Theater Archives - Aktuelle Veranstaltungen im Ruhrgebiet

Theater Oberhausen

Posted by on August 1st, 2016  •  0 Comments  • 

Theater Oberhausen

Das Theater Oberhausen öffnete im Jahr 1920 zunächst als Schauspielhaus mit dem Drama „Sappho“ von Franz Grillparzer. Bald kam ein Opern- und Operettenensemble dazu. Im Jahr 1949 wurde das Stadttheater unter dem Namen „Neues Haus“ wieder neu mit den drei Sparten Oper, Operette und Schauspiel geöffnet. Zur Eröffnung kamen die Oper „Carmen“, die Operette „Gasparone“ und das Drama „Fiesco“ zur Aufführung. Ein kleines Ballett in klassischer Ausrichtung kam hinzu. Intendant vom Theater Oberhausen ist seit dem Jahr 2008 Peter Carp. Seit dieser Zeit wird die Arbeit hinsichtlich der Öffnung des Theaters zu einem internationalen Kulturhaus genauso als Schwerpunkt angesehen wie die Konzipierung neuer Facetten des musikalischen Sprechtheaters. Das Große Haus mit 422 Plätzen, der Malersaal mit 99 Plätzen und die B.a.r mit 60 Plätzen sind die drei Spielstätten des Theaters. Theaterführungen lassen einen Blick hinter die Kulissen zu, der Eintritt dafür ist in Kombination mit dem Besuch einer Vorstellung frei, sonst entstehen Kosten von 2,50 Euro pro Person. Für Schulklassen gibt es gesonderte Führungen. Für das Große Haus und für das Besucherbüro mit der Abendkasse gibt es von der Ebertstraße aus zwei barrierefreie Zugänge. Behindertengerechte Parkplätze stehen direkt am Haus auf dem Will-Quadflieg-Platz zur Verfügung.

Öffnungszeiten der Theaterkasse:

Montag 12:00 Uhr bis 18:30 Uhr, Dienstag bis Freitag 10:00 Uhr bis 18:30 Uhr, Samstag 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr und jeweils 1 Stunde vor der Vorstellung

 

Weitere Theater in NRW

 

 


Schauspiel Essen

Posted by on Juli 27th, 2016  •  0 Comments  • 

Schauspiel Essen – das Grillo-Theater

Mit dem Grillo-Theater und der Casa verfügt das Schauspiel Essen über zwei Haupt-Spielstätten, dabei gilt das Grillo-Theater zu den ältesten Spielstätten im gesamten Ruhrgebiet. Namensgeber ist der großzügige Stifter Friedrich Grillo, ein bedeutender Unternehmer im Ruhrgebiet des 19. Jahrhunderts. Im Jahr 1892 wurde das Grillo-Theater eröffnet. Dabei kam Lessings “Minna von Barnhelm” zur Aufführung. Nach einer wechselvollen Geschichte und aufwendigen Umbauarbeiten steht seit dem Jahr 1990 ein modernes und sehr variables Raumtheater zur Verfügung mit einer Kapazität von 400 Plätzen.

Mit Shakespeares “Ein Sommernachtstraum” begann die moderne Zeitrechnung in diesem Theater. Die Theaterpassage gegenüber dem Grillo-Theater beherbergt mit der Casa die zweite Spielstätte vom Schauspiel Essen. Hier sind vor allem Stücke zu sehen, die in einer sehr besonderen Kammerspiel-Atmosphäre wunderbar zu Geltung kommen. Das Schauspiel Essen bietet im Grillo-Theater Führungen an, in denen man auch einmal hinter die Kulissen schauen kann, möglich nach vorheriger Vereinbarung. Das Grillo-Theater wie auch die Casa vom Schauspiel Essen sind barrierefrei. Im Grillo-Theater können Menschen mit Gehbehinderungen den Aufzug im rechten Eingangsturm benutzen. Um zur Casa zu kommen, steht ein Aufzug in der Theater-Passage zur Verfügung. Auch auf einige Rollstuhlplätze kann zugegriffen werden. Eintrittspreise für die Aufführungen: Eine Karte im Grillo-Theater und in der Casa kostet 11,00 Euro.

Öffnungszeiten Abendkasse:
Die Abendkasse öffnet sowohl im Grillo Theater wie auch im der Casa 60 Minuten vor Beginn einer Aufführung.

