Medien und Bildung

Kinder und Erwachsene entdecken gemeinsam das Museum. Gemeinsam mit dem Lehrling Willi, der heute seinen ersten Arbeitstag hat, geht es auf große Entdeckertour durch das Industriemuseum. Auf der Tour entdecken die Kinder plötzlich ein paar geheimnisvolle Kisten und nun gilt es, Willi dabei helfen, knifflige Rätsel der St. Anthony-Hütte zu entschlüsseln und Codes zu knacken – denn der Hüttendirektor ist nicht da.

Die FamilienHüttenTour richtet sich an Familien mit Kindern von 8 bis 12 Jahre. Zu zahlen ist lediglich der reguläre Eintritt in das Industriemuseum.

Termine I. Quartal 2017:

  • Sonntag, den 22.1. 2017 von 11-18 Uhr
  • Sonntag, den 26.2.2017 von 11-18 Uhr
  • Sonntag, den 26.3.2017 von 11-18 Uhr
  • Sonntag, den 23.4.2017 von 11-18 Uhr

 


 

Nachwuchs-Archäologen auf St. Antony

Eine Nachwuchsarchäologin bei der Arbeit © LVR Industriemuseum

Eine Nachwuchsarchäologin bei der Arbeit
© LVR Industriemuseum

Womit sich der Beruf des Archäologen beschäftigt, nach was sie suchen und welche Werkzeuge sie dazu benutzen erfahren interessierte Teilnehmer dieses Workshops in den Osterferien NRW. In der St. Antony-Hütte eignen sich die Kinder aber nicht nur theoretisches Wissen an, sondern dürfen auch selbst aktiv werden, verschiedene Werkzeuge ausprobieren und nach verborgenen Schätzen suchen. Für die erfolgreiche Teilnahme winkt außerdem eine Archäologenurkunde.  Der Ferienworkshop richtet sich an Kinder im Alter von 7 bis 11 Jahren. Da die Teilnehmerzahl auf 5 – 8 Kinder begrenzt ist, ist eine Buchung des Angebots bis spätestens 18.4.2017 unter der Telefonnummer 02234-9921-555 oder per E-Mail über [email protected] notwendig. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 € pro Kind. Der Veranstalter empfiehlt, den Kindern unempfindliche und wärmende Kleidung anzuziehen und einen kleinen Pausensnack mitzugeben.

Termin:

Donnerstag, 20.4., 10.30 -13 Uhr

 


Adresse:

LVR-Industriemuseum St. Antony-Hütte
Antoniestraße 32-34
46119 Oberhausen


Weitere Veranstaltungen für Kinder

 

 

© VIP Ruhrgebiet — Dargestellte Logos und Fotos und/oder Teile davon, sowie ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern. VIP Ruhrgebiet übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.