Die nächsten Premieren und Online Tickets:

 

Weitere Theater in NRW

 

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten
Schauspiel Essen - das Grillo-Theater

PACT Zollverein Essen

Posted by on Juli 27th, 2016  •  0 Comments  • 

PACT Zollverein Essen

© PACT Zollverein, Foto: Axel Hartmann

© PACT Zollverein, Foto: Axel Hartmann

Tanz und Performance stehen im Fokus vom im Jahr 2002 in einer ehemaligen Waschkaue eines Bergbauschachtes eröffneten PACT Zollverein. Das Theater trägt wesentlich dazu bei, dass sich die Bereiche Tanz und Performance so entwickeln konnten und können, dass sie als eigenständige Kunstformen wahrgenommen und geschätzt werden. Der PACT Zollverein versteht sich als Künstlerhaus, als Treffpunkt der Künstler, die hier eine Plattform zum Austauschen finden. Das Bühnenprogramm besteht aus Uraufführungen, aus Koproduktionen und nicht zuletzt auch aus Gastspielen. Das Theater bietet eine Bühne für zeitgenössische Kunst, neue Tanz- und Performance-Stücke geben hier den Ton an. Neben den zwei Bühnen werden auch andere Räume, sogar Flure für Ausstellungen oder auch Installationen genutzt. Werke junger Künstler wechseln sich mit bekannten Größen genauso ab wie regionale und internationale Stücke. Eine Stunde vor Vorstellungsbeginn können die Besucher Getränke, Snacks und sogar einige warme Speisen zu sich nehmen. Im PACT Zollverein können gehbehinderte Menschen einen Rollstuhl gerechten Zugang per ebenerdigen Eingang und Aufzug nutzen, auch ein Behinderten-WC steht zur Verfügung.

PACT Zollverein Essen – Öffnungszeiten:

TicketCenter II. in Hagen 2, 45127 Essen: Montag 10:00 Uhr –16:00 Uhr, Dienstag bis Freitag 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, Samstag 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Beginn einer Vorstellung.

Premieren/Uraufführungen /Online Tickets:

 

Weitere Theater in NRW

 

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten
PACT Zollverein

Theater Hagen

Posted by on Juli 27th, 2016  •  0 Comments  • 

Theater Hagen

Das Theater Hagen wurde damals noch als Städtisches Schauspielhaus im Jahr 1911eröffnet. Regional besitzt dieses Theater mit seinem erfreulich breitem Repertoire ein hohe Popularität, sehr viel Beachtung findet auch das Musiktheater als Schwerpunkt. Jährlich über 150.000 Gäste besuchen die Vorstellungen der Sparten Musiktheater, Schauspiel und Ballett ebenso wie die Konzerte des philharmonischen Orchester Hagen. Das Theater besitzt mit der neuen Bühne heute über eine variable Probe- und Studiobühne mit rund 300 Plätzen. Seit der Spielsaison 2000/2001 hat das Theater Hagen mit dem Lutz Hagen einen eigenen Kinder- und Jugendtheater-Bereich. Der Dramatiker Lutz Hübner ist hier der Namensgeber. In der Stadthalle von Hagen kann man den Sinfoniekonzerten des Philharmonischen Orchesters Hagen beiwohnen. Besucher vom Theater Hagen können außerhalb der Veranstaltungen gern hinter die Kulissen des Theaters blicken. Bei der sogenannten „offene Probe“ bekommt jeder Interessent die Chance, einmal bei den Proben hautnah dabei zu sein. Wer sich für das Werkstattgespräch entscheidet, bekommt die Gelegenheit, das Produktionsteam kennenzulernen. Vier Rollstuhlfahrer-Parkplätze stehen zur Verfügung und sind über die Toreinfahrt neben dem Theater erreichbar. Die Hagener Straßenbahnen verkehren mit Niederflurbussen, so ist auch die Station Theater für das Ein- und Aussteigen mit Rollstühlen geeignet. Einen Aufzug gibt es im Theater, er führt gehbehinderte Personen und Rollstuhlfahrer zur Theaterkasse und zum Parkett der Bühne. Dort sind auch vier Rollstuhlplätze eingerichtet, auch eine Behindertentoilette steht zur Verfügung.

Öffnungszeiten Theaterkasse:

Dienstag – Freitag: 10.00 Uhr – 19.00 Uhr, Samstag: 10.00 Uhr – 15.00 Uhr sowie jeweils eine Stunde vor Beginn einer Vorstellung.

 

Weitere Theater in NRW

 

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten
Theater Hagen

Theater an der Ruhr Mülheim

Posted by on Juli 27th, 2016  •  0 Comments  • 

Theater an der Ruhr Mülheim

Gegründet wurde das Theater an der Ruhr Mülheim von Dr. Roberto Ciulli, einem aus Italien stammenden Regisseur. 1980 zog das Theater in den damals ungenutzten Kursaal vom Solbad Raffelberg ein. Die erste Premiere im November 1981 war Lulu von Frank Wedekind. Das Theater ist sehr beliebt im Ruhrgebiet. Die Stücke zählen auch zum Besten, was man auf den Bühnen bundesweit erleben kann. Das Theater kann auf ein sehr reisefreudiges Ensemble bauen. Auf allen Kontinenten ist es unterwegs, sogar in Ländern wie dem Iran. Eine ganz besondere Atmosphäre kann man Seit dem Jahr 2004 kann man bei den sogenannten jährlich zur Spielzeiteröffnung organisierten „Weißen Nächten“ im Raffelbergpark neben dem Theater eine tolle Freiluft-Theater-Atmosphäre genießen. Mit dem Jungen Theater hält das Theater an der Ruhr vielseitige Inszenierungen für ein junges Publikum bereit, die theaterpädagogisch begleitet werden. Auch können Kinder und Jugendliche die Chance nutzen, selbst auf der Bühne stehen zu können. Einen barrierefreien Eingang für das Theater an der Ruhr in Mülheim gibt es in der Nähe vom Notausgang. Zwei reservierte Zuschauerplätze für Rollstuhlfahrer stehen zur Verfügung.

©Theater an der Ruhr Das beleuchtete Theatergebäude

©Theater an der Ruhr
Das beleuchtete Theatergebäude

Öffnungszeiten des Theaters und der Abendkasse/Preise:

Telefonische Kartenbestellung unter der Telefonnummer: 0208-599 01 88 (von Montag bis Freitag jeweils 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr und Samstag von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr. Natürlich kann man auch online bestellen. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Beginn einer Vorstellung. Normalpreis: 20 €, ermäßigt: 8 €.

Weitere interessante und angesagte Events finden Sie in unserem Veranstaltungskalender NRW

Weiße Nächte Dreigroschenoper Foto : Andreas Köhring 03.07.2005

Weiße Nächte Dreigroschenoper
Foto : Andreas Köhring
03.07.2005

Weitere Theater in NRW

 

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten
Akazienallee 61

Schauspielhaus Bochum

Posted by on Juli 27th, 2016  •  0 Comments  • 

Schauspielhaus Bochum

Die Eröffnung vom Schauspielhaus Bochum datiert aus dem Jahr 1915, damals noch als Bochumer Stadttheater. Die erste Vorstellung war „Don Carlos“ von Friedrich Schiller, ein Gastspiel vom Schauspielhaus Düsseldorf. Unter der Intendanz von Saladin Schmitt bekam das Theater dann im Jahr 1919 zum ersten mal ein eigenes Ensemble. Eine richtige Hochzeit erlebte das Schauspielhaus Anfang der 1980er Jahre. Intendant war damals Claus Peymann. Das Bochumer Ensemble zählte zu dieser Zeit als eines der innovativsten Theater in Deutschland. Hervorzuheben sind die Uraufführungen vor allem zeitgenössischer Autoren. Aktuell ist Olaf Kröck der Intendant in der Spielzeit 2017/2018. Olaf Kröck war bereits in den vorherigen vier Spielzeiten Chefdramaturg des Schauspielhauses Bochum. Künstler nicht nur aus der Region oder aus Deutschland, auch aus dem europäischen Ausland und sogar anderer Kontinente werden in das Haus eingeladen, wodurch der weltoffene Gedanke des Theaters unterstrichen wird. Das Schauspielhaus besitzt eine Platzkapazität von 811 Zuschauern. Einen Blick hinter die Kulissen können Besucher normalerweise einmal im Monat werfen. Die etwa einstündigen Führungen mit maximal 20 Personen finden an einem Sonntag statt. Der Kostenpunkt beträgt 5,00 € für jeden Teilnehmer. Das Schauspielhaus Bochum verfügt über zwei Rollstuhlplätze in der 3. Reihe. Man gelangt dorthin über die Rampe am Haupteingang. Im Erdgeschoss befinden sich behindertengerechte WC-Anlagen.

Das Schauspielhaus Bochum: Frontalansicht

©Schauspielhaus Bochum Foto: Juergen Landes
Das Schauspielhaus Bochum: Frontalansicht

 

 

Weitere Theater in NRW

 

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten
Königsallee 15

Starlight Express Theater Bochum

Posted by on Juli 27th, 2016  •  0 Comments  • 

Starlight Express Theater Bochum

Das Starlight Express Theater wurde in einer wahren Rekordzeit innerhalb von einem Jahr gebaut und das ausschließlich für dieses einzige Musical. Die Premiere gab es im Jahr 1988, seither strömten in das Starlight Express Theater mehr als 15 Millionen Besucher. Das Musical Starlight Express von Lloyd Webber vermittelt in beeindruckender Art und Weise den Traum eines Kindes von einer Weltmeisterschaft der Züge. Dabei erleben die Besucher eine spektakuläre Show im Theater. Mit immenser Geschwindigkeit skaten die Künstler durch das Parkett und die Ränge des Publikums. Mit unzähligen Scheinwerfern, Farbwechslern und Laserstrahlen wird die Bühne in ein immer wieder anderes Licht getaucht. Zusammen mit den Musical Szenen wird so eine atemberaubende Show präsentiert, auch dank dem Bühnenelement, das etwa neun Tonnen wiegt und man in alle Richtungen schwenken kann. So entstehen stets neue Ebenen. Gekennzeichnete Behindertenparkplätze für Rollstuhlfahrer gibt es im Parkhaus des Theaters. Von diesen Parkplätzen aus ist ein barrierefreier Zugang zum Theater möglich. Der Theatervorplatz sowie das Foyer inklusive Theaterkasse und sanitäre Einrichtungen mit sind behindertengerechten Toiletten sind ebenerdig. Für gehbehinderte Personen gibt es in Sitzreihe 2 der rechten Seitentribüne vier Rollstuhlplätze. Vor und nach der Veranstaltung und auch in der Pause kann ein Aufenthalt im Foyer gewährleistet werden.

Öffnungszeiten Starlight Express Theaterkasse:

Dienstag 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Mittwoch 12:00 Uhr bis 18:30 Uhr, Donnerstag und Freitag 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr,
Sa
mstag 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr und 16:30 Uhr bis 20:00 Uhr, Sonntag 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr und 15:30 Uhr bis 19:00 Uhr. Die Abendkasse öffnet jeweils zwei Stunden vor Vorstellungsbeginn.

 

Weitere Theater in NRW

 

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten

Prinz Regent Theater Bochum

Posted by on Juli 27th, 2016  •  0 Comments  • 

©Prinz Regent Theater Das Foyer im Prinz Regent Theater in Bochum

Prinz Regent Theater Bochum

©Prinz Regent Theater Das Prinz Regent Theater in Bochum

©Prinz Regent Theater
Das Prinz Regent Theater in Bochum

 

Das Prinz Regent Theater befindet sich auf dem Gelände einer alten Zeche, dessen Namen das Haus auch trägt. Die Eröffnung fand im Jahr 1991 statt. Das privat geführte Theater gilt als bedeutender Spielort und Produktionsort für professionelles Off-Theater, es wird mit regionalen, nationalen sowie auch internationalen Partnern gearbeitet. Gefördert wird das Haus von der Stadt Bochum und auch vom Land Nordrhein-Westfalen. Die Inszenierung zeitgenössischer Dramatik gehört zu den Schwerpunkten des Hauses, aber auch solche Klassiker wie Kabale und Liebe von Friedrich Schiller kommen hier zur Aufführung. Musiktheater, Gastspiele bereichern wie Lesungen das Angebot vom Prinz Regent Theater. Die Atmosphäre im Theater ist sehr angenehm, auf jedem der etwa 100 Sitzplätze kann man das Geschehen auf der Bühne sehr nah verfolgen. Es gibt speziell für Rollstuhlfahrer Plätze für Rollstuhlfahrer können vorab reserviert werden. Bei möglichen Barrieren wird Hilfestellung gewährleistet. Im Foyer befindet sich eine Behindertentoilette.

Theaterkarten und Tickets:

Kartentelefon: 0234 – 77 11 17, Zeiten: Dienstag, Mittwoch und Freitag 10:00 Uhr bis 13:00 und 14:00 bis 17:00 Uhr, Donnerstag 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Weitere TOP Veranstaltungen und Highlights im Ruhrgebiet 

 

Weitere Theater in NRW

 

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten

Consol Theater Gelsenkirchen

Posted by on Juli 27th, 2016  •  0 Comments  • 

Consol Theater Gelsenkirchen

Das Consol Theater befindet sich auf einem ehemaligen Zechengelände und hat mit einem grauen Trichter auch ein ganz spezielles Markenzeichen. Im Jahr 2001 wurde das Theater eröffnet, seither stellt sich das Hauses der Verantwortung für die Förderung der kulturellen Bildung und dem sozialen Integrationsprozess von Menschen aller Altersgruppen unabhängig ihrer Herkunft. Im Trichter und ehemaligen Lüfter ist heute das Kindertheaters untergebracht, die Bühne hat eine Kapazität von 100 Plätzen. Die Hauptbühne in der großen Halle bietet 180 Besuchern Platz. Hier kommen Jazzkonzerte genauso wie Märchen und Dramen, aber auch Kammer- und Musikkonzerte zur Aufführung. Theater und Kultur für alle, dieses Motto steht dabei stets im Mittelpunkt. Auch besondere Event-Reihen und Festivals wie „HÖR MAL – das Fest der Geschichten“, die „Geschichten auf Consol“ oder auch die „Schultheatertage“ werden hier veranstaltet. Kinder spielen hier eine große Rolle. Viele Inszenierungen sind deshalb auch konkret auf deren reale Lebenssituationen zugeschnitten und nehmen das junge Publikum mit. In die Halle vom Consol Theater Gelsenkirchen gelangen gehbehinderte Personen stufenlos über eine Rampe.

Consol Theater – die Kassenöffnungszeiten:

Montags bis Freitag 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

Weitere Theater in NRW

 

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten
Bismarckstraße 240

Schlosstheater Moers

Posted by on Juli 27th, 2016  •  0 Comments  • 

Schlosstheater Moers

Das Schlosstheater Moers ist das kleinste Stadttheater in Deutschland. Es wurde im Jahr 1975 gegründet. Seit Beginn bildete sich ein gesellschaftskritischer und experimenteller Charakter heraus. Mit dem Wechsel des Intendanten im Jahr 2003 wurde das Motto „Das Theater geht in die Stadt und holt die Stadt ins Theater“ ausgegeben, das in der baldigen Umsetzung das bereits bestehende Programm in seiner Entwicklung vorantrieb und auch die Ausrichtung des Theaters auf eine neue Stufe stellen konnte. In der Folge entstanden auch aufgrund dieses Mottos rundum das Theater einige neue Freizeitstätten im Ruhrgebiet. Dazu gehören ein Fitness-Center, die Tennishalle am Solimare und auch der Ratssaal im Neuen Rathaus.

An der Grenze von Utopie und Wirklichkeit zu spielen, dieser Herausforderung stellt sich heute und auch in Zukunft das Schlosstheater Moers. „Erinnern-Vergessen: Kunststücke Demenz“ – dieses beachtliche und mit Preisen ausgezeichnete Konzept kam im Jahr 2005 hinzu. Für gehbehinderte Besucher gibt es einen barrierefreien Eingang an der Parkplatzseite.

Schlosstheater Moers – das Repertoire des Stadttheaters:

Das Repertoire des Schlosstheaters beinhaltet Chansons, klassische Theaterstücke, moderne Bühnenkunst und Inszenierungen.  Neben diesen werden auch musikalische Veranstaltungen  und Lesungen durchgeführt.

Schlosstheater Moers – Vorverkauf und Abendkasse:

 

Im Studio, Kastell 6, werden Theaterkarten für das Schlosstheater Moers im Vorverkauf angeboten. Dieses hat dienstags bis freitags von 11 Uhr bis 13 Uhr sowie von 14 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Am Samstag erhalten Sie die Vorverkaufskarten von 11 Uhr bis 14 Uhr. Außerdem erhalten Sie Theaterkarten im Vorverkauf in der Thalia-Buchhandlung in der Steinstr. 30, 47441 Moers zu den normalen Ladenöffnungszeiten.

Falls noch Restkarten vorhanden sind, erhalten Sie diese an der Abendkasse. Diese öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. Ob noch Restkarten vorhanden sind, erfahren Sie unter Tel. 0 28 41 / 88 34-110.

Weitere Veranstaltungen im Ruhrgebiet und NRW finden Sie in unserem  Veranstaltungskalender

[179]

Weitere Theater in NRW

 

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten
Schlosstheater Moers, Kastell 6

Philharmonie Essen

Posted by on Januar 24th, 2016  •  0 Comments  • 

Der Alfried Krupp Saal in der Philharmonie Essen bietet Platz für 1906 Besucher © PE / Frank Vinken

Philharmonie Essen – Saalbau 

Nahe dem Aalto Theater befindet sich der Saalbau. In diesem Konzerthaus im Südviertel von Essen ist heute die Philharmonie Essen beheimatet. Der große Konzertsaal trägt den Namen des berühmten Alfried Krupp von Bohlen und Halbach. Dieser rief kurz vor seinem Tod eine gemeinnützige Stiftung ins Leben, die den Umbau der Philharmonie größtenteils finanzierte. Der Alfried Krupp Saal der Philharmonie ist sehr vielseitig nutzbar, die Bühne kann an unterschiedliche Ensemblegrößen angepasst werden. Selbst den Parkettbereich kann man auf die Höhe des Foyers hochfahren. So können hier auch ganz besondere Veranstaltungen durchgeführt werden, dazu gehört z.B. der jährlich stattfindende Philharmonische Ball. Bei einigen ausgewählten Konzerten geben die Künstler den interessierten Besuchern über die Werke Auskunft, die am jeweiligen Abend zu erleben sein werden. Unter der Reihe “Essener Jugendstil” zeigen sich junge, weltweit bekannte Interpreten, die nach dem Konzert dem Publikum Rede und Antwort stehen. In der Philharmonie Essen gibt es auf der Galerie Bühne sowie auf der Galerie Mitte einige Plätze für Rollstuhlfahrer.

Kassenöffnungszeiten:

Montag – Freitag 13:00 Uhr – 18:00 Uhr, Samstag 10:00 Uhr bis15:00 Uhr, Sonntag 11:00 Uhr bis14:00 Uhr. In der Philharmonie Essen wird die Abendkasse am Eingang Stadtgarten 90 Minuten vor Konzertbeginn geöffnet.


Aalto Theater Essen

Posted by on Januar 14th, 2016  •  0 Comments  • 

Das Aalto Theater Essen ist auch architektonisch gesehen eine besondere Sehenswürdigkeit im Ruhrgebiet © TUP Essen / Bernadette Grimmenstein

Aalto Theater Essen

Der finnische Architekt Alvar Aalto hat das nach ihm benannte Aalto Theater Essen entworfen, dass seit dem Jahr 1988 im Südviertel der Ruhrgebietsstadt Essen als Spielstätte von Oper und Operette dient – aber auch Musicals, Konzerte und Ballett stehen auf dem Programm des Hauses. Die Sitzreihen vor der Bühne sind geschwungen und erinnern wie die eher asymmetrische Form des Auditoriums an die Antike und zwar an das Theater in Delphi. Das Bühnenhaus wurde dabei in den Bau integriert. Das Aalto Theater Essen hat eine Kapazität von 1.125 Plätzen. Ein zweistündiger Rundgang durch das Theater wird angeboten. Hier gewährt man den Interessenten auch einen spannenden Blick hinter die Kulissen des Theaters und erfährt auf diese Weise sehr viel über das Theaterleben (Karten für die Führungen zu € 6,00, ermäßigt € 3,00). Infos zur Barrierefreiheit: Im Aalto-Theater gibt es einige Rollstuhlplätze. Rollstuhlfahrer können mit dem Fahrstuhl von der Tiefgarage aus direkt in das Theater gelangen.

Das Aalto-Theater Essen zählt zu den schönsten und renommiertesten Opernhäusern Deutschlands Foto © TUP Essen / Bernadette Grimmenstein

Das Aalto-Theater Essen zählt zu den schönsten und renommiertesten Opernhäusern Deutschlands
Foto © TUP Essen / Bernadette Grimmenstein

Kassenöffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag 13:00 Uhr bis 18:30 Uhr, Samstag 15:00 Uhr bis18:00 Uhr. An Tagen ohne eine Vorstellung ist die Theaterkasse des Aalto Theaters Essen jeweils eine Stunde länger geöffnet. Die Abendkasse öffnet an Veranstaltungstagen 90 Minuten vor Beginn der Veranstaltung. Die Tageskasse hat bei Foyer-Konzerten und bei Veranstaltungen der Reihe „Abenteuer Aalto“ eine Stunde vorher geöffnet. Bei Vormittagsveranstaltungen der Reihe „Abenteuer Aalto“ bleibt die Tageskasse innerhalb der Woche geschlossen.

Die nächsten Premieren im Aalto Theater Essen:

Am 30. Januar 2016:

Faust – Oper in fünf Akten von Charles Gounod

Am 4. Juni 2016:

Il barbiere di Siviglia – Komische Oper in zwei Akten von Gioacchino Rossini

 

Weitere Theater in NRW